1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe ...

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von toni.leitner, 07.10.07.

  1. toni.leitner

    toni.leitner Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    05.04.07
    Beiträge:
    239
    Hi,

    wenn ich über Airport mit dem Router verbunden bin, saugt mein Imac dauernd Daten aus dem Internet herunter ohne dass ich irgendwelche Abfragen, etc. mache.
    Das Transfervolumen steigt und steigt !!!

    Ich hatte LimeWire in Verdacht - habe den Ordner in den Papierkorb geworfen.
    Dass irgendjemand aus der Umgebung meine Fundverbindung angezapft hat, schließe ich aus (in meiner näheren Umgebung stehen keine Häuser).

    Ich glaube, da treibt ein Virus sein Unwesen.
    - Kann mir irgendjemand helfen bzw. einen Rat geben was ich tun könnte.
    - gibt es einen Virenscanner für den Mac

    Danke. Anton.
     
  2. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Hallo.

    Woher weißt du, dass dein iMac dauerd Daten saugt? Hast du irgendwelche Programme in den Startobjekten (kann man in den Systemeinstellungen sehen)? Suchen sich andere Programme Updates aus dem Internet?

    Viren würde ich mal ausschließen.


    PS: Der Titel "Hilfe..." ist äußerst ungünstig.
     
  3. different

    different Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    437
    und um welche menge an daten handelt es sich da?
     
  4. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    also toni...du bist beim erklären deines problems min. genauso nachlässig wie beim titel des threads.

    vielleicht beschreibst du mal, wie du dein funknetz geschützt hast und wie andere auch schon wissen wollen....wie du darauf kommst, das der imac wie blöd saugt.

    und wie kommst du drauf, das niemand in deinem funknetz "mitnascht".

    ich gehe mal davon aus, das du es nicht geschützt hast, weil dir das zu kompliziert war und das du keine ahnung hast, wie weit dieses netz funkt.
    weiters hast du möglicherweise noch nie was von WLAN repeatern gehört.

    wenn ich das in prozenten aufteilen müsste würde ich mal sagen

    0,001 % -> virus
    0,099 % -> das deine kiste irgendwas saugt
    99,901% -> das wa anderes im netzwerk mitsurft

    aber von welchen traffic reden wir überhaupt? wenn geht in MB oder GB.

    ciao
    mike
     
  5. toni.leitner

    toni.leitner Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    05.04.07
    Beiträge:
    239
    Ein paar Ergänzungen ...

    1. Ich weiss dass er dauern saugt, weil das Transfervolumen ziemlich stark gestiegen ist und ein Hilfsprogramm (weiss den Namen nicht, schreibe nämlich gerade auf einem Win PC) den Transfer anzeigt
    2. Transfervolumen (ohne irgendwas zu tun !!) - schätze so ca. 1 MB pro Minute (genau kann ich das nicht sagen)
    3. stimmt wirklich gut kenne ich mich mit den Netz nicht aus - trotzdem das Problem habe ich
    4. geschützt hatte ich es bevor ich Mac User war (bei einem Notebook) - beim Mac habe ich den Schutz herausgenommen, weil ich es anders nicht hingebracht habe.
    5. WLAN Repeater ! Sagt mir wirklich nichts, leider
    6. Mike, was meinst du mit "dass was anderes" im Netz mitsurft ?

    Danke. Anton.
     
  6. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Noch unbeantwortet:
    Vielleicht ist das der Router, der sich Daten aus de Netz holt. Was passiert, wenn dein Mac aus ist?
     
  7. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Das bedeutet, du surfst jetzt mit ungeschützdem WLAN? Da liegt es doch wirklich nahe, dass jemand anderes mit dir mitsurft.
     
  8. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    in etwa so wie mein thread vor einiger zeit?
     
  9. zerschmetterling

    zerschmetterling Bismarckapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    143
    Ich würde es mal mit little snitch versuchen, dann dürftest du den Übeltäter ausfindig machen, sofern er auf deinem Rechner ist.
     
  10. toni.leitner

    toni.leitner Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    05.04.07
    Beiträge:
    239
    was habe ich gemacht ...

    also,

    - ich bin zu der Erkenntnis gekommen - es muss mein Computer (und kein fremder) sein, der vom Internet saugt (sonst würde ich es auf meinem Computer nicht sehen, wie der Zähler läuft).
    - ich habe (bin relativ neuer Mac User) die Firewall in der Systemeinstellung aktiviert (war bisher nicht der Fall)
    - ich habe "Macscan" - Testversion geladen - und einen vollständigen Scan gemacht (er hat ein paar Spyware -v.a. google, etc. gefunden und auch ein paar Tracking Cookies ??)

    ... jetzt habe gerade nachgesehen - der Downloadzähler läuft unverändert !

    Fg. Anton.
     
  11. toni.leitner

    toni.leitner Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    05.04.07
    Beiträge:
    239
    weiters ...

    habe ich nun litle snitch heruntergeladen.

    das Fenster mit der Anzeige der Aktivitäten habe ich jetzt dauernd offen. Little Snitch zeigt aber kaum Aktivitäten an.
    Ab und zu "flackert"
    - mDNSResponder
    - lookupd
    - Mail (pop.gmx.net), etc. auf

    .... und der Downloadzähler läuft und läuft ...

    Ich bin am Ende meiner Weisheit.

    Fg. Anton.
     
  12. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.563
    Welcher Downloadzähler ist das denn, den Du da mitschreiben siehst? Welches "Hilfsprogramm" nutzt Du dafür? Und welche Mengen werden da heruntergeladen?
     
  13. Mr_Blonde

    Mr_Blonde Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    09.02.05
    Beiträge:
    373
    Dieser Windows PC hängt nicht zufällig auch mit im WLAN ? Vielleicht läuft auf ihm ja ein Programm, dass die ganze Zeit Daten verschickt.

    Ansonsten kann ich mich nur den Vorpostern anschliessen und darauf plädieren, dass du den Names des "Downloadzähler-Tools" nennst. Dadurch würden wir der Rätzelslösung mit sicherheit näher kommen. Es würde z.B. klären, ob der Zähler die Datenmenge am Router oder am iMac-Interface meint...
     
  14. toni.leitner

    toni.leitner Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    05.04.07
    Beiträge:
    239
    Also, es gibt ein Programm am Mac, das nennt sich "Aktivitätsanzeige". In dieser Aktivitätsanzeige gibt es einen Punkt der "Netzwerk" lautet. Dort sieht man und unter "Empfangene Daten" dass ständig Daten hereingeladen werden.
     
  15. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    zu 1.) warum dann der mac und nicht der PC?
    da würden mir 7 millionen trojaner einfallen die 7 millionen mails verschicken können,
    ohne das du es bemerkst.

    zu 3.) naja, bestätigt meine vermutung.
    hattest damals wohl WEP verschlüsselung eingestellt und nicht gewußt, ob du einen ASCII oder HEX schlüssel brauchst. wäre ohnehin egal gewesen. WEP ist sowieso zu unsicher.
    WPA2-PSK wir wohl deine fischkiste nicht können, weil sie dafür ja extra noch einen patch braucht.

    zu 5. mit WLAN repeatern kann man die reichweite eines WLAN aufblasen.
    und dann ist es plötzlich nicht einmal dein nachbar, der bei dir surft.

    zu.6 die frage verstehe ich nicht. sorry. kannst du das genauer erläutern?

    ciao
    mike
     
  16. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    damit dir die firewall hilft, solltest du mal wissen, was sie tut.
    mit "dieser" firewall schützt du deine kiste von aussen.
    aber nichts von drinnen nach draussen.
    kannst du wieder ausschalten. wird dir nichts helfen.

    du sprichtst immer von saugen und das du es siehst.
    hab dich sogar gefragt danach.....du schreibst aber nicht wirklich wo du das siehst.
    vielleicht rufst du ja im hinetrgrund laufend deine dicken mails ab?
     
  17. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    .
     
    #17 pumpkin, 07.10.07
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.07
  18. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    also ich klink mich jetzt aus. ich denke, das du einfach ein bissl paranoid bist.
    du wunderst dich, wenn ein dns name in eine IP aufelöst wird.
    rufst deine mails im hintergrund laufend ab.
    dabei hast du noch garnicht gemerkt, das dein system auch die uhrzeit mit dem internet abgleicht usw...

    mit der aktivitätsanzeige kannst du auf jeden fall nicht sehen, wieviel da wirklich übers netz läuft. da laufenlediglich die kbit mit.

    musstest du 15GB traffic nachzahlen?
    welches problem hast du überhaupt?
     
  19. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    nein....das meinte ich!
    hab nur keine ahnung, was der toni daran nicht verstanden hat.
     
  20. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    .
     
    #20 pumpkin, 07.10.07
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.07

Diese Seite empfehlen