1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Kopfhörer für neuen Ipod

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Leo Fischel, 11.09.07.

  1. Leo Fischel

    Leo Fischel Allington Pepping

    Dabei seit:
    17.05.07
    Beiträge:
    193
    So, da mein Classic heute angekommen ist, wollte ich mir jetzt auch mal vernünftige Kopfhörer zulegen, dafür habe ich hier natürlich als erstes die Suche bemüht und einiges erfahren (vorher war ich auch bei 0).
    Ich habe noch ein paar Fragen:
    1. Sind die Sennheiser 300 CX immernoch das non plus ultra in der preisklasse bis 50 Euro, oder ist inzwischen was neues auf den Markt gekommen?
    2. Kann auch ein Laie (wie ich) den Unterschied zwischen den Ipodkofhörern und Kopfhörern von der Qualität eines sennheiser CX 300 hören.
    3. Falls RANDFEE mitließt: Hast Du inzwischen mal die CX 300 mit Deinen Highend Kopfhörern verglichen und wenn ja, was sagst Du?

    Grüße, Fischel

    Falls auch schon jemand den Classic hat und der Meinung ist das irgendwelche bestimmte Kopfhörer besonders gut zum Klangbild des neuen Ipods passen: HIER POSTEN

    Vielen Dank schon mal, Fischel
     
    #1 Leo Fischel, 11.09.07
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.07
  2. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Ich habe die Sennheiser noch nicht ausprobiert, aheb selber aber die AKG K324P und bin vollauf zufrieden.

    AKG K324P[​IMG][​IMG]In-Ear-Kopfhörer
    - Schalldruck: 121 dB/1 mW
    - Übertragungsbereich: 12-23.500Hz
    - Impedanz: 16 Ohm
    - Gewicht: 3 g
    [​IMG]
    Hersteller: AKG
    [​IMG]
    Test:Mac Life01.06.2007Note 1- sehr gutAudio Video Foto Bild13.04.2007Befriedigend (Note 2,85)Mac Life01.12.20065,5 von 6 SternenHifi Test01.12.2006Oberklasse (Note 1,3)
    [​IMG]

    LG
    Daniel

    PS: Laie schreibt man mit "ai" ;)
     
  3. MeistaEDA2002

    MeistaEDA2002 Elstar

    Dabei seit:
    09.09.05
    Beiträge:
    73
    Ich kann dir sehr die Westone UM1 ans Herz legen....die sind noch bezahlbar und bieten einen Supersound.


    der dt. Vertrieb ist bei:

    http://www.ohrdio.de/

    Gruß
     
  4. Silver111

    Silver111 Reinette Coulon

    Dabei seit:
    25.12.06
    Beiträge:
    944
    hab die Sennheiser und bin zufrieden. Kann sie nur empfehlen..
     
  5. Leo Fischel

    Leo Fischel Allington Pepping

    Dabei seit:
    17.05.07
    Beiträge:
    193
    Mmmh, wahrscheinlich muss ich doch mal ein paar Modelle durchhören, weil je mehr ich lese, desto stärker macht sich die Erkenntnis bei mir breit, dass es nicht den iDEALEN Kopfhörer gibt und ich einen finden muss der zu mir passt.
    Kennt einer einen Laden in Kön wo sowas möglich ist? Mediamarkt und Saturn fallen da wohl aus ...
     
  6. Jumpy

    Jumpy Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    926
    Ich hab die Bose in Ear. Die sind echt klasse und einigermaßne bezahlbar
     
  7. meiser

    meiser Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    24.08.06
    Beiträge:
    260
    Ich habe ebenfalls die AKG 324 am iPod Nano 1. Gen und bin damit sehr zufrieden.
     
  8. .marcel

    .marcel Gast

    Von den CX 300 kann ich nur abraten. Kann mir beim besten Willen nicht erklären, warum die Dinger bei vielen so gut wegkommen. Finde des Sound im Gegensatz zu den um die Hälfte günstigeren Koss The Plugs erbärmlich. Hinzu kommen die extremen Störgeräusche durch Reiben am Kabel, wie ich sie bei noch keinen In-Ears erlebt habe.

    Grundsätzlich sind ja bei Hifi-Sachen keine Grenzen nach oben gesetzt. Ich persönlich würde aber für In-Ears nicht mehr als 30 Euro ausgeben.
     
  9. Sarah Nyn

    Sarah Nyn Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    02.06.07
    Beiträge:
    177
    Meine Erfahrungen soweit:
    Etymotic Research ER-6 sehr klar, aber tiefe Frequenzen sind rar. Starker "Mikrophon-Effekt".
    Shure e3c nach den ER schwammig, aber viel ausgeglichener.
    Ultimate Ears Super.Fi 5 Pro erstaunlich ähnlich den Shure. Dennoch spürbar besser. Sitzen vor allem sehr gut.
     
  10. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Von den Sennheiser Kopfhörern gibt es inzwischen ein Produktupdate (CX300), die haben mittlerweile ein glänzendes Gehäuse.. und die klingen nicht mehr ganz so gut, wie die alten.
     
  11. erebus

    erebus Alkmene

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    31
    Ich habe die Koss Porta Pro am iPod Nano 1, bin sehr damit zufrieden.

    Gruß
    erebus
     
  12. aureus

    aureus Allington Pepping

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    192
    Ich hatte bis jetzt die
    Koss KSC-75
    Creative EP-630
    Sennheiser PX100.
    Mit keinem war ich unzufrieden, waren auch Empfehlungen im Netz.
    Klanglich stelle ich PX100 und KSC-75 nach oben - Entscheidung dann je nachdem, wieviel Bass man "braucht" (die Koss sind mir zu bassintensiv. Werde ich mal die Tage hier anbieten) - und knapp dahinter die EP-630 von Creative. Gefallen mir aber alle relativ gut, der Sennheiser bietet das linearste Klangbild, was mir am meisten zusagt. Unterwegs brauche ich jedoch manchmal die In-Ear-KH, deshalb habe ich beide Paare.
     
  13. Leo Fischel

    Leo Fischel Allington Pepping

    Dabei seit:
    17.05.07
    Beiträge:
    193
    Gut das ich hier nochmal nachgefragt habe, das ist wirklich mal ne interessante Info...

    So, ich habe jetzt schonmal die Ipod Kopfhörer ausprobiert: sehr mittelmäßiger Sound, aber ausgeglichen

    dann die Koss Plug, von meinem Mitbewohner: viel zu viel Bass für mich, auch wenns bei HipHop ziemlich geil ist

    und Sony MDR- 55: der beste Sound, schön analytisch, allerdings keine In ear

    Könnt Ihr mir vielleicht was dazu sagen, wie analytisch Eure Kopfhörer sind, das gefällt mir nämlich. Wenn die Sennheiser CX 300 nicht mehr so gut klingen fallen sie wohl aus.
    Wie sieht es denn mit den AKG K324P aus? Kann jemand den Sound beschreiben (wie basslastig, wie analytisch etc.)

    Danke noch mal an alle die mir schon Inspirationen beschert haben...
     
  14. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Bei analytisch bis basslastig (was meint eigentlich analytisch? o_O) ist wohl der Übertragungsbereich: (im Falle der AKG: 12-23.500Hz) am aussagekräftigsten
     
  15. Leo Fischel

    Leo Fischel Allington Pepping

    Dabei seit:
    17.05.07
    Beiträge:
    193
    Also analytisch heißt für mich (ich habe es gestern Nacht irgendwo gelesen und direkt übernommen, aber du weißt ja ich bin Laie : ) ): Klar auflösend, nicht verzerrend, die einzelnen Frequenzen trennend, nicht warm ...
    Man möge mich hier gerne eines besseren belehren...
     
  16. wAxen

    wAxen Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.784
    Hi,

    über die cx300 hört man nicht so viel Positives...Aber bei den AKG von Dante hören sich die Testberichte doch sehr interessant an!
     
  17. Sarah Nyn

    Sarah Nyn Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    02.06.07
    Beiträge:
    177
    Die ER-6 haben nur einen Bereich von 20 Hz to 16 kHz.
    Dennoch habe ich die als extrem analytisch empfunden.
    (Ob wir wohl das gleiche meinen? Ich meinte damit, dass der Ton sehr klar ist und man jedes knacken in der Leitung hört.)
     
  18. Karud

    Karud Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    09.11.05
    Beiträge:
    878
    Ich kann Sennheiser Kopfhörer für mobile Geräte absolut NICHT empfehlen.

    Ich selbst hatte normale Sennheiser Kopfhörer, für vielleicht 30€ und sowohl das
    erste, als auch das zweite Paar sind nach nur einem Monat aufgrund des
    gleichen Mangels ausgefallen, den ich auf einen Produktionsfehler zurückführe.
    Es handelt sich hierbei um die Sennheiser MX 550.

    Ein Freund ist bei Sennheisern höher eingestiegen (Preisklasse) und hat sie In-Ear-Phones
    gekauft, leider waren diese von der Produktqualität ähnlich mieserabel und recht schnell defekt.
    Austauschen hat er sie lassen, aber die waren so sensibel, dass sie schon wieder
    kaputt sind.
    Welche es waren kann ich nachfragen, sie lagen aber in der Preisklasse von ca. 45€.
    Edit: Ich habe nachgefragt, es ware CX300

    Ich will hier keinesfalls über Sennheiser lästern, ich bin in Geräten für zu Hause extrem
    überzeugt, mein Headset (USB PC155) läuft seit zwei Jahren perfekt ohne Probleme mit
    gutem Sound und einigen Stürzen auf den Boden.

    Ebenso gut ist die Funktionalität meiner Funkkopfhörer (RS 140), die keinerlei Probleme verursachen
    und eine überzeugende Reichweite haben.

    Eben nur die portablen Geräte werde ich nicht mehr kaufen.

    Ich bin bei meinem alten iPod dann auf In-Ear Kopfhörer von Sony gewechselt mit denen
    ich sehr zufrieden war (sogar in iPod weiß ;) )
    Das sind die Sony Ultra Compact MDR-EX51LP mit einem Preis von ca. 30€, die kann ich
    eigentlich uneingeschrängt für jemanden empfehlen, der sich sonst 50€
    teure Sennheiser kaufen würde.

    Zum neuen iPod Classic (den ich noch nicht bekommen habe, hmpf!) habe ich noch einmal
    tiefer in die Tasche gegriffen und mir auf eBay "v-moda vibe flashback" gekauft,
    diese wurden mir vom Freund empfohlen, der sich vorher mit den oben genannten
    Sennheiser In-Ear herumgeärgert hatte und die Vibe schon seit drei Monaten
    sehr zufrieden benutzt. eBay hatte bei den Kopfhören den Vorteil das sie dort nur 65€ exkl. Versand
    kosten und nicht 100€ wie im Apple Shop zum Beispiel.
    Allerdings sind diese v-moda Kopfhörer auf Bass ausgelegt, was du eventuell nicht
    möchtest.

    Mein erster Eindruck den ich vom Anschließen an das MacBook habe ist sehr positiv, am iPod
    konnte ich sie noch nicht testen, da am G5 der rechte Kopfhörer aufgrund einer defekten Buchse
    nicht mehr funktioniert.
     
    #18 Karud, 11.09.07
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.07
  19. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Wie gesagt, ich bin mit den AKG mehr als zufrieden. So zufrieden, dass ich meiner Freundin auch gleich ein Paar geschenkt hab. :p (und mit ca. 50 € auch im akzeptablen Bereich)
     
  20. Leo Fischel

    Leo Fischel Allington Pepping

    Dabei seit:
    17.05.07
    Beiträge:
    193
    @dante101: Ja die wollte ich mir AUF JEDEN FALL mal angucken. Könntest Du denn nochwas zum Klangbild sagen???
    @Karud: Sony gucke ich mir dann auch mal an...
    @Sarah Nyn. Ja die Er 6, sind bestimmt gut, aber leider auch ziemlich teuer...
     

Diese Seite empfehlen