1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iPhoto ´09 - schlechte Gesichtserkennung ?!

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von vsx-ax3, 30.01.09.

  1. vsx-ax3

    vsx-ax3 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.11.08
    Beiträge:
    380
    Nach eingehender Prüfung kann ich der neuen Gesichtserkennung ein nur maximal befriedigendes Gesamtergebnis geben.

    Während diese bei nichtverwandten Erwachsenen sehr gut funktioniert tauchten sehr hohe Fehlerquoten bei verwandten Kleinkindern auf.

    Ich selbst habe zweieiige Zwillinge (Alter 13 Monate - Junge und Mädchen) und einen fünfjährigen Sohn und bin schon etwas enttäuscht. Meine Frau sollte mein einjähriger Sohn sein meine Schwiegermutter meine kleine Tochter, ein mir unbekanntes Kind aus dem Kindergarten mein Sohn - die Kinder untereinander gingen ganz und gar durcheinander etc.
    Ich bin z.B. der Meinung, dass mein älterer Sohn mit hellblauen Augen schon von meinem jüngeren Sohn mit dunkelbraunen Augen unterscheidbar sein sollte, denn das Programm braucht doch nur die Augenfarbe abgleichen; das ist doch bestimmt programmierbar.

    Die meisten Photos sind bei mir Familienphotos und bisher habe ich sehr viel selbst sortieren müssen - das finde ich schade.

    Ich hoffe die Fehlerquote bei der Erkennung sinkt noch merklich, denn ansonsten ist das neue iPhoto meiner Meinung nach nichts für Familien. Bezogen auf iPhoto ´09 macht so die Familienpackung auch keinen Sinn!
     
  2. Mac.Gyver79

    Mac.Gyver79 Antonowka

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    363
    Ich finde, dass das neue Iphoto ganz gut arbeitet.
    Auch Fotos auf denen mehrere Personen zu sehen sind, wurden die Gesichter mit geringer Fehlerquote zugeordnet.
    Ich hatte eher das Problem, dass nicht immer die Gesichter erkannt wurden (also kein Rahmen um das Gesicht ist)
    Kann es sein, dass wenn Iphoto die Fotos nach Gesichtern durchsucht (da dreht sich dann der Kreis hinter dem Schriftzug Gesichter auf der Linken Seite) man in der Zeit keine neuen Bilder importieren sollte?

    Hab das Gefühl, dass Iphoto sich dann wohl nicht mehr auf die zuvor importierten Bilder konzentriert?!

    Weiß jemand etwas dazu?

    Und zum Thema Augenfarbe: Ich würde denken, dass sich das Programm nach Gesichtszügen entscheidet. Also nicht nach Farben sondern nach den Punkten, wie ein Gesicht aufgebaut ist.
    Ist nur eine Vermutung von mir.
     
  3. tahomas

    tahomas Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    29.09.08
    Beiträge:
    707
    Also es kommt ja immer auf die Fotos drauf an...
    bei mir liegt die Gesichtserkennung bei ca. 70-75% - sehr genial finde ich ...
    also ich könnte mich nicht beklagen ;)
     
  4. vsx-ax3

    vsx-ax3 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.11.08
    Beiträge:
    380
    Die überwiegende Zahl der Photos sind frontal, mit 5,1 Megapixel und optischem Stabilisator - oft im Freien aufgenommen worden.

    Bei dieser Trefferquote wäre ich auch sehr zufrieden - haben Sie denn auch viele Photos von Kleinkindern und engen Verwandten?
     
  5. vsx-ax3

    vsx-ax3 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.11.08
    Beiträge:
    380
    Auf MacGadget gibt es einen Link, der meine Erfahrungen teilt. Aus rechtlichen Gründen kann ich nur auf diese Seite verweisen.
     
    #5 vsx-ax3, 30.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.09
  6. MagicBenny

    MagicBenny Meraner

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    225
    Wenn er/es schon keine zweieiigen Zwillinge hinbekommt, was blüht mir dann erst mit meinen eineiigen? :)

    Hey, es ist dann doch immer noch eine "lowcost" Lösung. Ich denke man darf einfach nicht zuuuu viel erwarten. Für die Unterscheidung von Gesichtsmerkmalen im Zwillingsbereich oder bei Kleinkindern allgemein ist glaube ich iPhoto auch nicht zwingend gedacht.

    Ich erwarte ehrlich gesagt nicht, dass die Software meine Zwillinge auseinander hält, auch wenn ich mich immer schon mit einem Schmunzeln dazu selber befragt habe ob das wohl was wird wenn ich iPhoto 09 dann habe :)

    Gruss
    Benny
     
  7. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    erschreckend war, dass iPhoto meine letzten drei Freundinnen miteinander verwürfelt hat... Beuteschema sag ich da.
     
  8. TexanSteak

    TexanSteak Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    06.03.07
    Beiträge:
    1.400
    Und ich wurde MIT meiner Freundin verwechselt - ehrlich :eek::eek:
    ;) Jetzt aber bitte keine Rückschlüsse auf unser Aussehen ziehen - weder zieh ich Frauenkleider an, noch finde ich mich sonst irgendwie weiblich ;)
     
  9. fabiobroschat

    fabiobroschat Starking

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    220
    Ich finde iPhoto 09 macht auch gute Dienste... eine Frage:

    Importiert ihr die Bilder in Eure Library oder lasst ihr die lieber "extern" in einem eigenen Verzeichnis und arbeitet nur mit Links?

    Was sind Vor- und Nachteile?

    LG

    Fabio
     
  10. vsx-ax3

    vsx-ax3 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.11.08
    Beiträge:
    380
    Ich habe die Bilder in iPhoto überspielt. Die Vorteile kenne ich nicht auf jeden Fall ist aber ein Nachteil, dass man nicht von allen Programmen aus darauf ohne Umstände zugreifen kann.

    Beim nächsten Mal werde ich einen extra Ordner anlegen (extern), dann ist der Zugriff auf die Photos leichter.

    Schönen Abend noch...
     
  11. boehmer

    boehmer Alkmene

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    34
    Hallo Fabio,

    ich habe meinen iMac noch nicht lange. Aber schon im Vorfeld habe ich mir auch
    diese Frage gestellt. Letztendlich sehe ich keinen Vorteil im mit externen Verzeichnissen.
    iPhoto fasst diese Bilder nicht an, sondern legt die Veränderungen dann doch wieder
    in der eigenen Library ab. Wie soll ich da dann noch manuell durchblicken? Somit habe ich
    alle meine Bilder in die die iPhoto Datenbank importiert und bin bisher sehr zufrieden
    mit meiner Wahl. Ich muss mir keine Gedanken machen.

    Zudem habe ich die iPhoto Library für mehrere Benutzer bearbeitbar gemacht, da ich
    nur einen iMac habe, aber 4 Benutzer angelegt wurden. Alle möchten natürlich auf
    diese Bilder zugreifen. Klar, so kann ich keine Bilder z.B. nur für mich sichtbar machen.
    Aber wir sind eine Familie und da ist das völlig ok so.

    Wenn es jemanden interessiert, wie ich das gemacht habe, sagt einfach Bescheid. Ich
    denke, ich habe da eine sehr gute Variante gefunden.
     
  12. powerlocke

    powerlocke Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    20.07.08
    Beiträge:
    173
    Also ich bin auch recht begeistert von der Gesichtserkennung... Trefferquote von über 75% bei mir. Zu dem "Zwillings- und Verwandtenproblem": Ich kenne zwei mal zwei Zwillinge und kann die Hälfte von denen selber nicht auseinanderhalten, warum sollte iPhoto das können? Es sei denn sie sehen wirklich sehr verschieden aus...
    Ich habe mit Absicht unscharfe, unter/überbelichtete Fotos genommen und die Erkennungssoftware auf die Probe gestellt und bin sehr begeistert. Sehr schöne Sache.
     
  13. vsx-ax3

    vsx-ax3 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.11.08
    Beiträge:
    380
    powerlocke: "Also ich bin auch recht begeistert von der Gesichtserkennung... Trefferquote von über 75% bei mir. Zu dem "Zwillings- und Verwandtenproblem": Ich kenne zwei mal zwei Zwillinge und kann die Hälfte von denen selber nicht auseinanderhalten, warum sollte iPhoto das können? Es sei denn sie sehen wirklich sehr verschieden aus..."


    Meine Zwillinge sehen verschieden aus. Ein sehr dunkler Typ (Junge) und ein sehr heller Typ (Mädchen) - zweieiig eben. Ich freue mich aber für alle, bei denen es gut funktioniert.

    Wie ich jetzt in der aktuellen Macwelt (03/2009) sehen konnte, stehe ich mit meiner Meinung nicht allein da (bei Verwandtschaft hat iPhoto Probleme).

    bis dann...
     
  14. Mr Power

    Mr Power Starking

    Dabei seit:
    16.11.08
    Beiträge:
    214
    Wirklich begeistert bin ich nicht von dem Feature - aber lustig ist es allemal. Ich hab die Erkennung mit meiner Freundin neben mir laufen lassen und wir haben uns tlw. köstlich amüsiert wo das Programm überall Gemeinsamkeiten gesehen hat. Mich (weiß, 28 Jahre) hat das Programm bspw. mit einem kleinen schwarzen Mädchen aus einer Menschenmenge in NY verwechselt. War schon lustig. Aber bei Verwandschaftsverhältnissen hat das Ding echt Probleme. Meine Schwester und deren Tochter wurden häufiger verwechselt.
     
  15. Homer J.

    Homer J. Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    17.11.07
    Beiträge:
    987
    Gesichtserkennung

    Also bei mir funktioniert das ganze echt Klasse. Ich komme auch eine Übereinstimmung von ca.80%.

    Habe mal ein Bsp. angehangen bei dem man sehen kann was iPhoto alles erkennt und auch richtig zuordnet bzw. nachfragt.
     

    Anhänge:

  16. Ashiaka

    Ashiaka Roter Delicious

    Dabei seit:
    05.01.06
    Beiträge:
    95
    Ich bin enttäuscht von der Gesichtserkennung.

    Ich habe bei etwa 6000 Fotos in der Datenbank versucht, 4 Personen, denen ich jeweils 3-4 Fotos manuell zugeordnet habe (Kästchen um das Gesicht gezogen), durch die Gesichtserkennung weitere Fotos zuordnen zu lassen.

    Trefferquote: 0

    Er findet keine Fotos und entfernt die Ordner der Personen wieder.

    Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht und konnte dies lösen?

    MfG, Ashiaka
     
  17. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    also auf meinen fotos erkennt es sogar gesichter richtig, die im halbprofil abgebildet sind oder sogar ihr haupt gesenkt haben
     
  18. Ashiaka

    Ashiaka Roter Delicious

    Dabei seit:
    05.01.06
    Beiträge:
    95
    Wie ziehst du die Ramen?

    Ich geh horizontal immer bis zu den Ohren, vertikal von der Kinnunterseite bis zu den Haaransätzen?

    Wie ist die Erfahrung mit Brillen? Wie mit verschiedenen Frisuren?

    MfG, Ashiaka
     
  19. Ashiaka

    Ashiaka Roter Delicious

    Dabei seit:
    05.01.06
    Beiträge:
    95
    Aus irgendeinem mir unerklärlichem Grund klappt es jetzt wunderbar :)
     
  20. mklick

    mklick Gloster

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    65
    Wird bei euch die Erkennungsquote mit fortlaufender Korrektur besser oder schlechter?
    Ich habe schon einige Zeit in die Korrektur investiert, aber so langsam beschleicht mich das Gefühl, dass die Vorschläge, die iPhoto für einzelne Personen macht, immer abstruser werden.
    Als meiner schlanken Teenie-Tochter ein Bild von Norbert Haug zugeordnet wurde, war sie verständlicherweise beleidigt.
     

Diese Seite empfehlen