• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.
Apfeltalk Weihnachtsbanner

HILFE!! Alice DSL und Mac OS X

realsilencer

Idared
Mitglied seit
08.11.08
Beiträge
25
@uuser: benutze original hardware von alice...aber was ist denn bitte Time Capsule?

da sach ich meiner freundin noch großkotzig ach alles kein prob mit der alice einrichtung (winxp erfahrung) und dann macht mir mac (oder das ding zwischen meinen ohren) seit zwei tagen solche probs.
 

realsilencer

Idared
Mitglied seit
08.11.08
Beiträge
25
abgesehen von der pppoe einrichtung bei der net viel falschzu machen ist und dem tcpip kram auf ppp gestellt. kommt es mir merkwürdig vor das ich die wahl habe zwischen: Modem, Ethernet integrated und PCI Ethernet 2!!! verbinden tut er sich nur über pci ethernet 2 als auswahl......aber nix mit surfen...pustekuchen
 

PilotMatze

Carola
Mitglied seit
14.06.08
Beiträge
108
Das Problem ist folgendes:
Du kannst dich nicht 2 mal einloggen.
Sollte ein anderer Benutzer bereits bei Alice angemeldet sein, dann kannst du die Zugangsdaten nicht noch einmal benutzten...klar
Abhilfe schafft nur ein Router.
Alice verschickt an seine Privatkunden (d.h. ohne Alice Comfort) aber keine Router, sondern nur Modems, bzw. Router, die zu einem Modem downgegradet wurden.

Habe grad letzte Woche mein Alice DSL installiert und hatte das gleiche Problem

Abhilfe:

Wenn du diese Anleitung nutzt:
http://www.alice-dsl.de/kundencenter/export/de/download/anleitungen/global_anleitungen/anleitung_kpk_kgk_siemens_sl2_routerkonfig.pdf

dann musst du die Zugangsdaten nicht mehr an deinem Mac eingeben und kannst das Modem nun als Router benutzen.
Geht natürlich nur, wenn du auch den SL2-141 von Siemens bekommen hast.
Danach ist der Router dann online und du kannt mehrere Benutzer per LAN oder WLAN mit dem Router verbinden und die Internetverbindung gleichzeitig nutzen

MFG Matze
 

realsilencer

Idared
Mitglied seit
08.11.08
Beiträge
25
was meinst du mit zweimal einloggen? schreibe gerade von mir zuhause.....das problem mit dem mac besteht zwei strassen weiter. also kein doppeltes einloggen...oder verstehe ich gerade etwas net.
 

Bananenbieger

Golden Noble
Mitglied seit
14.08.05
Beiträge
25.203
Er meinte nur, dass Du einen Router brauchst, wenn Du mit mehr als einem Computer gleichzeitig ins Netz willst. Aber ich glaube, dass weißt Du ja eh ;)
 

realsilencer

Idared
Mitglied seit
08.11.08
Beiträge
25
ah okay...das ist mir schon klar....aber bei alice gehts auch mit zwei pc's ohne router ....;)
nur der mac (zwei strassen weiter wie gesagt) will trotz bestehender "pppoe" verbindung net ins netz browser meldung: "der ppoe server konnte net gefunden werden".....

Frage: spielt es eine rolle an welcher position meine gewählte pci ethernt "karte" in der netzwerkkonfig. steht? über meiner pci ethernet...stehen noch ethernet integrated sowie das modem? arbeitet der mac diese reihenfolge ab oder ist es banane wo was steht?
 

PilotMatze

Carola
Mitglied seit
14.06.08
Beiträge
108
Hehe, ja....
Ich habe aus deinem ersten Beitrag nicht rauslesen können, dass das Problem ein paar Häuser weiter besteht.
Wollte dich nur warnen, dass Alice Router veschickt, die Softwaremäßig so beschnitten sind, dass sie nur noch als Modem fungieren.
Hat mich auch eine Stunde gekostet bis ich das rausgefunden hatte.
Wollte ständig mit nem 2. Rechner online gehen, hat aber nicht funktioniert.
Drum dachte ich, dich plagt das selbe Leid.

Bei deinem momentanen Problem kann ich dir aber leider nicht helfen.
Evtl. schafft ein stinknormaler Router Abhilfe.
Musst allerding aufpassen, ob du bzw. deine Freundin keinen Anschluss hat, der mit der NGT-Technik funktioniert.
Dafür braucht man meines Wissens einen Router, der das auch kann...
 

realsilencer

Idared
Mitglied seit
08.11.08
Beiträge
25
jap den kastraierten "router" rubolink hab ich selbst(sie auch)....aber da ist ja net das prob......schade
also liebe macfreunde wer kann mir helfen. ahne langsam das es was mit meinem letzten post zu tuen hat.
hier nochmal:
Frage: spielt es eine rolle an welcher position meine gewählte pci ethernt "karte" in der netzwerkkonfig. steht? über meiner pci ethernet...stehen noch ethernet integrated sowie das modem? arbeitet der mac diese reihenfolge ab oder ist es banane wo was steht?
 

Bananenbieger

Golden Noble
Mitglied seit
14.08.05
Beiträge
25.203
Ehrlich gesagt kann ich das das nicht beantworten. 10.2.8 ist schon lange her und meine Mac OS X Kenntnisse beginnen erst bei 10.3, was aber auch schon die vorletzte OS-Generation ist...
 

Bananenbieger

Golden Noble
Mitglied seit
14.08.05
Beiträge
25.203
So, ich habe noch einmal in den Tiefen des Webs gesucht...

Sehen so Deine Systemeinstellungen aus?





EDIT: Bewege mal "PCI Ethernet 2" (oder wie der Port auch immer heißen mag, mit dem Du Dich verbindest) nach ganz oben in die Liste (Geht unter "Zeigen" -> "Netzwerkkonfigurationen" in den Netzwerk-Systemeinstellungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bananenbieger

Golden Noble
Mitglied seit
14.08.05
Beiträge
25.203
Drag'n'Drop nach oben geht nicht?

Sollte in etwa so funktionieren:


PS: Liebe MacBook/MacBook Pro (Late 2008) User, wie ihr seht, habe ich noch FireWire!
 
Zuletzt bearbeitet:

realsilencer

Idared
Mitglied seit
08.11.08
Beiträge
25
...ok werde das mal testen...bin jetzt weg und melde mich später hoffentlich mit positiven news....danke nochmal
 

WorldOfPoe

Idared
Mitglied seit
03.07.06
Beiträge
24
Hallo,

ich hab gerade mal meine Ethernet-Einstellungen angeschaut. Konnte mich daran erinnern, dass ich damals beim Umstieg auf Apple auch Probleme hatte.

Mein Fehler damals war, das ich beim Account-Namen hinter dem Namen noch ein @alice-dsl.net setzen musste. Danach hats funktioniert. Vielleicht hilft Dir das ja weiter...

Christof
 

realsilencer

Idared
Mitglied seit
08.11.08
Beiträge
25
Problem gelöst:

Location: Automatic
Show: Eure ethernet karte auswählen, meistens Ethernet integrated
PPPOE Kartenreiter anwählen
Service Provider: frei lassen
Connecting using PPPOE: haken setzen
Accountname: xxxxxxxx@alice-dsl.de
Password:xxxxxxx
PPPOe Service Name: freilassen
Haken bei show PPPOe status in menu bar setzen

bei dem TCPIP Kartenreiter stellt ihr PPP ein

und jetzt das wichtigste:

Bei dem Punkt show befindt sich außer den vorhanden Karten auch die Option Netzwerkkonfiguration, dort müsst ihr eure ausgwählte Ethernetkarte (meistens Ethernet intgrated) per Drag&drop auf die 1 postion setzen!!!!! anscheinend werden die karten nach rangfolge abgearbeitet. bei mir war meine karte auf position drei, hinter dem drucker und dem modem und deshalb zeigte er mir die fehlermeldung: "PPPOE server konnte nicht gefunden werden."

vielen dank liebe apple leuts....habt mich auf die richtige spur gebracht.......mmmmhhh eigentlich ist der mac ja net schlecht....könnte mich in zukunft auch daran gewöhnen

ciao
 

Bananenbieger

Golden Noble
Mitglied seit
14.08.05
Beiträge
25.203
...mmmmhhh eigentlich ist der mac ja net schlecht....könnte mich in zukunft auch daran gewöhnen
Hey, und das sagst Du, obwohl Du nur ein Uralt-OSX gesehen hast? (Mittlerweile ist ja 10.5.5 aktuell). So viel tun sich Macs und Windows-PCs auch nicht. Einiges ist bei Macs besser, anderes bei Windows. :)
 

realsilencer

Idared
Mitglied seit
08.11.08
Beiträge
25
.....lohnt sich das noch einen alten g4 osx 10.2.8 upzudaten oder geht das garnet?
 

Bananenbieger

Golden Noble
Mitglied seit
14.08.05
Beiträge
25.203
Kommt darauf an, was das für ein G4 ist. Wenn OS X 10.2 als Betriebssystem dem Gerät beilag, dann kann der Mac es von einem G4 QuickSilver bis zu einem G4 (Mirrored Drive Doors) alles sein.
Sämtliche Geräte der genannten Range können noch mit dem neuesten Mac OS X (Leopard) betrieben werden - Das OS wird wohl fix laufen, allerdings wird es wohl einige Programme geben, die dann ziemlich langsam laufen. Genug Arbeitsspeicher vorrausgesetzt, müssten die genannten Macs unter Tiger (10.4) ganz gut mit Internet und Office-Applikationen laufen. Ganz sicher aber wird 10.3 (Panther) laufen, welches schon mal deutlich besser und stabiler als 10.2 ist und nette Features wie Exposé mitbringt.

Allegemein gesagt: Macs kann man Hardwaretechnisch eher schlecht aufrüsten (Arbeitsspeicher und Festplatte mal ausgenommen), aber dafür kann man auf ganz ollen Kisten noch neueste Software aufspielen. Wichtig bei OSX ist vor allem Arbeitsspeicher. Eine G4 CPU ab 800MHz mit 1-2GB RAM sollte mit Tiger noch gut verwendbar für Office, Internet und Grafikbearbeitung sein. HD-Videos sind aber mit solchen Geräten nicht mehr möglich, da kommt die CPU an ihre Leistungsgrenze (es gibt aber für einige Macs auch CPU-Upgrades bis in den GHz-Bereich)