Feature Erste Leaks zum iPhone 6c: Nur ein neu-verpacktes iPhone 5s?

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Martin Wendel, 30.03.15.

  1. Arcane

    Arcane deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.14
    Beiträge:
    2.534
    Nach was richtet sich das? Verarbeitung? Qualität? Ausstattung? Hardware? Apple wird nur als Premium Hersteller bezeichent, weil sie keine Geräte im unteren Preissegment herstellen und nicht aufgrund der Hardware, Verarbeitung, Qualität oder Ausstattung. Demzufolge wäre HTC ein weitaus größerer Premium Hersteller als Apple, denn das M9 ist dem iPhone in allen Dingen überlegen - kostet aber trotzdem weniger.

    Apple baut nie schlechte Produkte, aber auch nie die besten, sondern immer nur im Mittelfeld der oberen Liga. Niemand redet aber bei den besseren Produkten der Konkurrenz von einem Premium Hersteller.
    Dieser Name ist auf die Anfangszeiten von Apple zurückzuführen, als es noch cool und in war ein iPhone zu haben und alle noch gestaunt haben, wenn jemand sein iPhone auf den Tisch gelegt hat
     
    #101 Arcane, 31.03.15
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.15
  2. m4d-maNu

    m4d-maNu Signe Tillisch

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    13.916
    Nach deiner Sicht aber nicht vielleicht.

    Ein BMW 2er Coupe ist auch ein Premium Fahrzeug und ist weit davon Entfernt den Motor, Extras, Verarbeitung oder der Qualität der Ausstattung, eines 6er Coupe zu haben. Und der 2er ist definitiv in Unteren Preissegment angesiedelt, er ist aber immer noch deutlich teurer als ein Dacia. Denn dieser hat einfach noch einen schlechteren Motor, weniger extras und eine Verarbeitung Qualität wo es einen nur schüttelt.

    Ich befasse mich nicht damit welche Hardware wo so verbaut ist beim einen Smartphone. Wenn dann und Benchmark Punkte wichtig und wie die da nun aussehen auch keine Ahnung.

    HTC macht auch gute Geräte wenn ich nun rein von der Optik ausgehe und wie die Qualität diesbezüglich ist. Warum sie nicht mehr Geld verlangen ist mir auch ein Rätsel. Sie könnten definitiv mehr verlangen und das obwohl ein Android drauf ist. Ein HTC One M9 als Windows Phone wäre ein Traum und ich würde eventuell schwach werden und mir mal wieder etwas anderes ansehen.

    Nur weil sich aber andere Premium Hersteller verstecken und nicht da verlangen was sie könnten, heißt das ja nicht das andere es nicht machen dürfen.

    Ja all das und die Symbiose zwischen Hard- und Software.

    Klar es gibt Verarbeitung Probleme auch bei einen iPhone. Jedoch bei 2 Stelligen Millionen Stückzahlen ist das kein Wunder das dann selbst ein kleiner Prozent Satz eine riesige Summe ausmacht.

    Nehme ich nun nur das aktuellen Fall das iPhone 6 mit der Schwarzen Front und der Sichel in der Kamera Front Linse. Dies ist definitiv ärgerlich und es sind viele Nutzer davon betroffen. Schaue ich nun aber in meinen Umfeld, so ist kein einziger davon betroffen.

    Das soll nun nicht heißen das es diese Probleme nicht gibt aber es sind eben nicht alle sondern wirklich ein kleiner Prozentsatz die davon betroffen sind.

    Das es andere Hersteller gibt die von solchen Stückzahlen nur träumen können nicht solche Probleme haben sollte aber auch klar sein. Wenn ein 10 iPhones in der gleichen Zeit gefertigt werden müssen wie 1 HTC.
     
    #102 m4d-maNu, 31.03.15
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.15
  3. Vividarium

    Vividarium Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    479
    Sehr steile These. Ein paar Anmerkungen:
    1. Heutzutage kann sich jeder der will ein iPhone mit einem Vertrag finanzieren*
    2. Wenn das iPhone Herstellungskosten von 300 Euro hätte, und Apple es meinetwegen statt für 700 nun nur noch für 400 verkauft - wie viele iPhones mehr müsste Apple verkaufen, damit es genauso viel (oder sogar mehr) Gewinn macht?
    3. Gibt es einen Markt für 400 Euro Handys? Die sehr guten Lumias werden sogar für unter 200 Euro verramscht (obwohl sie sicherlich mehr "Wert" wären, wären die Leute bereit dafür mehr zu bezahlen).
    4. Alles andere gerne in Mikro 1 nachzulesen

    *Das gemeine Volk lässt sich ja gern mit 1 Euro iPhone und 50 Euro Vertrag "abziehen" - relativ zahlt man über die 2 Jahre natürlich mehr als ein einzelnes iPhone und ein einzelner Vertrag. Dadurch, dass Tarife alleine mittlerweile aber sehr günstig geworden sind, ist es heutzutage relativ günstiger sich ein iPhone mit so einem Vertrag zu finanzieren.
     
    Ozelot gefällt das.
  4. Arcane

    Arcane deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.14
    Beiträge:
    2.534
    @m4d-maNu Ich sehe, wir haben grundverschiedene Ansichten, was Premium ist und was nicht :D

    HTC kann nicht mehr Geld verlangen, da das sonst der Tod der Firma wäre. Dafür ist die Konkurrenz im Android Markt einfach zu groß. Die einzigen die sich solche Preise erlauben können sind Apple und Samsung.

    @Vividarium

    zu 2. So hoch sind die Herstellungskosten aber nicht. Und ich rede ja nicht von einem Preinachlass von 300€. Das würde sich sicherlich nicht rendieren

    zu 3. Klar gibt es den. Nahezu die Hälfte aller Smartphoneverkäufe liegt in der unteren Preisklasse.
     
  5. m4d-maNu

    m4d-maNu Signe Tillisch

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    13.916
    @Arcane
    Du wirst recht haben, wir haben andere Ansichten von Premium und Luxus aber das ist ja auch nicht schlimm. Der Mark ist groß genug das wir unsere eigene Definition von Premium und Luxus uns bedienen können

    Meiner Meinung nach könnte HTC das gleiche Geld verlangen wie Samsung, sie riskieren es nur nicht.

    Bevor das iPhone erschienen ist damals 2007 wäre ich zu HTC gegangen. Auch zwischen Zeitlich gab es immer wieder Interessant Geräte von HTC wie zum Beispiel das HD 2 und zu letzt nun eben die One Serie (M7, M8, M9) nur war immer das Problem das Betriebsystem.

    Das HD 2 könnte mit den Windows Mobile 6.x einen iOS nicht mehr das Wasser reichen und Android mag ich einfach gar nicht. Da wäre mir ein HTC One mit Windows 8.1 oder bald 10 deutlich lieber.

    Eventuell kommt das M9 ja mit Windows 10 noch, Gerüchte dazu gab es ja mal.
     
  6. Arcane

    Arcane deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.14
    Beiträge:
    2.534
    HTC könnte nur das gleiche Geld verlangen wie Samsung, wenn sie auch dementsprechend viele Smartphones absetzen würden. Samsung hat jedoch eine enorm hohe und treue Anhängerschaft wie Apple auch. Und das hat HTC nicht. Bei Android gibt es extrem viele User die auf Huawei, Oppo, OnePlus oder Xiaomi umsteigen, weil diese Geräte mit der gleichen Ausstattung für die Hälfte anbieten. Was glaubst du was passieren würde, wenn z.B. Huawei Geräte mir iOS anbieten würde? Dann würde Apple aber ganz schnell die Preise senken.
     
  7. Ozelot

    Ozelot deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.09
    Beiträge:
    5.744
    Ne, ich bin kein Apple Fan, nur überzeugter Nutzer. Geht eher in die sachliche Schiene.

    Die 1000 Euro für das iPhone sind natürlich auch viel zu viel. Nur bei Apple wird der Support eben nicht nach 2 Jahren eingestellt. Und Apple handelt bei Schadensfall auch sehr kulant und schnell.
     
  8. enux

    enux Klarapfel

    Dabei seit:
    04.12.13
    Beiträge:
    280
    Über das Design der c-Serie kann man denken, was man will. Interessanter finde ich das Gerücht, dass folgende drei Modelle vermutet werden: iPhone 6s (plus) iPhone 6 (plus) und iPhone 6c. Das würde bedeuten, zwei 5,5" Smartphones und ein 4" Gerät mit älterer Technik (iPhone 5s, denn welchen Sinn ergibt das für Apple, die iPhone 6 Technik auf 4" Niveau zu schrumpfen?). Das hieße, die 4,7" Modelle würden gestrichen. Verkaufen die sich wirklich so schlecht?
    Klingt für mich eher nach einem verfrühten Aprilscherz...
     
  9. Arcane

    Arcane deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.14
    Beiträge:
    2.534
    @Ozelot Naja, dafür habe ich bei Appleprodukten nur 1 Jahr Garantie und in weit ein 3 Jahre altes Smartphones noch Updates benötigt, wenn das zu Lasten der Leistung geht, ist fraglich.
    Auch die Sache mit der Kulanz ist so ein Ding. Wie oft hab ich hier schon den Satz gelesen "Für das Geld erwarte ich eigentlich, dass...." und dann hörte der Satz ernüchternd auf.
    Bei einem Kumpel von mir hat der Lightning Anschluss seines alten 5er nicht mehr richtig funktioniert, sprich, das iPhone hat nur geladen, wenn das Kabel in einer bestimmten Position im iPhone steckte und dann auch nur mit Unterbrechungen. Beim Anruf des Supportes wurde von einer Dame am Telefon gesagt, dass das Selbstverschulden sei, weil sie sich das nicht vorstellen könne und mein Kumpel wohl über das Kabel gestolpert sein müsse.
     
  10. Arcane

    Arcane deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.14
    Beiträge:
    2.534
    Wo hast du das her?
     
  11. enux

    enux Klarapfel

    Dabei seit:
    04.12.13
    Beiträge:
    280
    Steht im Artikel. Zweiter Absatz, vorletzter Satz.
     
  12. Arcane

    Arcane deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.14
    Beiträge:
    2.534
    Bestimmt nur ein Schreibfehler.
     
  13. Ozelot

    Ozelot deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.09
    Beiträge:
    5.744
    Ein Beispiel. Ich habe mein 3GS versehentlich aus der Hand fallen lassen - Display gebrochen!
    Also Eigenverschulden.
    Die Regel bei Apple besagt, das man für 149 Euro sich das Gerät tauschen lassen darf, so war es jedenfalls noch beim 3GS.

    Ich fuhr also in den Apple Store und ging zur Genius-Bar. Schilderte das Problem.
    Jetzt kommt es! Weil kein iPhone 3GS mehr vorrätig war, gaben sie mir einfach ein iPhone 4 mit, für 149 Euro.

    Aber das das war nicht das erste Mal, wo sich Apple sehr kulant gezeigt hat.
    Dennoch würde ich keine 800-1000 Euro für ein iPhone ausgeben.

    Das 3GS hatte ich mit einen Vertrag erworben, ich wollt es damals einfach haben und das war meine Apple-Hochzeit. :)

    Man wird halt vernünftiger. ;) Aber Arcane, beim Mac werde ich IMMER bleiben.

    Beim Smartphone könnte ich mir vorstellen zu Windows zu wechseln, aber NIEMALS zu Android.
     
    Fantom53 gefällt das.
  14. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.888
    Der Kumpel wird aber eher Dreck im Dock gehabt haben :p
    Was nicht unüblich ist...

    Im Store selbst, ist Apple schon sehr Kulant, sofern es geht. Manche Menschen erwarten einfach diese Kulanz und das ist sehr unangenehm,,

    Garantie ist 1 Jahr, Gewährleistung 2 und auch hier ist Apple sehr Kulant. Beim Rest gebe ich dir recht!
     
  15. ImpCaligula

    ImpCaligula deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.10
    Beiträge:
    13.859
    So ein Quatsch... mein letzter Jag hatte knapp 450.000km auf der Uhr als ich ihn verkauft habe... und war kaum in der Werkstatt außer beim Kundendienst...

    Das erzähl mal meiner Holden mit Ihrem BMW... pro Jahr im Schnitt bisher 1000-2000 Euro an Reparaturen... und der Kundendienst noch dazu. Der BMW meiner Freundin ist eine einzige Baustelle...

    :p

    Natürlich bezieht Apple sein Status auch über den hohen Preis. Ein Apple Produkt kann sich eben nicht jeder leisten - ergo steigert das die Exklusivität. Ist doch nicht nur bei Apple so. Ob der Preis dann bis ins letzte % gerechtfertigt ist - steht natürlich auf einem anderem Preis.

    Typisches Beispiel sind Lacoste Schuhe. Und ich "mag" Lacoste wirklich. Aber habt Ihr mal deren 150 Euro Schuhe angeschaut? Das ist Deichmann Qualität irgendwo in Pakistan zusammen genäht mit billigen Materialien. Aber Lacoste eben. Aber völlig überteuert. Natürlich würden meine Freunde das nie zugeben. Lacoste... exklusiv... aber hier nur im Preis.

    Und bei Apple ist auch nicht alles Gold was glänzt - ich sag nur MacBook Reihe. Erst haben die MacBook 2010/2011 den defekten ATI Chip wo erst durch eine Sammelklage die Käufer zu ihrem Recht kommen. Dann 2012 das Ghosting Display - wo man auf Apples Kulanz hoffen musste. Und dann seit Ende 2012 nun das Problem der Schutzschicht Ablösung beim MacBook... also von 2010 bis heute ... sorry - das ist nicht besser wie ein Windows Notebook...
     
    #115 ImpCaligula, 31.03.15
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.15
  16. m4d-maNu

    m4d-maNu Signe Tillisch

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    13.916
    Das sind halt Vorurteile die es gibt in Bezug auf Jaguar.

    Und hätte Jaguar nicht vor ein paar Jahren ihre ganze Linie umgestellt was das Design etc. angeht. So kommt noch das Image eines Renter Autos dazu, die neuen schauen wirklich sehr sportlich aus aus.

    Kann ich nicht bestätigen aber ich habe auch keinen länger als 1 Jahr :eek: und Montags Autos gibt es überall :cool:
     
  17. ImpCaligula

    ImpCaligula deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.10
    Beiträge:
    13.859
    Eben. Daher kann man nicht verallgemeinern...

    Rentner Büchse? Image? Ich weiß - jetzt blase ich mich ganz schön auf :p ... aber bei meinem XJ 308 lang stehen die Leute auf dem Parkplatz meist Drumherum und man wird angesprochen... während den "edle" 330Ci meines "Kumpels" keine Sau interessiert :p
     
  18. raven

    raven Golden Noble

    Dabei seit:
    12.05.12
    Beiträge:
    19.047
    Da ist es natürlich begreiflich, dass ein iPhone 6c nicht dazu passt. :p
     
  19. m4d-maNu

    m4d-maNu Signe Tillisch

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    13.916
    @ImpCaligula
    Wäre dein XJ308 auch ein solches Massenprodukt wie der 330ci würde er auch nicht so große Aufmerksamkeit erregen.

    Und grade dieses Design ist das was ich meine. Mit so etwa würde ich fahren wenn ich 59+1 bin und meine Wohnzimmer Möbel dann in dunkeln Braun und Landhausstill sind. Aktuell würde wenn überhaupt der neue F-Type in frage kommen.

    Vermutlich würde den 330ci schon jeder 4er egal ob Coupe oder Gran Coupe die "Show" stellen. Grund ist einfach, die sind aktuell noch seltener vertreten wird sich aber auch ändern.
     
  20. ImpCaligula

    ImpCaligula deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.10
    Beiträge:
    13.859
    Da passt generell kein iPhone mehr dazu... das ist kein "Understatement" mehr... zumal ein iPhone schon wieder so "Hype" ist - dass ein iPhone generell wieder schon uncool ist :p