1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kanntest Du schon einmal einen Gegenstand nicht, und hast ihn total falsch verwendet?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von superglue, 27.03.09.

  1. superglue

    superglue Gloster

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    61
    schreibe grade an meiner Bachelorarbeit zu einem ähnlichen Thema... Fallen Euch so spontan Beispiele für die Umnutzung von Gegenständen aufgrund kultureller Unterschiede ein? Also das etwas entgegen der vom Designer intentionierten Verwendung genutzt wird, weil man es und seine Gebrauchsformen nicht kannte? Mir hängt die ganze Zeit dieses dumme Beispiel mit den Russen, die angeblich ihre Kartoffeln in Toiletten gewaschen haben im Kopf. Ich finde das Beispiel irgendwie total rassistisch, weshalb ich es auch nicht nutzen werde, ganz davon ab, das ich denke es handelt sich eh nur um ne urban legend... Gebt mir ein paar frische Ideen!!! :)
     
  2. WDZaphod

    WDZaphod Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    546
    Ohjaaa.....

    - Glas Wasser getrunken, obwohl es zum Händewaschen gedacht war
    - Schuhe auf dem Gebetsteppich abgetreten

    da passieren schon seltsame Dinge.....
     
  3. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Ich habe mal jelly-shots mit dem Löffel aus einem Becher heraus gegessen, weil ich keine Ahnung hatte, wie man das trinken sollte...
     
  4. danielzero

    danielzero Starking

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    216
    Also um mal bei den Russen zu bleiben...
    Meine Oma hat mir erzählt dass als deren Hof damals von Russen besetzt wurde, die Russen die Wasserhähne aus der Wand geschlagen und sich dann gewundert haben warum da kein Wasser mehr rauskam als die den Hahn dann auf dem Feld aufgedreht haben.....
     
    Chezar gefällt das.
  5. superglue

    superglue Gloster

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    61
    haha, stimmt, Essen/Trinken ist immer ein gutes Beispiel... Ich habe mir mal aus Geldmangel so ne Flasche Robinson Sirup in England gekauft. Sah ja super lecker aus - was ich nicht gelesen hatte, was das es sich um cordial/squash handelte - also Sirup zum Mixen. Auf 15 Litern wären die 1 1/2 Liter cordial sicher sehr lecker gewesen, pur habe ich den Geschmack von konzentrierten Waldfrüchten noch heute im Mund... :-D
     
    circa gefällt das.
  6. Phalanx1984

    Phalanx1984 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    720
    Leute die mit Word Grafikverarbeitung betreiben oder in Excel Datenbanken anlegen gibt es zu hauf...
     
  7. superglue

    superglue Gloster

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    61
    Mal ne generelle Frage - wisst Ihr wofür man ein Bidet nutzt? Jetzt weiß ich es auch, aber als ich zum ersten Mal davon las (vielleicht vor nem Jahr) war ich doch sehr erstaunt. Ich dachte immer die Dinger seien zum Waschen der Füße oder so, kenne auch niemanden, der eins hat... Vielleicht ist das ein gutes Beispiel? Was meint ihr?
     
  8. superglue

    superglue Gloster

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    61
    Ohjaaaa... Und PS als DTP-Programm nutzen, und sich dann wie die großen Künstler fühlen.
     
  9. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    Klick! ;)
     
  10. Sundown

    Sundown Erdapfel

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    0
    Hi,
    Hab mal bei nem Aufenthalt in Südengland beim Frühstück so ein Elebnis gehabt.
    Da gabs so ne art Müsli-Brikett und weil ich nichts damit anfangen konnte und es aussah wie ein Brötchen hab ich es einfach mit Butter und Marmelade beschmiert und gegessen.
    Die Gastmutter hat dann zu mir gesagt: "We normally eat that with milk and sugar..."
    War dann schon peinlich...

    Gruß,

    Stefan
     
  11. krypto

    krypto Damasonrenette

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    485
    die Wirklichkeit iss erschreckend genug!
     
  12. superglue

    superglue Gloster

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    61
    hehe - WEETABIX - ich liebe das Zeug ;) Aber zu Deiner Entlastung - man kann sein Weatabix so essen wie es einem schmeckt - da gibt es keine Regeln. Die meisten Engländer essen das wirklich mit heißer Milch und Zucker, als Kind hat es mein Vater immer mitgebracht, und ich habe es immer mit kalter Milch und Zucker gegessen. Mittlerweile esse ich es immer mit Ahornsirup. Da gibt es keine Regeln, auch wenn viele Engländer das sagen, ist aber BS ;)
     
  13. superglue

    superglue Gloster

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    61
    "Einwohner von Ländern, in welchen kaum Bidets in Privathäusern anzutreffen sind (Deutschland oder Großbritannien beispielsweise), sind oft unvertraut mit Bidets und haben meist auch keine Vorstellung, wie diese benutzt werden" (wikipedia.org)

    ...Na ja, ich scheine nicht der einzige zu sein, dem es so ging.. War echt verblüfft... Diese Wasserspender, die in jeder Amerikanischen Stadt stehen, finde ich eigentlich auch ein ganz nettes Beispiel - die gibt's doch in Europa eigentlich gar nicht, oder?
     
  14. Oliver78

    Oliver78 Kaiserapfel

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    1.734
    Bei Gerätemissbrauch fällt mir gerade dieser Werbespot ein ;)

    [YT]1WoJnFt5cTU[/YT]
     
    #14 Oliver78, 27.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.09
    circa gefällt das.
  15. Merleen

    Merleen Braeburn

    Dabei seit:
    28.11.08
    Beiträge:
    43

    LOL

    Hier, meld! Ich bin mit nem Bidet im Haus meiner Eltern aufgewachsen und hab mir geschworen, dass in MEINEM Haus auch mal eins sein wird! War so ziemlich das Einzige, auf dem ich bestanden hab, damals!!! Und ich bin SO froh, eins zu haben!!! Ganz ehrlich, für ne Frau gibt es NIX besseres!!!


    Ich brauchte damals als mein Sohn klein war auch keinen Hocker oder Extrawaschbecken zum Einhängen für ihn! Das Bidet hatte Idealhöhe!!:p
     
  16. WDZaphod

    WDZaphod Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    546
    Ich war mal in einem Hotel in der Toskana - da war auch ein Bidet in die Duschwanne integriert. So eine Düse, die aus einer ausgeformten Ecke schräg nach oben zeigte. Hab den Knopf beim duschen entdeckt, und mit bei vollem Wasserdruck gedrückt. Jippe, ein Strahl schiesst von unten an mir vorbei, klatscht an die Decke und geht genau in den Ventilator vom Abzug. Planerische Meisterleistung, ich stand im dunklen, und die komplette Etage war stromlos.
     
    Irreversibel, marse, Flo82 und 4 anderen gefällt das.
  17. Tick

    Tick Roter Delicious

    Dabei seit:
    19.10.08
    Beiträge:
    94
    Ich hatte da mal in früher Jugend ein Problem mit einem Körperteil und einem Mädchen :p
     
    Ionas_Elate gefällt das.
  18. superglue

    superglue Gloster

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    61
    mmmh... scheint nen "power-bidet" gewesen zu sein - für den hartnäckigsten Schmutz... ;) - aber wusstest Du wofür es war?

    Und wieso bin ich hier der einzige, der da noch vor'm Jahr seine Füße reingesteckt hätte??? :-D
     
  19. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    Ich könnte mir nie vorstellen, nen Bidet zu benutzen. Genau so wenig wie diese japanischen Hightechklos...ich hab angewärmte Toilettensitze nicht so gern...
     
  20. WDZaphod

    WDZaphod Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    546
    Ich war erst am Rätseln, weil das in der Duschwanne echt komisch aussah. Mehr hatte mich aber der Knopf interessiert. Als dann der Wasserstrahl vorbeigeschossen kam, wurde mir der Sinn des Konstrukts klar.
    Wer allerdings bei dem Druck auf dieser Sitzecke hockt, spuckt wahrscheinlich braune Brühe, wenn der Strahl einschlägt :p
     

Diese Seite empfehlen