1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Late 2008 wieviel RAM?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von enyce-ny, 02.03.09.

  1. enyce-ny

    enyce-ny Allington Pepping

    Dabei seit:
    04.03.08
    Beiträge:
    191
    Moin,

    wollte mal wissen wie jetzt der stand der Dinge sind in Sachen RAM MAX im neuen MacBook Late 2008???
    Also wie hoch ist das MAX und welche Marke so weit ich weis war das 6GB von Samsung aber wie soll das gehen 3x3 gibs doch nicht???

    ps. welche HDD MAX könnt Ihr noch empfehlen weil meine 320GB einfach zu klein ist :(
     
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    2+4=6, mehr geht nicht.
     
  3. enyce-ny

    enyce-ny Allington Pepping

    Dabei seit:
    04.03.08
    Beiträge:
    191
  4. enyce-ny

    enyce-ny Allington Pepping

    Dabei seit:
    04.03.08
    Beiträge:
    191
    aber dann laufen Sie nicht in duo Channel weil ich der Meinung gewesen bin das zwei gleich RAM eingebaut werden müssen!
     
  5. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Den Unterschied wirst Du in der Praxis nicht unbedingt bemerken. Getestet wurden 6 vs. 4 GB Speicher übrigens bei Barefeats. Ergebnis: 6GB sind ein Fitzelchen schneller als 4GB RAM. Bei den Preisen für die 4er-Module lohnen sie sich aber (noch) nicht.
     
  6. enyce-ny

    enyce-ny Allington Pepping

    Dabei seit:
    04.03.08
    Beiträge:
    191
    Ich möchte aber am liebsten 8GB RAM und 1T HDD in mein MacBook haben!
    Vielleicht kommt es ja noch durch ein Update von Apple das 8GB RAM unterstützt werden?
     
  7. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    Ziemlich unwahrscheinlich. Eher bringt Apple ein neues MacBook raus und verkauft es mit dem Slogan "Jetzt auch mit bis zu 8Gb RAM".
     
  8. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    1TB? Tjo, dann schmeiße dein DVD Laufwerk raus uns setze dir da ein HDD Bay ein. Für das MBP bis einschließlich early 08 gibt es das. Vielleicht inzwischen auch schon für die Unibodys. Dann kannst du 2x 500GB verbauen. Sonst bleibt dir nur eine externe Lösung.
     
  9. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Möglich ist alles. Der Nvidia 9400M-Chipsatz unterstützt jedenfalls problemlos 8GB RAM.
     
  10. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Wozu hast du dir ein macbook gekauft, wenn das Anforderungsprofil klar dagegen spricht?
     
  11. enyce-ny

    enyce-ny Allington Pepping

    Dabei seit:
    04.03.08
    Beiträge:
    191
    Ich wollte ein 13,3 MacBook haben und kein 15,4 weil diese mir einfach zu groß sind.
    Zweitens hatte ich ja nur 1500 EURO ;)

    Das habe ich mir auch schon überlegt aber ein finde ich richtig scheiße bei OSX und zwar muss man immer den Papierkorb sicher entleeren wenn man etwas löschen möchte auf einen Stick oder HDD sonst sind die Daten immer noch drauf und das kann dauern!!!

    Es ist nicht so wie bei Windows was einmal in den Papierkorb gelandet ist und daraus gelöscht wurde ist zu 100% weg (ja ich weiß man kann diese Daten mit bestimmte Programme wiederholen)!
     
  12. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Nein.
     
  13. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    *vomstuhlfall* Wenn man unter MacOS auch den Papierkorb löscht (WÄHREND DER STICK ANGESTECKT IST) dann sind die Daten genauso weg wie bei Windows. Du kannst die Platte auch einfach auf HFS+ formatieren, dann ist das noch praktischer.
    Wenn du dann ganz sicher gehen willst, installierst du dir TrueCrypt und verschlüsselst einfach die externe Platte.

    Edit: Ach, es gibt weniger Programme für HFS+ Recover als für FAT/FAT32/NTFS
     
  14. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    "Während der Stick angesteckt ist"
    Ich habe schon lange nicht mehr so grinsen müssen. ;)
     
  15. plonlu

    plonlu Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    25.09.08
    Beiträge:
    633
    mir reicht momentan von allem die hälfte..

    obwohl 6gb ram schon fein wären.
     
  16. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Hey, ich bin unzurechnungsfähig. Das kann dir mein Doc aufgrund des aktuellen Schlaf und Koffeinmangels bestätigen *G*
     
  17. enyce-ny

    enyce-ny Allington Pepping

    Dabei seit:
    04.03.08
    Beiträge:
    191
    Denn dann ist es bei mir eine Ausnahme!
    Wenn mein Stick oder eine externe HDD angeschlossen habe und ich eine oder mehrere Dateien löschen möchte mache ich es so: Datei Markieren & cmd Taste + entfern Taste drücken dann landet es in Papierkorb jetzt einfach löschen wie bei Windows und jetzt kommt des öfteren eine Meldung z.B. das einige Sachen nicht gelöscht werden können weil ich nicht die zugangsrechte habe obwohl ich als Administrator angemeldet habe???

    Ich möchte ja die Platte für OSX und Windows nutzen z.b. mp3 oder filme mit zum Kollegen nehmen
     
  18. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Der Fehler liegt an Fat32. Liest man häufiger hier. Nur weil der User ein veraltetes Filesystem verwendet, sind "externe HDDs unter Mac OS X" sicher nicht "scheiße".

    (Vermutlich entsteht der Fehler dadurch, dass die Platte unter Windows nicht korrekt abgemeldet wurde.)
     
  19. enyce-ny

    enyce-ny Allington Pepping

    Dabei seit:
    04.03.08
    Beiträge:
    191
    ja dann sag mir mal die das Format heißt in Festplatten Dienstprogramm?
    ich bin der Meinung es heißt Mac OS Extended (Journaled)!
     
  20. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Was? Verstehe ich nicht.

    Deine Festplatte ist entweder mit FAT32 oder NTFS formatiert, da du ansonsten unter Windows nichts damit anfangen könntest.
     

Diese Seite empfehlen