Eine frohe Adventszeit wünscht Apfeltalk!

Die Mac-Software Mediathek wurde eingestellt

strandvej

Seidenapfel
Mitglied seit
29.10.10
Beiträge
1.344
Das ist richtig. Zum Sachverhalt auf keinen Fall. Aber man könnte zumindest den Ankläger nennen.
 

Scotch

Grünapfel
Mitglied seit
02.12.08
Beiträge
7.094
Martin hatte da gestern etwas gepostet:
Da steht 'drin, das die App aus rechtlichen Gründen eingestellt wird - nicht mehr und nicht weniger. Also nochmals: Wo kommt der Zusammenhang mit den ÖR her?

Die Argumentation, man bräuchte beim Entwickler ob eines potentiell schwebenden Verfahrens nicht nachzufragen, was eigentlich los ist, ist traumhaft :)

Nur der Vollständigkeit halber: Jeder mag spekulieren, wie er will und vielleicht gibt's ja wirklich einen Zusammenhang mit den ÖR, aber die wilde Diskussion hier über die "bösen ÖR" ohne das es bis jetzt auch nur einen einzigen klaren Hinweis auf sie gibt, ist schon abenteuerlich.
 

strandvej

Seidenapfel
Mitglied seit
29.10.10
Beiträge
1.344
So abenteuerlich empfinde ich es gar nicht. Die Mediathek hat schliesslich nur Inhalte der öffentlich rechtlichen Sendeanstalten verfügbar gemacht.
 

RedCloud

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
02.06.08
Beiträge
6.036
... Die Argumentation, man bräuchte beim Entwickler ob eines potentiell schwebenden Verfahrens nicht nachzufragen, was eigentlich los ist, ist traumhaft ...
Habe ich eine Textstelle übersehen oder hast Du das einfach irgendwo hineininterpretiert?


Sent from my iPad using Tapstatur without Richtungs-Files.
 

Flinx

Adams Apfel
Mitglied seit
22.04.08
Beiträge
525
Woher kommt eigentlich die Theorie, dass die Software auf Grund irgendwelcher Vorgaben/Einschränkungen der ÖR Sender eingestellt wurde? Gibt's da nähere Informationen zu, oder ist das nur geraten?
Ich habe gestern eine Anfrage an den Entwickler geschickt, aber noch keine Antwort bekommen. Ich hatte voriges Jahre bereits mit ihm E-Mail-Kontakt, als er sich für eine Spende von mir bedankte.

Wenn wirklich der Grund für die Einstellung das Live-Stream-Programm sein sollte - warum schreiben die das nicht auf Ihrer Webseite oder auf Twitter oder in einer Pressemitteilung, gerade damit sich die Benutzerschaft beschweren könnte?
Hier ist die Meldung: http://appdrive.net/mediathek/discontinued/
Hier kannst Du Mitteilungen an den Entwicker schicken: http://appdrive.net/mediathek/report/

Wenn ich er wäre, hätte ich da aus rechtlichen Erwägungen heraus auch nicht mehr geschrieben. Schließlich ist er Dir und uns keine Rechenschaft schuldig. (Am ehesten noch mir, weil ich ihm vor wenigen Tagen noch Geld überwiesen hatte ;).

Oder gibt es da vielleicht ganz andere rechtliche Gründe (nicht lizensierter Code, Urheberrechtsstreitigkeiten der Entwickler, Laden wurde von den ÖR gekauft, um deren eigenes Live-Programm/App/etc. jetzt zu entwickeln usw.), die zur Einstellung führten?
Es liegt nahe, dass er von ÖR-Beauftragen "gebeten" wurde, den Dienst einzustellen, da dieser für die Download-Funktion nicht vorgesehene Schlupflöcher in den ÖR-Mediatheken ausnutzt. Das diese "Schlupflöcher" kinderleicht zu nutzen sind, spielt dabei erstmal keine Rolle.

Soweit ich weiß, ist es den ÖR lt. Rundfunkstaatsvetrag nicht erlaubt, ihr Programm in dieser Form allgemein zum Download anzubieten. Deshalb gibt es in den einzelnen Mediatheken selbst auch keinen Downloadbutton (man muss dazu halt den Link zum Videofile im Quellcode suchen).

Ich finde die Informationspolitik der Entwickler mehr als befremdlich, insb. wenn man - der hier vorherrschenden Theorie folgend - doch publikumswirksam auf die ÖR eindreschen könnte.
Es ist natürlich nicht auszuschließen, dass die Gründe völlig anders gelagert sind, aber ich halte das für wenig wahrscheinlich. Bisher war die App einfach zu unbedeutend, so dass er quasi unterm Radar geflogen ist. Die ÖR scheinen sich für dieses Jahr vorgenommen zu haben, ihren Online-Diensten mehr Beachtung zu schenken. Hoffen wir, dass da auch was Gescheites am Ende bei rauskommt.

Flinx
 

Scotch

Grünapfel
Mitglied seit
02.12.08
Beiträge
7.094
Leute, was ich hier kritisiere ist die Diskussion über die bösen ÖR, ohne das es bis jetzt n geringsten Hinweis darauf gibt, dass die überhaupt etwas damit zu tun haben. Ich halte das auch für möglich, finde es aber äußerst befremdlich, wie hier bei der derzeitigen Nullinformationslage diskutier wird.

Und den link auf die Entwickler-Webseite immer wieder zu posten, auf der nichts erklärendes steht, macht für mich irgendwie auch keinen Sinn.
 

Flinx

Adams Apfel
Mitglied seit
22.04.08
Beiträge
525
...ohne das es bis jetzt n geringsten Hinweis darauf gibt.
Natürlich gibt es Hinweise darauf (Twitter). Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit geht es bei den "rechtlichen Gründen" um die Inhalte, die über die App transportiert wurden. Seltsam, dass Du das in Zweifel ziehst. Böse sind die ÖRs dadurch auch nicht unbedingt. Die halten sich halt nur an ihre Vorgaben.
 

Scotch

Grünapfel
Mitglied seit
02.12.08
Beiträge
7.094
Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit geht es bei den "rechtlichen Gründen" um die Inhalte, die über die App transportiert wurden.
Na, dann warten wir mal ab, bis du eine Rückmeldung auf deine Anfrage, was denn nun wirklich los ist hast. Bis dahin ist das für mich alles reine Spekulation.
 

apfelfrischling

Doppelter Melonenapfel
Mitglied seit
29.10.09
Beiträge
3.359
Hm...

a) finde ich das auch sehr schade, dieweil ich diese App fallweise auch sehr gerne genutzt habe;
b) bin ich offenbar mal wieder völlig ahnungsloser Frischling, dieweil ich annahm, die Mediathek.app sei ein offizielles Angebot der deutschen ÖR-Sender- und das auch schon lobend der eher restriktiven Praxis des austriakischen ÖR (ORF) gegenübergestellt hatte...(man kann schon -illegal?- aus der ORF-Mediathek (=TV-Thek) downloaden, aber nur indem man den Quelltext bemüht und etwas fummelt- auch dann aber nur in viel mäßigerer Bildqualität als contents über die Mediathek.app).
c) Insofern bin ich am rechtlichen Hintergrund auch interessiert, da ich als, jawohl, Gebührenzahler für meinen ÖR, den Unterschied zwischen -legaler (?) Live-Aufzeichnung, etwa per Eye-TV, und nachträglichem Download einer verpassten Sendung nicht recht verstehe- und das bei allem grundsätzlichen Verständnis für urheberrechtliche Ansprüche und einer gewissen Antipathie ggü. universeller Piraterie.
 

thomsen1512

Salvatico di Campascio
Mitglied seit
17.09.12
Beiträge
426
Was für eine Scheisse! Das Program war genial und wurde von mir oft genutzt!
 

princeps

Boskoop
Mitglied seit
28.06.09
Beiträge
39
Ich bin entsetzt! Dieses Programm war einfach genial - ich habe es GELIEBT!!! Schade, dass es nicht mehr nutzbar ist ... :-'(
 

Kalle61a

Meraner
Mitglied seit
01.05.08
Beiträge
230
Schade drum. Nun muß ich wohl wieder vom TV Programm aufnehmen :(
 

Holger65

Golden Delicious
Mitglied seit
24.11.07
Beiträge
10
Schade hab die Mediathek wirklich viel genutzt.Überlege mir jetzt ein HD Festplattenrecorder von Telecolumbus(mein Anbieter) zu kaufen.Stimmt es das man nur die ÖR Programme damit aufnehmen kann und Trash TV wie RTL Sat 1 und Co
nicht.?Da lob ich mir doch die alte Videozeit-programmieren und fertig.
 

Snoopy181

Roter Astrachan
Mitglied seit
16.02.09
Beiträge
6.333
Soweit ich weiß geht es da nicht um die Sender generell, sondern nur um die privaten Sender der RTL-Gruppe in HD.
 

robinsbegin

Apfel der Erkenntnis
Mitglied seit
20.10.09
Beiträge
727
Es ist schon schade, dass die Mediatheken nicht alles zeigen. Gerade die ganzen Kinderserien und Sprachserien waeren doch mehr als interessant. Warum kann man das jetzt nicht machen, wo fast jeder diese Gebuehr zu zahlen hat?
 

WeLu

Erdapfel
Mitglied seit
18.02.09
Beiträge
2
Ich glaube nicht, dass die MEDIATHEK noch wieder kommt. Aber...

Wer kann mir (einem nicht so großen PC Freak) eine Alternative für den iMac oder fürs iPad nennen?
 

Guy.brush

Weißer Winterkalvill
Mitglied seit
15.12.08
Beiträge
3.545
Hat das jemand schon zum Laufen gebracht?

Bei mir kommt immer folgender Fehler:

shot.png

Die Rechte passen aber meiner Ansicht nach.

Edit: mit der flvstreamer Variante das gleiche Problem. Die Zieldatei wird angelegt, der Download springt aber von "wartend" nur kurz auf "laufend" und dann passiert nix mehr und die Datei hat Zero KB.

Edit2: Das ist für mich wieder ne typische Windows Software, unübersichtlich, man konfiguriert ewig, und am Ende geht trotzdem nix. Ich will Mediathek zurück! Eine Suche, zwei Knöpfe für Download und Play mehr braucht man doch nicht. Diese Programmsets zu konfigurieren nervt.
 
Zuletzt bearbeitet:

klaus968

Klarapfel
Mitglied seit
03.08.09
Beiträge
277
Die Fehlermeldung kommt bei mir auch. Versuche es zum laufen zu bekommen.
Wenn ich Erfolg hatte, gebe ich laut.