Eine frohe Adventszeit wünscht Apfeltalk!

Apple startet Verkauf von Mac Pro & Pro Display XDR

Reemo

Baldwins roter Pepping
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
3.230
@Zug96

Doch, genau das geht. Die MPX Module basieren auf PCIE + dem zusätzlichen Slot der exakt hinter dem PCIE Slot sitzt. Man kann die MPX Module einfach ausbauen und die 2 darunter genutzten PCIE Sots mit einer anderen Grafikkarten nutzen. Es befinden sich ebenfalls 2x8 PIN PCIE Stecker im Gehäuse.

Das einzige Problem sind die Treiber, man ist also an AMD gebunden. Aber ob du eine Custom Karte einbaust ist ziemlich egal. Sie muss nur vom Platz her rein passen.
 

Zug96

Spätblühender Taffetapfe
Mitglied seit
28.01.13
Beiträge
2.793
@Zug96

Doch, genau das geht. Die MPX Module basieren auf PCIE + dem zusätzlichen Slot der exakt hinter dem PCIE Slot sitzt. Man kann die MPX Module einfach ausbauen und die 2 darunter genutzten PCIE Sots mit einer anderen Grafikkarten nutzen. Es befinden sich ebenfalls 2x8 PIN PCIE Stecker im Gehäuse.

Das einzige Problem sind die Treiber, man ist also an AMD gebunden. Aber ob du eine Custom Karte einbaust ist ziemlich egal. Sie muss nur vom Platz her rein passen.
Eine GraKa einzubauen geht aber ich würde klar wieder das MPX Modul ranbauen. Mit nem aktiven Lüfter in diesem Gehäuse macht man den kompletten Airflow zunichte und so wie ich es sehe, ist es auch genauso von Apple vorgesehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chronles

Klarapfel
Mitglied seit
20.12.13
Beiträge
283
Naja weil Benchmarks einfach nur Zahlen sind. Ich weiss daraus auch nicht, wie schnell die CPU in Handbrake ist, mit meiner Settings. Allerdings weiss ich, das Multicore beim Mac Pro sehr hoch ist. Ich glaube der alte Mac Pro hat nur 2000 Punkte oder so.

GeekBench5 kostet 10.- im App Store.
 

hillepille

Melrose
Mitglied seit
19.07.09
Beiträge
2.479
mit welcher Konfiguration?
SSD: 1TB, RAM: 48GB, kleinste CPU und kleinste Option GRAKA. CPU lässt sich mit Sicherheit noch tauschen, auch ohne Apple. ich warte mal was OWC oder andere da später am Start haben, selbst bei dem Eimer konnte man die CPU tauschen. GPU denke ich ähnlich wie Zug96, lässt sich tauschen aber einfach bestimmt nur die Karten von Apple.
Das einzige Problem sind die Treiber, man ist also an AMD gebunden. Aber ob du eine Custom Karte einbaust ist ziemlich egal. Sie muss nur vom Platz her rein passen.
Wobei ich da ja noch die Hoffnung habe, dass sich das im Laufe der Zeit ändert und auch NVIDIA noch mal ne Option wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Reemo

Baldwins roter Pepping
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
3.230
@Zug96

Naja, dadurch dass die anderen Komponenten auch alle die Luft über diese Blenden zugeführt bekommen, sehe ich das nciht als sonderlich problematisch an, die Grafikkarte gegen eine Custom zu tauschen.
 

Zug96

Spätblühender Taffetapfe
Mitglied seit
28.01.13
Beiträge
2.793
@Zug96

Naja, dadurch dass die anderen Komponenten auch alle die Luft über diese Blenden zugeführt bekommen, sehe ich das nciht als sonderlich problematisch an, die Grafikkarte gegen eine Custom zu tauschen.
Wenn du bei der Bauweise 2 Grakas einbaust mit klassischem Kühldesign dann ist das schon rein physikalisch kaum schlechter lösbar meiner Meinung nach. Also ich würde definitiv stand heute ohne Tests dringend zur Apple Lösung raten. Apple wird sich dabei was gedacht haben. Mit 2 Custom Karten gibt es einen Luftkreislauf von heisser Luft da die eingezogene Luft von den anliegenden Komponenten gewärmt wurde und die abgegebene Luft wird grösstenteils wiederverwendet. Kurz man hat einen Luftstrom im Gehäuse der kaum schlechter sein könnte.
 

Reemo

Baldwins roter Pepping
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
3.230
@Zug96

Schau dir mal einen klassischen PC an. Von der Grundstruktur genau identisch. Viele Custom Gehäuse haben ebenfalls den von Apple angedachten Luftstrom. Da passiert mit den GraKas auch nichts.

Nur weil Apple was gebaut hat heißt es nicht das alles andere nicht geht... Das ist mal wieder typisch Apple Forum.
 

Zug96

Spätblühender Taffetapfe
Mitglied seit
28.01.13
Beiträge
2.793
@Zug96

Schau dir mal einen klassischen PC an. Von der Grundstruktur genau identisch. Viele Custom Gehäuse haben ebenfalls den von Apple angedachten Luftstrom. Da passiert mit den GraKas auch nichts.

Nur weil Apple was gebaut hat heißt es nicht das alles andere nicht geht... Das ist mal wieder typisch Apple Forum.
Ich habe nen “klassischen High-End„ PC neben mir. Hier habe ich viel mehr freien Platz. Das Netzteil unten verbaut, hinten Lüfter und oben auch noch Lüfter nach aussen. Dieses Lüftersystem von Apple ist sehr speziell und dabei bleibe ich. Es ist für ihre MPX Module logischerweise konzipiert. Bei 2 starken GraKas mit klassischem Lüfterdesign hat man einen viel zu kleinen Raum für die Luft, keinen vernünftigen Luftstrom und zu viel passiv abgegebene Wärme.
 

Reemo

Baldwins roter Pepping
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
3.230
@Zug96

Der Mac Pro ähnelt in seinem Aufbau jedem normalen PC-Tower. WIr haben 3 Front Lüfter welche die Wärme von der Front nach hinten drücken. Dies ist auch bei vielen normalen PC's so. Weder Netzteil noch andere Geräte behindern diesen Luftstrom, er geht sehr gerade durch das Gehäuse durch. Da die CPU einen eigenen Luftleitkasten hat, wird auch diese durch den einbau einer StandardGraka nicht beeinflusst.

Ergo entspricht der Luftstrom einem Stinknormalen Gehäuse, auch bei einbau einer standard Graka wird die Luft durch die Frontlüfter nach hinten raus gedrückt. Wo du dir da Probleme einbildest, bleibt mit schleierhaft. Dann würde auch jeder normale PC, welche oftmals nichtmal Gehäuselüfter haben, sich regelmäßig selbst grillen.

Und das Unternehmen mit den häufig thermischen Problemen, bei so gut wie jedem Gerät, heißt nebenbei Apple. Auf deren Lösung würde ich am allerwenigsten vertrauen.
 

Mokotschombo

Leipziger Reinette
Mitglied seit
05.03.15
Beiträge
1.782
dagegen sage ich nichts. Aber FCPX steht in diesem Anwendungsbereich absolut alleine und 99% dieser performanceseitigen Alleinstellung wird der optimalen Anpassung an die gegebene Hardware geschuldet sein. .
Aber nicht alle schneiden auf FCPX :)



Wegen AMD vs Intel :Kann AMD nun h.264 und 5 intern dekodieren? Vor paar Monaten war das für viele Cutter noch der Grund auf Intel zu setzen.

Und Afterburner nur für Prores? Prores braucht ja kaum Power und prores raw mal sehen wo das zum Einsatz kommt.
 

dokdok

Granny Smith
Mitglied seit
10.12.19
Beiträge
17
Warum muß ich bei "Afterburner" immer an den Proktologen denken?
Egal.
Der Rechner hat gefehlt. Die iMac Pro haben möglicherweise thermische Probleme. Dieser hier hoffentlich nicht.
Bekommt man bei DELL eigentlich Thunderbolt-3-Anschlüsse für WIn 10?
 

dokdok

Granny Smith
Mitglied seit
10.12.19
Beiträge
17
Konnte es bisher bei DELL nicht konfigurieren, habe wohl falsch geschaut. Danke!
 

jensche

Ananas Reinette
Mitglied seit
27.10.04
Beiträge
6.196

Hier ein direkter Konfigurationsvergleich. Der Mac schlägt sich gut. Nicht mal teurer im direkten PC Vergleich.
 

javatiger

Macoun
Mitglied seit
11.05.06
Beiträge
117
Hat jemand Informationen, welche flash Storage MVMe Karten im neuen Mac Pro (2019) einbaubar sind?