• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Die Fahrrad- Ecke

hans87

Boskoop
Mitglied seit
24.10.10
Beiträge
39
Hey zusammen,
ich möchte mir jetzt endlich ein neues Bike zu legen, habe mich zwar hier und da informiert und viel gelesen, kenne mich aber mit der Technik und der Qualität der verbauten Teile nicht gut aus.
Es soll jetzt ein 26er MTB werden, am liebsten bis maximal 800€ (da drüber könnte man aber noch mal reden)
Mir sind folgende zwei jetzt mal ins Auge gesprungen:
http://www.fahrrad.de/fahrraeder/mountainbikes/cube-attention-white-n-grey/287351.html
http://www.fahrrad.de/fahrraeder/mountainbikes/cube-acid-black-n-white-2012/273101.html

Ich fahre immer so 20-40km Touren, viel durch den Wald, aber auch mal ein drittel bis Hälfte auf der Straße.

Was meint ihr dazu? Ist ein großer Unterschied zwischen den zwei Bikes und den 100€? Lieber andere Marke?

Danke schon mal für eure Meinungen!
 

James Grieve

Holländischer Prinz
Mitglied seit
15.04.07
Beiträge
1.866
Das teurere Modell hat ne etwas bessere Gabel, das bessere XT-Schaltwerk bringt dir eher nicht so viel, ist mehr zur Verkaufsföderung gedacht... Schalthebel, Kurbel, Laufräder sind jedoch eher von günstiger Machart, da geben sich die beiden nicht viel. Je nachdem wie "ruppig" du fährst und wie schwer du bist wirst du mit den Rädern aber wohl zufrieden sein.
Wenn eines (oder gar beide) der Kriterien für höherwertigeres Equipment spricht, dann solltest du tiefer in die Tasche greifen oder die lokalen Radhändlern nach Angeboten abklappern, auch gern vom Vorjahr.
 

hans87

Boskoop
Mitglied seit
24.10.10
Beiträge
39
danke für die schneller Rückmeldung, leider ist bei mir in der Gegend es etwas Mau mit nem ordentlichen Händler ...
Deswegen jetzt die Onlinesuche ...

Was meinst du wie tief in die Tasche greifen für was besseres?
 

hans87

Boskoop
Mitglied seit
24.10.10
Beiträge
39
hmm gute Frage, die Firma sagt mir nix, ist das besser wie das Cube für 799?
 

KlOis

Braeburn
Mitglied seit
29.02.12
Beiträge
44
Rose ist eine Fahrradmanufaktur aus Deutschland.
Die entwickeln ihre eigenen Rahmen und stellen eigentlich ganz gute Räder zusammen.
Cube ist eher so ein Optik optimiertes Ding.
Ich weiß nur gerade nicht wie es bei Rose aussieht, da vor 2 Monaten ca. deren neue Lagerhalle abgebrannt ist.
Aber ich denk mal die müssten wieder auf Normalbetrieb sein ;)
 

hans87

Boskoop
Mitglied seit
24.10.10
Beiträge
39
hört sich ganz gut an!
Da die Optik natürlich auch ein Rolle spielt, stört es mich aber etwas, dass die nur die weiß blauen Bikes haben :(
Als BVB Fan geht das mal gar nicht :-D

Ich denke es wird das Cube Acid, ich schau jetzt mal, ob ich nicht doch noch ein Fachhändler bei mir in der Nähe finde um mal Probe zu sitzen und direkt vor Ort zu kaufen, wenn nicht, bestellt ich im Internet.

Danke für eure Hilfe!!
 

KlOis

Braeburn
Mitglied seit
29.02.12
Beiträge
44
Das Rose wie auch das Cube gibt es auch in schwarz!
Cube Bikes gibt es in Läden, Rose nur online oder direkt vor Ort (46395 Bocholt)
 

eyePH0NE

Eierleder-Apfel
Mitglied seit
10.09.10
Beiträge
1.224
Richtig, das gibt es auch in anodisiertem Schwarz, auch sehr schön, einfach mal unter "Varianten" auf den entsprechenden Balken klicken. Ich selbst habe allerdings das Count Solo 4 in blau-weiß, bin aber weder Schalke-, noch Bayern-Fan :p

Der Preis für den Rahmen beim Count Solo liegt bei 690,- Euro, der Rest ist modular, das ist das schöne bei Rose. Wenn du aus der Nähe von Bocholt kommst, lohnt sich ein Besuch in der "Bike Town" definitiv.

Aus der "bike" 5.2012:
Fazit: gelungenes Gesamtpaket mit hochwertigem Rahmen; solide Grundlage für späteres Komponenten-Tuning.
Es wurden 9 Hardtails in der 1000-Euro-Klasse getestet, das Zitat bezieht sich auf das Count Solo 2.
Wenn du möchtest, kann ich dir gerne mehr über den Test berichten, aber in detaillierter Form lieber per E-Mail oder PN ;)
 

hans87

Boskoop
Mitglied seit
24.10.10
Beiträge
39
wäre cool wenn du mir mehr darüber erzählen könntest.
die schwarze Variante sieht gut aus, scheint aber derzeit nicht verfügbar zu sein, aber notfalls würde ich dort nachfragen
oh man die Qual der Wahl :)

Nutzt ihr eigentlich die Remote Lock Funktion für die Federung fest und wieder zu lockern eigentlich viel? Derzeit habe ich sowas nicht. Die würde man doch schließen wenn man auf normaler Straße fährt und im Gelände wieder öffnen?
 

Floyd05

Querina
Mitglied seit
24.08.09
Beiträge
182
Rose als Fahrradmanufaktur zu bezeichnen, halte ich für gewagt... dennoch bieten die auch gute Kompletträder an.
Und Cube ist sicher kein Anbieter, der nur auf Optik und Show setzt (wie viele andere), sondern in jeder Preisklasse vernünftige Technik anbietet.

In erster Linie ist Rose ein schon ganz lange existenter und bewährter Versandhändler für so ziemlich alles zum Thema Fahrrad - da kannst Du Dir Dein Fahrrad auch ganz nach Deinen Wünschen zusammenstellen und dann selbst montieren. Dann merkt man auch, was die einzelnen Komponenten sonst so kosten...

...dementsprechend kannst Du also bei beiden davon ausgehen, für Dein Geld grundsätzlich gute Ware zu bekommen.

Aber: Ein Fahrrad MUSS vorher ausprobiert werden. Alles andere ist Murks. Die Geometrie muss passen, sonst hast Du keinen Spaß. Auch mit Schalt- und Bremshebeln etc. muss man klar kommen. So habe ich z. B. Shimano Mittelklasse Schalter an meinem Crosser und Sram Oberklasse an meinem MTB und komme mit der Ergonomie von Shimano deutlich besser zurecht - obwohl zuvor getestet.

Grundsätzliches: Für die Summe, die Du investieren möchtest, bewegst Du Dich bei MTBs im Einsteigerbereich, auch bei den Hardtails. Für Dein Anforderungsprofil (kein Gelände) könnte aber auch ein Crosser ein Thema für Dich sein - da bist Du mit der Summe dann schon richtig gut dabei.




Sent from my iPhone using Tapatalk
 

KlOis

Braeburn
Mitglied seit
29.02.12
Beiträge
44
Ich persönl. habe auch eine "Remote Lock" nutze es aber nie.
Und ganz unbeweglich wird deine Gabel damit auch nicht.
 

Floyd05

Querina
Mitglied seit
24.08.09
Beiträge
182
Remote Lock nutze ich mit 'Fernbedienung' am MTB ständig, da man mit offener Gabel nur schwer den Berg hochkommt...

Macht auch auf Asphalt Sinn, weil auch hier der Kraftverlust reduziert wird.


Sent from my iPhone using Tapatalk
 

hans87

Boskoop
Mitglied seit
24.10.10
Beiträge
39
ist ein Crosser nicht eher für Straße und leichte Feldwege gedacht?
Ich fahre schon meistens 2/3 im Wald, ich fahre zwar kein Downhill oder fahre quer durch den Wald, aber die Strecken die ich fahre sind schon teilweise sehr schlecht befahrbar, viele Unebenheiten usw. ..
 

KlOis

Braeburn
Mitglied seit
29.02.12
Beiträge
44
Die Rahmen werden von Rose selbst entwickelt, gebaut und getestet.
Ja die Schaltung und so werde zugekauft und an den selbst gefertigten Rahmen montiert.
Na Wurscht...
Haben ja auch unterschiedliche Ansichten zwecks Lock Out ;)
 

eyePH0NE

Eierleder-Apfel
Mitglied seit
10.09.10
Beiträge
1.224
Jetzt würde ich natürlich schon gerne wissen, welche "Fahrradmanufaktur" komplette Räder, also auch die Komponenten, selbst fertigt :p
 

Floyd05

Querina
Mitglied seit
24.08.09
Beiträge
182
Jetzt würde ich natürlich schon gerne wissen, welche "Fahrradmanufaktur" komplette Räder, also auch die Komponenten, selbst fertigt :p
Schlauberger, oder was?

Ich habe nicht von 'kompletten Rädern' gesprochen habe, sondern von Rädern – im Sinne von Laufrädern. Weil gerade diese zumindest im professionellen Bereich durchaus noch von Hand gefertigt werden (natürlich auch nicht zwingend jedes Einzelteil).

Und entsprechendes gilt eben durchaus auch für einige kleinere, feine Radanbieter, die auch einen Rahmen noch oder wieder selbst herstellen – im Unterschied zu Massenanbietern wie auch Rose (die deswegen nicht schlecht sind und vor allem bezahlbar).

Da könnte man dann vielleicht von Manufaktur reden, so man denn möchte.

Rose aber ist sicher keine Manufaktur, sondern kauft seine Rahmen bei verschiedenen Rahmenproduzenten ein bzw. gibt diese in Auftrag.

Apple ist auch keine Manufaktur.