1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gerüchte über neuen .Mac-Service

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 09.05.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Der Weblog TUAW möchte erfahren haben, dass Apple momentan an einem massiven Ausbau seines Internetdienstes .Mac arbeitet und diesen zusammen mit einem neuen iPhone in der Version 2.0 zur WWDC (Worldwide Developers Conference) im Juni vorstellen möchte.

    So soll der Dienst ähnlich wie das Konkurrenzprodukt Microsoft Exchange eine sofortige Synchronisierung von Kontakten, Kalendern und Mail ermöglichen. Der sogenannte Push-eMail-Dienst dreht die traditionelle Technik hinter eMails um: Klassischerweise fragt ein eMail-Programm beim Server an, ob neue eMails vorhanden sind. Wenn dem so ist, werden diese heruntergeladen. Bei Push-eMail-Diensten werden die Nachrichten direkt geliefert, ohne dass der Client eine Anfrage stellen muss. Sollte die Quelle von TUAW Recht behalten, so wird der .Mac-Dienst zusätzlich noch auf Windows ausgeweitet, was angesichts der großen iPhone-Nutzerzahl mit Windowscomputer durchaus Sinn machen würde. Der .Mac-Dienst wurde in der Vergangenheit immer wieder für das ungleiche Verhältnis zwischen Leistung und Preis kritisiert.

    via TUAW
     

    Anhänge:

  2. macchrissli

    macchrissli Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    21.05.05
    Beiträge:
    790
    das wäre sehr cool - für 99€ im jahr kann man ja auch mal nen bischen was neues erwarten
     
  3. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Wurde das nicht schon von Apple selber angekündigt? Also direkter iPhone-Zugriff auf Exchange-Server, Push-Mail usw.?

    Habs gefunden:
    Quelle
     
  4. Homer J.

    Homer J. Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    17.11.07
    Beiträge:
    987
    Für mich als Nutzer des Momentanen .Mac Angebotes wird sich hoffentlich die Performance bald ändern. Alles andere wäre für mich eine Beigabe zum jetzigen Angebot.
     
  5. Apfelchips

    Apfelchips Roter Stettiner

    Dabei seit:
    30.06.07
    Beiträge:
    974
    Günstiger muss es werden, dann bin ich dabei!
     
  6. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Akerö

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.811
    ich wäre hocherfreut wenn es Apple mal schaffen würde die Performance von .Mac an die heutige DSL-Geschwindigkeit anzupassen. Ein Upload auf den Server von maximal 20KB/sec ist IMHO indiskutabel.
     
  7. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    ebay.com ist das Zauberwort ebay.com

    fuer 75$ hab ich da letztens was bekommen des sind ueber 50% Ersparniss gegenueber dem Deutschem Preis.
     
  8. Catcher

    Catcher Gast

    Super Sache :)
     
  9. Homer J.

    Homer J. Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    17.11.07
    Beiträge:
    987
    Dann bist Du bei .Mac falsch. Über all wo ein . und/oder ein i davor steht kostet halt.
     
  10. diehard

    diehard Idared

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    27
    Ich weiss net; für gerade mal 8,25 Euro im Monat ist die Leistung schon okay. Automatisches Backup und Syncronisation von email, Adressbuch und Kalendern find ich schon okay. dazu kommt die iDisk und das Webhosting, Fernwartung, etc. Sicher kann man sich div. kostenlose Dienste (z.B. von goolge) holen, da fehlt dann allerdings die Integration ins Betriebssystem.

    Mit der Performance hatte ich bisher keine Probleme und es kommen ja jährlich auch neue Features hinzu. Der Pushdienst kommt auf jeden Fall, ist ja eine offizielle Ankündiung seitens Apple von dieser Woche.

    Das einzige, das mir noch gefallen würde, wäre die Möglichkeit, auch Termine über das Webinterface in den Kalender einfügen zu können.
     
  11. Mr.Sailer

    Mr.Sailer Boskop

    Dabei seit:
    08.09.07
    Beiträge:
    204
    Ich fände es noch cool wenn man über .Mac iTunes Libary synchronisieren könnte.
     
  12. Dinofelis

    Dinofelis Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    1.789
    Klingt interessant! Meinst du, auch Titel, playlists etc. synchronisieren, oder nur Bewertungen?
     
  13. Dinofelis

    Dinofelis Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    1.789
    Ich bin von der .mac-Backup-Software wieder weg, weil es auf die Dauer ein ziemlicher Krampf ist. Auch iDisk finde ich - naja...

    Aber die Synchronisation von Systemeinstellungen, e-mail, Adressbuch, Kalender ist fantastisch, und das ist ja letztlich auch eine Art Backup - von ganz bestimmten Sachen. Mir ist alleine das schon 99 euro im Jahr wert.

    Und die Webdienste sind für mich auch klasse. Ich kenne mich zwar mit HTML ein wenig aus, aber für meine Zwecke ist es viel bequemer, iLife und Aperture dafür zu verwenden, und das funktioniert zusammen mit .mac wirklich gut.
     
  14. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    Titel syncen wird Apple wohl sicherlich nicht zulassen...... Bewertungen etc. sollte aber dennoch rechtlich moeglich sein......des waer eigentlich ganz nett
     
  15. baumbart

    baumbart Golden Delicious

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    8
    Diese Zugaben sind ja ganz gut und schön, werden mich aber nicht dazu bewegen, um ein weiteres Jahr zu verlängern.

    Die Geschwindigkeit ist einfach nur lahm und eigentlich für mich im Alltag nicht zu gebrauchen.

    Um Bilder für eBay hochzuladen braucht es gleich mehrere Anläufe, da es immer wieder zu Abbrüchen kommt.

    Regelmässige Sync-Fehler (Trotz zurücksetzen der Daten und neuem Sync)

    Bildergalerien aus iPhoto die von Windows-Usern nicht angesehen werden können.

    ... habe ich schon die Geschwindigkeit erwähnt??

    Bevor ich da wieder Geld investiere sollte Apple erstmal die Hausaufgaben machen und die Fehler beseitigen!
     
  16. Dinofelis

    Dinofelis Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    1.789
    Wieso denn nicht? Man kann doch die gleichen Titel auf mehreren Rechnern verwalten, das sollte also von den Lizenzen her kein Problem sein. Und es wäre ja auch nicht nötig, die Titel auf .mac zu speichern, wenn sie in iTunes gekauft sind.
     
  17. Dinofelis

    Dinofelis Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    1.789
    Synchronisieren mache ich mit .mac schon seit Jahren bisher fehlerfrei. Das läuft wirklich gut.
     
  18. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    Es reicht einfach die Tatsache das du von jedem anderem Mac diese Lieder runterladen koenntest ob es jetzt deiner oder der von nem freund/bekannten/dritten ist....... das wird sicherlich nicht kommen.
     
  19. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    So jetzt habe ich überall Leo auf meinen Kisten. Heute Abend versuche ich mal durch die Firewall zu kommen.... Von zu hause auf meine Arbeitskiste... Back to my mac.
     
  20. Mr.Sailer

    Mr.Sailer Boskop

    Dabei seit:
    08.09.07
    Beiträge:
    204
    Ich denke das wäre Lösbar. Es ist nur recht mühsam wenn man 2 Macs hat.
     

Diese Seite empfehlen