1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Betrachtung zu DualSim-Adaptern

Dieses Thema im Forum "Jailbreak, Unlock & Modifikationen" wurde erstellt von wiesdorfer, 10.08.09.

  1. wiesdorfer

    wiesdorfer Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.08.09
    Beiträge:
    9
    Hallo zusammen,

    nicht zuletzt aufgrund der zahlreichen Infos in diesem Forum läuft in meinem iPhone 3G S seit zwei Tage eine funktionierende Dual Sim Lösung. Um mal etwas zurückzugeben, möchte ich hier meine Erfahrungen kundtun.

    Warum Dual Sim?
    In meinem vertrags- und simlockfreien iPhone 3G S steckt eine Firmen-Sim mit einer Flatrate für Telefonate ins Festnetz und alle Handynetze, die ich auch privat nutzen darf. Auf keinen Fall jedoch darf ich Daten über diese Sim übertragen, sonst gibts Ärger mit dem Chef! Nur zum telefonieren ist mir das iPhone aber zu schade, also muss eine zweite Sim her, mit der ich E-Mails abrufen und gelegentlich Surfen kann. Das Umstecken der Sims ist mir aber widerum zu umständlich, also habe ich mich nach einer passenden Dual Sim Lösung umgesehen.

    Welche zweite Sim?
    Da ich die zweite Sim nur für Datenverkehr nutzen will, habe ich mich nach einem entsprechenden Vertrag umgesehen. Wegen Geschwindigkeit und Abdeckung kam für mich nur T-Mobile oder O2 in Frage, für diese Netze gibt es verschiedene Reseller. E-Plus ist mir einfach zu langsam. Es gibt z.B. Prepaid-Karten mit Tages-Flatrate für 2,99 EUR, Monats-Flatrates (mit Drosselung ab 5 GB) ab ca. 20 EUR. Entschieden habe ich mich für O2 o mit dem Zusatzpack "Internet Pack M". Hier sind 200 MB pro Monat inklusive, danach wird gedrosselt (reicht für meine Zwecke). Der Basisvertrag kostet nix und hat keine Mindestvertragslaufzeit, das Zusatzpack kostet 10 EUR und hat drei Monate Mindestvertragslaufzeit.

    Noch ein Tipp: für 25 EUR pro Stück bekommt man bis zu zwei weitere Sims (nennt sich Multisim). Diese kosten nichts pro Monat und man kann sie nicht gleichzeitig verwenden. Sie sind quasi Klone der originalen Karte, man kann sie in verschiedene Endgeräte stecken. So muss man den Sim-Tray des iPhone nicht dauernd strapazieren, wenn man die Sim mal woanders verwenden will, ich habe z.B. eine zweite Sim in meinem Notebook. Ob andere Anbieter auch sowas haben, weiss ich allerdings nicht.

    Welcher Dual Sim Adapter?
    Nach eingehender Recherche konnte ich zwei Anbieter finden, die kompatible Adapter für das iPhone anbieten. Die Adapter von Simore wurden wohl noch nicht allen Tests für das iPhone 3G S unterzogen, ausserdem sollen sie sehr schwer rein und raus gehen. Ich habe mir dann den GDSI3G von G-Telware entschieden. Laut Anbieter ein digitaler Adapter, kompatibel zu meinem iPhone, unterstützt volle HSUPA-Geschwindigkeit und wird in einem Set speziell für das iPhone geliefert.

    Der Einbau
    Der Adapter ist mit knapp 80 EUR nicht ganz billig, aber ich wollte nicht am falschen Ende sparen. Ich habe sogar das Set mit der Sim-Stanze gekauft, das hätte ich mir aber sparen können, mit der Schere geht es auch ganz gut.

    Das Set kam schnell an und ist sehr vollständig: Der Adapter selbst in einem kleinen Metall-Schlitten, Schablonen zum Zurechtschneiden der Sims, eine speziell gebogene Büroklammer zum öffnen des Sim-Tray, zwei Adapter, falls man die zerschnittenen Sims wieder "zurückverwandeln" will. Ausserdem ein iPhone Sim-Tray, bei der der innere Teil entfernt wurde, so dass der Dual Sim Adapter etwas mehr Platz hat.

    Beim Zurechtschneiden habe ich etwas gestutzt: bei manchen Sims muss man wirklich etwas von der goldfarbenen Kontaktfläche mit abschneiden, das hat auf die Funktion aber keinen Einfluss. Ich habe das Ganze auch erstmal mit zwei alten Sims getestet, bevor ich mich getraut habe, meine Firmen-Sim zu zerschneiden. Das Schwierigste ist für mich das Einsetzen und herausziehen des Adapters, dazu braucht man Fingespitzengefühl und sanfte Gewalt. Mit etwas Übung klappts aber ganz gut. Wenn man sich genau an die Anleitung hält, kann eigentlich nichts schiefgehen. Am besten vorher dreimal durchlesen :)

    Die Benutzung
    Nach dem Einsetzen des Adapters wird eine der beiden Sims ganz normal erkannt. Dieser Adapter ist digital, d.h. man kann im laufenden Betrieb zwischen den beiden Sims umschalten. Dazu öffnet man Einstellungen -> Telefon -> SIM-Anwendungen und findet dort unter der Überschrift "HyperCard V3" die Menüpunkte SIM-1 und SIM-2. Die gerade aktive Sim hat ein Sternchen davor, die inaktive einen Strich (-). Einmal auf die inaktive Sim getippt und sofort erscheint die Meldung "Keine SIM-Karte installiert". Diese Meldung quittiert man mit OK, und nach ca. 10 Sekunden fängt das iPhone an, über die gerade ausgewählte Sim nach einem Netz zu suchen.

    Wechselt man in den Flugmodus und zurück, oder schaltet man das iPhone aus und wieder ein, bleibt die zuletzt ausgewählte Sim aktiv, was ich sehr gut finde. Unter Einstellungen -> Telefon muss man nach dem ersten Wechsel die eigene Rufnummer neu eintragen, danach wird sie immer automatisch aktualisiert. 3G und Edge lässt sich ohne Probleme aktivieren (ich verwende dazu SBSettings), surfen klappt auch. Ich habe mit dem App "Speed Check" tatsächlich HSUPA-Geschwindigkeit messen können, aber das hängt natürlich auch vom Empfang ab.

    Fazit:
    Insgesamt bin ich mit dem Ergebnis mehr als zufrieden und kann den von mir gekauften Adapter uneingeschränkt empfehlen. Der Dual Sim Adapter funktioniert so wie angepriesen und ich kann in meinem iPhone jetzt sozusagen das Beste aus zwei Handy-Verträgen miteinander kombinieren. Der Einbau sollte für jeden durchschnittlich begabten Bastler machbar sein und ist auch wieder rückgängig zu machen. Ein Jailbreak des iPhones ist nicht notwendig, aber sollte das Iphone einen Simlock oder Netlock haben, muss man es entweder jailbreaken/unlocken oder kann eben nur kompatible Sims verwenden. Die Bedienung ist denkbar einfach, ich würde mir nur noch einen SBSettings-Toggle wünschen - aber das wäre echter Luxus ;)

    Vielleicht kann mein Beitrag ja jemandem weiterhelfen. Viel Spaß!
     
    marcel2605, dahui, gerbro und 6 anderen gefällt das.
  2. moema

    moema Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    1.859
    Kompliment für deine ausführlich niedergeschriebenen Erfahrungen - Danke! :)

    Karma auf dein Haupt ..... :-D
     
  3. golfgirli

    golfgirli Granny Smith

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    16
    Auch ich bedanke mich für deine ausführliche Erläuterung.
    Hast dir viel Zeit genommen und mit deiner Anleitungen dürfte nichts mehr schief gehen.
    Vielen dank nochmal...
     
  4. Decomposition

    Decomposition Antonowka

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    363
    Sehr schöner Beitrag, vielen Dank!

    Noch mal eine Frage: Aber es funktioniert wahrscheinlich nicht, dass ich jederzeit über beide Rufnummern erreichbar bin, nicht wahr? Wäre ja klasse, wenn das gehen würde ...
     
  5. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    Nein, es geht nur entweder oder ...
     
  6. riskis

    riskis Granny Smith

    Dabei seit:
    28.08.09
    Beiträge:
    16
    hi ,

    wie sieht der Stromverbrauch unter diesen Dualsimadapter aus? Ich habe mir den hier im Forum genannten besorgt, allerdings geht seitdem der Akku ziemlich schnell in die Knie. Ausserdem
    wird das Handy auf der Rückseite heiss. Die Akkulaufzeit beträgt ohne Wlan, ohne 3G nur im Gprs Modus ca 8std. Hat jemand ähnliche Probleme?

    gruss
     
  7. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    Du kannst ja den DualSimAdapter mal entfernen, eine der Sim-Karten nutzen für einen Tag, und so schauen ob es am Adapter liegt!

    Wenn es an diesem ist kannst Du den Adapter umtauschen, wahrscheinlich liegt ein defekt vor.
    Es kann aber auch sein das es an der iPhone Software liegt, das wird hier im Forum auch diskutiert.
    Sollte sich also herausstellen das bei dem Test ohne DualSimAdapter der Akku ebenfalls heiss wird solltest Du Dein iPhone mal wiederherstellen ohne das Backup einzuspielen hinterher.

    Wenn dann immer noch das Akku-Problem besteht solltest Du Dein iPhone bei Apple tauschen lassen!


    Gruss
     
    .david gefällt das.
  8. riskis

    riskis Granny Smith

    Dabei seit:
    28.08.09
    Beiträge:
    16
    Hi,

    danke für den Tip. Werde ich testen. Ohne dualsimadapter und ohne
    Karte bleibt der Akku schon mal voll, das habe ich schon getestet.
    Bleibt nur noch zu sehen, ob irgend eine Karte den Akku platt macht, oder
    ob es am Adapter liegt.

    MfG
     
  9. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    ich hatte mit meinem iPhone der ersten Generation einen DualSimAdapter genutzt und das hatte sich auf den Akku überhaupt nicht spürbar ausgewirkt!
     
  10. stah17

    stah17 Alkmene

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    34
    Dual-Sim HILFE

    Hallo Leutz,

    ich hatte seit ca. 1 Jahr den Dual-Sim Adapter GDSCA2 von G-Telware problemlos mit einer T-Mobile und einer BASE-Karte betrieben. Da nun ein Providerwechsel anstand habe ich eine neue SIM-KArte erhalten und diese mit der Zange zurechtgeschnitten. Ich habe jetzt leider das Problem, dass ich die neue SIM-KArte in dem Adapter nicht zum Laufen bekomme?! Auf dem iPhone erscheint "SIM fehlt". Auf die andere SIM switchen funktioniert einwandfrei. Die neue SIM ist auch nicht defekt, da ich sie mit der mitgelieferten Schablone benutzen kann, aber warum läuft sie dann nciht in dem Adapter?

    Ich hoffe, dass ihr mir helfen könnte? :(


    MfG
    stah17
     
  11. palmac

    palmac Starking

    Dabei seit:
    17.02.08
    Beiträge:
    216
    2 SIMKARTEN im iPhone - I LOVE IT!

    Heute hab ich einen Adapter gefunden der es ermöglicht ZWEI Simkarten (im Wechsel - über das Einstellungen Menü darf die jeweils aktive Karte gewählt werden, also kein Reboot nötig) mit dem iPhone zu betreiben.

    Verpackt ist das ganze in einem "Ladecase", also ein Case mit integrierter Batterie.

    I LOVE IT!
     
  12. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    vielleicht könntest Du ja mal einen Namen/Hersteller dazu benennen, und/oder einen Link zu einem Internet-Angebot, dazu!
    Ich kann mir vorstellen dass das den einen und anderen interessieren würde!

    Gruss
     
  13. palmac

    palmac Starking

    Dabei seit:
    17.02.08
    Beiträge:
    216
    Ich hab das Teil gestern in Hong Kong gekauft, nutze es jetzt aktuell mit zwei China Mobile Karten und bin immer noch mehr als zufrieden damit!

    Lade dazu morgen gerne Bilder hoch!
     
  14. Crady

    Crady Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.10.06
    Beiträge:
    485
  15. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Dazu bräuchtest du ja 2 Mobilfunkeinheiten... technisch also nicht möglich.

    MfG
    MrFX
     
  16. Crady

    Crady Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.10.06
    Beiträge:
    485
    Ah, ok... kling logisch! Hatte nur von anderen Handys im Hinterkopf, die Leitung 1 oder 2 für abgehende Anrufe anbieten.

    Andere Frage:

    Hat einer von Euch Erfahrung wie das mit Visual Voicemail und Dual Sim ist? Bei BASE geht es ja nicht - klar! Wenn ich aber unter BASE einen Anruf für T-Mobile bekomme und dann umschalte zu T-Mobile, bekomme ich nur ne SMS, dass ich die Mailbox anrufen soll...

    Auch wenn ich in der Telefon App auf Voicmail drücke ruft das iPhone direkt die 3311 an statt mir die VM Optionen zu zeigen :(

    Nun habe ich hier im Forum nach einer Lösung gesucht und nix gefunden. Habe jetzt aber gerade nochmal nachgesehen: Und nun geht VM wieder... komisch!

    Brauch VM ne Zeit bis es funktioniert? Kommen Anrufe wenn ich die Mailbox nicht anrufe dann automatisch in VM? Oder ist da sonst was falsch?
     
  17. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    normalerweise sollte doch VM ein Netzseitiger Anrufbeantworter sein, wenn man das so bezeichnen will.
    Bist Du also grad "mit BASE unterwegs" bist Du ja nicht bei t-mob eingeloggt. Also zeichnet die Technik dort eingehende VM Gespräche auf als wäre Dein iPhone aus, nicht erreichbar!

    Wenn Du dann ins t-mob Netz zurück wechselst sollten Dir die aufgezeichneten Gespräche zugestellt werden.
    Vll. hast Du recht und es dauert immer eine gewisse Zeit vom einloggen bis zur Verfügbarkeit der VM, das kannst Du ja mal austesten und dann hier posten!

    :)
     
  18. exmerci

    exmerci Granny Smith

    Dabei seit:
    22.07.09
    Beiträge:
    15
    An den Threadersteller:

    Wie sieht es denn mit der APN aus. Soweit ich weiß, ist es so, das bei einem Kartenwechsel immer die APN Einstellungen gelöscht werde. Dann nutzt das Ganze nichts, wenn ich jedesmal nach einem schnellen Wechsel die APN Daten neu eintragen muß.
     
  19. *myPhone*

    *myPhone* Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.02.09
    Beiträge:
    11
    Hallo,

    habe heute auch den Dual-Sim-Adapter von G-Telware erhalten und gleich "eingebaut"!
    Das zusammenschneiden mit der Schere ist ein Kinderspiel. Danach die zwei Sim-karten
    in den Adapter legen und diesen dann ins iPhone schieben!
    Hat sofort auf Anhieb geklappt! Kann ich nur weiter empfehlen!

    Worüber ich mich noch freuen würde, dass wäre (wie oben schon gesagt) nen Toogle
    für SBsetttings ... dann wäre alles PERFEKT!
     
  20. swoops

    swoops Ribston Pepping

    Dabei seit:
    07.02.07
    Beiträge:
    299
    hallo, das müsste der illuminatik dual sim adapter sein.

    gibt es auch in der bucht.
    oder hier:
    http://www.illuminatik.com/processors/dual-sim-adaptor/iphone-3g-dual-sim-adaptor-2.html

    in der bucht steht etwas, dass es auch mit dem 3GS klappt..
    jemand mit erfahrungsbericht?
    ist der akku schneller leer, klappt das wirklich?
    wie macht ihr das mit dem internet, bspw wenn die 2. sim eine simyo ist und ich kein internet mit simyo ansteuern will weil die t-mobile karte eine flat hat....

    also die simyo bei mir nur zum telefoneren mit meiner frau ist, simyo2simyo flat 3,95 lohnt sich bei ca 250 einheiten wenn ich die ganze woche unterwegs bin:-D

    danke schon mal.
     

Diese Seite empfehlen