• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

iPhone 12 mit 20W-Netzteil?

you're.holng.it.wrng

Roter Seeapfel
Mitglied seit
27.01.14
Beiträge
2.127
Wie kommst du auf das schmale Brett? Die eignen sich z.B. vorzüglich zur Versorgung eines Raspis.

Allerdings meinst du wohl eher 5 W statt 5 A, oder? ;)
Stimmt... :) a:t 👍

Verstehe. Ich persönlich bin nicht plötzlich dabei (seit 2009) und habe trotzdem keinen Überhang, da meine Ladegeräte mit den alten Geräten weitergegeben bzw. verkauft werden.

... und diese "minderwertigen" Geräte bis jetzt ziemlich ausreichend für mich waren. 🤷‍♂️
So unterschiedlich sind offenbar die Ansprüche, und die Handhabung des Ladens...🤷‍♂️

Für mich waren die 5Watt Teile über nacht Ausreichend.
Um mal eben auf die schnelle ordentlich Saft nachzutanken - waren sie es halt nunmal leider nicht.
Erst seit dem 11Pro ist das mit dem Strom halbwegs gelöst. Der Akku hält echt wirklich lange.
Aber ab der 6er Serie waren die Dinger 1-2 mal am Tag zur Schnappladung an nem Lade-Bammelding. Und da ist mehr einfach besser als weniger.
Ohne Not, hätte ich auch kein Geld ausgegeben für bessere Ladegeräte.
Und so ging es um mich rum viele andere auch.
Inzwischen lädt gefühlt jeder eh über QI.
 

Mure77

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
25.06.07
Beiträge
10.270
Stimmt... :) a:t 👍



So unterschiedlich sind offenbar die Ansprüche, und die Handhabung des Ladens...🤷‍♂️

Für mich waren die 5Watt Teile über nacht Ausreichend.
Um mal eben auf die schnelle ordentlich Saft nachzutanken - waren sie es halt nunmal leider nicht.
Erst seit dem 11Pro ist das mit dem Strom halbwegs gelöst. Der Akku hält echt wirklich lange.
Aber ab der 6er Serie waren die Dinger 1-2 mal am Tag zur Schnappladung an nem Lade-Bammelding. Und da ist mehr einfach besser als weniger.
Ohne Not, hätte ich auch kein Geld ausgegeben für bessere Ladegeräte.
Und so ging es um mich rum viele andere auch.
Inzwischen lädt gefühlt jeder eh über QI.
Du stellst ziemlich viel Thesen auf welche du wahrscheinlich aus deinem persönlichen Umfeld kennst, was auch normal ist.

Ich lade lieber per Kabel. Meine Frau und meine Töchter auch. Unser Sohn auch, seitdem er ein 2 Meter Kabel hat.

Unser Sohn hat wie ich die Belkin QI. Nutze ich für das SE circa einmal die Woche. Denn jedesmal wenn ich das Hauptgerät auf die QI gelegt habe kam was wichtiges rein. Immer runter und wieder drauf legen bringt es ja nicht.
 

dtp

Weißer Winterkalvill
Mitglied seit
04.06.20
Beiträge
3.517
Immer runter und wieder drauf legen bringt es ja nicht.
Das stimmt. Das macht man dann am besten nachts. Mit einer Apple Watch am Arm kann man das iPhone aber auch mal länger tagsüber auf dem QI-Lader liegen lassen. ;)
 

Mure77

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
25.06.07
Beiträge
10.270
Das stimmt. Das macht man dann am besten nachts. Mit einer Apple Watch am Arm kann man das iPhone aber auch mal länger tagsüber auf dem QI-Lader liegen lassen. ;)
Ne das nervt mich auch, in die Uhr reinbrabbeln ist nicht so meins. Über Nacht habe ich die Tage erst das SE geladen. Von 23 bis 07:30 Uhr. Das SE war sehr warm als ich es von der Lade nahm. Gefiel mir nicht wirklich.
 

m4d-maNu

Fauliger Sekai Ichi
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
18.308
2020 hat doch jeder nen ganzen Schrank voll Ladegeräte...
Jup an Lightning schon, wenn Apple aber dann irgendwann von Lightning auf USB-C geht, beim iPhone. Bringt der volle Schrank nichts und es darf dann sogar mit den neuen iPhone direkt ein neues Ladekabel gekauft werden 🙃


Aber, die alten 5Watt Ladegeräte, die braucht wirklich keiner mehr...
Habe ich immer noch und nutze ich immer noch. Liegt aber auch daran, dass bei mir das Ding einfach Nachts geladen wird und somit langen mir die 5W auch.
 
Zuletzt bearbeitet:

you're.holng.it.wrng

Roter Seeapfel
Mitglied seit
27.01.14
Beiträge
2.127
Jup an Lightning schon, wenn Apple aber dann irgendwann von Lightning auf USB-C geht, beim iPhone. Bringt der volle Schrank nichts und es darf dann sogar mit den neuen iPhone direkt ein neues Ladekabel gekauft werden 🙃
Ja, aber wenn Apple jetzt weiterhin USB-A Ladegeräte beilegen würde, wäre dann beim Umstig auf USB-C auch dieses LadeGerät nutzlos.

Ich bleibe dabei. Ein 15 Watt (oder zumindest das 12Watt vom iPad) gehört da rein.
Gerne mit USB-C Stecker, und einem Lightning auf USB-C Kabel.

Aber ein olles 5Watt USB-A Ladegerät ist schwächlich auf der Brust, und absolut nicht zukunftsicher (weil falscher Stecker)