1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

hat das neue MacBook auch eine Rechte maustaste??

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von niki1423, 05.11.08.

  1. niki1423

    niki1423 Alkmene

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    35
    Hallo
    Ich will mir wahrscheinlich das neue macbook zulegen und Frage mich ob das auch eine rechte maustaste hat weil ich arbeite auch gerne mit rechter
    danke schon mal im voraus
    Niki
     
  2. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Die rechte Maustaste ist in dem Fall einfach ein Klick mit zwei statt nur einem Finger. Wahrscheinlich kann man das aber alles noch seinen Vorlieben anpassen, dank des Multitouch-Trackpads.
     
  3. juliejulie

    juliejulie Jamba

    Dabei seit:
    25.10.08
    Beiträge:
    54
    Wow, ist mir noch gar nicht aufgefallen.

    Man kann das Trackpad aber so konfigurieren, dass unten rechts die rechte Maustaste ist (wie auf "normalen" Trackpacks auch).
     
  4. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Das war eines der ersten Dinge, die ich im Store getestet habe. Ich selbst bekomme mein Book wahrscheinlich erst Montag, daher konnte ich die Einstellungsmöglichkeiten auch nur vermuten. Aber der Zweifingerklick tat zumindest im mStore ;)
     
  5. niki1423

    niki1423 Alkmene

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    35
  6. onemws

    onemws Roter Delicious

    Dabei seit:
    11.10.08
    Beiträge:
    90
    Das MacBook hat keine rechte Maustaste....

    es hat nämlich gar keine Maustaste, es hat ja auch keine Maus :)

    Aber es unterstützt Mäuse mit mehreren Tasten (meine mit 5 Tasten wird unterstützt).

    Das Touchpad hat auch die Möglichkeit eines "Kontext-Klicks", was einem Klick auf die rechte Maustaste entspricht.
     
  7. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Offiziell bezeichnet Apple den landläufig als "Rechtsklick" titulierten solchen als Sekundärklick. Das ist auch für Linkshänder kompatibel die die Mausbelegung spiegeln wollen.

    Das Argument, daß ein Mac nur eine Maustaste (oder Trackpad-Taste) hätte ist völliger Unsinn, da diese auf Apple Mäusen zwar nicht physisch vorhanden war, aber vom Betriebssystem her auch nicht notwendig. Man kann am Mac praktisch alles auch nur mit einer Taste bedienen. Die Möglichkeit eine 2. Taste sinnvoll einzusetzen gibt es aber schon seit Ewigkeiten.

    Am Mac ist es durchaus üblich eine Hand an der Tastatur und eine am Zeigegerät zu haben. So sind die sogenannten Modifier-Keys, also ⌘, ⌥, ⌃ ⇧ sowie fn in Kombination mit Klicks nutzbar, was schon mal mit einer Taste insgesamt 32 verschiedene Klickmöglichkeiten gibt. (Das sollte wohl auch für anspruchsvolle Klicker ausreichen.)

    So kann man mit dem neuen Glasstrackpad beispielsweise mit zwei Fingern tappen oder auch klicken um einen Sekundärklick zu erzeugen. Alternativ kann man auch im rechten (bzw. linken) unteren Drittel einfach normal klicken um einen Sekundärklick durchzuführen. Die klassische Variante von ⌃-Klick funktioniert natürlich nach wie vor auch noch.
    Gruß Pepi
     
  8. sellout

    sellout Alkmene

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    32
    morgähn,

    ich hab seit gestern mein MacBook und ihm gleich seine würde genommen indem ich auch eine XP Partition gemacht hab (was tut man nicht alles für die Uni ;)).
    Das Problem dabei ist, dass der Sekundärklick nicht unter Windows funktioniert. Man kann ihn zwar in der Konfig angeben, es tut sich aber nichts...oder ich bin unfähig. Selbe Erfahrung gemacht, Anmerkungen, Kritik? :)
     
  9. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    unter windows konnte das noch kein windows... ausser in parallels...
     
  10. Jens87

    Jens87 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    310
    ähm probier mal eine von denen tasten ⌘, ⌥, ⌃ ⇧ und klicke dann...
    bin mir jetzt nicht 100%ig sicher welche für den Rechtsklick war ;) hatte schon lange kein Windows mehr aufn Mac
     
  11. sellout

    sellout Alkmene

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    32
    servus,

    also entweder ich bin unfähig oder weiß ja auch nicht so recht, zumindest funktioniert das bei mir nicht unter Windows. Unter OS X drück ich ctrl + click bzw. Zweifingergeste und hab den Sekundärklick unter Windows geht das nicht. Und das obwohl ich unter BootCamp den Sekundärklick aktiviert habe, wieso gibt es diese Funktion dann überhaupt? Ehm Hilfe? :cool:
     
  12. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    die "rechte Maustaste" bzw der Sekundärklick ist übrigens der Grund warum ich mir keine MightyMouse gekauft habe. Da die Maus den Sekundärklick anhand eines Sensors unter der Oberfläche erkennt, hab ich damit ein enormes Problem beim Handling.
    Ich lasse nämlich immer beide Finger auf der Maus liegen, sprich die Maus ist dahingehend verwirrt weil beide Sensoren etwas melden. Ich müsste somit für einen Sekundärklick immer den Zeigefinger von der linken Seite der Maus nehmen und könnte erst dann "rechtsklicken".

    doofe Sache.

    der M
     
  13. juliejulie

    juliejulie Jamba

    Dabei seit:
    25.10.08
    Beiträge:
    54
    Hmm. Hab auch immer beide Finger auf der Maus und er erkennt trotzdem den Sekundärklick.
     
  14. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    hat bei mir definitiv nicht funktioniert. auch beim apple-store mitarbeiter hat es nicht funktioniert. wir sprechen schon von der mightymouse und nicht vom trackpad?
     
  15. Apfelliebhaber

    Apfelliebhaber Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    1.302
    Leute Leute.

    Beim Mac hat man keine zwei Maustasten:D

    Man braucht sie auch nicht.
     
  16. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Bin mir nicht sicher, ob ich dich richtig verstanden habe, aber ohne den Sekundär- oder Rechtsklick kommt man nicht an alle Funktionen. Zum Beispiel die Funktionen in iTunes einen ausgewählten Song in einer anderen Wiedergabeliste anzeige zu lassen, gibt's nur mit Sekundärklick. Ich lasse mich aber gern eines Anderen belehren.
     
  17. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ich habe nicht behauptet, daß man alles alles ohne Sekundärklick machen kann. Aber praktisch alles. Die von Dir konkret genannte Funktion ist tatsächlich nicht in den Menüs von iTunes anderweitig zugänglich. (Ich gehe aber davon aus, daß man auch ohne diese Funktion zu kennen oder zu erreichen tadellos überleben kann.)
    Gruß Pepi
     
  18. nicy86

    nicy86 Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.10.08
    Beiträge:
    10
    Die Maus hat zwei Tasten.
    Oben nicht, aber untern sind die Sensoren.
    Unten mal gegen drücken und dann werdet ihr es checken.

    Ich weiß nicht wie die rechte Maus bei den neuen Macbooks unter Bootcamp laufen, aber es gibt mehrere Möglichkeiten.

    Entweder mit Shift+f10 oder bei den Vorgängern unter Bootcamp mit 2 Fingern auf das Trackpad und dann mit den 3ten Finger gleichzeitig auf die Taste drücken.
    Bei den neuen Macbook ist es wohl mit der unteren rechte Taste gelöst (Bin mir aber nicht ganz sicher)
     
  19. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    unter windows muss ich bei meinem macbook zwei finger aufs trackpad legen und dabei die große maustaste drücken. ich könnte wetten, dass man beim neuen macbook zwei finger auf das trackpad legen muss und dann die finger beide gleichzeitig runterdrücken muss. denn eins funktioniert unter windows nicht. das klicken durch "antippen" des trackpads. man muss immer die mechanische taste benutzen, damit man unter windows einen klick erzeugt.
    natürlich müssen die bootcamp treiber installiert sein, damit alles funktioniert.
     
  20. lagoda mac

    lagoda mac Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    16.12.07
    Beiträge:
    1.103
    Ach die alte Maustastenfrage.
    Die Frage ist nun geklärt und wenn du das nächse mal eine kleine Frage hast, dann poste diese doch bitte im KFKA Thread. (Kurze Frage kurze Antwort)

    Grüße
     

Diese Seite empfehlen