1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

In-Ear Kopfhörer gesucht: Bose, Sennheiser oder Apple

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von MST, 25.04.09.

  1. MST

    MST Starking

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    218
    Hallo,
    mit den iPhone Kopfhörern bin ich seit einiger Zeit nicht mehr zufrieden und nun möchte ich mit neue kaufen, ich hab gehört in-ear seien ganz gut.
    Folgende Modelle habe ich beim Suchen entdeckt:

    • Apple In-Ear Kopfhörer (ab. 70€)
    • Bose In-Ear Kopfhörer (happige 100€)
    • oder Sennheiser cx300 (bei Amazon ca. 27€)
    Welche Kopfhörer lönnt ihr mir empfehlen ?
    Außerdem habe ich gehört Shure soll ganz gute machen, aber gibts da auch welche bis 100€ ??
    Gruß
     
  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Die Apple In-Ear...gerade wegen der Fernbedienung, dem sytlischen Design und natürlich wegen grandiosem Klang, besonders guten Bässen und auch wegen einem Tragecase, das mitgeliefert wird.
     
  3. zahnriemen

    zahnriemen Cripps Pink

    Dabei seit:
    29.10.08
    Beiträge:
    153
    Hi

    ich hab/hatte 2 verschiedene In-Ear von Sennheiser. Die Kabel haben eine stumpfe Oberfläche. Dadurch bleiben diese an der Kleidung hängen und ziehen sich aus den Ohren. Würd ich vor dem Kauf auf jeden Fall prüfen.
     
  4. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Die Apple erhalten durchwegs sehr durchmischte Reviews, was den Sound angeht. Solltest du in jedem Falle probehören, ansonsten bekommt man Zwei-Wege-Systeme in dieser Preisklasse eigentlich nicht – ob das etwas über die Qualität aussagt?

    Die Bose sind wahrscheinlich völlig überteuert. Viele Leute sind der Ansicht, dass man hier hauptsächlich den Namen bezahlt.
    Die Sennheiser klingen ganz OK, jedoch ist die Verarbeitung mangelhaft, bzw. reißen die sehr dünnen Kabel schnell.

    Meine empfehlung in all diesen Threads: Denon AH-C551. Die bekommst du ab ca. 60€ und die sind ihr Geld in jedem Fall wert – was Klang und Verarbeitung angeht.
     
    #4 j33n5, 25.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.09
    MST gefällt das.
  5. MST

    MST Starking

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    218
    Danke erstmal für eure raschen Antworten.
    Die Bose fallen also raus !
    Die Denon hab ich mir mal angeschaut, aber die sind finde ich ein bischen teuer und die Meinungen sind auch geteilt.
    Nun steh ich vor der Entscheidung Apple oder Sennheiser.
    Ich denke das Kabel der Sennheiser ist kein Problem, da ich meine Kopfhörer recht selten nutze.
    Was haltet ihr denn von DIESEM hier, mit Micro ?
    Gruß
     
  6. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Die Denon sind doch nicht teurer als die Apple..
    Ich halte von diesen Senns ebenfalls nichts. Gib lieber etwas mehr aus und hol' dir gleich die Apple, wenn du die Denon nicht magst und Micro brauchst. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Senns besser klingen als die Apple.

    Mein Rating wäre:

    Denon ≥ Apple > lange nichts > Senns


    PS: Danke für's Karma! :)
     
  7. Dundonian

    Dundonian Bismarckapfel

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    77
    Ich benutze seit über einem Jahr die Sennheiser CX 300 und bin mit Verarbeitung sehr zufrieden. Bis jetzt sind sie mir auch noch nicht aus den Ohren gefallen oder so. Der Klang ist meiner Meinung nach super und würd sie mir immer wieder kaufen.
     
  8. MST

    MST Starking

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    218
    Na gut, ich denk ich werd die Apple nehmen :)
    Wenn ich sie in der Schweiz kauf kosten sie bisschen weniger ca. 66€
    Gruß
     
  9. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Hier findest du ein Review über die Apple IE, im Vergleich zu einem der Platzhirsche (Etymotic Research ER-6i).

     
  10. MST

    MST Starking

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    218
    Die Apple scheinen ganz gut, die werd ich mir dann wahrscheinlich kaufen, wenn das nächste mal in die Schweiz komme :)
    Die alten Apple IN-Ear hatte ich damals gekauft und war mehr als enttäuscht, dann hab ich sie natürlich gleich verkauft, die saßen fürchterlich bzw. gar nicht.
    Gruß
     
  11. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Hm, ich weiß nicht ob du bezgl. Passform bei den neuen Apple mehr glück haben wirst, die beruhen ja alle auf dem gleichen Prinzip.

    Ah, ne, die sind schon ein bisschen anders. Ähneln eher den Senns oder Denon. Die sitzen bestimmt besser.
     
  12. MaXXiMuM

    MaXXiMuM Ribston Pepping

    Dabei seit:
    05.04.08
    Beiträge:
    300
    Hab schon Sennheiser, AKG durch und bin jetzt hier gelandet: Philips SHE9800 http://geizhals.at/a326398.html
    Die besten die ich bisher hatte! Sehr guter Sound. Kann ich nur empfehlen und absolute Preis-/Leistungsempfehlung.
     
  13. Andreas K

    Andreas K Braeburn

    Dabei seit:
    30.06.07
    Beiträge:
    42
    Hey.
    Ich habe diese InEars von V-Moda
    http://www.amazon.de/Earphones-Appl...=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1240672550&sr=8-1 .

    Bin sehr zufrieden damit, haben einen satten Klang und schirmen Außengeräusche sehr gut - teilweise zu gut - ab. Also immer schön doppelt gucken, bevor man über die Strasse geht;)

    Von der Verarbeitung sind die Dinger voll in Ordnung. Sind bei mir seit über einem Jahr täglich im Einsatz und sehen noch aus wie neu.

    Beste Grüsse
     
  14. Punkbuster

    Punkbuster Antonowka

    Dabei seit:
    14.02.09
    Beiträge:
    362
    Hab seit 4 Wochen die apple in-ears und bin mehr als zufrieden damit.
    Guter Klang und kein so dünner Bass wie bei den Mitgelieferten.
    Und die Fernbedienung ist auch klasse, besonders, wenn man seinen ipod in der Hosentasche trägt.
     
  15. partyzwerg_

    partyzwerg_ James Grieve

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    135
    kann yoshi nur zustimmen die sind super 2 wege system für den preis:p
    das zubehör is top und die mini remote auch:p:p
     
  16. PabbaApfel

    PabbaApfel Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    469
    Ich kann leider nicht von mir selbst sprechen, kenne aber einige Leute, die die CX 300 sogar in Verbindung mit dem Elacin Hörschutz als In-Ear System verwenden.
    Für den Preis muss die Klangqualität echt 1A sein...

    Ich selbst habe die Philipps SHE 9700.
    Die Soundqualität ist wirklich sehr gut. Sie haben z.B. kein wirkliches Loch bei den Tiefmitten.
    Aber mein erstes Paar hat sich leider nach ca. 15 Monaten verabschiedet.
    Sie wurden dann auf Garantie ausgetauscht, da man gesehen hat, dass der Hörer an dich einfach schlecht verklebt war.
    Die "neuen" Hörer halten jetzt wieder seit ca. 6 Monaten durch.

    Letztendlich würde ich dir zu den CX 300 raten, da das Preis/Leistungsverhältnis einfach erstklassig sein muss.
     
    MST gefällt das.
  17. ChristianK

    ChristianK Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    996
    Mein Tipp: Westone UM-1!
    Habe zwar die großen Brüder UM-2 im Einsatz kann die kleinen aber auch voll empfehlen. Sehr sehr guter Klang für das Geld!

    Nachteil für manche: die Abschirmung nach Aussen ist wirklich sehr stark!
     
  18. tahomas

    tahomas Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    29.09.08
    Beiträge:
    707
    Also ich hab alle 3 mal testen können ...
    Zu den Bose In-Ears kann man sagen - nur teuer, sonst nix.
    Sennheiser haben einen guten Klang, satter kick-Bass aber fast schon etwas zu viel.
    Die neuen Apple In-Ears sind super. Weicher Bass, Ausgewogene Mittel- und Hochtöne. Der Tragekomfort ist bei den Apple In-Ears am besten (Die Sennheiser rutschen oft raus, auch das Kabegeräuch das man während dem Tragen hört ist viel zu laut ...)
    Ich würd also die Apple In-Ears nehmen ... ;)
     
  19. circa

    circa Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    755
    Meiner Meinung nach, ist Bose nur billiger Kunststoffschrott der in China von einem Inder produziert wird. Das hat weder was mit Qualität noch mit gutem Preis/Leistungsverhältnis zu tun!

    Hier gibt es sicherlich schon einige Themen über inEar Kopfhörer, aber ich kann dazu nur soviel sagen:
    Ich hatte eine Zeit lang die "Koss Spark Plug", mit denen ich sehr zufrieden war, allerdings war das immer ein kleiner Aufwand die Dinger ins Ohr zu friemeln. Aber wie bei jedem Kopfhörer sind diese nach einer gewissen Zeit vom Gevatter Kabelbruch dahingerafft worden.

    Zur Zeit befeuert mein Eifon die CX 300 von Sennheiser. Auch diese können mit klanglich unterwegs zufriedenstellen. Aber den Einwand mit den klebrigen Kabeln kann ich durchaus bestätigen!

    Ich hoffe mal, du findest die Richtigen.
     
  20. circa

    circa Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    755
    sry für Doppelpost, aber:

    Es geht doch um die Abschirmung nach Aussen!

    Hier mal die Daten zu den Weststone:
    Ohrhörer Art: In-Ear Ohrhörer
    Driver: Single Drivers
    Magnet Neodymium-Magnet
    Empfindlichkeit: 114 dB/mW
    Musikbelastbarkeit: 100 mW
    Impedanz: 25 Ohm
    Kabellänge: 132 cm
    Frequenzgang: 40 Hz -16 kHz

    Endlich mal eine Firma, die realistische Freq. angibt, bzw produziert... kein Mensch kann 22kHz hören...
     

Diese Seite empfehlen