1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Jailbreak for Dummies ;-)

Dieses Thema im Forum "Jailbreak, Unlock & Modifikationen" wurde erstellt von Habakuk, 30.10.08.

  1. Habakuk

    Habakuk Winterbanana

    Dabei seit:
    18.06.07
    Beiträge:
    2.213
    Ein paar Tips für absolute Neueinsteiger wie mich, die nicht mal Jailbreak von Unlock unterscheiden können, und die dafür einigermaßen Englisch verstehen. Ganz unten findet sich jedoch auch noch ein Hinweis für Fortgeschrittene.


    Die große Verführung

    Seit es die Möglichkeit gibt, auf dem iPhone Anwendungen (die eigentlich nicht dafür vorgesehen waren/sind, etwa Geo-Tracker oder Instant Messaging) im Hintergrund laufen zu lassen (ganz neu und mit entsprechender Vorsicht zu genießen)...

    http://www.iphonehacks.com/2008/10/backgrounder.html

    ...oder die Videokamera-Funktion, bin ich schwer in Versuchung, mein erst knapp zwei Wochen altes iP3G "virtuell zu befreien". Mühsam und lange versuchte ich, mir Überblick zu verschaffen. Die oben angepinnte Anleitung hier im geschätzten Apfeltalk-Forum ist schon mal okay.


    Wissen ist Macht

    Ich bin auch noch auf andere ganz brauchbare Web-Seiten gestoßen, die auf gut verständlichem Englisch, möglichst objektiv und offenbar durchaus professionell die Sache erklären. Von Regulars im U.S.-amerikanischen Kollegenforum Macrumors.com empfohlen.

    Für Mac (englisch) mit Video-Beispiel für die gar nicht so üble Laufbildaufzeichnung (natürlich mit Ton), auf jeden Fall (auch Windows-Anwender) "Read me first" lesen, damit (nicht nur) der Unterschied zwischen Jailbreak und Unlock klar ist: http://www.hackthatphone.com/

    Zitat daraus: "Kein Garantieverlust, da der Ursprungszustand jederzeit wieder hergestellt werden kann." Dennoch die Disclaimer ganz unten beachten. Was aber ist, wenn das Teil so defekt wurde (etwa Display), dass eine Wiederherstellung in den Ursprungszustand nicht möglich ist..?!

    Man kann den gedscheilbreikten Eifön als eine Art Modem verwenden, um auch mit dem Notebook ins Internet gehen zu können, wenn kein Wlan vorhanden ist. Auch hierzu gibt es Warnungen: Der Internet-Provider kann das mitkriegen und ist womöglich not amused ;).

    Ein wenig seltsam erscheint auch, dass der Betreiber der Website seine eigenen Werbespots anbringt, in denen er Reparatur nach gewissen Unfällen anbietet... Dennoch ist Hackthatphone die beste Homepage zu dem Thema, die ich bisher gefunden habe. Ausgezeichnet gegliedert und illustriert.

    Ganz ähnliche Anleitung von Macrumors:
    Pwnage Guide: PwnageTool/QuickPwn/WinPwn: Unlock and Jailbreak iPhone/3G

    Wer etwas tiefer in die Materie einsteigen will (auch ein paar rare Details zu den technischen Innereien des iPhones, des guten):
    New to the iPhone World? Facts & FAQS for 1.0.0 to 2.1.0

    Für Windows (ausnahmsweise ;)):
    http://iclarified.com/entry/index.php?enid=1881


    Alles klar soweit?

    Kurz: Aus dem Sandkastengefängnis des Betriebssystems befreite iPhones (gilt offenbar auch für iPod Touch) können vieles von dem, was von so manchem als fehlend bemängelt wird, und darüber hinaus. Es gibt offensichtlich ein paar ganz brauchbare Programme (durchaus auch Bezahlware und Adware), die über die offiziellen Apple-Vertriebswege (noch) nicht erhältlich sind oder nie erhältlich sein werden, und die nur auf Jailbreak-Phones installiert werden können.

    Macrumor-Thread zum sehr interessanten Thema Backgrounder:
    http://forums.macrumors.com/showthread.php?t=573833
    Die Mehrfachbelegung der Home-Taste samt zeitlich begrenztem Reaktionszwang scheint zu einer heiteren Kontemplationsübung zu werden.

    Allgemeine Diskussion ebendort für Jailbreak-Newbies wie mich:
    http://forums.macrumors.com/showthread.php?t=589343

    All das hat nichts mit "Unlock" zu tun, was die Telefon-Abteilung unserer Mini-Computer von der Bindung an einen Carrier löst, und was rein rechtlich schon eher problematisch ist. Die neuen 3G-iPhones können übrigens noch nicht entsprechend behandelt werden, aber man steht offenbar kurz vor der Veröffentlichung eines Unlocks über Software.

    Wikipedia zu Jailbreak- und Unlock-Entsperrungen (merke: "inoffiziell" und nicht "illegal"):
    http://de.wikipedia.org/wiki/Jailbreak#Inoffizielle_Entsperrungen


    Letzte Zweifel

    Meine persönliche Meinung: Da ist eine riesengroße Community dran mit wirklichen Experten; die Gerüchte, es seien - ebenso inoffiziell - auch Apple-Mitarbeiter (in ihrer Freizeit) dabei, reißen nicht ab. Die letzten Versionen dieser inoffiziellen Entsperrungssoftware dürften recht stabil sein.

    Ein Nachteil mag sein, dass man bei Erscheinen des nächsten offiziellen Firmware-Updates (2.2) von der Firma Apfel etwas Geduld haben muss, bis der entsprechende Jailbreak verfügbar und ausreichend getestet ist. Oder man macht halt den Jailbreak (vorübergehend) rückgängig. Auch wird oft davon berichtet, dass das iPhone nach dem Jailbreak etwas langsamer wird. Meine derzeitige Haltung ist: Es würde mich schon seeehr reizen, aber vielleicht warte ich noch auf das nächste Firmware-Update. Werde die "Szene" intensiv und eher wohlwollend weiter beobachten.

    Wie gesagt, auch die hier angepinnten Warnhinweise lesen und vielleicht den aktuellen Macrumors-Thread:
    People who do not want to jailbreak their phones

    Zwei gute Bekannte erzählten und zeigten mir, dass sie damit keine Probleme haben. Die persönlich gestalteten Bildschirme und die Verwaltung der Applikationen in Ordnern waren beeindruckend und fehlen mir. Ein Restrisiko bleibt jedoch womöglich, aber wie heißt es so schön: Zu Tode gefürchtet ist auch gestorben ;).


    Zuletzt noch ein Tip für eher Fortgeschrittene. Oft musste ich lesen, dass mit der Videofunktion Cycorder aufgenommene Filme nur recht umständlich (und nicht ganz ungefährlich für technisch wenig Versierte) über OpenSSH zum heimischen Mac hochgeladen werden können. Folgenden Artikel mit eventueller Erleichterung gibt es dazu bei Mac OS X Hints: Easily share Cycorder videos off jailbroken iPhones.


    Bitte um Korrektur, falls ich Unsinn verzapft haben sollte. Dank im Voraus.
     
    #1 Habakuk, 30.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.08
    8808 gefällt das.
  2. xb4

    xb4 Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    04.09.08
    Beiträge:
    403
    viel text, wenig Aussage & alles über die leider sehr unbekannt Sufu findbar...
     
  3. 8808

    8808 Roter Delicious

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    94
    Trotzdem danke für die Mühe. Finde den Beitrag super.
     
  4. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
  5. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    nennen wir es der einfachheit halber eine in vielen fällen redundante information ...
     
  6. 8808

    8808 Roter Delicious

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    94
    Oh der Herr drückt sich aber sehr gehoben für ein Internetforum aus. Er meint natürlich überflüssig. Ich persönlich finde den Post für absolute Neueinsteiger aber super. Nicht jeder ist halt so ein Experte wie eyecandy.
     
  7. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    sowohl hackers guide als auch iphone-notes.de sind mehr als newbie-tauglich. gerade der startpost des hackers guide schafft klar und simpel strukturiert einen einblick und überblick zur thematik (imho deutlich mehr als dies habakucks beitrag schafft).


    p.s. redundant und überflüssig ist semantisch nicht gleichzusetzen (auch wenn zweites konsequenz des ersten sein kann) ...
     
  8. 8808

    8808 Roter Delicious

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    94
    okee :p
     
  9. Habakuk

    Habakuk Winterbanana

    Dabei seit:
    18.06.07
    Beiträge:
    2.213
    Okay. Ohne dass ich mich jetzt dazu verpflichtet fühle, irgendwas rechtfertigen zu müssen:

    Nicht nur die kleine Hürde mit dem DFU-Modus ist bei hackthatphone meiner bescheidenen Meinung nach besser beschrieben, etwa dass man von dem Programm genau instruiert und gestoppt wird, wie lange und wann man welche Taste auf dem iPhone drücken oder auslassen muss.

    Auch die sehr appetitliche Einführung mit illustrierten (z. T. Videos) und klar kommentierten Beispielen, was mit jailbroken iPhones alles möglich ist, und wo auch die gewissen Einschränkungen und Gefahren verborgen liegen, habe ich auf Deutsch noch nirgends gefunden. Die Website ist außerdem einwandfrei strukturiert, formatiert und programmiert. Der Autor sucht Übersetzer, ich werde mich wahrscheinlich melden. Vielleicht gibt es irgendwann mal eine deutschsprachige Ausgabe.

    Dennoch irritiert mich ein wenig, dass dort Qickpwn für Macs offenbar erst in zweiter Linie empfohlen und nicht richtig beschrieben wird, obwohl es doch das anfängertauglichere Instrument ist speziell für die aktuellen Geräte, wenn ich alles richtig verstanden habe.

    Euer G'streng: Mein Ziel war weniger ein Überblick, sondern Links zu empfehlenswerten und ergänzenden Informationsquellen auf Englisch. Man kann nie genug wissen bei solchen Hacks. Daher auch der englische Titel und die näheren Erläuterungen dazu gleich im ersten Satz. Vielleicht habe ich das aber noch nicht deutlich genug zum Ausdruck gebracht.

    Sorry, dass Du meine Worte überflüssig findest, trotzdem freut es mich natürlich auch, dass der kurze Text für einige offenbar brauchbar ist.
     
  10. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    ich lege doch großen wert auf die feststellung, dass 8808 den terminus "überflüssig" benutzt hat, nicht ich!
     
  11. Habakuk

    Habakuk Winterbanana

    Dabei seit:
    18.06.07
    Beiträge:
    2.213
    Es hätte mich gefreut, eyecandy, wenn Du auf meine sachlichen Argumente eingegangen wärst, und nicht nur auf formelle und rhetorische Nebensächlichkeiten.
     
  12. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    was die "fehlenden" sachlichen argumente angeht, lieber habakuk, so habe ich mich in meiner antwort an 8808 doch bereits hinlänglich erklärt:

    davids "arbeit" zum thema ist - wie gesagt, meiner persönlichen meinung nach - in struktur und inhalt klarer, knapper, sachlicher. das sowie der umstand der deutschsprachigkeit machen diese wie auch sendowskis site eher newbie-tauglich.

    aber es bleibt dir, 8808 und anderen unbelassen, dies anders zu sehen ...

    p.s.: es hätte MICH gefreut, wenn ich mir den hinweis auf das "überflüssig" hätte sparen können, weil du es nicht noch mal aufgreifen musstest ...

    p.p.s.: wenn denn etwas deiner meinung nach im hackers guide fehlt oder nicht hinreichend erwähnung findet, wäre eine pm an david mit der bitte um ergänzung dieser inhalte wahrscheinlich sehr viel sinnvoller als ein eigener aufsatz zur thematik (der dann eben doch hinreichend redundant ist und auch durch die doppelgleisigkeit für den "anfänger" eher verwirrend als hilfreich ist ...) ...
     
    michaelny gefällt das.
  13. Habakuk

    Habakuk Winterbanana

    Dabei seit:
    18.06.07
    Beiträge:
    2.213
    Dass Du das meinst, habe ich beim ersten Mal schon kapiert. Ich hatte darauf eine konkrete Antwort mit zwei Beispielen gegeben, und auf die magst Du beharrlich nicht eingehen (Stichworte: Details bei der Hack-Anleitung; Pwnage oder Quickpwn für Mac). Okay, es wird seine Gründe haben...

    Im Gegensatz zu Dir begründe ich es detailliert und belasse es nicht bei "klarer, knapper, sachlicher".

    Ich weiß nun hinlänglich von Deiner diesbezüglichen und etwas auffälligen Sensibilität Bescheid und werde versuchen, mich zu bessern. Versprochen.

    Sei doch bitte so nett, eyecandy, und überlasse es mir, was ich für sinnvoll halte und was nicht.

    Ich habe diese Möglichkeiten selbstverständlich abgewogen und mich dazu entschlossen, meine äußerst knapp bemessene Zeit in die Übersetzung von hackthatphone zu investieren, da mir dieses Werk als klarer, im richtigen Maße etwas ausführlicher, noch sachlicher und besser strukturiert erscheint, mal ganz abgesehen von ein paar technischen Details.

    Die Autoren der von Dir empfohlenen Artikel möchte ich damit selbstverständlich nicht desavouieren. Ich schrieb ja, dass ich sie okay finde. Hackthatphone ist jedoch Spitzenklasse und erste Wahl. Meine Meinung. Der Autor ist offenbar ganz nah an den Entwicklern der Jailbreak-Software dran. Direkte Informationen ohne Umwege.

    Du brauchst es nicht ein fünftes Mal zu wiederholen. Wir wissen, dass Du offenbar der einzige bist, der dieser Meinung ist. Immerhin hast Du es wirklich sehr schön ausgedrückt. Respekt! Aber jetzt leg bitte mal eine andere Platte auf. Herzlichsten Dank im Voraus.

    Ich habe mich bemüht, das Gegenteil zu erreichen, und die Mehrheit gibt mir das Gefühl, dass es mir gelungen ist. Bitte überdenke Deine Einstellung nochmal.
     
  14. michaelny

    michaelny Akerö

    Dabei seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    1.808
    @ Habakuk

    ich denke aehnlich wie eyecandy , das es sinniger gewesen waere die doch harte arbeit von .david zu wuerdigen oder anzuerkennen, indem du ihn darum ersucht haettest ,die doch deiner meinung nach fehlenden elemente mit in seine arbeit einzuflechten.
    der mir inzwischen entstandene eindruck von .david ist dahingehend,das er dies sehr wohlwollend auch mit verweis auf dich getan haette ...

    stattdessen erachtest du es fuer sinniger deinen eigenen post zu eroeffnen ...

    kein angriff ... nur meine meinung
     
  15. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    immer doch. solange du es anderen überlässt, gänzlich gegensätzlicher meinung zu sein und dies auch kundzutun ...

    8808 sind noch immer nur einer (auch wenn der username vielleicht die phantasie nach mehr beflügelt) und keine mehrheit ...

    überdenke doch deine einstellung noch mal ...
     
  16. Habakuk

    Habakuk Winterbanana

    Dabei seit:
    18.06.07
    Beiträge:
    2.213
    Nein, michaelny. Es ist meiner Meinung nach sinnvoller und wichtiger, so bald wie möglich den Tip und Link auf erstklassige Information zu verbreiten, als mich erst mit verschiedenen Autoren über ein Thema auseinandersetzen zu müssen, von dem ich noch dazu nicht allzuviel verstehe, worauf ich auch schon hinwies.

    Wie man sieht, ist es auch hier sehr schwer, konkrete Auskünfte zu bekommen und Diskussionen über technische Details zu führen. Es geht immer nur um Nebensächlichkeiten - und ob ich das überhaupt darf und soll oder nicht... So kommen wir nicht weiter!
     
  17. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    müßig ...
     
  18. michaelny

    michaelny Akerö

    Dabei seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    1.808
    ehrlich gesagt ist deine zuletzt getroffene aussage so inhaltslos wie dein gesamter beitrag hier ... du machst viel wirbel ohne auch nur irgendetwas klares zu sagen ... auf mich wirkt das eher wie schaumschlaegerei denn alles was du dort geschrieben hast , alles worauf du verwiesen hast befindet sich schon laengst hier im forum und ist fuer den interessierten user ohne probleme zu finden ...

    sorry aber du bist nicht zuganenglich fuer ehrliche kritik und das fuehrt deinen gesamten auftritt ad absurdum
     
    eyecandy gefällt das.
  19. Habakuk

    Habakuk Winterbanana

    Dabei seit:
    18.06.07
    Beiträge:
    2.213
    Ich weiß nicht, für wie bescheuert Du mich hältst, aber es war mir durchaus klar, dass der User ein einzelnes Individuum und keine Gruppe ist.

    Das Thema hat trotz der kurzen Frist bereits einen Bewertungspunkt, und ich bekam Karma und positive PMs dazu. Nicht, dass ich es darauf abgesehen hätte, und Eigenlob liegt mir auch normalerweise überhaupt nicht, nur um Deine off-topic Argumente ein wenig zurechtzurücken.

    Du und Deine ewigen Wiederholungen. Redundanz pur.

    So. Und ab jetzt diskutiere ich in diesem Thread nur noch on-topic, bevor er durch unser unwichtiges Gebrabbel ganz zerstört ist; wenn Ihr Euch streiten wollt, dann sucht Euch einen anderen.
     
  20. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    bescheuert? wieso? hast du das gefühl?

    mehrheiten findet dieser thread aber mitnichten ...
     

Diese Seite empfehlen