Eine frohe Adventszeit wünscht Apfeltalk!

Die Mac-Software Mediathek wurde eingestellt

klaus968

Klarapfel
Mitglied seit
03.08.09
Beiträge
277
Aber ich hab es noch nicht geschafft, einfach den Container zu ändern, ohne irgendwelche fehlerhaften Dateien zu erzeugen, deswegen bin ich auf das Skript scharf.
Mit Perian, kann man flv und viele andere Formate direkt mit dem QuickTime Player abspielen und mit VLC kann man (auch) das Containerformat ändern.
 

apfelfrischling

Doppelter Melonenapfel
Mitglied seit
29.10.09
Beiträge
3.359
Hallo,
Wenn du den Film in MediathekView abspielst, öffnet sich der VLC, und es erscheint ein komischer Eintrag (bei mir "fd://0") in der Playlist. Dann musst du diesen markieren und auf Play klicken.
Genau damit habe ich -nur mit ORF-contents nach wie vor Probleme, wie ich schon hier schrieb;

Zwar wird nach den Standardvorgaben der Ordner auf dem Schreibtisch erstellt- getestet natürlich nur mit kurzen Nachrichtenschnippseln, aber der VLC gibt diese Fehlermeldung:

VLC-Fehler.png

klar, denn im Finder zeigt sich:

ORF 0 KB .png

während es bei z.B. ZDF (aber auch ARD, 3Sat usw. getestet) funktioniert:

zdf.png

Woran mag das liegen und kann das jemand bei ORF reproduzieren ?- ich wüsste gerne, ob der Fehler so nur bei mir auftritt- Danke.
 

rolandr

Meraner
Mitglied seit
21.12.05
Beiträge
225
Habe noch mal alles auf Anfang gesetzt, so wie geraten. Die Pfade heißen zwar noch immer gleich aber nun klappt es plötzlich auch mit dem Ansehen. Technik, verstehen muß man es nicht immer. Danke für die Tipps
 

klaus968

Klarapfel
Mitglied seit
03.08.09
Beiträge
277
Woran mag das liegen und kann das jemand bei ORF reproduzieren ?- ich wüsste gerne, ob der Fehler so nur bei mir auftritt- Danke.
Download von ORF funktioniert bei mir auch nicht. Er zeigt gestartet, aber es gibt dann kein Fortschritt. ARD mal probiert, keine Probleme.

Ansehen von ORF funktioniert aber.
 

FritzS

Maren Nissen
Mitglied seit
06.04.09
Beiträge
2.304
Download von ORF funktioniert bei mir auch nicht!
Gerade ORF Beiträge lade ich manchmal herunter.

Klar. Kommen hier:

Meine Voraussetzungen: Ich habe ML am laufen und den aktuellen VLC, sowie perian als Erweiterung.

Meine Vorgehensweise habe ich mir aus einem anderen Forum, aus verschiedenen Beiträgen, zusammengeklaubt.

Bei mir hat's funktioniert, aber ich gebe keine Gewähr - und wenn's nicht funkt: Schlag Deinen Arzt, oder Apotheker.;)

  • Den Ordner MediathekView löschen.
  • Das Terminal öffnen und 'rm -r .mediathek3' eingeben (ohne '). Soll alle Einstellungen / Pfade löschen.
  • Aktuelle Java-Version installiert? Wenn nicht, dies tun.
  • Unter Einstellungen - Java - Sicherheit: Häkchen bei Java Content im Browser aktiviert?
Schafft das bei Java Security Probleme?
 

apfelfrischling

Doppelter Melonenapfel
Mitglied seit
29.10.09
Beiträge
3.359
Hallo -Danke für die Bestätigungen, dass es da bei ORF (Download, bei mir aber auch Abspielen) hakt.

@ FritzS- zur Not, wenn etwas aus der ORF-TV-Thek dringend ist, ist da auch Handarbeit möglich - falls dir das nicht geläufig ist:

Gewünschten Filmclip wählen (Abspielen nicht nötig) - Rechtsklick auf freie Stelle im den Clip beschreibenden Text: Quelltext- im Quelltext nach der ersten Stelle mit Dateiendung .asx suchen- diese Zeile vom ersten slash bis .asx kopieren und in der Adresszeile nach http://tvthek.orf.at einfügen > enter und entweder öffnet sich gleich der QT und beginnt in Originalzeit den Film zu laden oder ein .asx-file wird erstellt, welches durch Doppelklick drauf wieder den QT startet- nach Laden des Filmes "Sichern unter" nach Wunsch.

Komfortabler wäre natürlich, wenn Download auch mit MediathekView klappen würde- frage mich, ob das an den vielen Unterstrichen, Pluszeichen, etc. im Dateinamen liegen kann?
 

Guy.brush

Weißer Winterkalvill
Mitglied seit
15.12.08
Beiträge
3.545
Das mit ORF kann ich bestätigen, Abspielen klappt, Download nicht.

Wir sammeln gerade ein paar Tipps zu den Alternativen in diesem Thread.
 

klaus968

Klarapfel
Mitglied seit
03.08.09
Beiträge
277
Report vom 15.01. konnte ich auch nicht downloaden (die komplette Sendung). Die einzelnen Beiträge schon.

Übrigens bei http://vavideo.de/ das gleiche. Liegt also wohl nicht an MediathekView.
 

Flinx

Adams Apfel
Mitglied seit
22.04.08
Beiträge
525
Nochmal eine Rückmeldung von mir:
Der Entwickler hat sich bei mir nicht mehr gemeldet. Ist wohl abgetaucht. Schade.

MediathekView liegt dank Java/Dosenkompatibilität in Sachen Optik und Usability meilenweit hinter der alten Mediathek-App, ist aber ansonsten brauchbar und hat bei mir sofort ohne Einstellungsänderungen funktioniert. Hoffe, dass denen nicht so schnell der Laden zugemacht wird.
 

FritzS

Maren Nissen
Mitglied seit
06.04.09
Beiträge
2.304
MediathekView.app verfügbar (dzt. noch Betaversion)

Die Entwickler von MediathekView denken auch an Apple User, eine Beta Mac Version MediathekView.app ist schon verfügbar. Diese funktioniert in ersten Test schon ganz gut - ich habe aber mit einen neuen Profil begonnen,
den Ordner .mediathek3 im Userverzeichnis vorher umbenannt.

https://sourceforge.net/projects/zdfmediathk/files/Entwicklerversion/
 

RedCloud

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
02.06.08
Beiträge
6.036
Worin besteht der Unterschied zur Vorgängerversion? Kannst Du dazu noch eine kurze Info geben? :)
 

Guy.brush

Weißer Winterkalvill
Mitglied seit
15.12.08
Beiträge
3.545
Es ist eine .app, d.h. man kann sie mit Programmstartern einfacher starten.
Die "echte" Menüleiste von Mac OS X wird jetzt benutzt, d.h. keine eigene mehr, die am Fenster klebt.
Es sieht eben etwas mehr Mac-like aus, d.h. Tool- und Statusbar sind grau. Die Icons sind glaub ich auch etwas schicker geworden. Insgesamt ein guter Ansatz.

Sonst ist meines Erachtens alles gleich geblieben, funktioniert nach wie vor und die Abos wurden auch gleich gefunden.
 

FritzS

Maren Nissen
Mitglied seit
06.04.09
Beiträge
2.304
Wie der Name MediathekView.app bereits sagt, ist es ein .app Paket, dass zwar noch Java benötigt, sich aber in das Look and Feel eines Mac (Menueleiste) einfügt.

Ich habe es derzeit "nur" in den User Programme Ordner "installiert", man muss dazu in den Einstellungen einige vorgegebene Programmpfade ändern. Besser als die "Universalversion" erscheint mir diese Version schon.

Meine vorigen Einstellungen habe gelöscht indem ich den alten Order .mediathek3 umbenannte. Einige DL, die vorher nicht funktionierten, gingen plötzlich. Das ist bei MediathekView sowieso ratsam, wenn größere Probleme auftreten, die paar Einstellungen hat man gleich wieder beisammen.

Die nicht mehr verfügbare Mediathek.app kann bisher kein mir bekanntes Programm ersetzten. Ich experimentiere auch mit jDownloader und dessen BetaVersionen auf einen anderen Mac mit SL und Java 6, da habe ich noch keine brauchbaren Erkenntnisse.

PS: Manchmal scheint ein Blick zu Appdrive hilfreich ;) und die Hoffnung nicht ganz aufgeben :-D
 
Zuletzt bearbeitet:

RedCloud

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
02.06.08
Beiträge
6.036
Die Screenshots sehen genau so aus wie bei der Universalversion. o_O
 

FritzS

Maren Nissen
Mitglied seit
06.04.09
Beiträge
2.304
@Mac 2.2
wer weiß was noch kommt, ich hab mich jedenfalls in die Mailing Liste eingetragen.