1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac Festplatte austauschen...

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von iDawid, 24.01.07.

  1. iDawid

    iDawid Boskop

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    204
    Nabend,

    Ich hab zur Zeit in meinem iMac C2D eine 160GB Festplatte,die schon drin war.

    Nun würd ich sie gern ersetzen durch folgende Festplatte:

    http://www.gravis.de/Detail.aspx?path=Laufwerke/&pid=49465

    Meine Frage ist:

    Wenn ich zu Gravis fahre,mir die Platte kaufe,und meinen iMac (gekauft 20.12.2006) mit nehme,
    bauen die mir das umsonst ein? Kann ich die alte dann behalten?

    Und wie siehts mir Ram aus?

    lg Dawid
     
  2. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
  3. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ein ASP wird Dir das problemlos ohne Garantieverlust umbauen, allerdings nicht kostenlos. Wieso sollte jemand auch eine gute Stunde qualifizierter Dienstleistung herschenken?
    Gruß Pepi
     
  4. iDawid

    iDawid Boskop

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    204
    Hmm naja ich dachte Gravis kümmert sich um die Kunden,
    und ich mein,wenn die 200 machen,werden die doch auch ne Platte einbauen können.

    Vielleicht kommts nur auf den händler an ;)
     
  5. Egbert

    Egbert Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    672
    Kannst du dann mal berichten, wieviel es gekostet hat?
     
  6. iDawid

    iDawid Boskop

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    204
    Mach ich dann,wenn ich soweit bin ;)
     
  7. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Wer macht hier 200? Und vor allem 200 was? Euro? Beim Verkauf einer Festplatte? Umsatz, gut möglich, der Gewinn vor Steuer wird wohl bei wenigen Euro liegen, möglicherweise sogar unter 10. Die Ware muß schließlich auch eingekauft werden.
    Gruß Pepi
     
  8. iDawid

    iDawid Boskop

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    204
    Ja ich meinte €.

    Ausserdem als ich für meinen Windows Pc teile gekauft hab,
    wurden diese immer Vor Ort eingebaut,obwohl ichs selbst konnte.

    Warum sollten die Apple/Gravis Leute sowas nicht umsonst machen?
     
  9. Wahrscheinlich, weil das bei einem Windows PC 5 Minuten dauert, und bei einem iMac 1 Stunde. ;)
     
  10. iDawid

    iDawid Boskop

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    204
    Trotzdem,Service ist Service
     
  11. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    da bin ich ja mal gespannt...

    Sollen wir wetten?
    Ich wette dagegen ;)
     
  12. Da hast du schon recht, aber die Verhältnismäßigkeit muss natürlich gewahrt bleiben. Ram oder Festplatteneinbau bei einem PC kann dir jeder, der in nem Computerladen arbeitet, mit ein paar Handgriffen machen, aber für die Demontage eines IMacs wird man einen ausgebildeten Techniker brauchen.

    Bei einer Autowerkstätte erwartest du ja auch nicht, dass dir die Bremsen umsonst getauscht werden, weil du die Bremsbeläge dort gekauft hast.

    Ich bin ein großer Freund von Service und bin froh über alles, was über das blosse Rüberschieben über die Buddel hinausgeht, aber heute hat keiner was zu verschenken, schon gar nicht Arbeitszeit.
     
  13. ontje

    ontje Gast

    Wow, hab zum ersten Mal das Innenleben eines iMacs gesehen. Ziemlich ungeschickt verbaut die Festplatte, da komm ich ja bei meinem MacBook besser ran!
     
  14. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Akerö

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.807
  15. oberlehrer

    oberlehrer Ontario

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    342
    Was zum Hänker ist C2D?
    Falls der iMac ein neueres Modell ist, wirst Du mit der angegebenen Platte nicht viel Freude haben, dann brauchst Du das Schwestermodell mit S-ATA-Anschluß, die heißt dann statt -LD etwas anders, kostet ziemlich das gleiche.
     
    #15 oberlehrer, 26.01.07
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.07
  16. maxg

    maxg Prinzenapfel

    Dabei seit:
    16.10.06
    Beiträge:
    553
    Core 2 Duo
    und der Henker kommt nicht von "hängen"
     
  17. iDawid

    iDawid Boskop

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    204
    Na toll,da ich meinen iMac erst seit Weihnachten habe,kenn ich mich dem entsprechend aus :-D - bzw. Garnicht !

    Habt ihr vielleicht ne Ahnung was das einbauen einer Festplatte dort kosten würde?

    So ungefähr?
     
  18. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    anrufen, fragen, wissen?!
     
  19. Ich schätze, eine Technikerstunde. Wieviel das jeweilige Geschäft dafür verlangt, kann ich nicht sagen, aber ich würde mit ab 60 Euro rechnen.
     
  20. Ultrasonic

    Ultrasonic Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    417
    Also ich kann Dir sagen das es ein Akt ist die Platte beim Intel iMac zu tauschen. Im Gegensatz zum iMac G5 der von hinten auf geht und man so leicht an die Platte ran kommt, muss man beim Intem iMac von vorn ran, sprich man zerlegt quasi den ganzen iMac. Siehe hier. Bei G5 war das eine Sache von 10 Minuten, beim Intel so wie ich das sehe eher min. eine Stunde. Und das wir Dir kein Händler kostenlos machen. Ist ja auch irgendwie verständlich. Apple senkt die Preise für die Macs, man beachte was man vor 2-3 Jahren für 2500 Euro bekommen hat und was man heute für unter 1500 Euro bekommt. Und somit muss das Defizit durch Supportkosten wieder rein kommen. Passt doch wunderbar zur Apple-Lüge.
     

Diese Seite empfehlen