1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bestes FTP Programm?

Dieses Thema im Forum "Filetransfer" wurde erstellt von Münchner Kindl, 20.01.08.

  1. Münchner Kindl

    Münchner Kindl Stechapfel

    Dabei seit:
    24.06.07
    Beiträge:
    156
    Hallo,

    ich suche ein gescheites FTP Programm. Bin auch bereit dafür Geld auszugeben.
    Aber die die ich bis jetzt ausprobiert habe waren alle ziemlich schlecht (Cyberduck stürzt jedes zweite Mal ab wenn man einen Ordner erstellt und brauch manchmal 20 Versuche um sich einzuloggen, FileZilla ist von der Useabality schlecht)

    Am liebsten wäre mir soetwas wie SmartFTP für Mac OS. Mit mehreren Tabs, Statusanzeige der Up/Downloads und vorallem solll es stabil laufen.
     
  2. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
  3. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    ich persönlich arbeite mit yummy und der shell

    allerdings soll interarchy auch sehr sehr gut sein
     
  4. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Transmit ist super. da lohnt sich der kauf.
     
  5. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    Schau Dir doch mal den muCommander an.
    Erinnert ein bisschen an den NortonCommander von WIN und spricht FTP, SFTP, SMB, Bonjour....

    Und kost´ nix :)
     
  6. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Cyberduck?
     
  7. sTephana

    sTephana Prinzenapfel

    Dabei seit:
    09.08.07
    Beiträge:
    552
    ich find filezilla klasse!!
     
  8. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Und noch einen für Transmit.
     
  9. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Terminal öffnen
    ftp eingeben
    Was besseres gibt's eh nicht. Alles andere ist Schnickschnack.

    Naja... curl ist acuh noch okay.
     
  10. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Was ist eigentlich das Terminal... ;)

    ich kenne es nur vom iPhone Hacken... ;)
     
  11. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Sag mal, liest Du die Beiträge auch oder sonderst Du nur Pawlowsche Reflexe auf Überschriften ab?

    *J*
     
  12. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    im terminal ist nicht für jederman... ich mags auch nicht das man nicht rekursiv mit ftp arbeiten kann. aber ich arbeite auch nur auf commandline. allerdings meistens mit scp. finde ich ne ecke komfortabler...
     
  13. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Da passiert gar nichts bei mir.
    Antwortet lediglich mit "ftp>".

    Besser ist relativ :D.
     
  14. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Drag and Drop gefällt mir so sehr am Terminal... ;)
     
  15. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    liess die manpage zu ftp... (man ftp) und erzittere vor der allmacht der unix shell ;)
     
  16. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Duke, schon klar, aber ich benutz' um ehrlich zu sein Macs, um mich um dieses Getippe herumzuschummeln :p.

    Und mit Transmit schummelt es sich einfach sowas von toll :D.
     
    DukeNuke2 gefällt das.
  17. Schwupz

    Schwupz Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    880
    Hmm... ich nutze in letzter Zeit viel scp und finde das echt komfortabel - und das obwohl ich wirklich kein Shell-Profi bin ;) Man muss sich ja nur eine Zeile einprägen und das wars ;)

    Chris

    P.S.: Ok, bis ich mit Leerzeichen im Pfad klarkam hats ein wenig gedauert :D
     
  18. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    @arc
    wenn man das arbeiten auf der shell gewohnt ist und (meistens) nichts anderes hat, ist man den umgang damit gewohnt. aber wenn man viel und wiederholt ftp transfers machen muss, ist ein grafisches tool schon nett.
     
  19. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Transmit geht aber in die Knie bei vielen kleinen Dateien, könnte ja unter umständen wichtig sein bei deiner Entscheidungsfindung.
    Ich werf mal noch nen Namen in die Runde Flow - naja sobald es fertig ist ;)
     
  20. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    das liegt eher an ftp an sich... es ist nicht dafür ausgelegt VIELE kleine dateien zu übertragen. die sicherheitsmechanismen sind recht aufwendig. daher einfach vorher die dateien einpacken (tar.gz oder zip) und dann als EINE grosse datei übertragen. da kann ftp dann seine vorteile (hohe übertragungsleistung) ausspielen...
     

Diese Seite empfehlen