Apple reduziert SSD-Upgradepreise bei Macs teils deutlich

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Martin Wendel, 09.07.19.

  1. ChavezDing

    ChavezDing Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    25.03.11
    Beiträge:
    1.771
    Bei Dir wärs jetzt auch zu spät :D Solche Überlegungen macht man vor dem Kauf. Abgesehen davon bist vermutlich weder Du, noch der Rest des Forums, repräsentativ geeignet um als durchschnittlicher Apple Kunden durchzugehen.
     
  2. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    7.627
    Also denkst du ich kaufe 128 GB weil ich vorher nicht darüber nachgedacht habe? Und ich weiß nicht was repräsentativ ist oder nicht was dein Beispiel betrifft, ich würde mit so einer Behauptung ins Blaue schiessen. Ist nichts für mich.
     
  3. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.802
    Das ist doch der Zweck einer Aktiengesellschaft: Geld scheffeln bis zum Abwinken.  ist nicht Greenpeace oder die Volkssolidarität. Geld verdienen ist der originäre Zweck dieser Firma. Wie kommt man darauf, daß die auch andere Ziele haben? Für soziale Zwecke spendet  oder verkauft Product Red. Das läßt sich doch ganz klar unterscheiden.
     
    ottomane und Mure77 gefällt das.
  4. Chronles

    Chronles Starking

    Dabei seit:
    20.12.13
    Beiträge:
    223
    Es geht darum. Das es in Apples Interesse ist, relativ faire Preise anzubieten. Immerhin sind Apple Kunden unsere Juwelen, wie Tim Cook sagt. :p

    Spass beiseite, für Speicher soviel Geld zu bezahlen, das verlangt nur Apple. Aber sie haben es ja mittlerweile gerafft, und die Preise angepasst.

    Ich mag Apple Produkte. Vor allem iPad und iPhone. Aber mein MacBook Pro für 5,000.- was übrigens viel Geld ist, macht mir nur Probleme.

    Tastatur spinnt eigentlich ständig. Für diesen Preis müsste das Gerät einfach nur funktionieren. Ich hab jetzt die Apple Seite überprüft. Die SSD Preise haben sich teilweise halbiert.

    Daraus entstehen komplett andere Preise bei Vollaustattung. Der iMac Pro kostet jetzt plötzlich nur 10,000.- statt 15,000.-

    Was soll man einen Apple Kunden sagen, der sich das neue MacBook Pro 1 Woche früher gekauft hat für 8,000.- (Das Gerät kostet jetzt 5,700.-) Pech gehabt?
     
    fotostudio1 gefällt das.
  5. ottomane

    ottomane Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    11.269
    Ja, Pech gehabt. So ist es halt im Leben. IT wird billiger und auch bei Brot gibt es heute Sonderangebote, die es gestern nicht gab.
     
  6. Chronles

    Chronles Starking

    Dabei seit:
    20.12.13
    Beiträge:
    223
    Kann man eigentlich, das Geld zurück verlangen? Ist ja innerhalb von 1-2 Wochen erlaubt? oder nicht.
     
  7. Schupunkt

    Schupunkt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    13.12.14
    Beiträge:
    3.355
    Also, mit der Brille auf der Nase dürfte man Ölkonzerne auch nicht kritisieren, wenn sie zur Gewinnmaximierung auch noch die gammeligsten Ölplatformen nutzen, koste es was es wolle. Weil, sie sind ja Aktien Konzerne und ausschließlich den Aktionären verpflichtet.
    Apple hat doch bereits die mit Abstand größten Margen der Branche, da findest du es nicht legitim wenigstens die extremsten Auswüchse nach oben hin zu kritisieren?
    Ich weiß ja das hier ist ein Tech-Forum aber, warum muss man eigentlich immer in so binären Kategorien denken, mit Kritik an den Preisen wird mit „die sind doch nicht die Wohlfahrt“ reagiert.

    Und mal so ganz nebenbei, wir reden hier von Apple, sie selber erheben sich doch immer zu einer Firma die die Welt besser machen will, zu einer Firma die besser ist als die anderen. Was ja teilweise auch stimmt, Thema Sicherheit oder Barrierefreiheit nehmen sie ja wirklich ernst, zu so einer Firma passt dann aber nicht das teilweise Verhalten eines Raffzahn.
     
    Mokotschombo und Chronles gefällt das.
  8. ottomane

    ottomane Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    11.269
    Innerhalb von zwei Wochen kannst du als Privatkunde jeden Onlinekauf ohne Angabe von Gründen rückabwickeln.
     
    Chronles gefällt das.
  9. fotostudio1

    fotostudio1 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    30.09.15
    Beiträge:
    128
    innerhalb 14 Tagen kann ich "alles" was ich im Store kaufe zurückgeben sagt mein Lieblingsverkäufer.

    "Auch den teuersten MacPro"?? "Klar nim mit und teste den":confused:

    Ich kann so was nicht, [Beitrag editiert - Apfeltalk]
     
    #89 fotostudio1, 11.07.19
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.07.19
  10. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    7.627
    Es steht bei Apple auf dem Kassenbon, da braucht man sich nicht schlecht fühlen.
     
    #90 Mure77, 11.07.19
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.07.19
  11. Schupunkt

    Schupunkt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    13.12.14
    Beiträge:
    3.355
    Naja, wenn man noch innerhalb der 14 tägigen Rückgabefrist ist und das Gerät in der Zwischenzeit um weit über Tausend Euro im Preis gefallen ist, würde ich es auch machen, auch wenn ich generell kein Freund solcher Praktiken bin.
    Wenn man generell mit dem Gerät zufrieden ist, könnte man aber bestimmt auch einfach beim Support anrufen, ich kann mir nicht vorstellen das die einem nicht auch preislich im Nachhinein entgegen kommen, die wissen ja auch das der Kunde das Gerät sonst einfach zurückschicken kann.
     
    #91 Schupunkt, 11.07.19
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.07.19
  12. Prince of Whales

    Prince of Whales Starking

    Dabei seit:
    20.06.19
    Beiträge:
    214
    Amazon Kunde = Schmarotzer

    Habe ich das jetzt richtig verstanden?
     
    #92 Prince of Whales, 11.07.19
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.07.19
    ottomane gefällt das.
  13. Leraje

    Leraje Stina Lohmann

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.026
    Das ist jetzt aber schwer daneben wie ich finde.

    Dieses Rückgaberecht trifft auf alle Fernabsatzgeschäfte zu, und es stärkt die Rechte des Verbrauchers da er, im Gegensatz zum Einzelhandel, eben nicht „in Echt“ ein Produkt vor dem Kauf begutachten kann.

    Klar, Menschen, die gewisse Dinge schamlos ausnutzen, gibt es überall. Aber die Aussage von Dir ist echt, also wirklich wirklich echt daneben.
     
    #93 Leraje, 11.07.19
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.07.19
    Papa_Baer und saw gefällt das.
  14. ChavezDing

    ChavezDing Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    25.03.11
    Beiträge:
    1.771
    Diese Sicht ist ziemlich veraltet...es gibt durchaus Shareholder die Nachhaltigkeit verfolgen und ihr so Portfolio gestalten, wenn man deren Kapital will, muss man dementsprechend auch was tun. Ob das bei Apple jetzt zutrifft, kann ich nicht beurteilen.

    Und Geld scheffeln auf Teufel komm raus tut dem Image halt auch nicht gut langfristig...worauf drückt das? Kursgewinne und Dividende, das schmeckt den traditionellen Shareholdern halt auch nicht.
     
  15. Santino2112

    Santino2112 Alkmene

    Dabei seit:
    28.04.15
    Beiträge:
    33
    Ok. Anders: ein Toyota Prius Plus - also ein Premium-Wagen wenn man Apple mit Premium gleichsetzt. Und im Prius Plus sind die 7 Sitze drin und so integriert, dass sie nur auffallen, wenn man sie braucht ;)
     
  16. ottomane

    ottomane Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    11.269
    OK, wir sind bei Autovergleichen. Damit kann der Thread geschlossen werden ;)
     
    echo.park gefällt das.
  17. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    7.627
    Sehe ich nicht so. Der Mythos der Autovergleiche ist für manche noch aktuell. Sie passen oftmals. Die Running Gags über die Autovergleiche haben mittlerweile einen Bart.

    Um es einfacher zu gestalten nehmen wir einfach als Beispiel die Winterreifen. Manche brauchen sie, manche nicht, wer sie braucht zahlt mehr.

    Warum man leicht verdauliche Dinge immer so schwer machen muss weiß ich nicht.
     
  18. matzl

    matzl Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    03.06.15
    Beiträge:
    253
    Das passt halt auch leider garnicht :)
    In dem man der Sache Aufmerksamkeit schenkt, einfach unpassende Vergleiche links liegen lassen.

    Ich bitte darum den Thread nicht zu schließen, ist schön zu sehen wie verbissen manche Leute in ihrer Meinung sind :)
    Edit: Das war nicht auf dich bezogen Mure!
     
  19. ottomane

    ottomane Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    11.269
    Das war ein Scherz.
     
    Mure77 gefällt das.
  20. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    7.627
    Alles gut, bin entspannt. Dafür sind wir hier. Ich nicke hier wenn ich was für mich richtiges sehe und klicke gefällt mir. Ich bin auch immer für eine modifizierte oder komplett neue Sichtweise offen. Be like water halt.
     
    matzl gefällt das.