1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Giftiger Wein

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von commander, 30.07.07.

  1. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Hi Leute,

    mir ist am WE etwas seltsames passiert: habe nach dem Genuss 2er Viertel Rotweins die Bauchschmerzen meines Lebens bekommen, anschliessend heftigstes Erbrechen (sodass ich mir einen Muskelfaserriss in der Bauchmuskulatur geholt habe), letztlich gekürt durch heftigsten Druchmarsch.... ich dachte, ich muss sterben, kein Witz.

    Da ich an diesem Tag auf einer Hochzeit war (mit dem selben Menü für alle) dachte ich natürlich sofort an eine Salmonelleninfektion (Sahnetorte etc.).

    Den anderern Gästen gehts aber prächtig - ich bin allerdings der einzige, der den Rotwein probiert hatte.

    Meine Frau hat dann gestern ebenfalls einen Schlückchen des Rotweines getrunken (da stand der noch nicht im Verdacht), und hat dann anschliessend ebenfalls über Magenschmerzen geklagt... da liegt es schon nahe, dass es an diesem Rotwein liegt, der übrigens auffallend hellrot ist.

    Nur: Wohin bringe ich nun den Wein zur Analyse?

    Gibts da was in den Landratsämtern?

    Gruß,

    .commander
     
    cws gefällt das.
  2. ma.buso

    ma.buso Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    824
    Wahrscheinlich ein Wein mit hohem Histamingehalt. Siehe hier
     
  3. marcoxyz123

    marcoxyz123 Empire

    Dabei seit:
    31.10.06
    Beiträge:
    86
    Verbraucherschutz Zentrale?! Oder Polizei oder Ordnungsamt fallt mir da ein... öffentliche Gefährdung...
     
  4. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Gute Besserung,vielleicht die Restbestände zum örtlichen Gesundheitsamt bringen. ;)
     
  5. marcoxyz123

    marcoxyz123 Empire

    Dabei seit:
    31.10.06
    Beiträge:
    86
    ... ganz klar: Du hattest deine Tage ;)... (warscheinlich aus Solidarität) oder einen EISPRUNG... Biedes seeeehr unangenehm bei einem Mann..
     
    #5 marcoxyz123, 30.07.07
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.07
  6. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Wäre jetzt - aus dem Bauch heraus (sorry für's Wortspiel) - meine erste Idee: Lebensmittelkontrolleure beim Ordnungsamt.

    *J*

    P.S.: Weiterhin gute Besserung!
     
  7. ando-x88

    ando-x88 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    29.03.07
    Beiträge:
    799
    Kannst auch mal mit der Feuerwehr reden (aber nicht die 112 rufen!!) Die nummer deiner Stadt findest du im Tel. Buch
     
  8. marcoxyz123

    marcoxyz123 Empire

    Dabei seit:
    31.10.06
    Beiträge:
    86
    ... Hab nochmal genauer gelesen: DU BEKOMMST DEINE TAGE!!!!!... ;)
     
  9. doopey

    doopey Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    19.02.07
    Beiträge:
    480
    Verbraucherschutzzentrale !
     
  10. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Interessant, aber das kanns nicht sein, ich hatte schon mal eine allergische Reaktion auf Johannisbeeren, und die hatte die geschilderten Symptome (Nesselsucht, Bauchschmerzen, Atembeschwerden) - das am WE war ganz anders, viel 'giftiger'.

    Gruß,

    .commander
     
  11. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Feuerwehr? WTF?? :-D
     
  12. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Danke, bin schon wieder Wohlauf, und auch das ist seltsam:

    Ich war nur Samstag nachts bis gestern nachts platt - halb bewusstlos, besser gesagt. Aber kein Fieber.

    Und heute ist alles, als wäre nichts gewesen. Damit fällt eine Infektion meiner Meinung nach aus...
     
  13. marcoxyz123

    marcoxyz123 Empire

    Dabei seit:
    31.10.06
    Beiträge:
    86
    ... Nach der Geschichte mit dem verlängern von Wein mit Frostschutzmittel sollte man da wirklich vorsichtig sein...
     
  14. Utz Gordon

    Utz Gordon Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    316
    Aber achte trotzdem auf deine Gesundheit. Wenn der Wein irgendwie ungesund war, mach bitte mal 3 Tage keinen Hochleistungssport oder Eisbaden ;)


    Wenn du die Flasche irgendwo hast, informier wirklich mal eine Behlörde und vielleicht auch den Händler, wenn du weißt, woher die Flasche kommt. Möglicherweise ist da ja eine ganze Palette ungenießbar und steht noch im Regal.
     
  15. G-4-EVER

    G-4-EVER Gast

    Das hatte ich vor kurzem mit Mineralwasser. 12 mal in 2 Stunden übergeben. Später hat das Wasser auch übel angefangen zu riechen.

    Bei mir ging die Flasche über den Handel an den Hersteller und dann an das Fresenius Institut zur Kontrolle.

    Unter Umständen steht einem Schmerzensgeld zu. Mit einem Freund / Nachbarn sprechen, der Anwalt ist.

    Damit ist nicht zu scherzen. Jedenfalls dachte ich an dem Tag, ich gehe zu Grunde... und das Unternehmen hat sich nicht einmal entschuldigt.
     
  16. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Wenn Du meinst, mit dem Wein sei lebensmitteltechnisch ( schickes Wort ;) ) etwas nicht in Ordnung, würde ich mich zunächst an das zuständige Gesundheitsamt wenden. Den Anwalt als ersten Ansprechpartner halte ich etwas übers Ziel hinausgeschossen, wenn man noch nicht mal sicher die Ursache weiß, geschweige denn nachweisen kann.
    Mir ist ähnliches schon zweimal mit einer Soße passiert, die außer mir allerdings noch hunderte andere unbeschadet zu sich genommen hatten. War so schlimm, daß ich sogar nachts den Notarzt rufen mußte. Vermutlich sowas wie eine Kreuzallergie, denn in der Soße war nichts, was ich sonst nicht vertragen würde.
    An Deiner Stelle würde ich die Sache also langsam angehen und vor allem: den vermeintlichen Übeltäter vorerst meiden ;).
     
  17. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Dioxine und Frostschutzmittel in geringeren Mengen erzeugen diese Symtome. Ähnlich wie bei einer Lebensmittelvergiftung. Ich würde auf jeden Fall zum Arzt und Blutbild, Leber und Urinwerte checken lassen. Damit ist nicht zu spaßen. Auf jeden Fall auch zum Gesundheitsamt mit der Probe!
     
  18. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Das werde ich sicher, keine Bange... noch so einen Totalausfall verkraft ich glaub ich nicht.

    Und, um gleich vorzubeugen: Der Wein war kein "der_letzte_Wein_war_schlecht' - Wein! ;)

    Naja, ich hab noch ein Neucherl in der Flasche, damit werd ich morgen mal zur Lebensmittelüberwachung marschieren. Mal schaun, was die sagen.

    Gruß,

    .commander
     
  19. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Weia.... woher weißt Du das?
     
  20. Moorcock

    Moorcock Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    332
    Mein erster Gedanke wäre das BfR in Berlin, die haben Labore und die Giftzentrale und sind auf Bürgeranfragen gepolt. Auf Anruf können die mit Sicherheit die zuständige Landesbehörde nennen oder informieren.


    Gute Genesung, hoffentlich geht die Freude am Rotwein nicht verloren.


    Gruß

    Moorcock
     

Diese Seite empfehlen