1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hände Weg von MS Office 2008 für Mac

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von Sesam, 23.05.08.

  1. Sesam

    Sesam Idared

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    28
    Hallo,
    ich habe seit Februar das "tolle" Programm :mad:, für die Firma gekauft (500€):eek:.
    Das war aufgrund der Austauschbarkeit mit den Kunden und Zulieferen erst einmal gerechtfertigt.
    So dachte ich!
    Doch es kam anders und ich kann nur jedem davon abraten!!!!!!
    Selbst nach dem SP1 sind in diesem Programm noch so viele Bugs, das die Aufzählung hier sich garnicht lohnt!
    Das Programm ist leider auch die größte Zeitverschwendung bei der Benutzung, die ich je erlebt habe. Hier war minsweeper spielen ja noch ehrlicher.
    Ich kann nur jedem empfehlen, der noch nicht den Fehler begangen hat dieses Produkt zu kaufen, die Finger davon zu lassen.

    Gruß
    ein sehr verärgerter Benutzer
     
  2. pille

    pille Stechapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    158
    moin,

    Auf welchen Teil des Pakets beziehst Du Dich denn; und was genau meinst Du mit Zeitverschwendung?
    Ich arbeite nur mit word und sehr wenig mit excel - kann Deine Entrüstung nicht nachvollziehen?
     
  3. mi-ro

    mi-ro Empire

    Dabei seit:
    17.04.08
    Beiträge:
    86
    Ich arbeite viel Stunden pro Tag mit Word und Powerpoint für die Uni,
    bei mir funktioniert das Paket bisher reibungslos.

    Kannst du die zwei ärgerlichsten Fehler aufzählen?
     
  4. Hallo

    Hallo Gast

    Ich kann auch nur jedem dazu raten, diese Fehlprogrammierung nicht zu benutzen.
     
  5. NicoTN

    NicoTN Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    234
    Hallo,

    natürlich hat das Programm Bugs...
    Natürlich ist es etwas langsam manchmal...

    Aber, auch ich arbeite einige Zeit am Tag damit (Excel und Powerpoint) und bin voll zufrieden.
    Ich wüsste nicht was man mehr erwarten sollte...

    Was man natürlich nicht tun sollte: Entourage benutzen :)
     
  6. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    Es hat meiner Meinung nach keine Bugs. Es ist ein BUG. :innocent:
     
  7. Julia-DD

    Julia-DD Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    761
    Bei uns auf Arbeit gibt es inzwischen ja auch Office 2007 für Windows ... und ich habe mich jetzt auch den Schaaren von Kollegen angeschlossen, die wieder zurück auf Office 2003 downgraden. Zum Stylen und designen mag das neue Office gut sein, aber zum richtig mit arbeiten ... nicht wirklich. Hab mich dazu auch mal in meinem Blog ausgelassen.
    Schade, dass die Version für den Mac scheinbar auch nicht das Wahre zu sein scheint. Office hat so viele tolle Funktionen, aber im neuen Paket (und ich kann mich hie wie gesagt nur auf Win beziehen) a) findet man die nicht mehr oder b) sie funktionieren schlicht nicht mehr (20 verschiedene Leute sollten sich nicht irren) bzw. c) die Funktionen wurden teilweise einfach abgeschafft. Da guckt man schon erst mal blöd.

    Egal, ist den Streß nicht wert. Nächsten Montag gibt es ein neues Image aufgespielt und dann hab ich wieder Office 2003 ... produktive Arbeit, ich komme! :)
     
  8. Tissi

    Tissi Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.07
    Beiträge:
    747
    Hallöchen!

    Habe zwar nicht Office 2007 aber 2004.
    Aber alleine schon die Geschwindigkeit des Starts von Word oder Powerpoint ist die Hölle.
    Wenn ich das mit iWorks vergleiche kann ich zwischen Anklicken und bereit zum arbeiten bei Office noch nen Kaffe trinken.
    Micrischrott auf MAC klappt einfach nicht.

    MfG Tissi
     
  9. winni73

    winni73 Cripps Pink

    Dabei seit:
    11.12.07
    Beiträge:
    154
    Ich konnte bisher auch keine Fehler in diesem Paket feststellen.
    Welcher Bestandteil von MS Office 2008 ist denn gemeint?

    Auch bei MS Office 2007 für WIN kann ich keine Fehler feststellen.
    Allerdings sollte das Excel Patch eingespielt werden, da Excel in der Grundfassung falsch rechnet.
    Damit Office 2007 aussieht wie 2003 gibt es ein kleines Tool, was die Tool-Leiste auf das "alte" Aussehen zurückversetzt. Dann ist damit ganz "normales" Arbeiten möglich.
     
    #9 winni73, 23.05.08
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.08
  10. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    echt jetzt? kann ich nicht verstehen...

    hier mal nen Beispiel bei mir ...

    Word, neues Dokument

    81927 München (jetzt kommt die Entertaste)

    dann kommt:
    [​IMG]

    und das noch so einige male mehr wenn ich einen normalen Text schreibe .... tolle software ...
     
  11. gucadee

    gucadee Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    638
    Hmm, wohl eher ein HECK - als quasi ein A*sch. Das wäre in so fern schlüssiger, da der User,
    wenn er in dem Programm ist, dann quasi ebenfalls im selbigen ist.
    Was die Beschreibung des Threadstarters ja auch klar andeutet...

    SCNR :p
     
  12. Warp-x

    Warp-x Prinzenapfel

    Dabei seit:
    08.09.05
    Beiträge:
    555
    Manchmal verstehe ich Euch einfach nicht!

    Hoert doch mal mit dem Microsoft-Bashing auf, das ist ja nicht mehr um aushalten. Leopard kann auch noch immer nicht wirklich Firewire, Sicherheitsluecken und Fehler hat es auch - ich mag es aber, weil es keine Alternative fuer mich gibt. Genauso ist es mit Office, die Alternativen sehen vielleicht schoen aus, aber wirklich 100% kompatibel sind sie nicht und die Excel-Clone sind einfach grottig. Mein Windows XP auf der Bootcamp Partition hat insgesamt weniger Probleme gemacht (wird natuerlich weniger benutzt) als OS 10.5, die meisten Leute die regelmaeßig Aerger mit Windows haben, sind meistens einfach nur ahnungslose Benutzer ohne tieferen Einblick. Uebrigens habe ich Office fuer Mac in der 2008er Version ausprobiert, es ist tatsaechlich nicht besonders "rund". Die 2003er Version dagegen ist absolut perfekt - fuer Excel, Powerpoint und Word jedenfalls. Cheers, :wx:
     
    Swiss.Appel gefällt das.
  13. strocatam

    strocatam deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    651
    Ich habe (hatte) Office länger im Einsatz um nach 2 Monaten wieder iWork zu benutzen. Bei mir konnte ich Änderungen einfach nicht mehr Rückgängig machen, Zwischenspeichern wurde irgendwie nicht gespeichert und anstatt einer Leerzeile vor einer Tabelle (Word) wurde gleich die ganze Tabelle gelöscht, was natürlich nicht rückgängig gemacht werden konnte. Das ist mir einfach zu unsicher, denn gespeichert war aus welchem Grund auch immer auch nichts.
     
  14. rst

    rst Gala

    Dabei seit:
    01.11.07
    Beiträge:
    50
    Ich lasse die MS Produkte Office 2004 laufen und die funktionieren reibungslos. Mein G4 öffnet Word in weniger als 5 Sek (inkl. Auswahlbildschirm). Für Layout benutze ich sowieso Indesign CS2. Ich kann mich daher nicht beschweren, es ist allerdings auch die 2004er Version. Vielleicht hilft ein downgrade. Ich bin sowieso der Meinung, dass man für Firmen nicht immer die neueste Version braucht und nutzen sollte, da in den ersten Revisionen meist noch soviele Bugs enthalten sind.
    Man kann auch iWork benutzen oder halt openOffice.
    Viel Spaß noch mit den neuesten Versionen.
     
  15. NicoTN

    NicoTN Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    234
    Hier schreibt jemand:
    "Habe zwar nicht Office 2007 aber 2004.
    Aber alleine schon die Geschwindigkeit des Starts von Word oder Powerpoint ist die Hölle."

    Klar, 2004 ist ja auch vie langsamer, dies ist ein 2008 Fred.

    Was die Funktionen angeht die auf einmal weg sind, oder "nicht zu finden".
    Ich nutze Office seit 10 Jahren immer in der jeweils aktuellsten Version für Win im Büro.
    Als es noch 2003 gab haben immer alle rumgejammert dass die Funktionen nict zu finden sind und dass sie so unsinnvoll gruppiert sind, usw.

    Ich habe nach einer eingewöhnungszeit von ca. 2 Monaten mit dem Office 2007 genauso schnell und schnller und einfacher gearbeitet ud tue es mit der Zeit immer mehr.
    Als ich wusst wo die Funktionen hin sind hab ich sie im Nachgang viel schneller gefunden und fand es bei etwas überlegen auch wesentlich sinnvoller.

    Es gibt immer Leute die schreien über die aktuallen Programme und wenn dann was neues kommt in dem wirklich mal etwas verändert/verbessert wurde, dann schreien sie auch....
    ich kann sowas echt nicht nachvollziehen....
     
  16. Maluku

    Maluku Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    464
    Also ich musste seit ich meinen Mac habe Windows Vista 2 mal neuinstallieren, weil es ohne Grund einmal einfach den Start verweigert hat und beim 2. Mal einfach Bluescreens erzeugt hat. Ich hab sogar ein Image von kurz nach der Installation aufgespielt und nach 10 Minuten benutzung (Video schauen) kann der gleiche bluescreen (IRQL_not_less_or_equal). Und nun darf ich bei jeder Neuinstallation der Microsoft Hotline erklären das es immer noch der gleiche PC mit dem gleichen Vista ist.

    Mit Office 2008 habe ich allerdings noch keine Probleme.

    Und ich denke vom mir das ich Ahnung von Windows habe. (Zum Beispiel weiss ich was der unterschied zwischen den SendMessage und PostMessage APICalls ist und hab auch schon meinen eigenen Druckertreiber geschrieben!)
     
  17. PcK

    PcK Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    12.02.06
    Beiträge:
    421
    Dieses minderwertige Stück Code ist besten Falls zum in die Tonne kippen. Zum produktiven Arbeiten ist es auf jeden Fall nicht gemacht.

    - In regelmäßigen Abständen kommen Abstürze.
    - Es entfernt bei jedem Start eines Dokuments ein paar Leerzeichen, sodass man beim weiterarbeiten erstmal das Gesamte Dokument überfliegen muss (was bei nem Seiten 100+ Dokument gscheid prickelnd is)
    - Verändert durch Benutzung des "Druckens-Button" die Formatierung, sodass es zwar am Bildschirm normal aussieht, am Zettel oder am PDF völlig anders
    - Lässt nicht die Beschriftung von 2 Grafiken in einer Zeile zu. (Bzw. der Querverweis auf die 2. Grafik ist nicht zulässig)
    - Ist Langsam
    - etc. etc.

    Das sind nur Fehler die mir spontan jetzt eingefallen sind.
    Brrrr. Finger weg von Office 2008.

    Mfg PK
     
  18. Wunderkind

    Wunderkind Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    04.03.06
    Beiträge:
    480
    Es gibt leider keine Alternative zu Excel. Natürlich könnt Ihr die Einladung zum Kindergeburtstag auch mit NotePad schreiben, aber wer eine richtige Tabellenkalkulation benötigt, hat keine Wahl.
     
  19. samro

    samro Riesenboiken

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    289
    Hab die Bestellung meines Office 2008 nach vielen, vielen gelesenen Negativmeldungen der letzten Wochen wieder storniert und arbeite nun mit NeoOffice und iWork 08 weiter.

    Best Wishes!

    Sascha
     
    #19 samro, 23.05.08
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.08
  20. Maluku

    Maluku Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    464
    Richtige Tabellenkalkulation?

    65,536 rows and 256 columns are enough for everyone.

    Sorry aber excel benutze ich erst wenn die doubles einbauen, das hat mir schon eine Auswertung verhauen.

    Bis dahin bleibe ich noch bei Gnumeric (selbst kompeliert mit 1024 Spalten).
     

Diese Seite empfehlen