• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.
Apfeltalk Weihnachtsbanner

Fotos mit dem iPhone (alle Modelle)

Sequoia

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
7.555
Weil dann nicht mehr ersichtlich ist, was das iphone leisten oder eben nicht leisten kann.
Ich kann jetzt das Bild von gestern Mittag hochladen, was nicht bearbeitet ist, und ich kann ein Bild hochladen, das so bearbeitet ist, dass es aussieht als käme es aus einer 5k Euro teuren Spiegelreflex.
Woran soll man dann erkennen was das Telefon kann?

Ich kann ein 50€ Telefon mit cam kaufen und solange das Bild manipulieren, bis dann ein Photo rauskommt, das aussieht als wäre es mir einem sündhaft teuren Gerät geschossen worden.

Realität und Wunsch wären nicht mehr auseinander zu halten.
Das einzige was ich mache ist, die Bilder zu bescheiden oder, wenn es sein muss gerade zu rücken.
nein, Du kannst auch aus einem schlechten Bild kein gutes machen, wenn das Grundmaterial nicht gut ist.
 
  • Like
Wertungen: Zug96

StefanL1982

Boskoop
Mitglied seit
01.08.18
Beiträge
40
Ganz genau. Die entsprechenden Bildinformationen müssen ja vorhanden sein, sonst kann man da kaum was bearbeiten. Und klar ist auch. Ein Porträt Foto von dem iPhone wird auch nach stundenlanger Bearbeitung nicht so aussehen, wie mit einer professionellen Kamera mit extra Teleobjektiv.
 

Garaga

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
11.01.19
Beiträge
338
Wenn ich Bilder bearbeite, dann ist das ein Beweis dafür, dass ich nicht zufrieden bin mit der Qualität.
Und bei einem 1k Smartphone sollte man das schon erwarten
 

Sequoia

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
7.555
Wenn ich Bilder bearbeite, dann ist das ein Beweis dafür, dass ich nicht zufrieden bin mit der Qualität.
Und bei einem 1k Smartphone sollte man das schon erwarten
Die Frage sei sicher gestattet: hast du etwas Ahnung von Bildbearbeitung und Fotografie?
 

adomuc

Eifeler Rambour
Mitglied seit
25.04.16
Beiträge
591
Wenn ich Bilder bearbeite, dann ist das ein Beweis dafür, dass ich nicht zufrieden bin mit der Qualität.
Und bei einem 1k Smartphone sollte man das schon erwarten
quatsch! Hättest du Ahnung, wüsstest du das Profis zum Beispiel absichtlich mit ausgeschalteten automatiken, mit flachem Farbprofil usw arbeiten. Um möglichst viel in der pp raus holen zu können.

und meine Bearbeitung bestand im zusammenschneiden!

richtig, hätte man noch viel mehr machen müssen. wie die Vorredner schon gesagt haben, aus schlechtem Ausgangsmaterial holst du auch mit Bearbeitung nichts raus. Ich finde die Videoleistung seit dem X beachtlich. Mittlere wiegen ganze Werbefilme mit iPhones (und objektiven von wolffilm) gedreht. Ihr habt auch schon die ein oder andere gesehen
 

StefanL1982

Boskoop
Mitglied seit
01.08.18
Beiträge
40
Wir reden hier mE von Nachbearbeitung im Sinne von Schatten aufhellen, etwas mehr Dynamik oder Kontrast. Das ist okay. Photoshoppen ist da was anderes. Und um es noch mal klar zu sagen. Auch das iPhone macht ja nichts anderes als das vom Sensor geschossene RAW Foto durch seine eigene JPEG Engine laufen zu lassen, also es zu entwickeln, zu bearbeiten. Wenn man das selbst machen möchte muss man mit einer alternativen Kamera App direkt selbst in RAW fotografieren. Oder man nimmt das JPEG aus der iPhone Engine und bearbeitet es etwas nach, wie oben beschrieben.
 
  • Like
Wertungen: adomuc

adomuc

Eifeler Rambour
Mitglied seit
25.04.16
Beiträge
591
Eben. Bei der Videobearbeitung machst du weniger als mit Photoshop!
 

Garaga

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
11.01.19
Beiträge
338
Nur das Ergebnis zählt, was das iPhone im Hintergrund macht, das sieht ja niemand
 

baum2k

Gala
Mitglied seit
07.01.11
Beiträge
51
Zwar kein Photo, aber ein Video. 100% iPhone. Aufgenommen mit dem iPhone 8 und XR und filmic pro.
Bearbeitet und entwickelt mit LumaFusion auf dem iPhone und iPad.


was sagt ihr?

Mir gefällt es fürs erste mal sehr gut. Ein Gimbal ist schon bestellt.

p.s. Ton an, und like da lassen. Wird nicht das letzte Video sein.
Is ja witzig, wir waren vor 3 Wochen auch in Porto. Wir haben ganz in der Nähe von der Ponte Dom Luis gewohnt. Man sieht sogar unsere AirBnB Wohnung in deinem Video kurz :D

Cooles Video! Ich hab auch mit dem XR und Filmic nen Video gemacht und mit dem iPad und Luma Fusion bearbeitet. Habs aber nicht auf Youtube gestellt, sondern auf Instagram. Lustig dass wir die selbe Idee hatten :D
 

alex34653

Apfel der Erkenntnis
Mitglied seit
15.09.08
Beiträge
732
3742AEFD-B846-48E9-9D76-6B1115DA2BC7.jpeg

Für mich Hobbyknipser braucht es nur dieses eine Bild um zu sagen: Ich bin mit der Kamera des iPhones - ich verdiene kein Geld mit Fotos, will mich nur an meine Urlaube erinnern - absolut zufrieden :)
 

randomuser20

Kronprinz Rudolf von Österreich
Mitglied seit
09.01.17
Beiträge
1.894
Man braucht nicht mal das neuste Apple Handy um gute Fotos zu machen. Hier z.B. mit dem iPhone 7 als Live-Foto und dem Effekt „Langzeitbelichtung“

Auch ganz lustig; wenn nicht alles aufs Bild passt, dann einfach mal ein Panoramafoto von oben nach unten machen:
(iPhone XS Max)
Anderes Beispiel dafür:
(iPhone XS Max)
————
(iPhone XS Max)
(iPhone XS Max)
 

saw

Korbinians Apfel
Mitglied seit
31.08.07
Beiträge
6.925
Mit welcher Einstellung hast du fotografiert?
Das Bild ist so verzogen und sorry, aber echt unscharf, da wird mir fast schwindelig beim anschauen 🤔
 
  • Like
Wertungen: tobeinterested

maverick2345

Grahams Jubiläumsapfel
Mitglied seit
16.11.12
Beiträge
106
meine Frau sagt immer:"Du kannst nicht forografieren". Da hat sie auch recht, aber das hier ist doch gar nicht so schlecht geworden, war sogar ein Schuss aus der Hüfte. 11proIMG_5290.JPG
 
  • Like
Wertungen: saw