1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ergebnisse des Apple Mitarbeiter Meetings

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Christian Blum, 31.01.10.

  1. Christian Blum

    Christian Blum Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    8.175
    Während einer Betriebsversammlung gab Apple CEO Steve Jobs den Kurs für das Jahr 2010 an und beantwortete einige Fragen der anwesenden Mitarbeiter. Unter anderem stand natürlich die Frage im Raum, wieso das iPad kein Flash unterstützt. Jobs sagte, dass Flash zu fehlerbehaftet für den problemlosen Einsatz sei. Bald, so seine Prognose, gibt es ohnehin kein Flash mehr, da die Welt HTML5 nutzen wird.

    Den Anhang 58840 betrachten

    Ferner sagte Steve, dass das nächste iPhone ein "A+"-Update bekommen wird und Googles Android auf keinen Fall Schritt halten könne. Die neuen Macs werden auch einen "mächtigen" Schritt nach vorne machen. Aber: Es wird wahrscheinlich auch dieses Jahr kein Blu-Ray im Mac geben, da "die Software verheerend sei, und die Verkäufe von Blu-Rays noch nicht richtig angelaufen sind". Klingt doch nach einem spannenden Jahr 2010.
     
    #1 Christian Blum, 31.01.10
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.03.14
    .david gefällt das.
  2. ultrafox

    ultrafox Allington Pepping

    Dabei seit:
    01.10.09
    Beiträge:
    192
    Ich finds allgemein total bescheuert. Flash ist nen allgemeiner Web-Standard. Und er ist es JETZT, was in Zukunft passiert, ist doch egal. Aber wer JETZT ein Gerät auf den Markt bringt, sollte auch mit den JETZIGEN Standard mithalten können.

    Genau wie Blu-Ray, ist mittlerweile auch nen Standard der sich durchgesetzt hat. Aber naja, wer will schon auf nem 27 Zoll Monitor HD-Filme sehen? Das klingt ja schon so abwegig..... *rolleyes*
     
    Slashwalker gefällt das.
  3. vonLeitn

    vonLeitn Jonagold

    Dabei seit:
    13.09.09
    Beiträge:
    21
    Immer ganz nach dem Motto, was wir euch nicht geben, braucht Ihr nicht!
     
    Slashwalker gefällt das.
  4. sausehuhn

    sausehuhn Lambertine

    Dabei seit:
    23.07.07
    Beiträge:
    693
    Bezüglich BluRays: Wie sollen sich neue Standards auch bitte durchsetzen, wenn keiner sie unterstützen will? Das Argument "Wir bieten es erst an, wenn es sich durchgesetzt hat" zieht doch einfach nicht, wenn's keiner anbietet.
    Klingt eher nach Rausrederei. Schade eigentlich.

    Für Flash gilt das gleiche. Wenn Apple sich nicht so gegen Flash wehren würde, gäb's ja vielleicht auch mal Versionen, die vernünftig unter OSX laufen? HTML5 ist ja schön und gut, aber Flash ist nunmal derzeitig ein Standard des Webs; ob's einem nun gefällt oder nicht. Wer's nicht brauch, kann's ja ausstellen – aber diese Möglichkeit hat man ja nicht einmal. Bezüglich Akkulaufzeit könnte man hier mit einem simplen "Das Aktivieren von Flash kann zu geringeren Akkulaufzeiten führen" Abhilfe schaffen. Oder eben die Möglichkeit, sich Flashinhalte nur mit einem bestätigenden (Maus-) Klick anzeigen zu lassen.

    Wie dem auch sei: Neue Macs mit einem "mächtigen Schritt nach vorne" hört sich gut an (im Originalton dann etwa "amazing and magical new Macs with revolutionary technology for unbelievable high power performance"? ;)); hoffentlich sind hiermit auch starke MacBook Pros gemeint :)
     
  5. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Flash würde den Akku des iPad vermutlich ruck zuck leer ziehen. Die Schuld würde dann Apple in die Schuhe geschoben werden. Nicht umsonst ist Click2Flash so beliebt.

    Blu-ray hätte ich aber schon gern am Mac.
     
  6. Electrotool

    Electrotool Alkmene

    Dabei seit:
    26.12.09
    Beiträge:
    31
    hmm vllt denkt sich unser Apfel-konzern :
    wir bringen zukunfts fähige produkte raus

    erst wenn sich nach Apples meinung Blu-Ray rentiert wird auch das laufwerk in den macs folgen ;) !
     
  7. wulh@lm

    wulh@lm Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    819
    Na das wird lustig :D

    Aber ich denke nicht, dass sich HTML5 ausnahmslos durchsetzten wird.
     
  8. vandread

    vandread Starking

    Dabei seit:
    18.06.09
    Beiträge:
    222
    "Ferner sagte Steve, dass das nächste iPhone ein "A "-Update bekommen wird und Googles Android auf keinen Fall Schritt halten könne."

    kann mir mal einer sagen was dieses A sein soll? ^^
     
  9. klausimausi

    klausimausi deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    836
    A wie in erste sAhne :)

    Aber FLASH ist meiner Meinung nach genauso wenig ein "Standard" wie das ".doc" Format!
    Nur weil es viele Leute benutzen, ist es noch lange kein Standard.


    Gruß

    Klaus, der sich sowieso kein iPad leisten kann ;)
     
  10. ahuebenett

    ahuebenett Morgenduft

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    171
    Flash ist natürlich kein "Web Standard" (sofern es so etwas überhaupt gibt - die werden vom W3C "festgelegt" und dort besitzt Flash keine Relevanz.
    Flash wird auf jedem meiner Computer geblockt, da:
    - zu 99% Werbung
    - zu hohe CPU-Last
    - Haupteinfallstor für Schadcode

    --> Flash ist irrelevant
     
  11. ChiLLaKaLLe

    ChiLLaKaLLe Allington Pepping

    Dabei seit:
    11.12.07
    Beiträge:
    189
    Android wird auf keinen Fall Schritt halten können... Was für eine Aussage. Apple soll lieber die Hardware updaten (die Bildschirmauflösung ist ein Witz) und einen auswechselbaren Akku einführen.
     
  12. Polux

    Polux Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.08.09
    Beiträge:
    11
    ich denke mal A+ bezieht sich auf das amerikanische Schulnoten System von A-F also bei uns eine 1+ oder 15P in der Oberstufe :).
     
  13. tomtom1

    tomtom1 Jerseymac

    Dabei seit:
    13.09.07
    Beiträge:
    449
    Naja..man sollte sich schon auf die Zukunft konzentrieren..es ist einfach den Aufwand nicht wert Flash jetzt zu implementieren, wenn in naher Zukunft HTML5 kommt..
     
  14. tomtom1

    tomtom1 Jerseymac

    Dabei seit:
    13.09.07
    Beiträge:
    449
    man sollte schon hauptsächlich an die zukunft denken...
    es ist denke ich den aufwand nicht wert, jetzt flash zu implementieren, wenn es in naher zukunft vollkommen veraltet sein wird..
     
  15. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Flash ist doch kein Standard, es ist properitärer sch… Kram. Nicht umsonst gibt es für den Mac Plugins wie "Clicktoflash" eben um Flash wegzubekommen. Es ist genau richtig von Apple das nicht aufs iPhone und iPad zu lassen.
    Adobes Produktlinie hat immer wieder gravierende Sicherheitslücken, die unzureichend gestopft werden. Bis auf ein paar Flashspiele, die meist für Maus und Tastatur, nicht aber für einen Touchscreen designt sind, gibt es keinen Grund (mehr) sich Flash auf ein Gerät zu wünschen.
     
  16. salon

    salon Erdapfel

    Dabei seit:
    02.01.10
    Beiträge:
    2
    "Die neuen Macs werden auch einen "mächtigen" Schritt nach vorne machen."
    Aus seiner Sicht oder vielleicht diesmal auch aus unserer Sicht? :p
     
  17. highbuilder

    highbuilder Jamba

    Dabei seit:
    26.10.08
    Beiträge:
    58
    hmmm... und was bedeutet das "A " ?
     
  18. Sniffer

    Sniffer Macoun

    Dabei seit:
    18.10.09
    Beiträge:
    116
    Ich begrüße die Vorgehensweise von Apple und finde es klasse das Flash nicht ( nie ) unterstützt wird.

    Selbst Google hat die Browserunterstützung für den IE6 ab März 2010 eingestellt.

    Wo kämen wir dahin, wenn niemand sich traut etwas zu verändern? Wozu ist Flash noch gut? Alleine um Banner Werbung zu präsentieren oder um Kinderspiele im Netz zur Volksverdummung bereitzustellen.

    Von mir ganz klar ein dickes Lob an Apple für diese Entscheidung.
     
  19. highbuilder

    highbuilder Jamba

    Dabei seit:
    26.10.08
    Beiträge:
    58
    und was bedeutet das "A " fürs iPhone?
     
  20. od-x

    od-x Antonowka

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    362
    Klingt für mich auch ganz schön großkotzig.
    Aber Pioniere und Erfinder galten immer erstmal als total verrückt.

    Also mal sehen was die Jungs über's Jahr so bringen...
     

Diese Seite empfehlen