1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Navigon: Zukunft und Gegenwart, sowie LITE-Veröffentlichung

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Christian Blum, 10.07.09.

  1. Christian Blum

    Christian Blum Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    8.175
    [preview]Während es um die sagenumwobene Software aus den Niederlanden eher still geworden ist, versucht Hauptkonkurrent Navigon alles, um sich bereits vor Beginn des Konkurrenzkampfes den ersten Platz zu sichern. In einem Expertenchat sprach Bernd Hahn, Head of Product Management, über die Zukunft der Software und was Navigon für die iPhone-Kundschaft noch plant. Indes veröffentlichte Navigon heute die lang-erwartete LITE-Version der Navigationssoftware 'MobileNavigator'.[/preview]

    Die LITE-Version ist kostenlos, aber birgt auch einen dicken Haken: Die eigentliche Navigation fällt komplett flach. Zum Testen gibt es: POI-Anzeige eines bestimmten Umkreises und Demo-Navigation. Letztere dient der Veranschaulichung der Fähigkeiten der Software und kann unter anderem zur Routenplanung genutzt werden. Wer aber dachte, er bekomme ein Navigationsapp mit aktiver Routenführung geschenkt, wird enttäuscht sein.

    Vergangenen Mittwoch hatten die User die einmalige Gelegenheit, mit einem Navigon-Mitarbeiter hohen Ranges zu sprechen und Fragen zu stellen, die sich angestaut hatten. Zu den wichtigsten Fragen zählten: TMC, Halterung, Fußgängermodus mit Kompass-Nutzung und vieles mehr. Hahn erwähnte bei allem, dass Navigon daran arbeite und in Zukunft eine interessante Komplettlösung für iPhone-Kunden bieten wird. Wer zu den genannten Punkten etwas mehr wissen möchte, der kann den kompletten Log bei unseren Kollegen von Pocketnavigation.de nachlesen.
     

    Anhänge:

  2. Creativer

    Creativer Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    930
    Na klasse. Ich wollte unbedingt wissen wie es sich mit dem GPS Empfang verhält in meinem Auto mit der Lite Version. Naja ich bin ja nicht auf das Navi unbedingt angewiesen und werde dann wohl warten bis das TomTom raus kommt.
     
  3. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Heisst das, dass die LITE-Version nur den Demomodus beinhalten wird?

    EDIT: Sorry, steht ja da... :oops:
     
  4. Pechente

    Pechente Spartan

    Dabei seit:
    29.10.08
    Beiträge:
    1.606
    Ich finde die Idee immernoch gut das Programm für 79ct anzubieten aber keine Karten mitzuliefern und man sich diese dann für 20-40€ für die jeweiligen Länder per In-App-Purchase dazukaufen könnte. Aber ich glaub das wird wohl leider nie kommen.
     
    iDomi gefällt das.
  5. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Das Problem wäre da wohl eher, dass man die Karten dann irgendwo unterwegs in der Pampa brauchen könnte, und sie für einen 3G Download einfach zu gross wären...
     
  6. Jahoo

    Jahoo Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    03.11.08
    Beiträge:
    680
    Hab ich das jetzt richtig verstanden die Lite Version beinhaltet die Karten von D A CH und man kann routenplanen machen. Nur nicht Aktiv Navigieren.?
     
  7. Creativer

    Creativer Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    930
    Das hast du richtig verstanden. Kannst dann daheim diene eigene Strecke eingeben und ne Demo ablaufen lassen.
     
  8. SwitchBackOne

    Dabei seit:
    25.11.08
    Beiträge:
    49
    Wieso, das App kann ja trotzdem schon alle Karten beinhalten. Mittels inapp kauf, werden diese dann freigeschaltet. Muss ja nicht alles Komplitziert sein.
     
  9. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Ich glaube nicht, dass das bei den Usern gut ankäme, da dann massig Platz verschwendet würde, wovon man aber nicht wirklich Nutzen davontragen würde...
     
  10. Sanni1992

    Sanni1992 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    04.05.09
    Beiträge:
    103
    Eigentlich wäre ja der Sinn, wenn man sich seine Karten aussuchen könnte Platz auf dem iPhone zu sparen.. Und mit deiner (SwitchBackOne) Idee wäre das wohl genau umgekehrt.. Man verschwendet Platz für karten, die man dann nicht einmal nutzen kann ?! ;)
     
  11. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    Wenn man so schnell fährt wie in der Demo, sollte das ja klappen? :p
     
    Schlenzer, circa, Die Banane und 2 anderen gefällt das.
  12. Jahoo

    Jahoo Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    03.11.08
    Beiträge:
    680
    Also entweder bin ich zu dumm oder ka aber ich habs mir jetzt mal auf meinen Touch geladen und da kannst du dir keine Strecke zwischen zwei punkten simulieren lassen geschweige denn eine Route zwischen zwei punkten planen. Du kannst nur eine Adresse angeben und dir dann eine kurze Simulation von ein paar Minuten dorthin zu diesem Punkt anschauen is aber von irgend einem punkte den man nicht wählen kann.

    Edit: sorry fehler meinerseits kann ja garned so gehn
     
    #12 Jahoo, 10.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.09
  13. Deepdragon

    Deepdragon James Grieve

    Dabei seit:
    06.03.08
    Beiträge:
    137
    Ich find das irgendwie schade, wieso das Feature In-App Purchase von den Entwicklern so stiefmütterlich behandelt wird. Wäre es nicht toll, wenn es eine Navi-App nur mit deutschem Kartenmaterial vorinstalliert und im Preis inbegriffen gäbe und man dann einfach per In-App-Purchase weitere Länder hinzukaufen kann? Weil zum Beispiel fahren wir regelmäßig nach Frankreich in den Urlaub, aber ich habe nicht gerade viel Lust, 99€ für die ganze Europa-App auszugeben, wo ich im Prinzip nur ein wenig Geld für Frankreich ausgeben müsste... ich finde gerade bei den Navigationslösungen wird bis jetzt das Potenzial, das Apple den Entwicklern anbietet nicht ausgenutzt. Wenn ich dann mal ein weiteres Land brauche, könnte ich es so einfach in die App reinkaufen... Zudem würde das auch den Speicherplatz des iPhones sparen ;)
     
  14. BreZel

    BreZel Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    21.04.09
    Beiträge:
    1.060
    Genau das ist der springende Punkt. Wenn das Angeboten würde, würden Karten wie Frankreich, Italien, Dänemark sehr häufig verkauft und Karten von Rumänien, Serbien oder anderen kleineres Staaten selten bis gar nicht.
    Das heist auf gut deutsch, diese Karten hätte Navigon für die Tonne entwickelt, weil die daran nix verdienen. Die sind auch kein Wohlfahrtsverein.
    Wenn du Frankreich brauchst kauf Europa. Punkt. Und das finde ich auch nicht schlimm...
    Siehe es doch einfach so: Du zahlst 99€ für Frankreich und die restlich Länder gibt dir Navigon gratis mit drauf ;)

    mfg
    Max
     
  15. X61t

    X61t Antonowka

    Dabei seit:
    19.04.08
    Beiträge:
    357
    Geil, die App installiert bei mir seit 4 Stunden. Wie stoppe ich den Mist?
     
    #15 X61t, 10.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.09
  16. circa

    circa Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    755
    Auf dem touch wird es dank fehlender Gprsunterstützung sowieso nicht funktionieren ;)
     
  17. vautahl

    vautahl Zabergäurenette

    Dabei seit:
    05.12.06
    Beiträge:
    604
    Wenn mir die Lite Version gefällt, hat TomTom langsam echt ein Problem, war vorher einer von denen die Warten wollten.

    MfG vautahl
     
  18. sledge73079

    sledge73079 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    22.01.07
    Beiträge:
    327
    Also mal an die, die denken es geht kein GPS in der Lite Version. Das stimmt so nicht ganz.
    Es gibt zwar keine aktive Routenführung mit GPS, aber es gibt sowohl den Simulationsmodus (das ist ja klar…) UND einen Freifahrtmodus. Um das GPS Signal zu testen reicht das vollkommen.

    Gruß Markus
     
  19. circa

    circa Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    755
    getestet:

    Ruckelt bei der Demo, die werte Dame spricht englisch, nicht deutsch. Zum Glück habe ich mir das Ding nicht gekauft. Also vielen Dank, an die Navigon Ag für die Lite, bekommt 1*!

    Die Simulation startet immer irgendwo, das hat für mich nichts mit navigieren zu tun!
     
  20. goldsmart

    goldsmart Fießers Erstling

    Dabei seit:
    03.04.07
    Beiträge:
    125
    Also Bitte!!
    Dies ist eine reine Demo Version!
    Ich habe die normale Grossvariante und keinerlei Probleme, weder mit dem Empfang, noch mit der Navigation. Für mich eine Top App.
    Mein "normales Navi" habe ich verkauft. Endlich nur noch ein Gerät!
    Also seid doch bitte etwas realistischer und fair bei der Beurteilung und Euren "Kritiken"
     

Diese Seite empfehlen