1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Dell OSX?!

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von Steinlaus, 14.03.07.

  1. Steinlaus

    Steinlaus Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    15.12.06
    Beiträge:
    309
    Aus sicherer Quelle weiß ich das es kein Problem ist OSX auf nem Dell zu installieren. Voraussetzung Intel, Intel, nvidia und ein bisschen Unix-KnowHow.

    Alles kein Zufall? Kommen bald lizensierte DELL OSX auf den Markt?
    Apple könnte am Verkauf vom OS kräftig verdienen und die hauseigenen Computer bleiben exclusiv(er).
    Das wäre eine ziemliche Niederlage für Billi.

    MFG
     
  2. gtemmel

    gtemmel Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    376
    -> OSX86 Project. Ist nicht neu, und es funktioniert auch nicht richtig. Nebenbei soll es illegal sein, das OS so zu verändern, dass es auf einem PC läuft. Muss übrigens kein Dell sein, klappt auch mit nem Aldi-PC.
     
  3. Intenso

    Intenso Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    405
    § 303a StGB
    Datenveränderung

    (1) Wer rechtswidrig Daten (§ 202a Abs. 2) löscht, unterdrückt, unbrauchbar macht oder verändert, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
    (2) Der Versuch ist strafbar.
     
  4. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    ob §303 hier anzuwenden ist? Ich denke das ist eher ne Lizenzsache,... RECHTSVERDREHER, WIR BRAUCHEN EUCH! nichtsdestotrotz (ein geiles Wortspiel übrigens) bleibt es illegal.

    Das "Gerücht" ist auch nicht neu, Dell versucht angeblich schon länger OS X zu lizensieren, warum das aber gut für Apple sein soll verstehe ich nicht.
     
  5. Ich weiss aus sicherer Quelle das es OS X heisst.

    Ob es eine Niederlage fuer Bill Gates/Microsoft waere wenn Apple massive Gewinneinbrueche hat weil sich 90% der OS X Anwender das OS X nicht kaufen sondern es sich "auf anderen Wegen beschaffen" wage ich mal zu bezweifeln. Apple war schon immer eine Hardware Company und das wird auch so bleiben, daher keine Lizensierung des OS X.
     
  6. da_jones

    da_jones Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    500
    Und ich weiß aus sicherer Quelle, dass es "weiß ich, dass es" (nach alter Rechtschreibung wahlweise auch mit "daß") heißt. :p

    Ey, ist ja nicht bös gemeint, aber es ist doch eure Sprache :oops:
     
  7. Steinlaus

    Steinlaus Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    15.12.06
    Beiträge:
    309
    Deutsch is ne scheiß Sprache!!!
    An alle "Rechtschreibexperten": Ihr könnt davon ausgehen, dass mir das relativ ist.
    Ich schreib so wie ich´s in der Schule gelernt hab. Die Regierung soll lieber wichtigere Themen angehen als solche ABM´s.
    Naja sei´s drum...o_O
     
    Macdeburger gefällt das.
  8. Libertine

    Libertine Gast

    Dass du in der Schule gelernt hast, ein solches "dass" wie an diesem Satzanfang mit einem "s" zu schreiben, wage ich mal zu bezweifeln.
    Aber wie du schon sagst: Sei's drum.
     
  9. Steinlaus

    Steinlaus Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    15.12.06
    Beiträge:
    309
    Man könnte ja auch eine Seite allá www.german-bash.org machen mit den lustigsten Rechtschreibfehlern in deutschen Foren. Hahaha!
     
    abstarter gefällt das.
  10. Sam Malone

    Sam Malone Roter Delicious

    Dabei seit:
    26.06.06
    Beiträge:
    90
    http://www.dass-das.de/
     
  11. Libertine

    Libertine Gast

    Ganz ehrlich, mich regt die mittlerweile arg verkomme Rechtschreibung, nicht nur im Internet, ziemlich auf.
    Hab mir neulich ein Vitalis-Müsli gekauft auf dem allen Ernstes stand "Früchte Müsli". Hallo? Wir können natürlich auch einfach alle Regeln über Bord werfen und alle so schreiben, wie es uns gerade einfällt. Dann werde ich mich aber auf irgendeine einsame Insel verziehen, weil ich diesen Müll einfach nicht ertragen kann. Sorry.

    P.S.: es heißt "à la"...
     
    mumrik gefällt das.
  12. Steinlaus

    Steinlaus Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    15.12.06
    Beiträge:
    309

    Du bist 19! Bleib mal locker...
    Rechtschreibung ist nur bis zu einem bestimmten Punkt sinnig.
    Wer deswegen schon reif für die Insel ist, der hat ein seltsames Weltbild...
     
  13. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
  14. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Es ist gemäß der Mac OS X Software Lizenz (PDF Link) definitiv nicht gestattet.

    Auszug aus der EULA, Seite 9, Punkt 2. Nutzung und Beschränkungen:

    p9, Punkt 2A
    p9, Punkt 2C
    Ein Computer von Dell qualifiziert somit nicht zur Installation von Mac OS X.
    Gruß Pepi
     
  15. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Naja, wo wir nun schon mal durch den Offtopic-Sumpf waten:

    Zum Einen ist Sprache kein starres Phänomen, sondern verändert sich mit der Zeit. Meine Urgoßeltern hätten für eine nach heutigen Maßstäben perfekte Rechtschreibung in der Schule ein paar Schläge mit dem Rohrstock gefangen :eek: Neue Schreib-Varianten sollte man also nicht grundsätzlich verbieten ;)

    Und einige Regeln in unserer "neuen" Rechtschreibung sind so grotesk, dass man sie als eigenständig denkender Mensch eigentlich missachten muss. Diese Regeln sind oft nicht nachvollziehbar und wurden außerdem inkonsequent durchgesetzt (aufwändig schreibt man jetzt mit "ä", weil es mit dem Wort "Aufwand" verwandt ist -- denken schreibt man hingegen nicht mit "ä", obwohl es mit "Gedanke" verwandt ist).

    Zum Anderen geht's mir aber genauso wie Libertine: wenn jemand unter Missachtung aller bekannten Rechtschreibe- und Grammatikregeln seinen - zu allem Überfluss auch noch inhaltlich schwachen - Senf abgibt, steigt mein Puls bedrohlich, und manchmal kann ich mir einen bissigen Kommentar nicht verkneifen.

    /Offtopic
     
    #15 thrillseeker, 15.03.07
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.07
    samro und Bonobo gefällt das.
  16. Steinlaus

    Steinlaus Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    15.12.06
    Beiträge:
    309

    Damit du nicht zur Bedrohung wirst und auch andere User zur Ruhe kommen, entschuldige ich mich in aller Form für meine dürftige Leistung im Fach Deutsch. Ich werde mir Mühe geben, keine Fehler mehr zu machen.
     
  17. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    :-D Nee, Du warst garnicht gemeint. Es gibt nun wirklich schlimmere Fehler als ein fehlendes Leerzeichen zwischen OS und X (auch wenn einige besonders fanatische Mac-Fans mir in diesem Punkt widersprechen würden ;)). Ich bezog das eigentlich eher auf Beiträge wie

     
  18. Steinlaus

    Steinlaus Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    15.12.06
    Beiträge:
    309
    Ich fühl mich in keinster Weise angegriffen.
    Nur Schlaumeier, die jeden Verbessern müssen gehen mir auf den Sack...
     
  19. Libertine

    Libertine Gast

    Ganz sicher, die letzte Rechtschreibreform war zu großen Teil großer Mist, da stimme ich dir absolut zu. Aber ich lehne den Wandel auch gar nicht grundsätzlich ab. Zum Beispiel fand ich den Umstieg von ß zu ss nach kurzen Vokalen wie bei Kuss, muss oder dass sehr sinnvoll. Was ich überhaupt nicht sinnvoll finde, ist z.B. "radfahren" --> "Rad fahren". Das ist keine Verbesserung, sondern eine Verhunzung.

    @ Steinlaus: Warum zum Teufel sollte mich mein Alter für derartige Abneigungen disqualifizieren? Ich sehe ein, dass ich im Vergleich zu einem Großteil der User hier über sehr wenig Lebenserfahrung verfüge, trotzdem habe ich sowohl Abitur als auch ein Interesse and Kultur und Politik (und auch das ist eigentlich völlig egal! ich könnte auch nen abgebrochenen Hauptschulabschluss haben und dürfte dir trotzdem widersprechen). Rechtschreibfehler haben mich seit jeher aufgeregt, teilweise bin ich da zugegebenermaßen vielleicht etwas engstirnig, aber bei manchen Sachen fasse ich mir einfach an den Kopf. Und letzteres häuft sich in letzter Zeit, gerade auch weil ich viel in diesem Forum unterwegs bin und man wirklich ständig auf Haarsträubendes stößt.
    Ich finde, dass geschriebene Sprache über eine gewisse Ästhetik verfügt. Und manche Rechtschreibverbrechen sind ein Affront dagegen, das reizt mich genauso wie Architekturverbrechen wie z.B. das Technische Rathaus in der Frankfurter Altstadt, ein 70er Jahre - Betonklotz inmitten schöner Fachwerkhäuser und sonstiger Altbauten. Wers kennt, weiß wovon ich rede.

    @ alle: Entschuldigung für den OT-Sumpf...
     
  20. Libertine

    Libertine Gast

    Das war hier auch nicht meine Intention bei dem Ganzen, und insofern tuts mir leid.
    Wenn ich überall Verbesserungen anbringen würde, wo mich die Rechtschreibung aufregt, dann hätte ich jetzt schon lässig über 500 Beiträge und wahrscheinlich ein paar schwarze Karma-Bobbel mehr ;)

    Mir gehts auch überhaupt nicht um Haarspaltereien und Kleinigkeiten. Aber manche Sachen... naja lassen wir das.
     
    guy_incognito und debunix gefällt das.

Diese Seite empfehlen