1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

imac videotauglich?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von nicolini, 12.01.08.

  1. nicolini

    nicolini Fießers Erstling

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    131
    hi Leute

    hab immoment noch ein windows rechner will aber bald auf apple umsteigen und ich interessiere mich für den 2,4 ghz mit 20"

    ich hab auch immer wieder gelesen dass die 24" modelle richtig schlechte displays haben sollen.
    Ist das bei den 20" auch so??

    Ich will auch so hobbymäßig Videobeorbeitung machen.
    Reicht das 2,4er modell dafür?

    Für Videobearbeitung braucht man ja aauch ne externe festplatte.
    Welche könntet Ihr mir empfehlen? ( sollte fire wire haben)
     
  2. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Ich habe noch nie auf einem geileren Display privat Filme geschaut als auf meinem iMac. Ich habe 24" und habe im Gegensatz zu dir immer nur gelesen, dass die 20" Modelle schlechtere Displays als die 24"er haben sollen.
    Für hobbymäßige Videobearbeitung bist du jedenfalls bestens gerüstet mit den aktuellen iMacs - egal welches Modell.

    Externe Festplatte: Ich bin mit meiner WD MyBook sehr zufrieden, die hat FW800 und gibt es auch in verschiedenen Größen, du hast ja nicht gesagt, wie groß sie etwa sein soll.
     
  3. nicolini

    nicolini Fießers Erstling

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    131
    danke
    das mit den displays hat mich echt aus der bahn geworfen
    zuerst war ich mir 100 pro sicher dass ich mir den zuleg und jetzt weiss überhaupt nich mehr was ich machen soll

    hab da so an 500 gb gedacht
     
  4. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
  5. John3112

    John3112 Idared

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    28
    ich kann das mit dem schlechten Display nicht bestätigen.
    Ich habe mir im November einen alu imac mit 2,4 Ghz und 4 GB ram gekauft.
    Und für imovie reicht das voll kommen aus. es hat eben ein eben Glossy Display und das ist auch Geschmackssache
    Wenn du aber die pro-Schiene fährst (
    Final Cut Studio 2 usw. )braust du aber ein bisschen mehr grafik power.

    Gruß John3112
     
  6. Homer J.

    Homer J. Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    17.11.07
    Beiträge:
    987
    Also für Videobearbeitung ist doch nicht die Grafik zuständig. Das macht noch immer der Prozessor, da solltest DU Dir dann den Extrem 2,8 holen.
    Zum Display, da gibt es immer die pro und kontra Seite. Ich persönlich habe noch keinen Plasma oder LCD TV mit einer Streuscheibe gesehen...die haben alle ein "Glossy Display" und das ist auch gut so. Die Farbbrillanz ist einfach Klasse. Falls Du wirklich viel Video schauen möchtest, dann hole Dir den 24". Das Display ist spitze, ich habe noch kein besseres gesehen.
    Bei der Festplatte kann ich mich Agent anschliessen. Wobei ich mir die passende WD Studio gekauft habe. hier werde ich mir noch die Terabyte kaufen und diese dann als Timemaschine laufen lassen und die 500GB als Foto und Videoplatte
     
  7. nicolini

    nicolini Fießers Erstling

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    131
    für das 24" modell mit 2.8ghz reicht mein geld dann auch wieder nich ( bin erst 14)

    und wieviel speicher hat den die die Du ( agent smith) hast weil bei der mit 500gib steht dass sie kein fw800 hat
     
  8. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Meine hat 1TB, also zwei 500er in einem Gehäuse, die hat auch FW800.
     
  9. nicolini

    nicolini Fießers Erstling

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    131
    was hat denn deine gekostet
     
  10. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Ich habe ca. 220€ dafür gezahlt, hab sie aber privat von einem Bekannten abgekauft, ungebraucht, aber eben nicht mehr absolut neu. Wobei sie mittlerweile imho auch ganz neu zu diesem Preis zu haben sein müsste.
     
  11. nicolini

    nicolini Fießers Erstling

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    131
    ok

    ichwerde mir dann nach dem 15ten nen imac kaufen
    ich hab aber noch ne frage

    bei time machine legt man doch einen ordner auf der externen festplatte an??

    wie gross wird dieser ordner und kann man davon auch sehr sehrsehralte dateien die ich sicher nicht mehr brauche löschen?
     
  12. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Den Ordner legt Time Machine selbst an, man wählt nur die Festplatte aus. Der Ordner wird bei der ersten Sicherung exakt genausogroß wie die zu sichernden Daten und wird dann bei jeder Sicherung um so viel größer, wie alle Dateien zusammen groß waren, die seit der letzten Sicherung geändert wurden oder neu dazugekommen sind.
    Ja, man kann auch manuell Dateien daraus löschen.
     
  13. nicolini

    nicolini Fießers Erstling

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    131
    das wird dann ziemlich schnell ziemlich viel oder?
     
  14. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Solange du nicht jeden Tag mit großen Videofiles rumschnippelst o.ä. hält sich das sehr in Grenzen. Außerdem kannst du bestimme Ordner vond er Sicherung ausnehmen, etwa dein EyeTV-Archiv oder die iTunes-Files.
     
  15. ifthenelse

    ifthenelse Fießers Erstling

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    129
    Oder gleich 'n vier-kernigen Mac Pro mit 22 Zoll NICHT-APPLE-Monitor, kostet dann auch nicht viel mehr (ca. 2100+300 Öre, eher weniger), ist aber garantiert für sein Anwendung noch besser geeignet.

    Und die Festplatte für's Backup kann er intern verbauen, kostet dann auch gleich weniger...

    Gruss, Jörg
     
  16. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Ich möchte nochmal darauf aufmerksam machen, dass er geschrieben hat, er möchte "hobbymäßig" Videobearbeitung machen, nicht (semi-)professionel. ;)
     
  17. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... nen Mac Pro für nen 14Jährigen *augnroll*
    Denke schon, daß da nen 24" iMac digge reicht :)
     
  18. nicolini

    nicolini Fießers Erstling

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    131
    und ein 20" zoll auch oder uwe9

    weil ein 24" wäre auch ein batzen mehr geld als ein 20iger
     
  19. mrbenedict

    mrbenedict Fießers Erstling

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    131
    Meine Meinung:

    der 20" 2.4 Ghz iMac ist sehr gut für das geeignet was Du machen willst. Ich hab dasselbe Modell, hatte vorher einen iMac G5 mit 1.8 Ghz und selbst der war für das alte Final Cut Pro absolut ausreichend. Ich hab darauf schon einen 90-minüter und einen 25-minuten Imagefilm mit zig-Spuren locker hingekriegt. Wenns zuviele Effekte auf einmal waren und ich die Anzeige auf die höchste Qualität gestellt habe, hat er manchmal gemeckert, das lag aber daran, dass die Grafikkarte nur 64MB Speicher hatte. Der neue iMac hat 256MB und auch generell eine wesentlich bessere Karte, und demnach zu urteilen, wie gut Final Cut selbst in der PPC-Version läuft (hab noch nicht das neue FC-Studio), kann ich die Anmerkung mit der fehlenden Grafikpower nicht nachvollziehen. Auch mit dem Display bin ich sehr zufrieden.

    Mit dem iMac bist Du also bestens gerüstet für Deinen Einstieg in die Editing-Welt und erst wenn Du richtiger Profi geworden bist und regelmäßig Dein Geld damit verdienst (und gut verdienst) dann würde ich Dir den Mac Pro ans Herz legen. Wenn Du oft schnippelst und Gefallen dran gefunden hast, empfehle ich Dir ein zweites 20"-Display, das kannst Du ja auch an den iMac dranhängen.

    Was Festplatten betrifft rate ich Dir übrigens von der WD-MyBook ab. Mich hat die nur genervt, weil man den Spindown nicht einstellen kann (Überhaupt ist die Software für Macs sehr dürftig) und das Teil auch keinen manuellen Ein-Ausschalter hat. Das heißt, das Ding läuft die ganze Zeit, parkt alle paar Minuten die Lese-/Schreibköpfe und jedes Mal wenn Du dann mit irgendeinem "Öffnen"-Dialog im Computer zu tun hast, dann muss er erst mal die eine (oder mehrere) Festplatten anlaufen lassen und Du wartest 5-10 Sekunden, nur um eine popelige Datei zu öffnen, die gar nicht mal da drauf ist.

    Ich musste die WD beruflich verwenden und hab mir privat jetzt ne Maxtor OneTouch III zugelegt, kostet auch nicht mehr, hat FW 400 und 800, ist schnell, leise, und hat besseren Support für Macs.

    Beste Grüße,

    Mr. B
     
  20. _seppel_

    _seppel_ Goldparmäne

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    557
    Also das mit dem iMac sollte schon hinhauen. Ich weiss ja nicht, was du für eine Kamera hast und wie viel Datenaufkommen du am Tag (in der Woche, im Monat…) hast, aber ich denke die Festplatte und 500GB extern für TimeMachine und Datenmüll sollte reichen. Du kannst die externe Festplatte ja auch formatieren, sodass du dann eine Partition anlegst, die 5-10GB grösser ist als deine interne Festplatte und den Rest dann zum ausmisten nutzt. Man möchte ja nicht immer alles sofort löschen.
    Desweitern weiß ich nicht, ob du mit Macs schon Erfahrungen gesammelt hast oder dergleichen. Denn das neue Betriebssystem ist, naja ich will nicht sagen eine Hürde – es ist interessant! ;)
    Man muss sich schon erstmal ein bisschen einarbeiten und bis man dann alles eingerichtet hat, dauert das auch erstmal ein Weilchen. Das Rumspielen mit der systemeigenen Software nimmt mehr Zeit in Anspruch, als man anfangs glaubt. (Alleine mit PhotoBooth habe ich mich mit zwei Freunden 3 Stunden beschäftigt. Das kann ganz schön lange dauern, bis man alle bekloppten Effekte mit jedem und jedem Blickwinkel einmal durchhat! :D )
    Aber ansonsten wünsche ich dir viel Spass mit deinem iMac oder sonstigem Mac.
    Gruß,
    Sebastian



    PS: Ahhhhh, ganz wichtig. Ich hab ja keine Ahnung wo du bestellst und wo du herkommst, aber ich möchte dir noch unimall.de ans Herz legen. Du bestellst sowieso billiger als bei Apple, kannst im Moment mit Papierkram noch 'nen Drucker absahnen und bekommst eine gratis Zugabe. Das ist super geil, weil man die normalen Lieferzeiten des Apple Stores hat, da man ja auch direkt bei Apple, eben nur billiger einkauft.
     
    #20 _seppel_, 13.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.08

Diese Seite empfehlen