• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

Erstes Softwareupdate für die AirTags

Andreas Vogel

Redakteur
AT Redaktion
Mitglied seit
10.12.08
Beiträge
1.235


Andreas Vogel
Apple hat das erste Softwareupdate für die AirTags veröffentlicht. Die neue Firmware 1.0.276 spielt sich automatisch auf.



Befindet sich ein AirTag in Reichweite des eigenen iPhones, überträgt sich die neue Firmware automatisch. Manuell läßt sich das nicht anstoßen. Um sicherzustellen, dass das Update stattfindet, einfach sicherstellen, dass sich der AirTag in Reichweite des iPhone befindet. Und dann heißt es warten. Ein Support Dokument, das über sicherheitsrelevante Änderungen informiert existiert nicht.

Wir haben hier schon berichtet, dass sich fremde AirTags jetzt nach acht bis 24 Stunden akustisch melden, denn ursprünglich konnte ein AirTag drei Tage unentdeckt bleiben.
Firmware überprüfen


Ganz einfach läßt sich überprüfen, ob die neue Firmware schon installiert wurde. Ursprünglich wurden die AirTags Ende April mit Firmware 1.0.225 ausgeliefert.

Zumindest die Versionsnummer läßt sich nachschauen. Öffne dazu die „Wo ist?“-App und wähle im Reiter „Objekte“ einen AirTag aus. Dort in der Mitte links, unter „Bei dir", siehst du nun die Batterieladung. Tippe auf das Symbol, um die Seriennummer und die aktuelle Firmware zu sehen.

Via Macrumors

Bildquelle Unsplash

Den Artikel im Magazin lesen.
 

apyrenum

Bismarckapfel
Mitglied seit
26.12.09
Beiträge
142
Naja, eine sinnlose Änderung. Wenn jemand wirklich die AirTags zum Tracken anderer Personen/Gegenstände missbrauchen will kann er einfach den kleinen Lautsprecher im AirTag entfernen. Gibt schon einige Tutorials bei YouTube dazu.
 
  • Like
Wertungen: m4d-maNu

Andreas Vogel

Redakteur
AT Redaktion
Mitglied seit
10.12.08
Beiträge
1.235
Naja, eine sinnlose Änderung. Wenn jemand wirklich die AirTags zum Tracken anderer Personen/Gegenstände missbrauchen will kann er einfach den kleinen Lautsprecher im AirTag entfernen. Gibt schon einige Tutorials bei YouTube dazu.
🙈 .. ja klar, weil jeder durchschnittliche Nutzer (!) das technische Händchen dafür hat.
Ne ne, schon gut, dass Apple da nachgelegt hat!
 

Benutzer 239228

Gast
Wie prüfe ich denn die Version der Firmware?
 

m4d-maNu

Fauliger Sekai Ichi
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
18.308
Son Bullshit ändern sie, die Option das Gerät für andere in der Familienfreigabe sichtbar zu machen, wird aber vermutlich ein unerfüllter Wunsch bleiben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Reemo

Weißer Winterkalvill
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
3.548
Also wenn ich jetzt einen Airtag an meinen Autoschlüssel hänge, meine Freundin mit dem Auto zur Arbeit fährt, bimmelt es bei ihr nach 8 Stunden?

Die Airtags sind dann ja richtig sinnvoll einsetzbar...
 

m4d-maNu

Fauliger Sekai Ichi
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
18.308
@Reemo nun kommt sicherlich gleich das Argument dass da eh nicht der eigene Schlüssel hergegeben wird, wegen der Memory Funktion von der Sitzeinstellung, Klima, Radio etc. etc.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer 239228

Gast
Also wenn ich jetzt einen Airtag an meinen Autoschlüssel hänge, meine Freundin mit dem Auto zur Arbeit fährt, bimmelt es bei ihr nach 8 Stunden?

Die Airtags sind dann ja richtig sinnvoll einsetzbar...
Wie oft muss das hier noch durchgekaut werden? Das passiert nur dann, wenn diese Person nicht im Haushalt lebt, es ist auch abhängig von den "bekannten Orten" des iPhones und der Warnton kommt auch erst, wenn die verfolgte Person bei sich zu Hause ankommt. Was dann wohl auch ein anderes Zuhause sein sollte.
 

m4d-maNu

Fauliger Sekai Ichi
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
18.308
Arbeitsweg hin + Arbeitszeit + Pausenzeiten + Arbeitsweg heim = mehr wie 8 Stunden, es wird also definitiv bei Ihr bimmeln. Auch wird vermutlich bei den meisten es nicht so sein, dass der Arbeitgeber bei beiden Partner der gleiche bekannte Ort ist.

Sollte dazu der AirTag wirklich erst bimmelt beim Zuhause ankommen, wurde die Person dann auch entsprechend viel gestalkt und genau um diese Orte geht es eventuell dem Stalker nur. Da er ja schon weiß wo das Zuhause ist aber nicht wo sich entsprechende Person sonst noch so rumtreibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: MichaNbg und Reemo

Benutzer 239228

Gast
Gerade nachgesehen und die neue SW ist bei meinen beiden AirTags eingespielt.
Bei mir ist das noch nicht passiert. Bin gespannt wann das soweit sein wird. Warum die dazu nicht einfach einen Button zum manuellen Anstoßen einbauen. Der selbe Unsinn wie bei den AirPods.
 

MichaNbg

Prinz Albrecht von Preußen
Mitglied seit
17.10.16
Beiträge
5.909
Bullshit Änderung. Wer andere „stalken“ will kauft sich fürn paar Euro fufzich GPS Tracker aus China. Günstiger, keine Limits, nicht auffindbar. Und keine Airtags.

aber lieber an diesem Unsinn werkeln als die Dinger für die Familienfreigabe anzupassen.