1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone EDGE-Traffic beim Aufwecken?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Bananenbieger, 24.04.08.

  1. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Hallo,

    stimmt es eigentlich, dass das iPhone beim Aufwecken aus dem Standby eine EDGE-Verbindung aufbaut und ein paar Daten sendet? Falls ja, würde man ja quasi beim Complete S jedes mal 100kb Traffic verbraten, wenn man das Telefon nur einschaltet.
     
  2. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Er macht es nur an um zu schauen ob er EDGE braucht oder WLAN nutzen kann und dann Aktiviert er EDGE, Große Daten sollten da nicht fließen...
     
  3. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Beim Complete S Tarif werden selbst 10 Byte als 100 KByte Traffic verbucht. Da wäre es schon wichtig zu wissen, ob das Daten fließen oder nicht.
     
  4. schroepl

    schroepl Pferdeapfel

    Dabei seit:
    15.12.06
    Beiträge:
    80
    Also ich kann in der Tat bestätigen, dass das iPhone häufig ein paar Daten sendet bzw. empfängt. Als ich meine Rechnung sah, war ich auch erst leicht verwirrt, da doch immer in WLan vorhanden war. Allerdings sind das wirklich nur einige Bytes und da bei mir in 10KB Schritten abgerechnet wird (simyo), tut es nicht ganz so weh, störend ist es allerdings.
     
  5. Studi

    Studi Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    11.03.08
    Beiträge:
    177
    MIr was noch gar nicht bewusst, dass die Daten in 100kb-Blöcken abgerechnet wurden. Danke für die Info.

    Vor 9 oder 10 Tagen habe ich von Complete M in den S gewechselt. Der Kontoservice teilte mir ein Datenvolumen von ca. 30MB mit.
    Jetzt bin ich mir unsicher, ob die 30MB nur für die Zeit gilt, seitdem ich in den S gewechselt habe oder ob das mein gesamtes verbrauchtes Datenvolumen für diesen Monat ist.

    Was passiert eigentlich beim Abruf der Mails? Da muss doch auch eine EDGE-Verbindung aufgebaut werden.
    Ich lasse meine Mails alle 15min abrufen, d.h. ich würde 400kb/Stunde = ~ 9,6MB/Tag = ~96MB/10 Tage Nutzungszeit Complete S?

    Irgendwas stimmt da glaub ich nicht :)
     
  6. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.477
    Man kann doch unter Benutzung sehen, wieviele Daten man gesendet und empfangen hat.
     
  7. Studi

    Studi Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    11.03.08
    Beiträge:
    177
    Diese Werte unter "Benutzung" sind die wirklich versendeten Daten, T-Mobile rechnet aber in 100kb-Blöcken pro Verbindung ab... die Frage ist nun: was wird unter "Verbindung" verstanden bzw. wann stellt das iPhone eine Verbindung her und wann beendet es das?
     
  8. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Ich habe mal per Mail bei T-Mobile angefragt. Hier ein Auszug aus deren Antwortmail:
     
  9. Studi

    Studi Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    11.03.08
    Beiträge:
    177
    Das ist ja eine positive Nachricht :)
    Mein iPhone holt aber immer Nachrichten ab, auch wenn ich Mail nicht offen habe... wie macht es das, wenn es kein EDGE nutzt? :D
     
  10. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Sorry, aber die Antwort ist Schwachsinn. Natürlich verbindet sich das iPhone beim Start von Mail sofort. Das erkennt man daran, dass er auch Mail abruft und anzeigt, wenn man kein E-Mail Konto ausgewählt hat. Sogar wenn man Mail gar nicht explizit geöffnet hat.
     
  11. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Hoffentlich verstehe ich Dich jetzt nicht falsch, aber wenn das iPhone alle X Minuten Mail abholt, dann geschieht das im Hintergrund. Und dafür wird auch immer eine EDGE-Verbindung auf- und abgebaut. Wie das aber mit der Push-Funktion von Yahoo klappt, weiß ich noch nicht. Da habe ich noch keine Antwort von T-Mobile erhalten.
     
  12. samu_ro

    samu_ro Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    443
    Jep, die Antworrt von T-Mobile betreffend Mail ist definitiv falsch!

    Mit dem Datenverkehr nach dem StandBy bin ich mir nicht sicher, kann schon sein dass es so ist, stört mich allerdings nicht, da bei mir auch nur in 10kb Schritten gerechnet wird, wie das eigentlich bei allen Proviedern ist, ausser bei T-Mobile;)
     
  13. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Grrr. Dann werde ich da wohl noch einmal anrufen müssen...
     
  14. Studi

    Studi Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    11.03.08
    Beiträge:
    177
    Wenn es um Fragen bezüglich ihren Tarifen und Abrechnungen geht, war der Support von T-Mobile ganz zuverlässig - bei technischen Fragen sind sie wohl noch immer in der Steinzeit ;)

    Wenn du schon dort anrufst, frag mal bitte nach, wie das mit dem Mail-Abholen läuft...
     
  15. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Aus den AGB T-Mobile Complete S. Das erklärt auch die Differenz zwischen dem Wert für die Benutzungsdaten auf dem iPhone und dem Eintrag unter "Kostenkontrolle" auf der Page mein.t-mobile.de. Naja...

    Im mtl. Grundpreis ist ein mtl. Inklusivvolumen von 100 MB (bei Buchung innerhalb der Aktion 07.04.–30.06.08 beträgt das mtl. Inklusivvolumen 500 MB für die Mindestvertragslaufzeit v. 24 Monaten) f. die Nutzung mit dem iPhone nur im nat. T-Mobile Netz enthalten. Die Nutzung von VoIP u. Instant Messaging ist ausgeschlossen. Abrechnung erfolgt in 100-KBSchritten.
    Am Ende jeder Verbindung, mind. jedoch 1x/Tag, wird auf den begonnenen Datenblock aufgerundet.
     
  16. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Die Infos stehen aber auch schon auf www.t-mobile.de/iphone im Kleingedruckten. Also die Datenrundung ist kein Geheimnis. :)

    Ich will jedoch von T-Mobile noch wissen,
    -was TM eigentlich unter "Verbindung" versteht
    -wann genau eine Verbindung aufgebaut wird
    -wann genau sie beendet wird
    -ob "Leerverbindungen", also Verbindungsaufbau und -abbau ohne die Übertragung von Nutzdaten auch auf 100kb aufgerundet werden
    -ob man dafür sorgen kann, dass die EDGE-Verbindung permanent on ist, so dass die Rundung nur ein Mal pro Tag vorgenommen wird (eventuell über Yahoo!-Push-Mail???)
     
  17. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Genau die Fragen stellen sich! Und auch, warum in mein.t-mobile.de

    bisher genutztes Daten-Volumen-Budget 23 Megabyteund 648 Kilobyte

    angezeigt wird. Sieht nicht so wirklich nach runden aus...
     
  18. Studi

    Studi Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    11.03.08
    Beiträge:
    177
    lol gut aufgepasst :D

    Genau das hab ich auch. duesentrieb, hast du auch Complete S?
    Und warum speichert T-Mobile, obwohl mein Vertrag ausgelaufen war, persönliche Daten?
     
  19. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Ja - Complete S haben die Jungs von T-Mobile extra für mich erfunden :)

    Die Massnahme mit den 100KB Schritten könnte aber mal wieder eine dieser "könnten wir machen, tun wir aber nicht"-Aussagen der Telekom sein. Wäre ja nicht das erste Mal...
     
  20. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Duesentrieb, Du hast wirklich ein wachsames Auge. :)

    Ich schreib gerade mit dem T-Mobile-Support hin und her, bis ich eine definitive Aussage zu der Rundung habe.

    Aussagen, die ich bislang erhalten habe:
    Das wäre ja wirklich fair, da dann höchstens 3000 kb /Monat zuviel abgerechnet werden. Bei 500 MB sind das nicht einmal 1 % des Traffics.

    Allerdings:
    WANN genau bleibt denn die Datenverbindung bestehen?
     

Diese Seite empfehlen