1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook oder MacBook Pro?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Lordcord, 15.04.09.

  1. Lordcord

    Lordcord Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    14.01.07
    Beiträge:
    726
    Hallo Leute,

    werde wohl demnächst auch zur MacBook-Gemeinde gehören. Bin mir nur noch nicht ganz sicher, welches ich nehmen soll. Ich schwanke zwischen dem MacBook 13" mit dem 2,4 GHz-Prozessor, 4 GB Arbeitsspeicher, iWork und Apple Remote (sonst Standardkonfiguration) für 1.667,- €
    Dem gegenüber steht das MacBook Pro 15" mit dem selben Prozessor und der sonst selben Ausstattung. Kostenpunkt: 1.967,- €.

    Die beiden einzigen Unterschiede sind ja die Displaygröße und die Garikkarte(n).

    Wären euch diese beiden Dinge 300,- € Aufpreis wert? Ob 13 oder 15 Zoll Display ist für mich eher unwichtig. Aber wieviel leisten die beiden Grafikkarten im Pro mehr?

    Und eine ebenfalls wichtige Frage für mich: Wie sind die Akkulaufleistungen der beiden Kontrahenten? Das dürfte doch beim Macbbok 13" besser sein, oder?

    Danke für eure Antworten.


    Gruß

    Cord
     
  2. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Unterschied ist btw noch der Firewire Port, aber da du den nicht erwähnt hast, wird er für dich nicht wichtig sein.

    Du solltest dir die Frage stellen, was du mit dem Gerät anstellen möchtest. Was bringen dir bspw. 10.57% mehr an Grafikleistung, wenn du sie nicht benötigst?
     
  3. Lordcord

    Lordcord Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    14.01.07
    Beiträge:
    726
    Stimmt.
     
  4. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    wenn du viel mobil bist dann nehm das macbook. das wird für alle bedürfnisse reichen, es sei den du musst irgendwelche pro apps regelmäßig benutzen und bist darauf angewiesen das videorendern oder so anstatt 30 minuten 15 minuten dauert. wenn du aber nur standardaufgaben machst, hier und dort iphoto, dort ein imovie film schneiden vom urlaub, dadrüben mal photoshop und co. dann reicht dir das macbook
     
  5. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Was willst du damit machen?

    MacBook:
    Im Netz surfen, Mails schreiben, iWork, iTunes, vl. ein bisschen Bilder verwalten, Mobilität

    MacBook Pro:
    siehe oben
    und
    professionelle Bearbeitung von Film/Ton/Bild/etc....eher rechenintensive aufgaben...vielleicht auch mal das eine oder andere Spiele, etwas sperrig aber ginge im Notfall auch noch
     
  6. luk!

    luk! Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    22.04.08
    Beiträge:
    236
    Durch das letzte Grafikupdate die MacBooks extrem schneller geworden sind, bringt das MBP nur etwas, wenn man
    a) Firewire benötigt​
    b)aktuelle Spiele spielen möchte​
    c)professionell mit Ton/Video/Bildern arbeitet​
    Akkulaufzeit ist in etwa gleich, da der MBP-Akku geringfügig stärker ist...
    noch erwähnt werden könnte das bessere Display des MBPs
    ansonsten wurde ja eigentlich alles gesagt...
     
  7. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    ich denke aber ein macbook kann weit mehr als ein bisschen bilder verwalten!

    ich meine mal gelesen zu haben, dass im macbook und mbp die selben disp. verbaut sind, aber ich kann mich irren.
     
  8. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    13" ≠ 15"...also die gleichen Displays sinds schonmal nicht...außer du meinst von der Qualität her...und richtig große Bilder auf dem MacBook mit nur 13" zu bearbeiten ist wirklich nicht gerade so angenehm, weil man die ganze Zeit hinein und hinauszoomen und scrollen muss...da zahlen sich 2" mehr durchaus aus...wer natürlich richtig profi-mäßig arbeiten will, der kauft sich einen MacPro und dazu 2 30"-Cinemas
     
  9. hazelnut

    hazelnut Granny Smith

    Dabei seit:
    15.04.09
    Beiträge:
    13
    Hi,

    vor einer ähnlichen Entscheidung stehe ich derzeit auch.

    Zu hause habe ich im Arbeitszimmer einen iMac - wenn ich nun im Garten oder sonstwo bin, dann sitze ich z.Z. immer vor einem IBM Thinkpad (bäh) :-c.
    Im Moment tendiere ich zum 13" MB, da mich der Preisunterschied etwas abschreckt. Ich mache ab und an Bildbearbeitung, daher ist meine Entscheidung jedoch noch offen. Bildbearbeitung auf 13" - dämpft das den Spaß? Ich denke schon... leider

    Grüße
    christian
     
  10. Lordcord

    Lordcord Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    14.01.07
    Beiträge:
    726
    Okay, danke für eure Tipps. Zum Thema aktuelle Spiele. Ich kaufe mir wenn überhaupt einmal im Jahr ein Spiel. Das sind dann aber niht die absolut neuesten Spiele. Einmal im Jahr bin ich zu ner LAN-Party eingeladen, wo aktuelle Spiele gezockt werden. Dafür würde ich die 300 Euro extra sicherlich nicht ausgeben. Counter Strike, Call of Duty, Die Sims, Command&Conquer (um nur mal ein paar zu nennen, die ich ab und an spiele) werden doch wohl laufen, oder? Auf Profi-Anwendungen (Bild- und Videobearbeitung) bin ich nicht angewiesen. Im Wesentlichen geht es tatsächlich um Internet, Emails, iTunes, usw.

    Zur Displaygröße: Man kann doch ein stinknormales 24"-Display an das MacBook anschließen oder?
     
  11. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    und sonst wo musst du bildbearbeitung machen?

    leute hört auf zu denken, dass display des mbs ist zu nichs zu gebrauchen ausser surfen... damit kann man genauso photoshoppen, auch wenns nen wenig umständlicher ist.

    und ja du kannst jedes x-beliebige disp anschließen
     
  12. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    Zu erwähnen ist aber noch, dass für das Display ein Adapter benötigt wird, es sei denn, das Display hat einen MiniDisplayPort ;)
     
  13. 123Hegers

    123Hegers Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    08.12.07
    Beiträge:
    439
  14. saroman

    saroman Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    21.03.09
    Beiträge:
    175
    Also nun meinen Senf.

    Ich habe mir vor 2 Wochen das 13" MacBook Alu 2,4 GHz gekauft ( das große wegen der größeren Festplatte und vor allem der beleuchteten Tastatur ).

    Die Leistung des MacBooks ist sehr sehr gut und genügt für so ziemlich alles. Wenn man natürlich Profi Anwendungen nutzen möchte die Rechenpower oder Grafikpower benötigen ist es wie bei allen Computern dann muss man sich diese kaufen und das kostet nunmal ordendlisch Asche.

    Ich nutze das MacBook so ziemlich für alles. DVD Rippen, ab und zu spielen, Filme schauen oder was sonnst anliegt.

    Bilder bearbeite ich auch, allerdings hängt das MacBook dazu an einem 26" Samsung TFT da dies auf dem kleinen Display doch etwas quälerei wäre aber auch gehen würde. Macht halt an so einem kleinen Display nicht wirklich Spass

    Nun ich persönlich würde keine Refurb Geräte mehr kaufen denn mein damaliger Mac Pro und 24" iMac die ich dort gekauft habe waren beide defekt. Aber viele haben auch glück und bekommen astreine Geräte.
     
  15. Lordcord

    Lordcord Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    14.01.07
    Beiträge:
    726
    Ich denke, dann wird es das 13 " MacBook. Denkt ihr, dass zur MacWorld ein Update kommt? Dann würde ich glatt noch 2 Monate warten ;)
     
  16. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Die MacWorld Expo war im Januar. Meinst Du die WWDC im Juni? Neue MacBook Pros halte ich da für denkbar (eventuell 15" mit neuen Akkus), aber man weiß ja nie. Relativ sicher dürften im Juni neue iPhones und wahrscheinlich neue Displays kommen.
     
  17. Lordcord

    Lordcord Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    14.01.07
    Beiträge:
    726
    Ja, sorry, ich meine die WWDC. Danke ;)
     
  18. ApfelLeon

    ApfelLeon Antonowka

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    363
    Moin,

    auch mal mein Senf dazu, weil ich mit auch gerade ein MBP 17" gegönnt habe.

    Ich arbeite beruflich mit 15"-NB´s, die reichen eigentlich für alles und sind ein guter Kompromiss aus Gewicht und Lesbarkeit.

    Wenn man deine Ansprüche berücksichtigt, ist das 13" sicherlich besser. Wenn du aber evtl. später mal etwas mehr machen möchtest/könntest, dann rate ich natürlich zum 15".

    Gruß

    Andreas
     
  19. zafiron

    zafiron Empire

    Dabei seit:
    16.04.09
    Beiträge:
    85
    Ich persönlich würde wirklich zum MBP 15" Raten... Es hatt sicher noch einige versteckte + Punkte

    Was die Grafik Power anngeht: Die GF9600GT ist nicht mit der GF9400 zu vergleichen! Die Namen sind zwar teuschend ähnlich die Power der GF9600GT ist jedoch komplett überlegen und um ein vielfaches schneller! Sie ist eine richtige Gamer Karte... Auch ist das MBP nur 500Gramm Schwerer als das MB, was es also fast genauso Portabel macht!
    Beim wiederverkauf nehme ich auch ann das das MBP besser verkaufbar ist als das MB!

    Ich hoffe ich konnte Helfen...

    MFG,
    Zaf
     
    #19 zafiron, 16.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.09
  20. jvt

    jvt Ontario

    Dabei seit:
    24.12.07
    Beiträge:
    342
    Ach! Das MB hat also keinen austauschbaren Akku? Soso! Verwechselst du da nicht irgendwas?!
    (Vielleicht mit dem MBP 17"?) ;)

    Damit nicht.
     

Diese Seite empfehlen