• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

[Sammelthread] iOS 13 - Final

Sequoia

Swiss flyer
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
10.974
Doch, der Flugmodus ist dafür da, dass alle Verbindungen getrennt werden. Da kocht Apple nur wieder sein eigenes Süppchen.
Genauso, dass nach einem System-Update das WLAN der Uhr wieder angeht, wenn der Flugmodus aktiviert wurde.
Manchmal Frage ich mich, was Apple mit solchen Schnickschnack erreichen will.
nein, ist er nicht. Das kommt aus Zeiten, als Geräte als einzige Verbindung GSM hatten. Dies wurde, und wird mit dem Flugmodus abgeschaltet. Dass man daraus nun interpretiert, dass alle Verbindungen abgeschaltet werden, liegt dann am User. Und Du brauchst Dich das nicht fragen. Apple will damit gewährleisten, dass alle Continuity und Handoff Features verfügbar bleiben.

Und der Flugmodus macht genau das, was er soll. Relevante Funkverbindungen deaktivieren, die im Flug deaktiviert werden müssen (bzw. mussten), und enorm den Akku belasten, wenn man Diese (Mobilfunk) in einem Flugzeug ohne Empfang aktiviert lässt.
 

bandit197601

Prinzenapfel
Mitglied seit
23.10.15
Beiträge
550
nein, ist er nicht. Das kommt aus Zeiten, als Geräte als einzige Verbindung GSM hatten. Dies wurde, und wird mit dem Flugmodus abgeschaltet. Dass man daraus nun interpretiert, dass alle Verbindungen abgeschaltet werden, liegt dann am User. Und Du brauchst Dich das nicht fragen. Apple will damit gewährleisten, dass alle Continuity und Handoff Features verfügbar bleiben.

Und der Flugmodus macht genau das, was er soll. Relevante Funkverbindungen deaktivieren, die im Flug deaktiviert werden müssen (bzw. mussten), und enorm den Akku belasten, wenn man Diese (Mobilfunk) in einem Flugzeug ohne Empfang aktiviert lässt.
Es obliegt den Fluggesellschaften, diese definieren es für dich und bei den meisten ist es so, dass aus auch aus bedeutet. Dass sich die meisten nicht daran halten, ist eine andere Geschichte.
 

Sequoia

Swiss flyer
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
10.974
Es obliegt den Fluggesellschaften, diese definieren es für dich und bei den meisten ist es so, dass aus auch aus bedeutet. Dass sich die meisten nicht daran halten, ist eine andere Geschichte.
Es obliegt den Gesellschaften, das ist richtig. Branchenstandard ist jedoch aktuell, dass W-LAN und BT permanent erlaubt sind. Seit Kurzem sind die Flugzeuge auch zertifiziert, dass im Flug Mobilfunk verwendet werden kann. Das macht jedoch für den Nutzer keinen Sinn, da das Gerät während der Netzsuche sehr viel mehr Akku verbraucht.
 

iPhone10S

Rheinischer Winterrambour
Mitglied seit
02.10.15
Beiträge
918
Hmm.. kann noch jemand etwas dazu sagen? Finde es schon seltsam
Hast du in den Einstellungen „change with buttoms“ aktiv.

Entschuldige, habe mein phone auf Englisch.
Heißt irgendwie „ändern mit Knöpfen“ auf Deutsch. Dann ändert sich nicht nur die Medienlautstärke, sondern auch die Systemtöne, wenn die Seitentasten gedrückt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Misto

Hildesheimer Goldrenette
Mitglied seit
06.11.18
Beiträge
686
Doch, der Flugmodus ist dafür da, dass alle Verbindungen getrennt werden. Da kocht Apple nur wieder sein eigenes Süppchen.
Genauso, dass nach einem System-Update das WLAN der Uhr wieder angeht, wenn der Flugmodus aktiviert wurde.
Manchmal Frage ich mich, was Apple mit solchen Schnickschnack erreichen will.
Wäre das so, könntest Du im Flugzeug bspw. keine BT-Kopfhörer verwenden.

BT ist bspw. laut den Bestimmungen der amerikanischen Luftfahrtbehörde FAA wegen seiner geringen Reichweite im Flugzeug erlaubt. WLAN dann, wenn es im Flugzeug angeboten wird. Nur Mobilfunk muss ausgeschaltet werden. Auch wenn es in neueren Flugzeugen mittlerweile Abschirmungen dagegen gibt.
 

Sequoia

Swiss flyer
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
10.974
Wäre das so, könntest Du im Flugzeug bspw. keine BT-Kopfhörer verwenden.

BT ist bspw. laut den Bestimmungen der amerikanischen Luftfahrtbehörde FAA wegen seiner geringen Reichweite im Flugzeug erlaubt. WLAN dann, wenn es im Flugzeug angeboten wird. Nur Mobilfunk muss ausgeschaltet werden. Auch wenn es in neueren Flugzeugen mittlerweile Abschirmungen dagegen gibt.
Nicht nur in Neueren.
Mobilfunk muss auch nicht mehr abgeschaltet werden. Lediglich in den USA, dort haben sich die Bestimmungen nicht an die Flugzeuge angepasst.
Aber genau so ist es. BT und W-LAN sind und waren schon kein Problem mehr.
 

myrefleX

Allington Pepping
Mitglied seit
18.09.15
Beiträge
188
Hast du in den Einstellungen „change with buttoms“ aktiv.

Entschuldige, habe mein phone auf Englisch.
Heißt irgendwie „ändern mit Knöpfen“ auf Deutsch. Dann ändert sich nicht nur die Medienlautstärke, sondern auch die Systemtöne, wenn die Seitentasten gedrückt werden.
Ja habe ich, weil ich mein Handy am Abend auf lauter mache, dann mit dem Schalter auf stumm stelle, damit der Wecker laut ist. Hat vielleicht jemand eine andere Lösung für mich? Normalerweise habe ich die Klingelton Lautstärke unter Tags nur auf ca 1/4 weil es mir völlig reicht. Habe aber dann Angst, dass der Wecker zu leise ist..
 

LeoBerlin

Akerö
Mitglied seit
28.04.15
Beiträge
1.810
Ja habe ich, weil ich mein Handy am Abend auf lauter mache, dann mit dem Schalter auf stumm stelle, damit der Wecker laut ist. Hat vielleicht jemand eine andere Lösung für mich? Normalerweise habe ich die Klingelton Lautstärke unter Tags nur auf ca 1/4 weil es mir völlig reicht. Habe aber dann Angst, dass der Wecker zu leise ist..
Das ginge über einen Shortcut, so etwa:

C326895D-E591-448A-959F-3D8D49E6240B.jpeg

Nenn den Befehl zum Beispiel „Weckzeit“ und rufe ihn per Siri mit diesem Sprachbefehl auf. Dann sagst du „Neun Uhr morgens“ o. Ä. Der Wecker wird erstellt, aktiviert und die Lautstärke auf den gewünschten, voreingestellten Wert gesetzt.
 

iPhone10S

Rheinischer Winterrambour
Mitglied seit
02.10.15
Beiträge
918
Ist bei euch auch Safari „kaputt“, nämlich wenn Ihr zum Beispiel eine Google Suche startet, dann auf den Link klickt und später wieder zurück wollt, dass das nicht richtig funktioniert die Seite wieder zurück springt?
 
  • Like
Wertungen: ottomane

iPhone10S

Rheinischer Winterrambour
Mitglied seit
02.10.15
Beiträge
918
@iPhone10S Nö, funktioniert bei mir ganz normal.
Sehr seltsam, habe das allerdings auch nur bemerkt, wenn ich Google Suchen mache.

Ergänzend , das Löschen der History hat scheinbar Abhilfe geschaffen. Hab ich auch noch nie gehabt, sehr seltsam. Trotzdem danke!
 
Zuletzt bearbeitet:

bandit197601

Prinzenapfel
Mitglied seit
23.10.15
Beiträge
550
Kann man in der Foto App einstellen, dass das Foto automatisch auf dem ganzen Display angezeigt wird? Es ist oben und unten ein schwarzer Balken. Kamera wird mit 16:9 aufgenommen. In der Kamera App wird es ja angedeutet, dass es ganz sichtbar ist. Ich meine, es wäre schon mal gegangen.
Gerät ist ein 11 pro max.
 

bandit197601

Prinzenapfel
Mitglied seit
23.10.15
Beiträge
550
An was liegt es denn, dass die Fotos von Frauchen ganz angezeigt werden, die sie zb per WhatsApp schickt? Sie hat ein Galaxy s10+.
 

LeoBerlin

Akerö
Mitglied seit
28.04.15
Beiträge
1.810
Das ginge über einen Shortcut, so etwa:

Anhang anzeigen 163237

Nenn den Befehl zum Beispiel „Weckzeit“ und rufe ihn per Siri mit diesem Sprachbefehl auf. Dann sagst du „Neun Uhr morgens“ o. Ä. Der Wecker wird erstellt, aktiviert und die Lautstärke auf den gewünschten, voreingestellten Wert gesetzt.
Das Thema ist in der Rubrik „Shortcuts„ zu hause, aber da diese Teil von iOS 13 sind, muss ich mich mal über diese halbgare und fehlerbehaftete Sch... auslassen. Die Anfrage von myrefleX nahm ich zum Anlass, einen bestehenden Shortcut bzw. eine Automation von mir noch einmal zu erweitern. Dieser sah ursprünglich vor, beim Beenden eines Weckers den Flugmodus zu beenden und eine Lampe über Homekit einzuschalten. Das hat auch funktioniert. Nun dachte ich, es wäre doch schön, wenn du noch einen netten Satz zum Aufstehen und die aktuelle Zeit angesagt bekommst. So programmiert, dass aus dem Datum die Uhrzeit herausgefiltert und angesagt wird. Testlauf mittels unten befindlichem Play-Button funktioniert. Aber in der Realität wird weiterhin das Datum vor der Uhrzeit angesagt. Und das auch noch abgehackt. Erschließt sich mir nicht.
Anderer Fall: eine Steckdose, die ich in die Home-App eingebunden habe, sollte eine Flurlampe einschalten, sobald ich mich im Treppenhaus mit dem WLAN verbinde, so dass ich nicht in den dunklen Flur laufen muss. Nun, das geht leider nicht automatisch, sondern es poppt lediglich ein Hinweis auf, den ich aktiv bestätigen muss. Okay, dachte ich, dann ändere ich das eben dahingehend, dass ein Ankommen zu hause die Steckdose schaltet. Geht ebenfalls nicht von allein. Unter „Automation„ verstehe ich wohl etwas anderes, als Apple. Nun hatte ich mich damit halbwegs abgefunden, aber festgestellt, dass die ständigen Pushmeldungen beim Heimkommen nerven. Was läge also näher, die “Automation“ lediglich am Abend oder in der Nacht laufen zu lassen. Gesagt - getan: noch eine Zeitspanne hinzugefügt. Nur zwischen 17:00 Uhr abends und 7:00 Uhr morgens sollte die Steuerung anspringen. Nun, allerdings schweigt die Automation seitdem immer, egal, wie spät es ist. So ein Müll! Testen die bei Apple eigentlich, was sie da verzapfen? Die Shortcuts bzw. die Automationen wurden mit viel Tamtam angekündigt und nun werden sie so stiefmütterlich behandelt. Obwohl, das ist ja nichts neues...
Und was noch nervt: die Mitteilungszentrale wird vollgespamt mit Hinweisen über irgendwelche Shortcuts oder Automationen, die ausgeführt wurden. Warum kann man den Mist nicht abstellen?
 

iPhone XR

Braeburn
Mitglied seit
30.10.19
Beiträge
45
Kann man in der Foto App einstellen, dass das Foto automatisch auf dem ganzen Display angezeigt wird? Es ist oben und unten ein schwarzer Balken. Kamera wird mit 16:9 aufgenommen. In der Kamera App wird es ja angedeutet, dass es ganz sichtbar ist. Ich meine, es wäre schon mal gegangen.
Gerät ist ein 11 pro max.

An was liegt es denn, dass die Fotos von Frauchen ganz angezeigt werden, die sie zb per WhatsApp schickt? Sie hat ein Galaxy s10+.
Kann das 11 Pro Max überhaupt Fotos in 16:9 machen? Bin auf dem Stand, das ein iPhone das noch nie konnte. Mein XR kann das zum Beispiel nicht.
Daher dein Frauchen ein S10+ hat, macht sie wahrscheinlich Fotos in 16:9. Weil alle Android Handys können das, egal welche Preisklasse.