1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mindestgewicht für Models

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Felixxx, 29.03.07.

  1. Felixxx

    Felixxx Tokyo Rose

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    70
    Hallo, habe grad beim surfen einen interessanten Bericht zum Thema Mindestgewicht bei Models gefunden und wollte mal fragen was ihr dazu meint oder welcher Meinung ihr seit.


    Der Bericht/Video
     
  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Also ich finde diese ganze Modelbranche sowieso lächerlich!Ich verstehe die Designer nicht,wieso die nur so dünne Bohnenstangen präsentieren wollen und nach dem "umso dünner desto besser" Prinzip arbeiten.Ich finde die sehen abscheulich aus!?Oder was findet ihr an Magersüchtigen toll?
    Das ist auch schwachsinn,da deren Kleider hauptsächlich von "normalen" Menschen getragen werden.Zudem würde ich als Model auch nicht so weit gehen,bis ich umkippe,sondern würde auch irgendwann den Grenzpunkt sehen!
     
  3. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Jo, also ich finde auch das die Modebranche sich selbst lächerlich macht. Sie präsentieren ihre Mode mit super schlanken Models und die Frauen mit normaler Figur versuchen dann genau auf dieses Maß sich abzuhungern. Es sollte auf jeden Fall ein Mindestgewicht durchgesetzt werden. Schon vor allem, da die Gewichtszunahme in Industriestaaten schon eine steigende Tendenz hat. Wer soll also in 20 Jahren noch ein Kleid oder so von denen kaufen, wenn erstmal 3 Jahre gehungert werden müßteum es anziehen zu können. ;) Also mir tun die Models echt leid, da die damit ihren Körper nur Kaputt machen.

    Vanilla-Gorilla
     
  4. JaToAc

    JaToAc Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    02.11.05
    Beiträge:
    846
    das hier einhalt geboten ist dürfte klar sein, in den letzten jahren sind zuviele models an den folgen von unterernährung und schlankheitswahn gestorben... andererseits ist der wunsch nach dünnen models für mich schon nachvollziehbar. schließlich sieht man auf bildern (egal ob print oder tv) wirklich dicker aus als man ist... euch ist es doch bestimmt auch schon aufgefallen das ihr auf bildern irgendwie "moppeliger" ausseht als ihr euch eigentlich selbst wahrnehmt. dies ist ein bekanntes phänomen... das man trotzdem immer noch knochige models buchen muß und die ganze branche nicht wirklich versucht einen anderen look zu etablieren ist eine andere sache. hier müßten die agenturen und labels an einem strang ziehen...
     
  5. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.482
    Ich weiß jetzt nicht, ob die Begründung 100%ig zutreffend ist, sie klingt aber für mich nachvollziehbar:
    Die Kleider werden meist von schwulen Designern (es gibt sicher auch andere) entworfen. Die haben als inneres/unbewusstes Idealbild junge Männer vor Augen, maximal so androgyne Typen. Logisch ;)
    Die Entwürfe sind zwar für die Damenkollektion, nehmen aber auf weibliche Besonderheiten (mehr Oberweite, breitere Hüften, andere Muskel- und Fettverteilung) wenig bis keine Rücksicht.
    Da passen dann halt nur noch solche Hungerhaken rein . o_O
    Das ist jetzt stark verkürzt wiedergegeben.
     
    hbex und jensche gefällt das.
  6. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    genau.... super gesagt....


    Wobei manchmal hats wirklich süsse dabei.
     
  7. Hallo

    Hallo Gast

    Gernau, und weil die schwulen Männer große Angst vor der Weiblichkeit haben (besonders vor den Schlüsselreizen) können sie gut mit den magersüchtigen Frauen, weil diese nämlich primär keinem Schönheitsideal hinterherrennen, sondern ihren weiblich werdenden Körper ablehnen und dann schon eine symbiotische Beziehung zu den schulen Männern hergestellt werden kann, die ebenfalls das gleiche Weibliche ablehnen. Das ist dann eine andere Welt, die ihre eigene Sprache spricht.
    Stellt sich nur die Frage, ob es ohne diese Symbiose überhaupt noch Mode von schulen Männern geben kann?
     
  8. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.482
    Von mir aus ja. Bloß sollten endlich mal ein paar mollige Frauen für ihre Idealvorstellungen Mode entwerfen dürfen bei den großen Labels. :-D Die wäre dann Normalfiguren-kompatibeler, schätze ich.
    Ich habe mir gerade ein Kleid aus der Madonna-Kollektion bei H&M gekauft, es paßt wie angegossen. Geht doch!
     
  9. Berk

    Berk Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    672
    dazu kann man auch hier und hier was lesen!:)
     
  10. Hallo

    Hallo Gast

    Ich wäre ja auch dafür. Ich frage mich nur, ob die schwulen Männer nicht von den weiblichen Reizen so schockiert sind, dass sie ihre Kreativität verlieren.;)

    Bei H&M hätte ich mir gleich zwei gekauft. Damit man es nicht reinigen/waschen muss. Danach sieht es nämlich leider oft ganz unpassend aus.:innocent:
     
  11. Libertine

    Libertine Gast

    Genau das hab ich mich auch schonmal überlegt... Sicher ein ganz wichtiger Punkt bei der Angelegenheit.

    Gibts eigentlich unter den anwesenden Männern hier irgendwen, der die Maße von Models toll findet? Würde mich mal interessieren...
     
  12. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.482
    Du hast die Kollektion noch nicht gesehen, oder? Ich hatte im Vergleich dazu ein "normales" H&M-Kleid im gleichen Stil an - das war ein Kartoffelsack. Die Madonna-Teile sind mindestens fünf Klassen besser in Verarbeitung, Schnitt und Material.
     
  13. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    ist zwar hart formuliert.
    von der hand zu weisen ist es aber sicher nicht.
    das umdenken muß aber wie überall...in uns erfolgen.

    man sieht ja auch, das sich einige kreative schon etwas trauen....

    und wenn sie damit auch nur auf ihre agentur aufmerksam machen wollen :-D
     
  14. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.482
    Wie heißt das so schön? Alle Männer hätten gern zwei Frauen: Eine schlanke, mit der sie angeben und eine mollige, mit der sie sich abgeben. :p:-*
     
  15. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Schlanke Cinema Displays Models finde ich schön... wenn sie nicht zu schlankt sind...
     
  16. Hallo

    Hallo Gast

    Oh, dass wusste ich nicht. Freut mich für Dich, dass du etwas Schönes und auch Passendes gefunden hast.:cool:
     
  17. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    In einem der von Berk verlinkten Beitraege hat Waxen folgende URL gepostet: http://www.campaignforrealbeauty.com/home_films_evolution_v2.swf, das zeige ich immer wieder mal meinen Bildbearbeitungschuelern, um darauf hinzuweisen, dass "wir in der Werbebranche" auch eine Verantwortung haben. Und dann zitiere ich eine kluge Frau (weiss leider nicht mehr, wen), die gesagt hat:

    "Magersucht ist eine Krankheit, die durch Hochglanzanzeigen ausgeloest wird."

    Mir wird ganz schlecht, wenn ich an all die jungen Maedels (und immer mehr auch Jungs) denke, die sich die Seele aus dem Leib kotzen und hungern, um irgendwelchen aufoktroierten "Schoen"heitsidealen zu entsprechen.

    Jeder Gestalter und jede Gestalterin, die in Photoshop Beine verlaengern, Brueste vergroessern, Haare und Leberflecke entfernen etc., sind mit verantwortlich.

    Dazu auch meine Aussage: "Echte Frauen haben an den merkwuerdigsten Stellen Haare, gewoehnen Sie sich lieber daran, alles andere ist Taeuschung und Luege."
     
    landplage gefällt das.
  18. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.482
    Und echte Männer erst mal :-D

    Volle Zustimmung, Tom :-*
     
  19. altweck

    altweck Starking

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    222
    es gibt aber auch ein paar weibliche modedesigner wie Coco chanel, Jil Sander, Jette Joop und Stella McCartney.
     
  20. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.482
    Die scheinen leider bloß noch nicht soviel Einfluß zu haben, um andere Models auf den Catwalk zu hieven. o_O
     

Diese Seite empfehlen