1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone Alternative geucht? Bitteschön!

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von BusPfarrer, 18.08.09.

  1. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    Hallo zusammen,

    Nur um schon vorab allen Nörglern den Wind aus den Segeln zu nehmen:
    Ich selbst bin iPhone Nutzer der ersten Stunde. Soll heissen: Ich habe damals, als das iPhone in den USA raus kam, sofort eines gekauft - Und habe bis vor knapp einer Woche ein 3G mein Eigen nennen können.

    Und ich hatte bisher nicht ein einziges Handy, das auch nur annähernd an die Leistung und das Interface des Apple-Geräts heran reichen kann.

    Bis jetzt...

    (Info: Sehr viel Text, ich weiss... Für alle, die das nicht ganz lesen wollen: Geht einfach auf meine Website, da stelle ich noch heute ein Video als Podcast online, in dem ich das alles zeige. ;) )

    Vorab muss ich glaube ich noch erwähnen: Nein, ich bin NICHT von Google gesponsert oder bekomme Geld für die Werbung, die ich hier gleich machen werde. Ich bin schlichtweg positiv überrascht. ;)

    Also... Los geht's!​

    Das Handy, auf dem ich Googles Betriebssystem testen darf heisst HTC G1 und ist nicht gerade eine Schönheit. Es knirscht und knarzt, es ist geschätzte 3km dick und wiegt eine halbe Tonne.
    Ausserdem hat es eine ausklappbare Tastatur, was iPhone User wie mich direkt am Anfang schon abschreckt. Dazu aber später mehr.

    Wie bereits erwähnt gehöre ich zu den verwöhnten iPhone Nutzern, die ihre Erwartungen ganz, ganz weit oben ansetzen und dann von jedem Handy, das nicht von Apple kommt, enttäuscht werden.
    Zumindest dachte ich das, als ich ein Ersatz Handy für mein iPhone - von dem ich mich trennen musste - suchte.

    Das erste im Bunde war das LG Arena. Und darüber möchte ich gar nicht viele Worte verlieren.
    "Gewollt aber nicht gekonnt" ist sicher die beste Zusammenfassung bei diesem Gerät.
    Ausser einer wirklich recht guten Kamera mit beeindruckender Video Funktion ist dieses Handy von oben bis unten voll mit Fehlern im System.

    Es schaltet sich ständig aus, läuft alles andere als flüssig und macht nur in den ersten Minuten einen guten Eindruck. Wenn man weiter damit "rumspielt" merkt man erst, wie schrecklich es ist.
    Jeder, der hier von einem iPhone Killer spricht ist entweder auf Drogen oder er hat noch nie in seinem Leben ein iPhone gesehen.

    Und nein: Ich bin nicht zu doof es zu bedienen und ich hatte auch kein Montagsgerät.
    Sucht einfach mal im Internet nach "Einfrieren" oder "Abstürze" im Zusammenhang mit dem Arena - Ihr werdet mehr als viele Foren finden, die die selben Probleme aufzählen, die ich hier aufzähle.

    Das Fazit zu diesem Gerät kann also nur folgendes sein: Top Verarbeitung, gar keine Frage. Aber eine Firmware, die sich mehr "Beta" anfühlt als das Windows Vista am ersten Tag getan hat. Und das ist wirklich keine Übertreibung.

    Alleine die simpelsten Dinge wie Kalendereinträge erstellen werden zur Tortur, weil entweder das Handy immer abstürzt oder eine Fehlermeldung ausgibt.

    Ebenfalls grausam ist die Übersetzung ins Deutsche:
    Viele Software Buttons und Icons haben schlichtweg nicht genug Platz und werden mit Pünktchen fortgesetzt.
    An sich nicht schlimm. Aber auch bei Bildschirmmeldungen kommt dies sehr oft vor.

    Ein Beispiel: "Kalender konnte nicht gestartet werden, da et... " - Das ist nicht zu 100% das, was mir passiert ist - Ich habe diesen Satz nur mal zur Verdeutlichung genommen, damit ihr wisst, was ich damit in etwa meine.

    Nun gut. Dass das iPhone tausendfach besser ist als das LG Arena dürfte ab hier schon klar sein. Aber das LG war nicht das letzte Handy, das ich in der engeren Auswahl hatte.

    Aufgrund des wirklich günstigen Preises war da noch eins: Das HTC G1 mit Googles Android System. Da dieses mehr oder weniger von einem "Full Touch Screen" Nachfolger abgelöst wird, purzeln hier im Moment die Preise für Geräte, auch ohne Vertrag.
    Wenn man gut ist bekommt man locker eines für um die 200 Euro, in der Bucht oder bei Portalen wie markt.de oder kijiji.

    Hier verhält es sich ganz anders als beim LG Arena. Tag ist Nacht und Schwarz ist Weiss sozusagen. Das Handy ist nicht ganz so gut verarbeitet wie das LG und es ist auch nicht wirklich ein Hingucker, wie ja bereits weiter oben erläutert.

    Es punktet aber - Nein, es macht sogar alles negative die Hardware betreffend wieder wett - durch Googles Android.
    Ich muss zugeben, dass ich mich zu Zeiten des iPhones nicht wirklich mit Android auseinandergesetzt habe. Aber das hätte ich doch mal tun sollen.
    Ich hätte eine Menge Geld (Vertrag + iPhone meine ich) sparen können. Und ich hätte ein mindestens ebenbürtiges Gerät mein Eigen genannt.

    Und das ist mein voller ernst jetzt. Falls es da draussen jemanden gibt, der sich fragt: "Muss es ein iPhone sein? Gibt's keine Alternative?" - Dem sei gesagt: "Japp!" :)
    Google Android macht fast alles richtig und erst recht wenn man ein Google Konto besitzt, gibt es kaum ein besseres Handy.

    Natürlich kommt es immer darauf an, was man so machen will. Aber mir geht es ähnlich wie nach meinem Umstieg damals von Win auf Mac. Am Anfang denkt man "Kann der das auch alles? Vermisse ich dann nicht was?" - Und am Ende merkt man: Es klappt alles und man vermisst nicht wirklich etwas.

    Ich würde mich ja wirklich schon fast als Fanboy von Apple bezeichnen.
    Eine Villa von Steve Jobs müsste zur Hälfte mir gehören, wenn ich all das Geld zähle, das ich diesem Konzern in den Rachen geschüttet habe. :)

    Umso mehr wundert es mich, dass ich heute - Nach einigen Tagen intensiver Nutzung des Google Systems - sagen kann: "Ich vermisse mein iPhone nicht!" - Dass mir diese Worte jemals über meine Lippen gehen würden hätte ich vor ein paar Jahren nicht gedacht, ehrlich!

    Was macht aber denn jetzt eigentlich das "Google Handy" so besonders?
    Zum einen wäre da die Geschwindigkeit: Das Teil ist verdammt schnell. Einige Apps, die es im "Market" gibt (Ähnlich dem App Store), sind auch auf dem iPhone zu haben.
    Und sie öffnen sich in einer Sekunde, ohne zu laden.
    Ausserdem hat man die Möglichkeit, sämtliche Programme im Hintergrund laufen zu lassen.
    Man muss das aber nicht tun. So kann man entweder Akku sparen oder eben alles im Hintergrund laufen lassen. Man hat selbst die Wahl.

    Der intergrierte Browser des Handys ist schneller als Safari auf dem iPhone. Ja, ich hab's getestet - Mit einem 3GS (!) das daneben lag. Und es ist wirklich so.

    Das Handy lässt sich ohne große Kunst personalisieren. Hintergrundbilder, Klingeltöne (die man sogar auf dem Telefon selbst DIREKT schneiden kann) und und und.
    Beim iPhone ein Ding der Unmöglichkeit, versteht sich.

    Denn das iPhone hat gegenüber dem G1 einen entscheidenden Nachteil:
    Es ist eben nicht Open Source. Durch den an Wahn grenzenden Sicherheitsfimmel von Apple kann man als Entwickler nur den Weg gehen, den Apple vorgibt.
    Google sagt quasi "Mir doch egal, leg los!" - Und daruch entstehen Widgets und Programme, die man auf dem iPhone nicht auf die Beine stellen könnte.

    Dadurch ist es dann zum Beispiel auch möglich eine Batterieanzeige in Prozent zu bekommen oder einen Video Rekorder - Ohne immer gleich das neueste Gerät sein Eigen nennen zu müssen.
    Google hat nämlich die Version 1.5 von Android für alle Geräte frei gegeben. Und da die Batterieanzeige und die Videoaufnahme beispielsweise nur softwareseitig genutzte Dinge sind - Darf das jetzt eben jeder machen.

    Genau das gleiche gilt übrigens für das OnScreen Keyboard, welches es seit der Version 1.5 gibt. Obwohl das G1 eine Integrierte Hardware Tastatur hat, muss man diese nicht mehr benutzen - Wenn man nicht will.
    Und ich muss zu meiner Schande gestehen: Ich will sie benutzen. Mittlerweile bin ich froh, endlich mal wieder auf einer NICHT Touch Tastatur tippen zu können. ;) Es ist doch schön, wenn man die Option angeboten bekommt, oder?

    Und wenn wir schon bei Software bzw. Firmware Update sind. Vorbildlich ist es, wie dieses abläuft. Das Update wird direkt über das Handy geladen. Über 3G oder eben über Wlan. Ein klick, ohne es an den Computer anzuschließen.
    Danach startet das Handy neu und ihr habt die aktuellste Version des Systems. Vorbildlich, wie bereits erwähnt.

    Ihr merkt also: Ich bin völlig begeistert von Googles Betriebssystem, das auf meinem G1 installiert ist. Und das wollte ich euch nicht vorenthalten, weil sicher einige Leute eine Alternative zu Apple suchen.
    Ich weiss, dass einige Leute von Google nicht wirklich begeistert sind. Und es ist sicher nicht alles Gold, das glänzt. Aber eine bessere Alternative für ein iPhone als die von Google: In meinen Augen absolut nicht zu finden.

    Und für alle, für die mein Geschwafel hier noch nicht genug war: Schaut euch einfach mein Video an, in dem die "wichtigsten Features" gezeigt werden. Also... die in meinen Augen wichtigsten. ;)

    Danke für eure Aufmerksamkeit. Als Belohnung für's Durchhalten bekommt ihr ab sofort jedes Maxi Menü bei McDonalds für nur 7,99 Euro. :p
     
    duSty23, Chefkoch2904, Senuti und 4 anderen gefällt das.
  2. qwertz804

    qwertz804 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    771
    Danke für das Review! Interessant besonders von einem iPhone-User zu hören, wie sich das Teil so schlägt, bzw. dass es eine Alternative gibt. Großes Abneigung erfährt das Gerät aber immer noch von manchen durch Google ("Datenkrake"). :D
     
    #2 qwertz804, 18.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.09
  3. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    Seh ich in dem Fall eigentlich ähnlich. Da ich aber schon immer eigentlich Google Analytics, Kalender, Maps und Mail nutze... Wird das jetzt keinen großen Unterschied mehr machen. ;)

    Mir ging's hier auch erst mal um das System an sich. Und das ist wirklich mehr als gut. Die Datenkrake Geschichte mal aussen vor gelassen natürlich. :)
     
  4. basinatioN

    basinatioN Ontario

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    343
    Hmm,
    also sicherlich eine gute Alternative. Aber mir persönlich macht es mehr Spass schöne Geräte zu benutzen, auch wenn andere sicher das gleiche können.
     
  5. qwertz804

    qwertz804 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    771
    Noch 2 Fragen:

    -Warum genau hast du jetzt eine Alternative fürs iPhone gesucht? (sry, falls es im Text steht)
    -Warum hast du das HTC G1 genommen? Gibt doch inzwischen mehr Geräte mit Android, die hardwaremäßig besser sind, oder?
     
  6. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    1. - Ich hatte die Möglichkeit entweder den Vertrag bei T-Mobile zu verlängern. Oder mein iPhone zu verkaufen und "neu anzufangen". Ich habe letzteres gewählt, weil ich das Geld vom iPhone gut gebrauchen konnte im Moment und einfach mal etwas anderes probieren wollte.

    2. - Der Preis war ausschlaggebend. Da ich das G1 mehr als günstig bekommen habe, wurde hier nicht großartig drüber nachgedacht. Allerdings stimme ich da deinem Vorredner zu: Etwas hübscheres nutzt man natürlich lieber. Mir ging's aber in erster Linie um eine günstige Alternative ohne teuren Vertrag.
     
  7. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    Das Video ist jetzt übrigens fertig. Da kann man - In erster Linie die Geschwindigkeit - Mal ganz gut sehen.
    Hier geht's zum Download:

    http://www.apple-junkies.de/?p=207
     
  8. Josiwebster

    Josiwebster Damasonrenette

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    492
    Hey ho !
    Coole Review hast du da geschrieben, gefällt mir :-D
    Denke mir das es mit einer Googlemail Adresse echt was her macht.
    Wie schaut es den mit dem Syncen bei MAC und Windows aus, hast du da schon mal einen vergleichstest gemacht ?
    Ich hab mir das iPhone damals gekauft, da ich die endlosen Probleme mit Active Sync leid war.
    Kann man das G1 auch mit dem Mac verbinden, seine iTunes Songs drauf laden und das Adressbuch füttern ?

    Grüsse
    J
     
  9. martinwahoo

    martinwahoo James Grieve

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    135
    Jepp nette Geschichte !

    Wenn da nun wenigstens ein Richtiger InternetExplorer drin währe dann währs nee richtige Alternative !

    gruß
    martin
     
  10. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Netter Scherz, es gibt ja nicht mal für Windows Mobile einen richtigen IE.
     
  11. duffman

    duffman Galloway Pepping

    Dabei seit:
    29.11.07
    Beiträge:
    1.361
    Habe jetzt nur das Video gesehen.

    Gefällt mir sehr gut!
    Ich muss dir sogar zustimmen. Anfangs dachte ich ja, dass Google Android totaler Scheiß ist. Aber nach deinem Video denk ich mir, dass das OS ja wirklich nett ist und ne wahre Alternative zu Apples OS ist. Aber wie du selbst sagst: Das iPhone ist das nonplusultra...
     
  12. martinwahoo

    martinwahoo James Grieve

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    135
    Das ist wohl wahr ! aber vieleicht ist der im G1 ja nee Idee besser ,für speziele Anwendungen
    müßte ich aber im Shop testen !

    gruß
    martin
     
  13. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    mmm. Also ich bin nicht wirklich ein ein schlimmer Jünger und würde es gut finden wenn endlich mal jemand Apple richtig ans Bein pisst weil er ein genau so gutes Handy baut (ich dachte der Pre würde das Leisten) aber so richtig hat mich das alles noch nicht überzeugt. Das soll nicht heißen das es für andere leute schon eine super Alternative gibt aber gerade was Usebility angeht liegt für mich das iPhone immer noch ganz vorn, was besonders in Angesicht des Telekom Desasters echt bitter ist.

    Der Browser mag auch so schnell mittlerweile auch so schnell Scrollen aber ihm fehlt das "schöne" Scrollen vom iPhone, auch von dem double tap zum Fokusieren eines einzelnen div‘s hab ich nicht gesehen. Das Scrollen in Listen sah auch nicht so flüssig aus. Von der On-Screen-Tastatur von Android hat man auch nix gutes gehört (irgendwo bei Gruber war da letztens ein Video).

    Das schnelle starten von Apps? Geht das auch wenn sie nicht mehr im Hintergrund laufen?

    Zu guter letzt muss ich ganz ehrlich sagen sind die guten Apps und auch die Spiele im App Store für mich auch ein Grund warum mein nächstes Handy (zur Zeit ist nur ein Touch hier) wahrscheinlich ein iPhone wird.
     
  14. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    wieso bleibt das iphone das non + ultra? das kann ich ncht sehen wieso dem so ist. was ich gesehen habe, fand ich besser als das iphone. auch von der usability.

    ich hatte auch lange das iphone "2g"... finde android aber auch sehr klasse.

    zu diesem gerät würde ich aber nicht raten, weil angeblich alle neuen updates nicht mehr für das gerät kommen, weil irgendwie zu wenig speicher oder sowas.. hab das nur mal bei einer news überflogen, kann da nichts sicher sagen.
     
  15. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    Also das Syncen findet nur über Google statt. Man muss also auf jeden Fall einen Account dort haben und die Adressdaten und Kalender Daten over the air syncen.
    Das ist natürlich ein ziemlicher Nachteil, wenn man Googles Politik nicht gut findet (Privatsphäre usw.) aber kostenlos und schneller als MobileMe ist das auf alle Fälle.

    Es werden dann alle Einträge im Kalender, Adressbuch und Mails genau so synchronisiert wie das auch bei MobileMe mit dem iPhone passiert. Mit Anschliessen an dem Mac kann man nur auf die SD Karte zugreifen für Bilder, Musik, Videos und so weiter.

    Hier übrigens ein Programm mit dem das ganz besonders komfortabel und kostenlos geht, was du vor hast:

    [​IMG]
    Click for full size - Uploaded with plasq's Skitch

    Man kann damit Sehr gut Playlisten aus iTunes z.B. syncen, funktioniert auch tadellos mit gekauften (nicht geschützten!) Inhalten aus dem Store.



    Also das mit dem Scrollen kommt natürlich auch ganz darauf an, was man vorher so gemacht hat und ob noch Dinge im Speicher hängen. Beim iPhone scrollt es auch nicht immer auf Anhieb flüssig, ganz besonders beim iPod und bei den Kontakten nicht. Ich hatte vorher (und im Hintergrund) einige Apps laufen, das macht das Scrollen ein wenig träger, als es eigentlich ist. ;)

    Die Apps, die ich gestartet habe, waren nicht vorher geöffnet. Shazam und Twitter zumindest nicht, nur die Ringtone Geschichte. Die erlaubt aber keine Hintergrund Zugriffe und ist somit eigentlich immer "aus".

    Was das Spielen an geht: Kann ich verstehen. Du wirst auf dem Android kaum solche wie auf dem iPhone finden. Mir reicht aber der SNES und Mega Drive Emulator (die es offiziell und kostenlos im Store gibt) völlig aus, muss ich sagen. Und dank Hardware Tasten kann man damit dann auch wirklich etwas anfangen. ;)

    Naja... Hauptsächlich wegen der oben erwähnten Probleme - Und im Vergleich zum iPhone ist die Verarbeitung eben schlecht. Aber: Vom Betriebssystem her sehe ich eigentlich nicht wirklich einen Grund, dass das iPhone Android schlagen könnte. Zumindest ist es mindestens ebenbürtig, würde ich sagen. Usability ist wirklich sehr gut und wie man gesehen hat, läuft das ganze auch einwandfrei. ;)
     
  16. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    Bei deinem Gerät gebe ich dir von der Verarbeitung natürlich recht, gibt aber noch andere. Ich ging nur vom Betriebssystem aus und dort finde ich das Google Betriebssystem besser, wenn man diese scheu vor google nicht hat.
     
  17. Cubic

    Cubic Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    13.09.08
    Beiträge:
    425
    Ich finde Dein Video total cool! :)
     
  18. 92Phips

    92Phips London Pepping

    Dabei seit:
    13.01.09
    Beiträge:
    2.058
    Ein Freund hat mir gerade das Video geschickt und ich habe an der Stimmt erkannt, dass du es bist! :D
     
  19. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Ich würde mal sagen, dass Apples Geschäftsgebaren nicht besser ist als das von Google. ;)


    Android ist jedenfalls eine tolle Sache und G1/G2 sind in meinen Augen robuste Geräte, welche zwar nicht das absolute State-of-the-Art-Design haben, aber wenigstens auch nicht hässlich wie die Nacht sind.

    Bei der nächsten Vertragsverlängerung wird auf jeden Fall ein Android-Telefon in die engere Auswahl für mein zukünftiges Telefon kommen.
     
  20. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.972
    Das vielleicht nicht, aber die Datenkrake ist wesentlich gefährlicher, und deren Nutzer so blind wie Blindschleichen, die Regulierungsbehörden wahrscheinlich geschmiert oder involviert und insgesamt ist alles und fast jeder von denen erfasst. Da lässt man es zu, das Daten gesammelt werden, Bilder erfasst werden, Gesichter erkannt werden, AufenthaltsOrte registriert werden, demnächst Dokumente erfasst werden, da nützt es auch nicht, das man kurzfristig auf Proteste eingeht, wenn die Lizenzbestimmungen mal eben etwas zu offensichtlich in verbrecherischer Absicht persönliche Rechte verletzten, wenn die Nutzer beim nächsten Mal vielleicht etwas abgestumpfter sind wird das schon klappen.
    Nein, Google und Konsorten sind mit allen Mitteln zu bekämpfen.
     

Diese Seite empfehlen