1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

AppleInsider: Apple diskutiert günstigere Preise

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 02.05.09.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    [preview]Abseits jeder Diskussion über eine mögliche Rechtfertigung der Apple-Preise und der oft diskutierten Existenz einer 'Apple-Steuer' berichtet AppleInsider, dass man in der Firmenzentrale in Cupertino über günstigere Preise nachdenke. Auslöser soll die aktuelle Wirtschaftskrise sein, die auch bei Apple zu einem geringen Rückgang bei den Verkaufszahlen sorge - erstmals seit sechs Jahren verzeichnet man weniger Verkäufe. Wie angeblich mit der Situation vertraute Personen verrieten, plane Apple über günstige Preise weiter in den Markt vorzustoßen - und bereits beliebte Geräte günstiger anzubieten.[/preview]

    Natürlich sorgt dies für ein erneutes Hochkochen des bekannten Preisstreits: Während man sich in Diskussionsforen und auf Blogs darüber auslässt, dass Apple ohnehin nur technisierte Statussymbole verkaufe, bietet AppleInsider konkrete Informationen: Die Quellen sollen sich in der Vergangenheit als zuverlässig erwiesen haben und verrieten, dass Kunden sich in den kommenden Monaten auf günstigere Versionen des MacBooks sowie des iMacs freuen dürften. Beide Geräte sind in ihrer jeweiligen Sparte (Desktop und Notebook) die beliebtesten Apple-Computer. Exakte Preise bleiben unklar, auch erscheint die Natur des gesamten Gerüchts fragwürdig. Ein Vorstoß Apples in günstigere Gebiete wurde oft vorhergesagt, blieb jedoch bislang aus - das Billiggeschäft überlasst man bei Apple bislang lieber den Windows-Computern, selbst der relativ günstige Mac mini wird nach wie vor recht stiefmütterlich gehandhabt.

    Auf der anderen Seite ist AppleInsider die unangefochtene Traditionsinstanz im Geschäft der Apple-Gerüchte - Kunden dürfen also gespannt sein, welche Marktstrategie der Computerriese in den kommenden Wochen und Monaten an den Tag legt.

    via AppleInsider
     

    Anhänge:

    • money.jpg
      money.jpg
      Dateigröße:
      18,4 KB
      Aufrufe:
      277
  2. mschoening

    mschoening Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.764
    Günstigere Preise = schlechtere Qaulitätskontrollen!
     
  3. Julian_Kroehl

    Julian_Kroehl Pferdeapfel

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    78
    NEIN! Diejenigen, die weniger ausgeben möchten, sollen sich einen PC kaufen! wer es ernst mit einem computer meint und solch ein system schätzt, dem ist das jeden Cent wert!
    Meine Idee: gleicher Preis, MEHR qualitäts kontrollen...ich sag nur bildschirmprobleme, usw...
     
  4. 00yo00

    00yo00 Macoun

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    122
    Nein!! Kein billigeren Preis!! Lieber bessere Displays, etc.!!
     
  5. laurids

    laurids Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    05.09.07
    Beiträge:
    1.131
    Was ja auch wahnsinnig schwer ist, bei nur noch einem weiteren Gerät pro Sparte von Apple
     
  6. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Es sind sogar zwei: Mac Pro und Mac mini sowie MacBook Air und MacBook Pro.
     
  7. Erdbe3r

    Erdbe3r Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    14.01.09
    Beiträge:
    248
    iMac ist nicht der einzige Apple Desktopcomputer (MacPro, Macmini)
    Macbook ist auch nicht der einizige Laptop (MacbookPro + Air)

    edit: hm Felix war schneller...
     
  8. Pechente

    Pechente Spartan

    Dabei seit:
    29.10.08
    Beiträge:
    1.606
    Hmmm ich wollte mir demnächst ein MacBook Pro holen, aber es kochen immer mehr Gerüchte hoch die gegen den Kauf sprechen und ich lieber warten sollte. Ich glaub es wird mir egal sein und ich werde mir trotzdem ein MacBook Pro in etwa einer Woche kaufen, da man sich auf diese Gerüchte häufig eh nicht verlassen kann.
     
  9. Gaffalover

    Gaffalover Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    645
    Hm, find ich jetzt auch nicht so pralle.
    Immerhin ist Apple meiner Meinung nach sehr innovativ und da sollten die nicht an der Forschung sparen.

    Ich kauf mir ca. alle 2-3 Jahre einen neuen Rechner - da lege ich das Geld lieber gut an.
     
  10. laurids

    laurids Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    05.09.07
    Beiträge:
    1.131
    Deswegen sagte ich ja auch einen weiteren. Aber das war leider trotzdem falsch. Schande über mein Haupt.
     
  11. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    = mehr abkotzthreads …

    signed …
     
  12. Doms

    Doms Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.03.08
    Beiträge:
    1.025
    Solange die Qualität nicht noch weiter sinkt und die Produkte dann auch eine vernünftige Perfomance und revolutionäre Technik aufweisen können, habe ich nichts dagegen.
     
  13. DubiDuh

    DubiDuh Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    20.05.08
    Beiträge:
    1.288
    Noch nie so viel Schwachsinn gelesen ...
     
    Joe gefällt das.
  14. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.520
    Das war schon bei PowerPC - Intel Wechsel. Seitdem geht die Qualität bergab.
     
  15. Joe

    Joe Akerö

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    1.806
    Ihr tut so, als würde Apple gute Qualität anbieten. DAS ist Schwachsinn.

    Ganz genau. Manche scheinen hier immer noch auf einem hohen Ross zu sitzen und reden sich ein, Apple würde Qualität anbieten.
     
  16. MriMacFreeze

    Dabei seit:
    18.04.09
    Beiträge:
    53
    Ich bin mit dem Betriebssystem und den Computern sehr zufrieden!
    Sie haben alles zusammen gut hinbekommen, wenn ich mir so die PC auf dem Markt ansehe kommen die mit der gleichen Ausstattung zwar auf einen billigeren Preis, jedoch nie an diese Ausgangsleistung von dem Macs!
    Mir würde eine Preissenkung bei den Cinema- Displays gefallen (800€ - sehr viel Geld für einen 24" Bildschirm) ...
     
  17. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Also ich finde, dass man bei manche Geräten mit dem Preis durchaus noch was machen könnte...und man könnte auch billigere Einstiegsmodelle (17" iMac, Plastik MacBooks) beibehalten bzw. einführen...

    Aber wo Apple auf jeden Fall was tun kann ist bei den Zubehörpreisen, weil es ist echt nicht wahr, dass man für diese eigentlich recht schlechten Apple Kopfhörer 20, für die mit Fernbedienung sogar 30 € zahlen muss...früher gabs für 39€ schon einen shuffle (inklusive der 20€ teuren Kopfhörer). Und auch die ganze Adapter etc. könnten ruhig ein wenig billiger sein, weil 29 € für einen Adapter von MiniDisplayPort auf VGA ist für mich auch ein wenig hoch...
    Das ganze lässt sich jetzt natürlich auf viele Zubehörteile wie MightyMouse, Cinemadisplays (insbesondere die Kabel dazu) ummünzen...
     
  18. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    wir tun nicht nur so, wir dürfen es jeden tag aufs neue erleben. und aktuelle zufriedenheitsstudien, die wie gewohnt apple anführt, geben dieser beobachtung nachhaltige bestätigung …
     
  19. Doms

    Doms Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.03.08
    Beiträge:
    1.025
    Mein Alu-iMac von 2007 läuft wie am ersten Tag.
    Mein iPod Nano von 2006 ebenso.

    Definiere mal "gute Qualität". Ich glaube du hast da was falsch verstanden.
     
  20. der Mo

    der Mo Stechapfel

    Dabei seit:
    10.02.08
    Beiträge:
    162
    Ist ja lustig: Da will jemand ein Produkt, für das ihr euch potentiell interessiert, günstiger verkaufen und ihr brüllt gleich "NEIN!". Geht ihr auch zum Autohändler und sagt ihm, sobald er euch 'nen Rabatt anbietet, er solle doch zum Teufel gehen mit seinen Prozenten?
     
    Chezar gefällt das.

Diese Seite empfehlen