1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iPhone 3G als Prepaid-Handy in England

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von chris-mit-x, 02.09.08.

  1. chris-mit-x

    chris-mit-x Seidenapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    1.330
    [preview]O2 startet am 16. September den Verkauf des iPhone 3G als Prepaid-Handy in England. Dies gab das Unternehmen in einer Pressemitteilung am heutigen Tage bekannt. Das auf den Namen 'Pay & Go' getaufte Vertriebsmodell ermöglicht Käufern, das iPhone 3G ohne die Verpflichtung zur Zahlung einer monatlichen Grundgebühr zu erwerben.

    Das 8 GB Modell wird demnach für umgerechnet 432 Euro, die beiden 16 GB Modelle für etwa 493 Euro im Handel erhältlich sein. Im ersten Jahr gewährt O2 allen 'Pay & Go'-Kunden eine unlimitierte Internet- und WLAN-Hotspot-Flatrate die im darauf folgenden Jahr mit umgerechnet 12 Euro im Monat fortgeführt werden kann. Einziger Wehrmutstropfen: Auf Visual-Voicemail müssen die englischen Kunden weiterhin warten.[/preview]

    via O2 Pay & Go
     

    Anhänge:

  2. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Ich bin ja mal gespannt, wann die Telekom nach zieht.
    Und zu welchen Konditionen.

    Ansonsten wäre O2 ne wahr Alternative.
     
  3. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    Das wage ich sehr zu bezweifeln ...
    So profitgeil wie die sind. Leider!
    Mit nem Vertrag lässt sich doch viel mehr Geld verdienen.
     
  4. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Gesetzt der Marktwirtschaft : Angebot & Nachfrage.
    Bei dem jetztigen Angebot der Tkom wird das iPhone ein Nischenprodukt bleiben.
    Das wiederum dürfte Apple aber nicht gefallen.
    Wenn die Absatzzahlen weiter hinter den anderer Länder bleiben, wird Apple da reagieren müssen.
    Entweder es kommt das Prepaid durch Tkom, oder Apple streicht die exklusiven Verkaufsrechte.
    Und öffnet so den Markt.
    Vereinfacht, aber denkbar.
     
    bw1faeh0 und Thaddäus gefällt das.
  5. dotBen

    dotBen Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    13.01.08
    Beiträge:
    304
    Naiv und undenkbar.
     
    SirHenry gefällt das.
  6. uuser

    uuser Schafnase

    Dabei seit:
    20.05.06
    Beiträge:
    2.258
    also 493,-€ ... da kaufe ich lieber für 700,-€ bis ca. 750,-€ eines unlocked ohne Vertrag! (Ist ja für diesen Preis zu bekommen...)
    So viel unterschied ist das auch nicht!
     
  7. RiddleR

    RiddleR Carola

    Dabei seit:
    13.03.08
    Beiträge:
    109
    In Österreich müssen die One (bald Orange) Kunden, trotz Vertrag, ebenfalls auf Visual-Voicemail verzichten. Die können es angeblich technisch nicht umsetzten.
    Die T-Mobile Tarife sind dafür, ganz anders als in Deutschland, sehr günstig und Visual-Voicemail ist hier problemlos möglich.
     
  8. capthook

    capthook Auralia

    Dabei seit:
    17.11.07
    Beiträge:
    200
    naja der unterschied liegt bei 250 euro ;) zumal die unlocked iphones auch aus diesen ländern kommen, da du ja vermutlich weist - es keine eben solchen iphones in deutschland gibt.
     
  9. nev03

    nev03 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    1.104
    Finde ich ehrlich gesagt einfach nicht sinnvoll. Ein Prepaid iPhone?? So wie ich das verstanden habe ist es vorallem ein gutes Gerät für mobiles Internet. Und Prepaid und mobiles Surfen passt nicht gerade gut zusammen wenn man die Preise ohne einen extra Internet Tarif betrachtet.
     
    SirHenry gefällt das.
  10. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    Sarkasmus?
    Bei denen hast du wenigstens nen unkomplizierten Garantieanspruch. :)
    Und der Unlock kommt bestimmt.
    Außerdem hast du schon eins! :D
     
  11. BinoMaus

    BinoMaus Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    25.04.08
    Beiträge:
    592
    hmm ich fänds nich schlecht wenn dies so kommen würde.

    Die Inet-Flat könnte man ja dazu buchen...

    Was hier glaub ich die Kritiker sauer aufstößt ist das sie schon nen Vertrag vermutlich abgeschlossen haben und nun befürchten für das iPhone "draufbezahlt" haben, was sie ja sonst vehement bestreiten ;)
     
  12. Ziggla

    Ziggla Auralia

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    199
    Schau mal genau nach:
    Für mich ein durchaus attraktives Angebot - 12 Euro im Monat für eine unbegrenzte Internet und Wlan Flatrate finde ich durchaus in Ordnung (zumal man beim T-mobile Complete S 29,Euro zahlt und nur 500 Mb zur Verfügung hat; das man allerdings 50 Freiminuten erhält, ist mir bewusst).
     
  13. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Hast wohl null Ahnung von Marktwirtschaft oder? Dein Beitrag ist weder fundiert noch sonst etwas wert... :mad:
     
  14. fred24

    fred24 Cripps Pink

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    151
    diese meldung erfreut mich!! hat meinen ganzen arbeitstag gerettet... wollt eh bald mal nach london.
    weiss jemand wie´s da mit dem verkauf aussieht? gehts mit nem deutschen also EU pass?
     
  15. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.470
    also wirklich billig ist das ja nun auch nicht. knapp 500€ für eine vernüftiges iphone und hinzukommen noch die telefongebühren. da muss man aber ganz genau nachrechnen, ob sich das auch am ende rentiert. wenn ich überlege, dass hierzulande eine minute telefonieren noch über 30€cent kostet, dann summiert sich das aber schnell. auch eine sms kostet immerhin noch 19€cent.

    so günstig wie unsere freunde aus österreich an ein iphone kommen, scheint wohl eher die ausnahme zu sein.
     
  16. becksblau

    becksblau Starking

    Dabei seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    221
    Ich denke die Betonung liegt auf HOTSPOT-Flatrate, oder?
     
  17. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Also diese Antwort glänzt auch nich von wahrer Größe und tieferem Sinn*g*.
    Zu dem : So ganz daneben ist es nicht. Das iPhone verkauft sich neben Deutschland bisher nur in England genauso schlecht.
    Ich halte ein Prepaid iPhone für Deutschland immer noch für möglich.
     
  18. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    zB. in Österreich:
    20 Euro für 1 Gigabyte (haltbar 1 Jahr), oder PowerOption 20 Euro für 2GB (haltbar ein Monat).
    Sprechen (inländisch) um 9 Cent in alle Netze.

    Was daran ist preislich unpassend?
     
  19. Julia-DD

    Julia-DD Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    761
    Ich frage mal ganz dumm nach: die iPhones aus UK sind demnach gelockt, oder? Netlock? Sprich, man kann nur mit einer Uk-o2 Karte telefonieren? Würde mir also hier in D nix nutzen?
     
  20. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Davon ist meiner Meinung nach auszugehen.
    Inwiefern man das umgehen kann oder auch nicht, davon habe ich keine Ahnung.
     

Diese Seite empfehlen