• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

[Apple-ID] Aus aktuellem Anlass, Apple ID löschen bei Tod des Nutzers

staettler

Wöbers Rambur
Mitglied seit
04.06.12
Beiträge
6.499
Wenn ich das iPad auf Werkseinstellung zurücksetzen will, muss ich doch das Passwort für die Apple ID eingeben, oder? Sorry für die die blöde Frage. Kenn mich leider nicht so aus :)
Das ja, aber Apple kann die iCloudsperre mit dem Kaufbeleg aufheben, falls ihr so etwas habt.
Mit dem Totenschein funktioniert es soweit mir bekannt nicht.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

Oliver.der.Spinner

Morgenduft
Mitglied seit
22.12.19
Beiträge
168
Schon mal bei Apple nachgefragt ? Ich vermute Mal das der Erbe in Kombination mit dem Erbschein weiterkommt.
 

Mannheimer

Uelzener Rambour
Mitglied seit
10.10.11
Beiträge
368
Apple schaltet lautet meinem Kenntnisstand nichts frei bei Vorlage der Sterbeurkunde!
Das wäre ja auch ein Unding, woher weiß Apple ob Ihr dazu berechtigt seid?
Nur weil man Verwandt ist, bedeutet es ja nicht das der Verstorbene das wollte...
Wie es bei einem Testament aussieht kann ich allerdings nicht sagen, aber steht das in der Regel ja auch nicht explizit drin.
Sollte man vielleicht mit reinschreiben lassen...
 
  • Like
Wertungen: staettler

Oliver.der.Spinner

Morgenduft
Mitglied seit
22.12.19
Beiträge
168
Apple schaltet lautet meinem Kenntnisstand nichts frei bei Vorlage der Sterbeurkunde!
Ich meinte nicht freischaLten um an Daten zu kommen, sondern das Gerät löschen damit es benutzt werden kann !!

Da mein Vater gerade vor zwei Wochen verstarb kann ich dir sagen wie verwundert ich war was alles ohne Sterbeurkunde, Passwörter oder sonstwas alles Telefonisch ging in anderen Bereichen. Ich war da sehr verwundert
 

Mannheimer

Uelzener Rambour
Mitglied seit
10.10.11
Beiträge
368
Erstmal mein Beileid !
Aber nicht bei Apple oder? Dort sind die Prozesse ja klar definiert.
Hier liegt m.E. genau das Problem, zum löschen benötigt man ja die Zugangsdaten, diese bekommt man nicht.
Eine Fernlöschung seitens Apple ist aber bestimmt möglich, was sagt Apple dazu? Hast Du da schon kommuniziert?