1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacBook Pro 17" mit Unibody-Gehäuse?

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 04.01.09.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    [preview]Die in der Vergangenheit schon als glaubwürdige Quellen aufgetretenen asiatischen Produzenten und Zulieferer Apples haben offenbar wieder ein Detail vorzeitig verlauten lassen: Wie das Magazin 9to5mac berichtet, wird Apple zur MacWorld Expo 2009 auch das MacBook Pro 17 Zoll im Unibody-Gehäuse vorstellen. Das Gerät würde dann in seiner Produktionstechnik mit dem kleineren MacBook Pro 15 Zoll und dem MacBook gleichziehen. Außerdem soll das Gerät ähnlich wie das MacBook Air über einen fest verbauten Akku verfügen, der zwar vom Anwender nicht gewechselt werden kann, jedoch enorm hohe Laufzeiten erlauben soll.[/preview]

    via 9to5mac
     

    Anhänge:

    • 610x.jpg
      610x.jpg
      Dateigröße:
      64,2 KB
      Aufrufe:
      2.137
  2. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    also das mit dem Akku ist ziemlich doof
     
  3. Jannis M.

    Jannis M. Gast

    Ich glaube doch sehr, dass dieses ,,Gerücht" der Wahrheit entspricht.

    Wenn man dann dafür um einiges mehr an ,,Laufzeit" hat...?!
     
  4. nev03

    nev03 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    1.104
    Das MBP 17" wird auf jeden Fall mit Unibody kommen, aber ich halt es für unwahrscheinlich das man den Akku nicht wechseln kann.
     
  5. Danny

    Danny Goldparmäne

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    568
    ach das ist ärgerlich, nun kommt das 17" wo ich doch so lang drauf gewartet habe und mir nun den 15" gekauft habe.
     
  6. Jannis M.

    Jannis M. Gast

    Noch steht ja nichts fest. Aber es ist doch halt sehr warscheinlich...
     
  7. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    ja und was passiert, wenn der Akku trotzdem wegen irgendwas kaputt geht?
     
  8. Jannis M.

    Jannis M. Gast

    Irgendeine Möglichkeit muss es ja so oder so geben, den Akku auszubauen.
    Vielleicht ist ja nur gemeint, dass es bei dem 17" Modell nicht so leicht wie
    momentan bei den MacBooks und MacBook Pros geht.
     
  9. M@th3w

    M@th3w Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    02.04.08
    Beiträge:
    309
    Ich hatte mal vor langer Zeit ein Laptop, den Akku hatte ich NIE draussen.
    Wenn er kaputt ist, nimmste deine Garantie in Anspruch und läßt ihn tauschen.

    Ich glaube das das 17" zur MacWorld kommt. Es hieß doch schon bei der Vorstellung der aktuellen MacBooks, das das 17" nachziehen wird.
     
  10. iNick5

    iNick5 Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    670
    Wenn die Gerüchte stimmen, wirst du dann das MBP entweder in einen Store oder einschicken müssen.
     
  11. CyberTeddy

    CyberTeddy Jonathan

    Dabei seit:
    30.09.07
    Beiträge:
    82
    einschicken? was macht man, wenn das iphone/ipod nicht mehr startet?
     
  12. OleHH

    OleHH Damasonrenette

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    494
    Also dass das 17 Zoll-Modell auch früher oder später auf Unibody umgestellt wird ist ja logisch. Aber das mit dem Akku kann ich mir nicht vorstellen. Warum sollte er im 17er fest verbaut sein und im 15er nicht?

    Viele nutzen das 17er Modell als täglichen Arbeitsrechner. Sollen die ne Woche lang nichts tun, nur weil der Akku gewechselt werden muss? Kann ich mir nicht vorstellen.
     
  13. Toka

    Toka Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    323
    wenn das so ist wie es oben steht dann muss man um den akku zu wechseln sicherlich den ganzen unter boden abnehmen (wie schon beim air)!
     
  14. testerbremen

    testerbremen Braeburn

    Dabei seit:
    16.07.08
    Beiträge:
    42
    ich wette dass ein quadcore eingebaut wird!!! Sonst hätten die mit 15" zusammen ausgegeben können
     
  15. action

    action Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    389
    oder das mit dem akku ist so gemeint das intern einer verbaut ist und ein wechselbarer ebenso verbaut ist, eventuell der selbe wie im 15". dan könnte man ohne netz den akku wechseln ohne herunterfahren zu müssen
     
  16. Steffo

    Steffo Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    07.05.08
    Beiträge:
    320
    Wenn man den Akku nicht austauschen kann und das Notebook am Netzteil hängt, dann schadet das dem Akku! Insbesondere dann, wenn der Akku sich leicht entladen hat, kurz vom Netz genommen wird (z. B. Arbeitsplatzwechsel) und dann wieder angesteckt wird.
    Der Akku kann außerdem auch kaputt gehen, wenn die Garantie abgelaufen ist. Inbesondere bei der lächerlichen Garantiezeit von 1 Jahr bei Apple!

    Ist wieder erstaunlich wie Apple seine Kunden verschaukelt und manche das hier als Feature ansehen!

    Liebe Grüße
    Steff
     
  17. nev03

    nev03 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    1.104
    Genau mit QuadCore und einer sagenhaften Akkulaufzeit von 20 Minuten!!! o_O
     
  18. bosk

    bosk Braeburn

    Dabei seit:
    12.01.05
    Beiträge:
    47
    Ich hoffe auch, dass ein Quadcore verbaut wird.. Und eine Speichererweiterung bis 8 GB, das wäre wirklich sehr fein..
    Hoffentlich kommt das auch mal für das 15" MBP.. Was meint Ihr?
     
  19. walksunix

    walksunix Spartan

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    1.608
    Wir sollten lieber noch einbisschen warten und uns überraschen lassen. Warum sollte Apple bei so einem riesigen Notebook einen festen Akku verbauen, welche Vorteile bringt es mit sich? o_O
     
  20. OleHH

    OleHH Damasonrenette

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    494
    Deswegen kann man den Akku auch nicht wechseln, da es keinen Akku mehr gibt, sondern nur eine eingebaute USV, die max. 10 Min Stromausfall überbrücken kann :)
     

Diese Seite empfehlen