iPhone 12 mit 20W-Netzteil?

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
10.344


Jan Gruber
Zumindest das Betriebssystem für die im Herbst kommende iPhone-Generation kennen wir schon, jetzt gibt es wieder Gerüchte und Spekulationen rund um das Zubehör. So sollen Fotos von einem neuen 20W-Netzteil aufgetaucht sein.

Es hat viele Jahre gedauert: Letztes Jahr im Herbst hat Apple endlich auch den Netzteilen ein Update spendiert. Zumindest die Pro-Generation wurde mit 18W USB-C-Netzteil ausgeliefert, das iPhone 11 blieb weiterhin bei einem 5W-Netzteil mit klassischem USB-A Kabel stehen. Auf Twitter sind jetzt erste Fotos aufgetaucht, die ein 20W-Netzteil zeigen sollen.
New iPhone 12 will Be Equipped with 20W Power Adapter pic.twitter.com/FBJxlJXyYW

— Mr·white (@laobaiTD) June 24, 2020



20W-Netzteil im Lieferumfang?


Die große Frage bleibt, ob das Netzteil direkt im Lieferumfang enthalten ist und wenn ja, bei welchen Geräten? Generell gibt es weitgehende Spekulationen, dass Apple den Lieferumfang drastisch kürzen könnte. So ist auch fraglich, ob künftig noch EarPods beiliegen werden.

Via 9to5Mac

Den Artikel im Magazin lesen.
 

Plumpsklo

Finkenwerder Herbstprinz
Mitglied seit
08.04.19
Beiträge
470
Ich finde bei den Schnellladern eins schade... Die Funktion an sich ist natürlich nett und so wünschenswert, aber ich brauche sie nicht immer, weil ich immer nachts über lade.

Es wäre wünschenswert, wenn man die Geschwindigkeit anpassen könnte - um den Akku zu schonen. Samsung erlaubt das zB. mWn, sogar für das QI-Laden.
 
  • Like
Wertungen: SORAR und floriano

walnussbaer

Pomme Miel
Mitglied seit
04.05.09
Beiträge
1.486
Das ist zu revolutionär. Ich glaube es erst, wenn es so weit ist. :D
 
  • Haha
Wertungen: saw

saw

Brauner Matapfel
Mitglied seit
31.08.07
Beiträge
8.375
Beim Netzteil, ja.
Ist beim Netzteil vom iPadPro doch auch schon jetzt so.
Hat den Vorteil, das ich mein iPhone auf Reisen damit nicht laden kann und ein zus. Kabel, bzw. ein 2. Netzteil mit schleppe ständig.
Wäre also mal eine Vereinheitlichung wenigstens auf einer Seite der Wurst.... äh... Kabel.
 
  • Like
Wertungen: beeker2.0

dtp

Carmeliter-Renette
Mitglied seit
04.06.20
Beiträge
3.310
Einige Leak-Bilder des iPhone 12 Pro hatten ja schon einen USB-C-Anschluss gezeigt. Bisher hieß es aber immer, dass der zu viel Platz wegnehme in Bezug auf die Höhe des iPhones. Bin mal gespannt. Mir persönlich wäre es eigentich egal, ob ich das iPhone per USB-C oder Lightning lade, allerdings bietet USB-C ja auch einige andere Vorteile, wie z.B. eine deutlich höhere Bandbreite für Videoübertragungen.

Ich persönlich könnte sogar komplett auf eine elektromechanische Schnittstelle verzichten, so dass das iPhone gar keine Buchse mehr hätte. Dank eSIM könnte man es dann sehr wasserdicht bekommen. Ähnlich, wie bei der Watch jetzt schon.
 

beeker2.0

Oberdiecks Taubenapfel
Mitglied seit
15.09.14
Beiträge
2.754
Beim Netzteil, ja.
Ist beim Netzteil vom iPadPro doch auch schon jetzt so.
Huch, das ist mir bis dato gar nicht am Netzteil meines iPad to aufgefallen. Praktisch. Das erübrigt die Suche nach einem Adapter, wenn ich mal mein iPhone direkt an mein MacBook anschliessen will.
 

Thaddäus

Golden Noble
Mitglied seit
27.03.08
Beiträge
16.849
Ich tu mich da schwer, das zu glauben. Wie lange hat es noch gedauert, bis wir mal endlich ein 18 Watt Netzteil bekommen haben? Weiter glaube ich auch nicht, dass wir am iPhone jemals USB-C sehen werden, da geht Apple wohl den Weg des Smart Connectors. Zumindest ist das meine Einschätzung.
 

der spirit

Jerseymac
Mitglied seit
15.12.13
Beiträge
452
Bei 30 Watt oder mehr wäre es eine News wert gewesen.
Aber 20W? Naja.
 

frequenzfilter

Maren Nissen
Mitglied seit
22.02.20
Beiträge
2.328
Es wäre wünschenswert, wenn man die Geschwindigkeit anpassen könnte - um den Akku zu schonen. Samsung erlaubt das zB. mWn, sogar für das QI-Laden.
Das ist doch so unnötig. Benutze das Gerät doch einfach. Warum über einen solchen Unsinn Gedanken machen, vergebene Lebensmühe. iOS hat ja schon einen entsprechenden Lademodus integriert, einfach Kabel dran wenn es beliebt und gut sein lassen.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

beeker2.0

Oberdiecks Taubenapfel
Mitglied seit
15.09.14
Beiträge
2.754
Das ist doch so unnötig. Benutze das Gerät doch einfach. Warum über einen solchen Unsinn Gedanken machen, vergebene Lebensmühe. iOS hat ja schon einen entsprechenden Lademodus integriert, einfach Kabel dran wenn es beliebt und gut sein lassen.
Yep. Und wenn der Akku dann zu Tode schnellgeladen wurde kostet es ja auch nicht gerade ein Vermögen ihn zu wechseln. Mal abgesehen von der Umwelt...
 
  • Like
Wertungen: SORAR

bandit197601

Rhode Island Greening
Mitglied seit
23.10.15
Beiträge
482
Hm, man darf gespannt sein, ob überhaupt ein Netzteil beiliegt, bzw. welches.

zu finden hier: https://www.krone.at/2181499
"So prognostiziert der für seine oft sehr treffenden Prognosen bekannte Analyst Ming-Chi Kuo gegenüber „9to5Mac“, dass Apple beim iPhone 12 weder In-Ear-Ohrhöhrer noch ein Ladegerät beilegen, sondern das Zubehör separat verkaufen wird."
 

Mure77

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
25.06.07
Beiträge
10.219
Das Problem wird sein dass es vielen egal sein wird und sie dennoch kaufen. Hier sollte der Punkt erreicht sein an dem man sagt bleibt im Regal. Ich schmeiß mich echt weg wenn Apple das so auf den Markt bringen sollte.
 
  • Like
Wertungen: walnussbaer und saw

dtp

Carmeliter-Renette
Mitglied seit
04.06.20
Beiträge
3.310
Gehe mal davon aus, dass Apple zumindest den Pro-Modellen weiterhin ein Lade-Netzteil beilegen wird. Die EarPods habe ich dagegen noch nie benutzt. Die blieben bei mir schon immer in der OVP liegen.
Ist das je passiert? Ich behaupte: sowas geht gar nicht.
Was geht nicht? Einen Akku zu Tode zu laden? Na ja, nicht unbedingt direkt, aber es ist schon ein Fakt, dass das Schnellladen einen LiIon-Akku deutlich mehr belastet, als ein schonendes langsameres Laden. Auch schont es einen Akku, wenn man ihn nicht allzu häufig unter 20 % ent- und über 80 % aufläd.

Was meiner Erfahrung nach auch nicht sehr schädlich für einen Akku ist, ist die Erhaltungsladung, also wenn er permanent auf einem Level gehalten wird, ohne sich zu entladen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Reemo

Weißer Winterkalvill
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
3.524
Aber eben keins mit 20W. Oder auch 18W hab ich hier nicht rumliegen.

Das sind solche undurchdachten Entscheidungen welche mich bei Apple in den letzten Jahren echt auf die Palme bringen.
 
  • Like
Wertungen: saw