1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook deutlich langsamer, Leopard schuld?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von ThInK, 29.10.07.

  1. ThInK

    ThInK Roter Delicious

    Dabei seit:
    13.08.07
    Beiträge:
    92
    Hi
    Ich habe am Freitag Leopard installiert und habe so im laufe der Zeit festgestellt, dass alles langsamer läuft. Unter Tiger hat er beim starten unter dem Apple Zeichen höchstens 4 mal gedreht und jetzt tut er das mindestens 20 mal. Ich musste die Dock Vergrösserung ausstellen weil es sonst gehackt hat. Ausserdem ist das Fenster öffnen und schließen von ICQ Beispielsweise auch nur noch unter stocken möglich. Ich habe bis jetzt mein Macbook mit gedrückter Shift Taste neu gestartet.
    Mac Janitor und Onyx durchlaufen lassen. Alles ohne erfolg... Es ist einfach langsamer. Ich wollte es bis jetzt nicht auf Leopard schieben, aber es scheint wie als wäre wirklich das neue Betriebssystem dran schuld. Das einzige was ich nur noch nicht getan habe ist, Formatieren und alles neu drauf.
    Das habe ich bis jetzt nur nicht getan weil ich gelesen habe, dass beim drüber bügeln, Leopard alles verändert bis auf die Programme und den restlichen Persönlichen kram.
    Somit wäre das Formatieren ja auch keine Lösung.

    Wie ist das bei euch? Ist euer Macbook auch langsamer geworden?
    Oder hat jemand eine Ahnung woran das wirklich liegen kann?

    Ich mein es kann doch nicht sein, dass Apple ein Betriebssystem herausbringt und damit dann auch alles verlangsamt am Macbook. Das ist ja auch nicht Sinn der Sache. :-[
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    ist doch bei vista auch so ;)

    aber du hast recht, mir kommt es auch so vor. (MB Core2Duo, 2Ghz, 2GB)

    Joey
     
  3. Horstbert

    Horstbert Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    832
    Ich kann nur sagen, dass mein MacBook sogar deutlich schneller geworden ist. Wieviel RAM hast du denn verbaut und wieviel freien Festplattenspeicher hast du?
     
  4. ThInK

    ThInK Roter Delicious

    Dabei seit:
    13.08.07
    Beiträge:
    92
    Ich habe von 120gb Speicher noch 80 frei und 1gb ram
    auch core2duo, 2ghz
    Ich finde, es kann doch nicht sein, dass manche das Gefühl haben es läuft schneller und manche am fluchen sind, weil es deutlich langsamer geworden ist...
    irgendwo muss da ja der Hacken sein.. Nur wo?
     
    #4 ThInK, 29.10.07
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.07
  5. Horstbert

    Horstbert Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    832
    Ich habe das 1,83GHz C2D Mit 2GB RAM und von der 250GB HD sind noch 58GB frei. Seltsam!
     
  6. Littleluk

    Littleluk Cox Orange

    Dabei seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    98
    Hi,
    ich habe auch das Gefühl, dass bei mir alles ruckelt. Ich verwende einen MacBook Pro 2.2 Ghz mit 2GB RAM und einem externen Display als Haupt Monitor und dem Notebook Display als 2. Monitor. Exposé ruckelt schon wenn nur ein Display aktiv ist, bei 2 brauchen wir gar nicht reden. Spaces ruckelt wie sonst was...

    Die Dock Animation hab ich ausgemacht weil es ruceklt. Fenster verschieben ist meistens nicht zu 100% flüssig...
     
  7. Wombat

    Wombat Gast

    Hallo,

    mein iMac 2.16GHz Core 2 Duo (mit 3GB RAM) ist nicht nur deutlich langsamer geworden, meine Programme hängen auch gerne (eigentlich sogar sehr oft, was den Mac fast unbenutzbar macht). Der bunte sich drehende Ball, den ich unter Tiger kaum zu Gesicht bekommen habe, begleitet mich überall hin.

    Bisher ist es - abgesehen davon, dass es sehr häufig passiert - nicht produzierbar - aber irgendein Programm hängt immer. iTunes spielt meine Songs nur noch unterbrochen, so dass ich schon dachte, sie wären alle hinüber. Wenn ich nicht genau wüsste, dass mein iMac 3GB RAM installiert hat, würde ich auf 256MB RAM tippen - so fühlt es sich nämlich an.

    Ich musste den iMac schon zweimal hart resetten, weil einfach kein Programm mehr reagiert hat und man das Programm nicht beenden konnte (force quit ging auch nicht mehr). Nicht, dass Ihr denkt, ich hätte 22 Programme gleichzeitig laufen: das ist nicht der Fall. Es passiert auch, wenn ich nur ein Programm geöffnet habe. Alles in allem nicht so das Wahre.

    Viele Grüsse,
    Wombat
     
  8. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    bei mir das Gegenteil - seit Leo von Beginn an schnelles Booten und flüssiges Arbeiten des gesammten Systems - schnelle Programmstarts - unter Leo bisher kein Beachball - 1x ist Mail abgestürtzt

    ich habe eine Neuinstallation ohne Migration gemacht
     
  9. Wombat

    Wombat Gast

    Hallo apple-byte,

    ich habe auch eine Neuinstallation gemacht und dann einfach den Mailordner + com.apple.mail.plist, Bookmarks und Dkumente wieder zu Leo kopiert.

    Erstaunlicherweise läuft aber mein altes iBook (933MHz, 1 GB RAM) sehr flüssig und schnell mit Leopard. Was mich sehr erstaunt, denn es erfüllt ja gerade mal die Mindestvoraussetzungen. Ich habe heute mal Programme benutzt, die ich am iMac auch nutze, und kein Beachball, bisher nicht ein einziges Mal, kein Fenster bleibt hängen - obwohl ich mehrere Programme gleichzeitig laufen habe.

    Es ist mir umso unverständlicher, dass es bei iMac nicht läuft. Ist man von Apple gar nicht gewöhnt ...

    Viele Grüsse,
    Wombat
     
  10. nilso

    nilso Königsapfel

    Dabei seit:
    30.07.05
    Beiträge:
    1.207
    mein pb g4 1.33ghz, 1.25gb ram läuft wesentlich schneller als vorher. alles flüssig. daher vermute ich, dass es momentan nur bei den intel's stockt. apple wird dafür aber sicher demnächst ein update bereitstellen.

    gruss
    nils
     
  11. Wombat

    Wombat Gast

    Hallo Nils,

    damit wirst Du recht haben.

    Viele Grüsse,
    Wombat
     
  12. ThInK

    ThInK Roter Delicious

    Dabei seit:
    13.08.07
    Beiträge:
    92
    Ich hoffe wirklich die Sache ist mit einem einfachen update geregelt...
    Es regt mich nämlich mittlerweile schon so extrem auf, dass ich gar keine lust mehr habe am macbook zu sitzen :D

    Aber meint ihr wirklich es liegt am Intel? Ich mein es gibt auch genug andere Leo Besitzer mit Intel Prozessor, die auch behaupten alles laufe schneller. Irgendwo muss da doch der Hauptauslöser für dieses langsam laufen sein.

    Viele Grüße,
    ThInK
     
  13. Frankplanlos

    Frankplanlos Stechapfel

    Dabei seit:
    21.04.07
    Beiträge:
    157
    Ich habe eine Neuinstallation gemacht, mit den ganzen Programmen und Einstellungen hat das ca. 2 Stunden gedauert.
    Am Anfang war alles ein wenig komisch aber nach einem Neustart habe ich dem Macbook etwas Zeit gegeben und nun läuft alles wie geschmiert.
    Dockanimation habe ich ausgemacht- ruckeln.
    Sonst läuft alles schnell obwohl ich einen externen Monitor immer angeschlossen habe.
    Ich habe das MB C2D 2GHz 2GB-Ram und einen externen 17''' Monitor.
    Ausser dem ruckeln im Dock habe ich festgestellt das mein BS verdammt viel Arbeitsspeicher in Anspruch nimmt, bei Tiger waren es immer so 500MB, jetzt bei Leo sind es am Anfang 400MB schnell dann 850-1000MB. Aber ich habe ja genug davon. Momentan sind es wieder 1014 MB.
    Bei Time Maschine finde ich es enttäuschend daß ich meine Festplatte an der Airport Extreme nicht nutzen kann und sie dann abwechselnd immer einmal an das MB stöpseln muss aber vielleicht kommt da noch eine Änderung mit der Zeit.
    Gruß

    Frank
     

    Anhänge:

    • foto.gif
      foto.gif
      Dateigröße:
      3,8 KB
      Aufrufe:
      177
  14. gitte bibmir

    gitte bibmir Macoun

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    117
    Mein grundsätzlicher Eindruck: eher langsamer als 10.4. (MB 1,83 C2D, 1,5 RAM, 160 HDD)

    Das Dock läuft ein Stückchen hakeliger, der Lüfter dreht schneller mal auf
    und das Erreichen des Ruhezustands dauert wesentlich länger.
    Abgestürzt ist allerdings noch nichts.

    Mich würde wirklich der direkte Vergleich zwischen Aktualisierung und Neuinstallation interessieren.
    Lohnt es sich vielleicht doch, den riesigen Aufwand zu betreiben und alles neu zu installieren?

    P.S.:

    Was mich wirklich nervt sind die neu hinzu gekommenen Geräusche!
    Zwar ganz leise, aber doch hörbar.
    Siehe hier:
    http://www.apfeltalk.de/forum/seit-10-5-a-t104438.html
    Vielleicht hat die ja auch jemand von euch.
     
  15. ThInK

    ThInK Roter Delicious

    Dabei seit:
    13.08.07
    Beiträge:
    92
    Ich höre bei mir zum Glück kein Geräusch...
    Das wäre dann ja noch die Krönung.
    Allgemein bin ich wegen der Geschwindigkeitsbeeinträchtigung absolut unzufrieden mit Leopard.
    Weiss irgendjemand was von einem Update? Wäre doch gut möglich, dass Apple auf dieses Problem mehrfach hingewiesen wurde und vll schon was dagegen plant.

    Was mich noch interessieren würde ist, ob es sich wirklich lohnt alles Platt zu machen und neu zu installieren oder ob das an der Geschwindigkeit nichts ändert.
    Ich hab mein Macbook erst seit August, an Müll ist da nicht viel drauf.

    Gruß
    ThInK
     
  16. JaToAc

    JaToAc Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    02.11.05
    Beiträge:
    846
    also mein macbook ist mit sicherheit nicht langsamer geworden...im gegenteil, das ein odere andere kommt mir sogar schneller vor. und ich habe archive and install gemacht, also nicht wirklich neu installiert...
     
  17. ThInK

    ThInK Roter Delicious

    Dabei seit:
    13.08.07
    Beiträge:
    92
    Hast du nen core2duo oder was hast du für einen prozessor?
    Ich glaube langsam echt, dass es Prozessor abhängig ist ^^
     
  18. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Ich glaube mein MB CD2,0 2GB RAM ist kein Stück langsamer geworden…
    Vielleicht indiziert bei euch ja noch Spotlight oder TimeMachine kopiert noch (das hat mein MB am Anfang auch langsam gemacht). Oder Apple setzt tatsächlich sehr viel auf RAM - zB bei den ganzen CoverFlowgeschichteno_O
     
  19. iMacBook

    iMacBook Adams Apfel

    Dabei seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    512
    Ich habe einen Core Duo (nicht Core 2 Duo) und ich bin der Meinung, es läuft schneller.
     
  20. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    ich habe einen Core 2 Duo und bin der Meinung, Leo läuft schneller
     

Diese Seite empfehlen