1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Kamera in iPad?

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von macindy, 02.02.10.

  1. macindy

    macindy Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    6.279
    Die amerikanische Reparaturfirma Mission Repair hat einen möglichen Beweis für eine Kamera im neuen Apple iPad gefunden. So wurde in dem Austauschgehäuse des iPad ein Freiraum für die aus der Macbook-Reihe übliche Kamera gefunden. Dies zeigen eindeutig die vorliegenden Bilder. Desweiteren werden die Gerüchte durch das Vorliegen entsprechender Software im iPhone SDK 3.2 belegt.

    Was plant Apple? Wird das iPad doch in naher Zukunft mit einer Frontkamera für Vidoetelefonie kommen?
    Den Anhang 58899 betrachten
     
    #1 macindy, 02.02.10
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.14
  2. XacciX

    XacciX Jamba

    Dabei seit:
    17.06.09
    Beiträge:
    56
    Großer Mist von Apple. Wenn sie die Möglichkeit haben die Kamera jetzt schon einzubauen dann sollen sie das gefälligst tun und nicht warten bis zum Nachfolgermodell. Soviel mehr wird das anbringen der Cam doch nicht kosten.
     
  3. Basti--

    Basti-- Auralia

    Dabei seit:
    09.04.09
    Beiträge:
    199
    möglich wärs, aber ne fotokamera wäre mir persönlich lieber...
     
  4. eykem

    eykem Gala

    Dabei seit:
    16.09.09
    Beiträge:
    50
    Würd ich doch auch behaupten: Rein mit dem Ding :)
     
  5. Matze1983

    Matze1983 Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    637
    Meeensch, das ist reine Produktpolitik. Es gibt viele (mich evtl. eingeschlossen), die auf jeden Fall das Teil haben wollen. D. h. die Absatzzahlen der ersten Generation werden auch ohne Kamera nicht enttäuschen.
    In der zweiten Generation gibt es dann GPS und eine Kamera, damit die letzten Zweifler in die Läden rennen :)
     
  6. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Die werden erstmal in das iPhone ne Frontkamera einbauen. Ein Tablet mit Videotelefonie zu bauen, ohne ein Telefon mit Videotelefonie im Portfolio zu haben ist keine gute Strategie. Mit einem Update des iPads kommt dann auch die Kamera da rein, denke ich. Da der Platz schon reserviert ist, können wir auch auf ein Minorupgrade zum Weihnachtsgeschäft hoffen.
     
  7. mellus

    mellus Braeburn

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    42
    Die erste Version des Ipads wird ein toller digitaler Bilderrahmen.
    Hoffentlich werd ich das Ding nie brauchen. Schöne Abzocke.
     
  8. *sundek*

    *sundek* Granny Smith

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    12
    leider wird es genauso hinlaufen: in einem halben Jahr kommt das "neue" iPad mit 3M Kamera und flash...;)
     
  9. raffster

    raffster Tokyo Rose

    Dabei seit:
    09.07.09
    Beiträge:
    69
    ich sage steve wird beim naechsten update vor die leute treten und das gleiche sagen wie beim Apple TV: "Es war nicht das was unsere Kunden wollten. Wir haben es jetzt verbessert." oder in etwa so hat ers ano dazumal gesagt.
    Ich denke das Ganze war ein Schnellschuss um bei der Konkurenz eine MArkierung zu setzen....
     
  10. paulchen2k6

    paulchen2k6 Boskop

    Dabei seit:
    10.08.06
    Beiträge:
    207
    Du willst das Ding unbedingt haben, aber hast dich noch nicht einmal soweit informiert, dass GPS sogar schon in der ersten Generation integriert ist (Wi-Fi+3G model)?

    Ich frage mich ernsthaft wie viele Leute sich überhaupt auf der Apple-Seite informiert haben bevor sie Kritik ausüben (ähnliches mit VGA-Ausgang, welcher per Adapter nachgerüstet werden kann). Ich lese immer öfter den Wunsch nach GPS für die zweite Generation von irgend welchen Leuten.
     
  11. od-x

    od-x Antonowka

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    362
    Und aus DEM Grund warte ich auf die zweite Generation des iPads.
    Auch schon das "Schutzgehäuse" welches auf dem engadget Foto zu sehen ist hat im oberen Bereich einen Freiraum für die Kamera.

    Und der SD-Slot wird mit Sicherheit auch im der zweiten Generation verbaut werden. Platz genug ist da meiner Meinung nach.
     
  12. XacciX

    XacciX Jamba

    Dabei seit:
    17.06.09
    Beiträge:
    56
    iPad und GPS ??? Eher nicht !!! Ausser du meinst "Assisted GPS" das ist wieder was ganz anderes !!!
     
  13. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Das ist GPS! Bei AGPS wird der Almanach nur über das Telefonnetz verteilt, was einen schnelleren Sat-Fix ermöglicht. Man muss also nicht bis zu 20 Minuten auf die Satelliten warten. Der Rest funktioniert wie bei reinem GPS.
     
  14. XacciX

    XacciX Jamba

    Dabei seit:
    17.06.09
    Beiträge:
    56
    Ach sooooooo... ich dachte das wäre ein wannebe GPS ;)
     
  15. Verlon

    Verlon Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    05.09.08
    Beiträge:
    1.853
    Da ist Apple aber auch mit schuld. Auf der Keynote wurde GPS kaum (oder gar nicht?) erwähnt. Entsprechend findet man es auch kaum in den ganzen Newsmeldungen. Verstehe ich nicht, warum das nicht ausgelobt wurde.

    Das Ipad 3G wäre doch perfekt als digitaler Reiseführer mit integriertem Navi, viel komfortabler als die üblichen Reiseführerheftchen mit winzig-Karte.
     
  16. paulchen2k6

    paulchen2k6 Boskop

    Dabei seit:
    10.08.06
    Beiträge:
    207
    nein, das ist ein verbessertes gps (welches auch im iphone ab 3g vorhanden ist)
     
  17. paulchen2k6

    paulchen2k6 Boskop

    Dabei seit:
    10.08.06
    Beiträge:
    207
    ich finde, dass gps auch den aufpreis von 130$ für die 3g variante rechtfertigt. die leute, die meinen, der aufpreis wäre zu viel wissen wahrscheinlich genau so wenig, dass dann auch gps integriert ist.
     
  18. bjpic

    bjpic Fießers Erstling

    Dabei seit:
    04.04.09
    Beiträge:
    129
    Hi,

    ich hab zu der Frontkamera eine andere Theorie, ich denke Apple plante schon mit Frontcamera und Videochat und merkte dann das entweder die CPU zu langsam ist fuer h.264 encoding und decoding in 640x480 (soweit ich weiss das die Standardbildgroesse bei iChat) oder das dabei der Akku zu schnell stirbt. H.264 encoding hat ja sehr hohe ansprueche an die Rechenleistung viel mehr als Decoding. Da fuer iChat ja beides gleichzeitig gemacht werden muss fordert das den Prozessor sicherlich sehr stark, was entweder Problem mit der Framezahl (wer will ruckelnde Videochats), Akkulaufzeit oder Waermeentwicklung mit sich bringt. Eine Kamera ohne iChat bringt aber auch nicht viel und deshalb wurde sie kurz vor Schluss noch weggelassen.

    Sam
     
  19. Ortega

    Ortega Antonowka

    Dabei seit:
    26.05.09
    Beiträge:
    352
    2 möglichkeiten:

    1)im März gibts nochmal eine präsentation zum neuen iphone OS,man kündigt multitasking und iChat an und "one more thing":iPad hat doch eine Kamera und alle rennen los um sich das ding zu holen

    2)im November kommt schon die 2te edition mit kamera,diejenigen die schon ein iPad haben und unbedingt eine kamera brauchten verschenken/verkaufen ihr iPad zu weihnachten,holen sich das neue-->jede menge iPads im umlauf...
     
  20. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    @Ortega

    3) das iPad hat auch die kommenden Jahre keine Kamera, trotz Platz im Gehäuse (siehe iPod touch)
     

Diese Seite empfehlen