1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Pro runter gefallen! Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von applefanboy, 04.01.10.

  1. applefanboy

    applefanboy Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    08.11.09
    Beiträge:
    106
    Hallo Apfeltalk,

    mir ist heute mein 15" MacBook Pro aus ca. 40 cm höhe im geschlossenen Zustand auf das Schanier gefallen!

    Das Display schließt jetzt an der rechten Seite nicht mehr ganz. (siehe Foto im Anhang)

    Ist das jetzt schlimm oder macht das nichts?

    Kann man da was machen, (weil das für mich nicht sehr schön aussieht) also vielleicht zum ASP gehen und reparieren lassen ist wahrscheinlich sehr teuer. (Das kann man nicht über die Garantie abwickeln, oder?)

    Danke für eure Hilfe!

    Applefanboy
     

    Anhänge:

  2. "Frank"

    "Frank" Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    24.11.08
    Beiträge:
    317
    Garantie ist dafür da, wenn der Hersteller etwas verbockt hat. Dass du dein Macbook fallen lässt, dafür kann aber Apple nichts. Über Garantie kann man das also nicht abwickeln. Je nachdem, was es da verzogen hat, muss man entweder den Display oder das Topcase tauschen - beides enorm teuer und zahlt sich nicht wirklich aus, vor allem wenn eigentlich keine wirkliche Beeinträchtigung besteht sondern "nur" ein Schönheitsfehler. Lass dir das eine Lehre sein und lebe damit, was anderes kann man wohl kaum sagen. Immerhin ist es jetzt wirklich "dein" Macbook. ;) Kopf hoch, gibt schlimmeres (und hätte auch schlimmer ausgehen können).
     
  3. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    obs schlimm ist, kann dir dein ASP sagen - den du zwecks einer reparatur sowieso kontaktieren musst. und bei selbstverschulden greift keine garantie.
     
  4. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Leg es mal normal auf den Tisch und schau, ob es dann noch immer nicht schließt...denn, wenn ich mein MacBook so quasi aufs Scharnier stelle, dann schließt es auch nicht ganz perfekt...könnte bei mir aber auch daran liegen, dass es mir schon aus 1m vom Schoss gefallen ist...

    PS: Übrigens: Der 1mm wird dich nicht umbringen, und wird dir auch kaum die paar 100€ Reperaturkosten (Displaytausch?) wert sein...Ich kenne Leute, bei denen das Plastikmacbook um 5mm seitlich (Also Display zu Tastatur) verschoben ist, und sie können auch damit leben...
     
  5. applefanboy

    applefanboy Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    08.11.09
    Beiträge:
    106
    Das ist aber schon schlimm genug! Das Book ist ja gerade mal 2,5 Monate alt
     
  6. klarluck

    klarluck Granny Smith

    Dabei seit:
    17.08.09
    Beiträge:
    16
    Erstmal aufheben, ne? :-D:-D:-D:-D
    Sorry!!!

    Kannste nicht ganz sachte gegenbiegen? Ist das Scharnier sichtbar verbogen oder nur der Bildschirm.

    Grüsse und Mitleid
     
  7. unknown

    unknown Fießers Erstling

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    127
  8. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Es gab Zeiten, da sah jedes zweite MBP ab Werk so aus. Reparieren lassen wäre wohl unverhältnismäßig teuer und auf Garantieleistungen darfst Du nicht hoffen weil man sicher auch Kratzer vom Sturz sieht. Von daher, Schwamm drüber und weiter wie bisher ;) .

    PS: Ist das in Deiner Sig nicht ein bißchen dick aufgetragen? Vor allem würde mich interessieren, was man als 13-jähriger mit einem 8-Core Xserve macht wenn man doch schon einen Mac Pro, ein MBP und einen iMac in maximaler Austattung hat :p ...
     
  9. applefanboy

    applefanboy Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    08.11.09
    Beiträge:
    106
    Ich habe es mal hingelegt und der spalt ist immer noch. (Foto im Anhang - ist aber schlechte Qualität, weil ich das mit dem 2g iPhone gemacht habe, das 3gs ist schrott :-c )

    Das ist zwar nur ein wenig (mit bloßem Auge kann man das besser sehen) aber ist schon blöd!
     

    Anhänge:

  10. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    So...noch einmal zum mitschreiben:

    Wenn man das MacBook mit dem Scharnier nach unten auf den Tisch/Boden/Wasauchimmer stellt, dann schließt der Display nicht ganz...Ist der Spalt auch noch vorhanden, wenn das Book auf dem Tisch normal liegt?
     
  11. klarluck

    klarluck Granny Smith

    Dabei seit:
    17.08.09
    Beiträge:
    16
    LOL.... Da würd ich mich über nen kaputtes 15er MPB nicht mehr ärgern... Naja, aber über das defekte iPhone 3GS schon nen bissel :-D:-D
     
  12. applefanboy

    applefanboy Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    08.11.09
    Beiträge:
    106
    Das Book hat keinen einzigen Kratzer, deswegen dachte ich ja auch es auf Garantie tauschen zu lassen. (Habe mich aber dagegen entschieden! Da das ja wahrscheinlich illegal wäre, oder?)
     
  13. applefanboy

    applefanboy Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    08.11.09
    Beiträge:
    106
    Nur das Display! Das ist ja das was mich wundert! Am Schanier ist nichts zu sehen! Kein Kratzer kein gar nichts!
     
  14. applefanboy

    applefanboy Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    08.11.09
    Beiträge:
    106
    Der xServe steht bei uns im Keller ist also nicht wirklich meiner!
     
  15. applefanboy

    applefanboy Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    08.11.09
    Beiträge:
    106
    Das MacBook brauche ich für die Schule. Ich schleppe das 3 mal die Woche mit, deswegen dachte ich ja, das das nicht wirklich gut fürs Book ist. Deswegen ärgere ich mich!
     
  16. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Sei mal lieber froh, dass so wenig passiert ist. Bei einem Notebook eines anderen Herstellers wäre das Schanier 100%ig gebrochen... Aber vllt. kauft dir Papa ja noch ein neues...

    mfg thexm
     
  17. klarluck

    klarluck Granny Smith

    Dabei seit:
    17.08.09
    Beiträge:
    16
    Wenn es so ist, das die "Verankerung" des Bildschirms nicht betroffen ist, kann es nur sein, das sich das Aluminium des Displays verzogen hat. Mann kann doch wirklich mal versuchen, es "leicht" zurückzubiegen. Aufgeklappt--> rechts oben festhalten --> links oben zur Tastatur drücken....
     
  18. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Mein MacBook hat ziemlich den selben (wenn nicht sogar den gleichen) "Schaden"...passiert ist es am als ich es erst den 3. Tag hatte, seither hab ichs jeden Tag in die Schule mitgenommen...und das mach ich nun schon seit über einem Jahr so...und hat noch keine Probleme damit gegeben...
     
  19. applefanboy

    applefanboy Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    08.11.09
    Beiträge:
    106
    @thexm Warum müssen alle immer auf Leuten herum hacken auf die sie neidisch sind?
     
  20. RazerRazer

    RazerRazer Starking

    Dabei seit:
    05.10.08
    Beiträge:
    218
    Mach dir keinen Kopf drum.


    Übrigens mir ist mein MBP auch aus etwa nen halben Meter auf den Boden gefallen, IM SLEEVE, eine dicke Beule, Deckel schließt sich nicht mehr richtig. Erst war ich total geschockt, dachte darüber nach, der Versicherung etwas vorzugaukeln, doch ich habe mich nach einigen Tagen daran gewöhnt und belasse es so, was solls.

    Lass es doch so ein paar Tage und schau dann, ob es dich wirklich so sehr stört, dass sich eine sehr teure Reparatur lohnt.
     

Diese Seite empfehlen