1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

mac runtergefallen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von richi, 31.12.09.

  1. richi

    richi Golden Delicious

    Dabei seit:
    31.12.09
    Beiträge:
    8
    Hey Leute,

    Ich habe ein Problem. Mein relativ neues Macbook Pro 15" (5 monate alt) ist mir gestern leicht geöffnet von einem 1 Meter hohem Schrank auf die Öffnungsseite gefallen. Es funktioniert softwaremäßig noch alles, jedoch ist der obere Teil des Macbooks, da es ja leicht geöffnet war, ein Stück "hinter" gerutscht. Dass heißt wenn es zugeklappt ist hat von vorne keine klare Kante mehr, und das Aufmachen fällt jetzt ein Stück schwerer. Ich möchte wissen ob man das reparieren sollte und ob das unter die Garantie laufen könnte, denn eigentlich bin ich ja dran Schuld.
    Hoffe ihr könnt mir helfen.
     
  2. .pq

    .pq Cox Orange

    Dabei seit:
    16.05.09
    Beiträge:
    99
    Kann man das Display nicht wieder zurückdrücken? Vielleicht kannst du ja mal ein Foto posten, damit man genauer erkennen kann was kaputt ist.
     
  3. black-ix

    black-ix Alkmene

    Dabei seit:
    27.12.09
    Beiträge:
    30
    ja genau
    man kann es sich ja schwer vorstellen
     
  4. Bananen

    Bananen Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    03.04.08
    Beiträge:
    173
    Wenn du in ein Gravis Store gehst kannst du es sicher reparieren lassen und dort wird dir auch gesagt ob es auf die Garantie läuft.
    mfg Timo
     
  5. moorhase

    moorhase Meraner

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    228
    Ich denke, Garantie kannst du vergessen
     
  6. richi

    richi Golden Delicious

    Dabei seit:
    31.12.09
    Beiträge:
    8
    Habe jetzt ein Foto von oben gemacht. Man sieht hoffentlich dass der obere Teil wie zu rückgeschoben ist.
     

    Anhänge:

  7. .pq

    .pq Cox Orange

    Dabei seit:
    16.05.09
    Beiträge:
    99
    Ja man sieht das das Display zurückgeschoben ist, aber das Scharnier wäre noch interessant, da das ja wahrscheinlich kaputt ist.
     
  8. richi

    richi Golden Delicious

    Dabei seit:
    31.12.09
    Beiträge:
    8
    Hier noch ein paar Bilder.

    Zu der Idee mit Gravis:
    Ist ein bisschen ungünstig, da ich mich zur Zeit bis zum Sommer in den USA befinde.
    Ich habe das MacBook jedoch in Deutschland gekauft und man meinte das ich eine weltweite Garantie habe. Ich weiß wie gesagt nur nicht, ob sie dafür gilt.
     

    Anhänge:

    Lavasso gefällt das.
  9. gagigu

    gagigu Tokyo Rose

    Dabei seit:
    05.12.09
    Beiträge:
    66
    Also ich würde das auf JEDEN FALL reparieren lassen, aber das kommt leider sehr teuer, da es (glaube) nicht in der Garantie liegt. Aber wenn du es probieren willst, kannst du es in deinem Apple Store denen sagen, es sei einfach so kaputt gegangen und vielleicht bekommst du es unter Garantie (man weiss nie).
    Hoffe ich konnte dir helfen.

    LG @gagigu
     
  10. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    Ungeachtet der Tatsache, dass auch Unternehmen (inkl. Apple) leider regelmäßig im Bereich der rechtlichen Grauzone operieren, so ist dies Anstiftung zum Betrug. Mich wundert in diesem Forum immer wieder, wie ungeniert von verschiedenen NutzerInnen (Versicherungs-)betrug oder das Erschleichen von Garantieleistungen als opportune Lösung aufgezeigt wird.

    In diesem Fall handelt es sich eindeutig um Eigenverschulden. Ein Anspruch auf Garantieleistung ist somit lt. Bedingungen von Apple ausgeschlossen. Es kann lediglich auf Kulanz des Unternehmens gehofft werden. Ein rechtlicher Gewährleistungsanspruch, nur um es zu erwähnen, besteht ohnehin nicht, da - um als solcher qualifiziert zu werden - der Mangel bereits zum Kaufzeitpunkt bzw. zum Zeitpunkt der Auslieferung/Übergabe bestanden haben muss.
     
    andimo3, imac20 und walnussbaer gefällt das.
  11. benny1243

    benny1243 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    173
    Der Deckel hat sich anscheinend ja nicht zurückgeschoben sondern leicht nach oben gewolbt, mit viel Glück kannst du das wieder zurück drücken, auf Garantie würde ich nicht hoffen. Du kannst es aber mal versuchen, vielleicht ist jemand so kulant und ersetzt dir das.
     
    #11 benny1243, 31.12.09
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.10
  12. richi

    richi Golden Delicious

    Dabei seit:
    31.12.09
    Beiträge:
    8
    mhhh klingt ja nich so berauschend.
    aber vielen Dank für eure schnellen Antworten.

    PS: guten Rutsch
     
  13. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    So isses. Ich fahre ja auch nicht mit meinem nagelneuen Auto beim Parken gegen eine Laterne und hoffe dann, dass mir die Werkstatt den Wagen auf Garantie repariert.
     
  14. richi

    richi Golden Delicious

    Dabei seit:
    31.12.09
    Beiträge:
    8
    es tut mir ja leid.
    hatte halt hoffnung dass es irgendwie geht...
    ihr meint also ich soll es auf jeden fall reparieren lassen?
     
  15. don.chulio

    don.chulio Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    741
  16. FCK'LER

    FCK'LER Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    07.12.09
    Beiträge:
    176
    Reparieren lohnt mMn nicht, das ist so oder so viel zu teuer.

    Wieso setzt du es nicht einfach bei ebay rein, natürlich mit allen infos über den Defekt, aber auch mit der ausdrücklichen Angabe, dass es noch einwandfrei funktioniert....
     
  17. fotolli

    fotolli London Pepping

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    2.039
    Also wenn das MBP noch funktioniert und Du mit der auf dem einen Bild sichtbaren Delle leben kannst, dann würde ich damit einfach mal in einen Apple Store o. ä. gehen und mal fragen, was ein Richten kostet. Vielleicht können die das ja ein bisschen zurechtbiegen. Das wird dann auch nicht so teuer. Alternative wäre sonst wohl nur ein Displaywechsel. Der ist aber wohl sehr teuer (mehrere hundert Euro).

    Das einzige, was Dir geholfen hätte, wäre eine Zusatzversicherung gewesen. Ich habe bei meinem Macbook eine abgeschlossen, die sogar eigene Doofheit absichert. Mein MB Alu war mir auf die Fliesen gefallen und es wurden Display, Unibody und Festplatte ohne Kosten für mich getauscht. Hier der Link zu meinem Thread von damals:
    http://www.apfeltalk.de/forum/aargh-macbook-alu-t236082.html

    Grüße
    Oliver
     
  18. Tangerine94

    Tangerine94 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    29.11.09
    Beiträge:
    269
  19. Big_R

    Big_R Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    21.02.09
    Beiträge:
    769
    Egal ob Garantie oder nicht...
    Die Display (Deckel-) Halterung hat was abbekommen... Keine Sorge, das kann man tauschen. Ob das teuer wird oder nicht kann ich nicht sagen. Aber ich denke das lässt sich richten...
     
  20. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    Sicherlich nicht so teuer wie ein neues Logicboard ;)
     

Diese Seite empfehlen