1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iPhone 3G anfällig für Risse?

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von macindy, 30.07.08.

  1. macindy

    macindy Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    6.279
    Einige amerikanische Newsseiten berichten davon, dass insbesondere das neue, weiße iPhone 3G anfällig für Risse im Gehäuse sein soll. Bei schwarzen iPhones soll dies nicht so häufig auftreten. Die Haarrisse treten bevorzugt Im Bereich des Kopfhöreranschlusses auf.

    Ob es sich bei den Schadensmeldungen um Einzelfälle handelt oder ob ein allgemeines Konstruktionsproblem vorliegt, kann derzeit nicht sicher beurteilt werden.

    Apple tauscht bisher die betroffenen Geräte. Wie lange dies noch erfolgt, bleibt offen. Insbesondere die Frage der Gerätehandhabung ist ungeklärt, da Schäden am Gehäuse zumeist durch Stürze oder mangelnde Handhabung entstehen.

    via engadget
     

    Anhänge:

  2. NIROX

    NIROX Macoun

    Dabei seit:
    15.04.08
    Beiträge:
    121
    also ich habe keine probleme
     
  3. derStyler

    derStyler Ingol

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    2.083
    bei mir ist auch noch nix zu sehen :)
     
  4. apfelstyle

    apfelstyle Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    25.02.07
    Beiträge:
    321
    Bei mir besteht auch kein Problem... Finde die Rückseite bislang auch als sehr unempfindlich in Sachen Kratzer.
     
  5. duke

    duke Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.05.08
    Beiträge:
    265
    Da bin ich froh, dass ihr keine Probleme habt, da ich das weisse bestellt habe...
     
  6. heykonsti

    heykonsti Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    830
    wie beim Macbook?o_O
     
  7. Creativer

    Creativer Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    930
    ich habe mein iPhone bisher wie ein rohes Ei behandelt!
    Als ich die News Meldung gelesen hatte, habe ich mein iPhone genau untersucht. Prompt habe ich einen Riss genau neben der Kopfhörerbuchse entdeckt. Er handelt sich um einen Haarriss, er ist ca 3-4mm lang.

    Nach dem Kauf ( 11.07 ) ist mir aufgefallen das der Chromrahmen unterhalb des Homebuttons unsauber zugeschnitten wurde. Man merkt und sieht Unebenheiten insbesondere wenn man mit den Fingern drüber streicht.

    Das hatte mich bisher nicht gestört aber jetzt kommt halt auch noch dieser kleine Riss dazu der sich ja auch noch ausbreiten kann.

    Meint ihr ich sollte das jetzt reklamieren? Direkt bei Apple oder im T-Punkt?

    Gruß Creativer
     
  8. macfreak1981

    macfreak1981 James Grieve

    Dabei seit:
    20.12.07
    Beiträge:
    138
    tja bei mir is auch ein riss am stummschalt knopf... nich gross aber trotzdem, sowas kann man net verkaufen... schlechte verarbeitung
     
  9. Creativer

    Creativer Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    930
    wirst du es reklamieren? Der Riss ist halt verdammt klein. Wenn den jemand sieht denkt er bestimmt "der soll sich nicht so anstellen" aber ich hab halt keine Lust das der immer grösser wird!

    Was macht Apple mit den Geräten überhaupt? Cover wechseln oder bekommeich ein ganz neues? Ist es überhaupt ratsam dies jetzt zu reklamieren da es ja noch immer Lieferschwierigkeiten gibt!?
     
  10. Sourcerer

    Sourcerer Idared

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    24
    Ich würde warten bis die Liefersituation eine bessere ist. Du hast schließlich mind. 1Jahr Garantie. Von daher rate ich zu...abwarten. Das kann aber jeder natürlich anders sehn.
     
  11. derStyler

    derStyler Ingol

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    2.083
    ich würde damit warten bis es mal wieder mehr iphones gibt wer weis wie lang du sonst warten musst ?
     
  12. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Gut dass ich kein weiß genommen habe...:oops::oops:

    Irgend so eine innere Stimme sagte mir damals: Nein, nimm besser nicht weiß wegen Katschen oder Striemen oder sonstwas...:oops:
     
  13. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    nicht toll …

    Ist das nicht immer so, wenn relativ neue Produkte von Apple auf den Markt geschmissen werden?? Jetzt sind es Haarrisse auf der Rückseite von weißen und schwarzen iPhones, letztes Jahr, zu Zeiten des iPhones 2G war es kurze Zeit das Multi-Touchpad, dass einfach nach einer Zeit (3 Wochen) den Geist aufgegeben hat.

    Ich hoffe andere Hersteller haben mit der ersten Charge von neuen Produkten auch solche Probleme? Sonst wäre es peinlich für Apple.

    Die Frage, die sich mir nun stellt. Sind die Haarrisse produktionsbedingt oder Nutzerbedingt? Man müsste als ganz frischer iPhone Besitzer, nachdem man es aus der spartanischen Verpackung geholt hat, die nur mit den nötigsten Mitteln (Netzteil, Kopfhörer >Wert 10€) kommt, mit der Lupe feststellen, ob die Haarrisse schon vorhanden sind.
     
  14. Creativer

    Creativer Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    930
    Ich denke auch das ich erst mal abwarte. Wenn der Riss nicht grösser wird würde ich es eh nicht tauschen.
    Ausserdem ist die Wahrscheinlichkeit hoch das ich wieder ein Fehlerhaftes Gerät bekomme da es sich nicht nur um ein paar Einzelfälle handelt wenn man mal bei MacTechNews nachliest.
     
    #14 Creativer, 30.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.08
  15. Creativer

    Creativer Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    930
    Manche berichten das ihnen Risse sofort nach dem auspacken des Geräts aufgefallen sind. Mir wäre der Riss gar nicht aufgefallen wenn ich die Meldung bei AT hier nicht gelesen hätte.

    Ich denke es handelt sich ganz klar um eine Fertigungsfehler da ja viele die Risse an der Kopfhörerbuchse haben.

    @Yoshi: ich habe auch ein schwarzes und dennoch einen Riss. Bei dem schwarzen fällt es nur nicht so schnell auf wie beim weissen Modell.
     
  16. Westbär

    Westbär Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    06.04.07
    Beiträge:
    882
    Wenns so ist mach ich mein iPhone 3G gleich im Laden auf und wenn dann schon ein Riss drinnen is, lass ichs dort.
     
  17. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Mmmh....*zu Gott bet* *zu Gott bet*:eek:
     
  18. derStyler

    derStyler Ingol

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    2.083
    glaube auch nicht das es etwas mit der farbe zu tun hat

    hab jetzt bei meinem mal genauer hingeschaut und zum glück nichts gefunden
     
  19. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    @creativer_ Vielen Dank für deine Antwort.

    Interessant finde ich, wie Apple produziert und kontrolliert. Wie ist es zu erklären, dass einige den Fehler gleich nach dem Auspacken des iPhones haben, oder nach kurzer Benutzungsphase diese sehen? Wie wird dort produziert?
    Angenommen ich sehe als Fertigungsleiter diesen Fertigungsmangel, dann unterbreche ich die Produktion, rufe in Cupertino an, lasse mich von Steve Jobs zusammenfalten, … und dann.
    sagen die dann etwa: "Packen Sie die bisherig produzierten iPhones ein, und beheben Sie das Problem für die kommenden Produktionen"

    Anders kann ich mir nicht erklären, warum einige es haben und andere nicht. Es sei denn die Charge mit den Haarrissen behafteten iPhones lief als letztes vor dem 11.Juni vom Band.
     
  20. Chefkoch2904

    Chefkoch2904 Melrose

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    2.478
    Ich konnte bislang nichts entdecken... zum Glück. Ich find's einfach schade.
     

Diese Seite empfehlen