1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Erfahrungen neuer Macbook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von metapolis, 20.11.07.

  1. metapolis

    metapolis Stechapfel

    Dabei seit:
    08.06.06
    Beiträge:
    163
    Hallo, wollte mal fragen ob jemand schon Erfahrungen mit dem neuen Macbook hat. Seit einer Woche bin ich im Besitz des Macbooks und bin eigentlich damit zufrieden. Was mir allerdings aufgefallen ist: Die Festplatte ist langsam, von den Werten her fast genauso langsam wie die Festplatte meines alten Macbooks (erste Generation), ausserdem spricht die Grafikkarte unter XP nur 128 MB an, beim alten Macbook waren es ca. 244 MB. Erfolgt vielleicht eine dynamische Anpassung der Speicherzuteilung für die Grafikkarte - je mehr RAM auch mehr Grafikspeicher? Ich habe 1GB Ram und frage mich ob es damit zusammenhängt. Vermutlich werde ich mir wohl eine 7K200 zulägen.
     
  2. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Ich kann an dieser Stelle keine Antwort geben, sondern nur nachhaken, da ein MacBook mein kürzlich verstorbenes / wieder zum Leben erwachtes / nun also doch defektes PowerBook ersetzen soll.

    Zur 7200er Platte kann ich indes nur raten - in meinen beiden PowerBooks war jeweils eine ebensolche eingebaut.

    Durch die schnellere Platte beschleunigen sich Prozesse wie der Bootvorgang, das Auslagern von RAM, der Datentransfer beim täglichen (!) Backup oder einfach das gleichzeitige Starten und Betreiben mehrerer Programme mit häufigen Festplattenzugriffen spür- und messbar :)
     
  3. LuPo

    LuPo Boskop

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    210
    Die 7200er Platten sollen aber auch lauter sein und mehr Strom verbrauchen. Über die Zeit beim Bootvorgang kann ich mich nicht beschweren. nach guten 30 Sekundne ist das MB 100 % Betriebsbereit. Ein Wert von dem mein Win Rechner nur träumen kann. iPhoto mit über 4000 Bildern braucht auch nur ein paar Sekunden bis zum Start. Für den normalen Gebrauch reichen die 5400 dicke denke ich. Ansonsten brauch man eh ein Pro?!
     
  4. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Für die Baureihen "PowerBook Titanium" und "PowerBook (Aluminium)" darf ich freudig mitteilen, dass die 7200er Platten nicht lauter sind als die 5400er. Beim Titanium lief leider ständig der Lüfter, aber für das Alu-Book (mit 7200er Platte) kann ich nur sagen: es ist das leiseste Notebook, das ich je erlebt habe (in den letzten Tagen musste ich - wegen des defekten Displays - einige Male mein Ohr ans Gehäuse pressen, um herauszufinden, ob das PowerBook nun eingeschaltet ist oder nicht).

    Für OS X gelten ohnehin seit dem ersten Tag folgende Prioritäten in Punkto Hardware:

    1.) viiiiiieeel RAM
    2.) flotte CPU
    3.) gute Grafikkarte
    4.) schnelle Platte

    D.h., die schnelle Platte holt - gerade im mobilen Bereich - noch eine Spur mehr Performance raus, wenn man in Sachen RAM bereits alles ausgeschöpft hat.
     
  5. Amnesia

    Amnesia Jamba

    Dabei seit:
    25.07.07
    Beiträge:
    59
    Jo mit 1gb Ram ist das arbeiten alles andere als erlebnissreich.
     
  6. BärlinerÄppel

    BärlinerÄppel Klarapfel

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    282
    Das stimmt mich mismutig.
    Mein PB (17", 1.33 GHz, 1GB RAM, *2004) ist so lange ruhig, so lange der Lüfter nicht läuft.

    So bald ich das Netzteil anstecke und der Akku eine Weile geladen wird laufen die Lüfter.
    Und das hört sich an als ob ein Düsenjet startet.
    Allerdings muss ich gestehen, dass das seit dem ersten Tag so ist. Nicht schlimmer geworden und von mehreren Technikern als i.O. tituliert.

    Wie ist das bei Dir?

    Viele Grüße,
     
  7. metapolis

    metapolis Stechapfel

    Dabei seit:
    08.06.06
    Beiträge:
    163
    Ram, Festplatte

    Zum Ram, ich habe 1 GB, werde aber auf 4 GB aufrüsten, aber es ist im vergleich zum alten macbook mit 2 GB Ram langsamer. Festplatte, da überlege ich zwischen "Hitachi TravelStar 7K200 HTS722020K9SA00" oder der "Samsung SpinPoint M5S HM250JI" - beide sind relativ ähnlich in der Geschwindigkeit, die Hitachi ist ein wenig schneller. Werde aber heute mal HD-Tune laufen lassen und ende der Woche werden ich was zu der Speicherzuordnung für die X3100 sagen können.
     
  8. allstarMarco

    allstarMarco Idared

    Dabei seit:
    04.09.07
    Beiträge:
    26
    Ich hab mal gehört, das wenn man sein Macbook an einen Ferrari klebt, das Macbook viel schneller ist (hab jetz keinen Link). Meint ihr, da ist was dran?
     
    ando-x88 gefällt das.
  9. Novinger

    Novinger Braeburn

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    43
    Dass heißt, ich kann Festplatten und RAM tauschen so viel ich will, so lange ich mein Macbook nur im Smart habe wirds nix?
     
  10. Markus Oliver

    Markus Oliver Martini

    Dabei seit:
    20.11.05
    Beiträge:
    660
    Jedenfalls nicht, solange Computerbild nicht eine MacBook-Optimierungs-CD und die Chip dazu die besten Screenshots gebracht hat.

    Bis dahin wirst Du Dir einen Ferrari kaufen müssen.
     
  11. Novinger

    Novinger Braeburn

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    43
    Mist... ich war doch eigentlich ganz zufrieden mit dem Kleinen... :(
     
  12. allstarMarco

    allstarMarco Idared

    Dabei seit:
    04.09.07
    Beiträge:
    26
    Nene... mit Smart wird das nichts... Wenn man sein Macbook wirklich nutzen will muss man es an einen Ferrari kleben. Das wäre ja so, als könne man das iPhone legal mit jedem Netzbetreiber nutzen... Blödsinn
     
  13. Novinger

    Novinger Braeburn

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    43
    Und wenn ich ihn rot anstreiche? Der Smart hat doch auch nur zwei Sitze und den Turbomotor hinten. Könnte doch klappen, zumindest bis die ComputerBild die MacBook-Optimierungs-CD fertig hat.
     
  14. wAxen

    wAxen Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.784
    Wenn ihr schon die ganze Zeit offtopic schreibt, dann bitte wenigstens witzig.

    Danke
     
  15. VersatileMind

    VersatileMind Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    366
    Es gibt tatsaechlich User, die 7200er Platten im MacBook verwenden? Oder
    war doch das MacBook Pro gemeint? Ich haette nicht gedacht, dass das
    MacBook das problemlos mitmacht. Leidet die Laufszeit (spuehrbar) darunter?
     
  16. Muellermilch

    Muellermilch Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    13.02.07
    Beiträge:
    675
    Hat jemand schon Erfahrung mit der WD/Scorpio/250GB im neuen macbook?
    Sind in den "neuen" macbooks fujitsu-hdds verbaut?
    merci, ciao
     
  17. Novinger

    Novinger Braeburn

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    43
    Ich habe seit Freitag die WD/Scorpio/250GB im"neuen" Macbook stecken und kann nichts negatives erzählen. Ich höre sie kaum, sie bleibt kühl und vom Tempo her bin ich auch zufrieden. iPhoto mit knapp 3000 Bildern startet beispielsweise augenblicklich.
    Was davor drin war weiss ich gar nicht - hab sie ausgebaut und weggepackt ohne weiter drauf zu schauen.

    Edit: Zumindest zur ausgebauten Platte kann ich jetzt mehr sagen. Es handelt sich um eine Seagate Momentus 5400 mit 120 GB.
     
    #17 Novinger, 20.11.07
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.07
  18. metapolis

    metapolis Stechapfel

    Dabei seit:
    08.06.06
    Beiträge:
    163
    MX 1000 Bluetooth

    Seit gestern habe ich eine Logitech MX 1000 BT und bin sehr glücklich damit. Die Maus ist nicht einzeln zu haben sondern nur im Bundle mit der Tastatur. Dank Ebay bin ich fündig geworden.

    Unter OSX Leopard wird die Maus sofort erkannt. Habe aber steermouse installiert und die Funktionalität ist dadurch gestiegen. Bis jetzt bin ich super begeister.

    Unter XP wird die Maus auch erkannt, aber die Logitechsoftware nicht. Folglich kann ich die Maus nutzten, aber die Tastaturbelegung ist nicht vorhanden - schade. Aber das Problem liegt hier bei Logitech, die wollen umbedingt das man den eigenen Bluetoothadapter benutzt. Aber ich werde Logitech anschreiben, mal sehen was die sagen. Trotzdem funktioniert die Maus super.

    Mit HD-Tune habe ich unter XP die Geschwindigkeit der Festplatte getestet - ENTÄUSCHUNG PUR. Langsam und das heist eine neue Festplatte. Werde die bestehende Festplatte in ein externes Gehäuse einbauen und die 7K200 holen.

    Das war es.
     
  19. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Wer sich keinen Ferrari leisten kann, der kann das MacBook auch aus einem fliegenden Flugzeug oder vom Dach eines Wolkenkratzers werfen. Im freien Fall erreicht es auch rasante Geschwindigkeiten.

    @BärlinerÄppel und alle anderen, denen ihre i-, Power- oder MacBooks zu viel Lärm machen:

    Der Geräuschpegel der Apple-Notebooks ist von Modell zu Modell stark verschieden. Mein G3-iBook war herrlich leise, beim PowerBook Titanium (667MHz) machte ständig der Lüfter Lärm, das PowerBook (1,67GHz 15") gehörte wiederum zu der ganz stillen Sorte.

    Bei den Titanium-Books gab es je nach Prozessor Modelle mit einem oder zwei Lüftern. Im 667er war nur ein Lüfter verbaut, und der lief häufig auf Hochtouren - während in den Modellen mit 867MHz zwei Lüfter verbaut waren, die sich die Arbeit teilten und deshalb meist mit niedriger Drehzahl (also leiser) liefen.
     
  20. Silent-Flash

    Silent-Flash Boskoop

    Dabei seit:
    16.09.07
    Beiträge:
    40
    Haben die neueren Macbooks (late 2007) eigentlich auch noch das Problem mit den absplitternden Gehäuseteile etc.? Oder nur noch diese Spaltmaß-Geschichten... Hat da jemand mal was drüber gelesen... Das war ja wohl recht häufig bei den 2006ern, zu den 2007ern hab ich da noch nich soviel gefunden.
     

Diese Seite empfehlen