1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apples Hintertür zu allen iPhones

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 12.08.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    [preview]Steve Jobs hat bestätigt, dass sich Apple bei dem iPhone eine Hintertür offen lässt, um Anwendungen nachträglich zu deinstallieren - selbst wenn der Anwender diese Anwendung nutzt. „Hoffentlich müssen wir diesen Hebel niemals umlegen‟ versicherte Jobs gegenüber dem amerikanischen Wall Street Journal, doch die Unruhe bei Apple-Fans ist groß: Während viele Nutzer Verständnis zeigen und von einer notwendigen Funktion sprechen, kritisieren Datenschützer die Bevormundung seitens Apple. „Es wäre unverantwortlich, so einen Hebel nicht zu haben.‟, verteidigt Jobs seine Entscheidung. Man habe die Hintertür schließlich eingebaut, um die Kunden zu schützen.[/preview]

    Die Funktionsweise ist simpel: Das iPhone ruft immer wieder eine spezielle Apple-Seite auf, auf der verbotene Applikationen hinterlegt werden können. Bislang ist diese Liste leer - sollte jedoch eine Applikation den Weg auf die schwarze Liste finden, würde ein iPhone diese Applikation sofort deinstallieren. Auf diese Weise sollen Anwender vor bösartigen Applikationen geschützt werden, die zum Beispiel Nutzerdaten sammeln oder verschicken. Normalerweise sollte bereits eine Qualitätsprüfung vor der Veröffentlichung der Applikation im AppStore für die notwendige Sicherheit sorgen, doch Apple scheint hier noch einen Plan B vorzuhalten. Man mag sich über Sinn und Übel weiterhin streiten - die Nutzer hätten in der Tat früher informiert werden sollen, gleichzeitig erscheint ein solcher Automatismus sinnvoll.

    Herzlichen Dank an thyphon, Moorcock und Tim!
     

    Anhänge:

  2. pinguSTAR

    pinguSTAR Goldparmäne

    Dabei seit:
    06.11.05
    Beiträge:
    566
    naja ob sie es halt auch wirklich nur auf die programme abgesehen haben?!

    oder vielleicht auch auf die grauimportierten/unlocked phones

    edit:

    weis zufällig grade jemand, ob man bei der 2.0 software und einem pop mail account nicht mehr einstellen kann das er automatisch alle paar minuten die mails abruft. finde es grad nicht.
     
  3. iMushroom

    iMushroom Riesenboiken

    Dabei seit:
    10.08.07
    Beiträge:
    293
    jo des kann auch gut sein! Aber bei den unlock phones wird es nicht lang dauern und man kann die hintertür schließen ;)
     
  4. Hardestfreak

    Hardestfreak Alkmene

    Dabei seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    34
    Hm, halte das ganze für schwer verwerflich. Was geht es Apple an, was ich mit meinem IPhone mache? Mit dem Kauf geht das ganze in meinen Besitz über und ich kann selbst entscheiden, was ich mit dem Teil mache. Und das Gewaltenmonopol in Deutschland hat noch der Staat. Bloß weil Apple eine Anwendung nicht passt, habe die noch lange nicht das Recht ohne Einwilligung des Kunden Programme vom IPhone zu löschen.
     
  5. pinguSTAR

    pinguSTAR Goldparmäne

    Dabei seit:
    06.11.05
    Beiträge:
    566
    ich fände gut wenn es so wäre, dass sie sagen: "du hörmal das programm ist auf unserer blacklist, das schaded unserer meinung dir, willst du das nicht löschen!"

    sowas in der art fände ich einen guten kompromiss
     
  6. abi

    abi Zabergäurenette

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    612
    "gleichzeitig erscheint ein solcher Automatismus sinnvoll"

    ich kann genau nicht nachvollziehen, warum so ein automatismus sinnvoll sein sollte. bei zombies vielleicht, die können nicht denken. aber bei menschen sehe ich das nicht ein, auch wenn jobs - für manche gott - sowas verteidigt...
     
    NeeGee gefällt das.
  7. Imääc

    Imääc Carola

    Dabei seit:
    02.05.08
    Beiträge:
    114
    Morgen

    Am besten mit einer E-Mail und eine SMS vom Netz Anbieter.

    Sonst finde ich es auch etwas dreist was Apple da macht mit der Hintertür.

    Gruss Heiko
     
  8. abi

    abi Zabergäurenette

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    612
    das würde ja dann heissen, dass mein netzanbieter weiss, was ich installiert habe. das würde ich auch dreist finden :)
     
  9. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ist doch gut sowas...was habt ihr auszusetzen?
    Also ich will bei mir keine Viren draufhaben...o_O
     
  10. abi

    abi Zabergäurenette

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    612
    ich glaube an den gesunden menschenverstand und nicht an die willkür apples :p
     
  11. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    Wenn Apple das tatsächlich nur für schädliche Programme einsetzt habe ich gar kein Problem damit.
    Allerdings glaube ich, dass es nicht alleine dabei bleiben wird...
     
  12. Imääc

    Imääc Carola

    Dabei seit:
    02.05.08
    Beiträge:
    114
    Morgen

    Ok abi stimmt.:-D:-D Hab ich vergessen. Die Tür ist einfach nur dumm für Leute die es nicht möchten das Ihr IPhone ausspiuniert wird.

    Wie sied es aus wenn man es gejailbreakt hat? Das wäre dann eher etwas dumm für die Leute(sammt mir) die das gemacht haben. Kann Apple da auch drauf kucken?

    Gruss Heiko
     
  13. abi

    abi Zabergäurenette

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    612
    deshalb bin ich vorerst bei fw 1.1.4 geblieben. 2.0 hat kein feature, dass ich wirklich brauche :)
     
  14. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    Mein iPhone ist auch offen, trotzdem mache ich mir keinen Kopf!
    Es gibt wohl fast so viele unlocked + jailbreaked iPhones wie normale.
    Wird Apple soweit gehn, hätte das massive Konsequenzen bezüglich der Beliebtheit...
     
  15. abi

    abi Zabergäurenette

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    612
    täusch dich nicht :p bei apple wird oftmals ein auge zugedrückt bei sachen, für die man andere lebendig (oder untot) auf dem scheiterhaufen verbrannt hätte :)
     
  16. Seogoa

    Seogoa Morgenduft

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    166
    ich kann yoshi nur zustimmen, falls es in naher zukunft jemals spyware, trojaner oder viren im appstore auftauchen und man sich diese einfängt, so ist man dann durch die blacklist recht gut geschützt.
    Und ich denke nicht das Apple normale Software auf diese Liste setzen wird, da diese ja wie bei netshare zb einfach aus dem appstore genommen werden kann.
     
  17. Imääc

    Imääc Carola

    Dabei seit:
    02.05.08
    Beiträge:
    114

    @ abi
    Wenn du noch es alte IPhone hast ist das ja kein Problem. Manche neuen bei 2.0 features brauch ich auch nicht. Aber ich hab eben es 3G da ist das ganze schon drauf und ob ich von 2.0 runter kann auf 1.1.4 weiss ich nicht müsste ich erstmal Lesen.

    @ Ionas_Elate
    Das es fast soviele unlocked + jailbreaked iPhones gibt wie normale mag ja sein. Nur wenn die mit 2.0 drauf zugreifen können und kucken können was hat der jetzt zum Beispiel in Asien auf seinem IPhone drauf und dann sehen ok des is unlocked + jailbreaked können die dan irgendwas Rechtliches machen oder wie sieht es aus?

    Gruss Heiko
     
  18. abi

    abi Zabergäurenette

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    612
    aber die spyware installierst du ja selber :p
    da bleibt halt nix anderes übrig, als den verstand zu benutzen :)
     
  19. Tommy*

    Tommy* Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    15.03.08
    Beiträge:
    620
    Wenn Spyware im Appstore auftritt hat Apple bereits versagt. Schließlich entscheidet Apple, was reinkommt und was nicht. Von daher zielt das Hintertürchen wohl eher auf iPhones mit Jailbreak, Unlock etc. ab.
     
    NeeGee und rumsi gefällt das.
  20. pinguSTAR

    pinguSTAR Goldparmäne

    Dabei seit:
    06.11.05
    Beiträge:
    566
    dito
     

Diese Seite empfehlen