• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

Apple verkauft nun ein Poliertuch

Andreas Vogel

Redakteur
AT Redaktion
Mitglied seit
10.12.08
Beiträge
1.376


Andreas Vogel
Apple verkauft nun ein Poliertuch, das früher im Lieferumfang von MacBooks oder iMacs dabei war. 25 Euro kostet der exklusive Spaß.



Was wie ein Scherz klingt, ist ein neues Apple Produkt. "Das Poliertuch ist aus einem weichen, abriebfreien Material und reinigt jedes Apple Display, auch Nanotexturglas, schonend und gründlich." So beschreibt Apple sein neustes Release. Ein ganz spezielles Poliertuch für die Apple Displays.
Ein Staubtuch als Poliertuch


Wer bislang irgendein Staubtuch zur Reinigung seiner Apple Displays genutzt hat, wird nun stutzen und sich fragen: War das falsch? Vielleicht. Denn Apples Tuch ist exakt auf die Bedürfnisse der Apple Displays abgestimmt und poliert ganz besonders. Wer noch ein älteres Poliertuch besitzt, die einmal bei MacBooks oder iMacs mitgeliefert wurden, weiß um deren Ästhetik und Qualität. Sehen sehr schick aus, reinigen recht vernünftig, aber nutzen sich ziemlich schnell ab. Ein Verbrauchsprodukt eben.

Auch wenn ein ironiefreier Artikel schwer fällt, wird es sicher Käufer für dieses Tuch geben.

Via Appleinsider

Bildquelle Apple

Den Artikel im Magazin lesen.
 

u0679

Tiefenblüte
Mitglied seit
09.11.12
Beiträge
6.372
Es gab hier mal vor längerem einen Anbieter, der Tücher verkauft hat. Knapp 20 EUR glaube ich, hab ich mir damals gegönnt. Weiß aber nicht mehr den Namen, den Thread finde ich nicht wieder. Allein um die Idee und das Produkt zu unterstützen.
Aber einen Mulitmillarden Dollar Konzern soviel Geld geben für ein Tuch…nein danke. Wenn sie wenigstens den gesamten Erlös spenden würden.
 

Mure77

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
25.06.07
Beiträge
10.569
Ich habe mir vor ein paar Jahren eins von einer kleinen Firma in in der Eifel bestellt, hervorragende Qualität.
@u0679 Genau dieses Tuch habe ich gekauft. Mistertuch war damals der Anbieter.

Ich würde vieles bei Apple kaufen aber sicher kein Poliertuch.
 
  • Like
Wertungen: HeinerM und u0679

ottomane

Golden Noble
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
15.332
Das ist echt absurd und irgendwie auch frech. So ein Tuch sollte Apple beilegen oder als Werbeartikel verschenken.

Küchenkrepp, Brillenputztuch und Swiffer
Nachdem ich mir mit Brillenputztüchern schon mal über Jahre hinweg langsam Brillengläser ruiniert habe (Millionen von Mikrokratzern und entsprechende Halos im Dunkeln bei Autoscheinwerfern), habe ich den Mist aus dem Haus verbannt.
 
  • Like
Wertungen: Papa_Baer

Mure77

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
25.06.07
Beiträge
10.569
Ein Mikrofasertuch 30x30 kostet im Großhandel übrigens 0,25€. OK, es ist kein Apple-Logo drauf und vielleicht auch andere Qualität. Dafür bekomme ich 100 Stück für den selben Preis.
Das was ich habe ist kein übliches. Das ist schon recht fein. Wir haben hier auch solche Tücher und eben Tücher.