• Die Abstimmung über unser diesjähriges Weihnachtsbanner läuft! Mach mit! --> Klick

Die Mac-Software Mediathek wurde eingestellt

Marc Freudenhammer

Horneburger Pfannkuchenapfel
Mitglied seit
19.07.09
Beiträge
1.409
Lange Zeit konnte man mit dem kostenlosen Programm Mediathek für Mac die frei zugänglichen Online-Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Programme durchforsten und bestimmte Sendungen auf den heimischen Rechner herunterladen. Das ist nun offensichtlich vorbei. Wie die Macher der Freeware heute via Twitter mitteilten, gebe es rechtliche Gründe, die verhindern würden, dass man den Service weiter anbieten könne. Auch auf der Website von Mediathek findet sich nunmehr ein kurzer Hinweis, dass der Dienst eingestellt wurde. Genauere Details zu dem Entschluss gibt es allerdings nicht.[PRBREAK][/PRBREAK]

Grundsätzlich bewegte sich die Mediathek-App seit jeher in einer rechtlichen Grauzone. Das abrupte Ende der Software kommt trotzdem überraschend. Wer Mediathek für Mac noch auf dem Rechner installiert hat, bekommt übrigens lediglich einen Hinweis angezeigt, dass keine Verbindung mit dem Server hergestellt werden kann. (Danke an Tim Becker)


Mediathek-App-Mac.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mitglied seit
23.08.12
Beiträge
114
Wow, eine Software, die sich wirklich interessant anhört, bis auf die Tatsache, dass sie gerade zu dem Zeitpunkt eingestellt wird, zu dem ich zum ersten Mal von ihrem Vorhandensein Wind bekomme. Schade. -.-
 

loopo

Querina
Mitglied seit
17.03.09
Beiträge
182
Das ist richtig schade! War ein gutes Programm für Leute, die nicht den ganzen Tag vor der Glotze hängen (wollen / können) und sich andererseits aber nicht mit verschiedenen Mediatheken auf verschiedenen Seiten rumärgern wollen. Irgendwie auch nicht so ganz fair, weil meine GEZ-Gebühren bezahle ich ja trotzdem fleissig... o_O
 

Knochenfuarz

Reinette de Champagne
Mitglied seit
20.04.08
Beiträge
418
Super -.-
Das Programm war der Hammer. Finds unter aller Verständlichkeit das es da Probleme gibt wenn das eh alles öffentliches Material ist. Die Mediatheken der einzelnen Sender sind schlecht gemacht und die Suchfunktion ist voll Mist.
 

Wrandy

Doppelter Prinzenapfel
Mitglied seit
15.02.09
Beiträge
447
Och nö, nun muss man sich das wieder selber zusammen frickeln im Terminal wenn man das mal wieder braucht... Oder als Alternative bei einem der Online TV Rekorderwebseiten ein paar Münzen einwerfen... Äußerst schade, Schokolade.
 

apple-byte

Stahls Winterprinz
Mitglied seit
22.12.05
Beiträge
5.123
schade, immer wieder mal gern genutzt - vor allem, da ARD und ZDF es nicht hinbekommen, eine eigene App zu veröffentlichen (die miese ZDF App zählt nicht, da sie nur die mobile Website nachahmt) - vor allem muss ein Download her, damit man auch unterwegs offline schauen kann
 

lenni

Ontario
Mitglied seit
19.01.09
Beiträge
349
Sehr schade, das wird mir fehlen. Hoffentlich gibt es bald eine ähnliche Lösung.
 

Mac 2.2

Schweizer Orangenapfel
Mitglied seit
10.06.10
Beiträge
4.015
Schade. Habe ich echt gern und oft benutzt. Vor allem weil ich keinen Fernseher habe, war die immer ganz praktisch für interessante Dokus.
 

strandvej

Seidenapfel
Mitglied seit
29.10.10
Beiträge
1.344
Rest in Peace - Mediathek.

Und ein dickes Dankeschön an den Entwickler. Ich hoffe er liesst hier mit.
 

speedlimiter

Reinette Coulon
Mitglied seit
28.06.09
Beiträge
936
Vielleicht hat es was mit dem heute gestarteten Livestream der ARD zu tun.
 

joey23

Hochzeitsapfel
Mitglied seit
26.11.06
Beiträge
9.247
Pünktlich zum Start der neusten GEZ-Abzocke. Wenn das mal kein Zufall ist.

Im Grunde logisch: Bisher musste man das dulden, um die Abgabe auf PCs nicht völlig unsinnig erscheinen zu lassen. Schließlich ist ein anständiges Nutzen der Mediatheken nur mit dieser Software möglich gewesen. Nun muss eh jeder Zahlen. Da kann man diese Angebote auch killen. Dann müssen die Leute auf die eigene Seite gehen. Da kann man Werbung einblenden, Nutzerstatistiken auswerten..

Ich könnte kotzen. Diese Contents werden von meinen Gebühren bezahlt. Ich habe das verdammte Recht, die auf allen erdenklichen Wegen zu nutzen, abzurufen, zu vervielfältigen und zu speichern. Nicht? Okay, aber dann will ich dafür auch nicht zahlen!!!
 

C64

Kaiser Alexander
Mitglied seit
12.04.06
Beiträge
3.938
Ich werde definitiv einen Brief mit Bitte um Stellungnahme an die verantwortliche Stelle schreiben. Wenn das ein paar mehr machen, dann zeigt das wenigstens, dass man nicht alles einfach hinnimmt. Grundsätzlich zahle ich persönlich die Gebühren sogar gern, wenn ich davon ausgehe, ein werbefreies und wirklich politisch wie wirtschaftlich unabhängiges Medienangebot zu erhalten. Leider ist das aber immer weniger gegeben und diese scheinbar rechtliche Beschneidung nur ein weiterer Schritt, der sicher nicht nur mir persönlich sauer aufstößt.
 

realn3rd

Golden Delicious
Mitglied seit
02.10.12
Beiträge
6
Wirklich schade drumm, habe es immer gern und intensiv genutzt. Hier gibts eine Alternative, nicht so schlank und schick im Design, aber funktioniert (noch), geht für alle Öffentlich-Rechtlichen, nicht nur fürs ZDF wie der Name vermuten lässt.
http://zdfmediathk.sourceforge.net/
 

realn3rd

Golden Delicious
Mitglied seit
02.10.12
Beiträge
6
Für Dose und Apfel.
Aufm Apfel einfach die .jar-Datei anklicken (evlt. installiert der Mac noch Java falls noch nicht geschehen) ;)
 

siox.one

Idared
Mitglied seit
17.07.10
Beiträge
27
Schade, da ich keinen TV habe bei dem Schwachsinn, war es die beste Möglichkeit Reportagen oder Dokus bequem zu laden :(
 

Mitglied 161234

Gast
War eigentlich auch für mich die einzige Quelle (außer der ARD-App) aus der ich Content bezog.

@joey23: Ein Schelm der böses dabei denkt.

Die Alternativ Software läuft problemlos unter Mac und scheint sehr mächtig zu sein. Man muss sich etwas einarbeiten, leider nicht so intuitiv wie die Alte.
 

Accu

Cripps Pink
Mitglied seit
12.02.09
Beiträge
155
Echt der Hammer!!
Wobei ich es nicht ganz verstehen kann. Da ja jetzt jeder die GEZ Steuer zahlt, hätte ich auch erwartet, dass solche Inhalte legal werden und uneingeschränkt genutzt werden können.

Ich vermute mal das das Plugin in XBMC entsprechend auch nicht mehr funktionieren wird?
 

Flinx

Adams Apfel
Mitglied seit
22.04.08
Beiträge
525
Ich habe die Mediathek-App schon seit über einem Jahr in Verwendung gehabt und dem Entwickler erst vor wenigen Tagen erneut eine Speden überwiesen. Danke nochmals an dieser Stelle für die tolle Zeit.

Allerdings war ich von Anfang sicher, dass die App nur eine begrenzte Lebensdauer haben wird. Die Inhalte (Links) wurden ja vom Entwickler über dessen Server bereitgestellt (er las dafür die RSS-Feeds der ÖR-Mediatheken aus). Somit war es nur eine Frage der Zeit, bis die verantwortlichen Schnarchnasen darauf aufmerksam wurden. Kann man nichts machen, muss ich jetzt wohl dich einen teuren HD-Rekorder anschaffen.

Es bleibt zu hoffen, dass im Zuge der Neuordnung der ÖR-Finanzierung (ich zahle übrigens gerne meinen monatlichen Beitrag) die Mediatheken aller betroffenen Sender gründlich überarbeitet und den Ansprüchen der Nutzer zukünftig gerecht werden.

ich bin mal gespannt, ob die ÖRs jetzt auch verstärkt gegen Youtube-Veröffentlichungen ihrer Programme vorgehen. Schließlich gibts dort mittlerweile ein erstaunliches Angebot an aktuellen und klassischen TV-Perlen (Tatorte, Dokus, Shows).