Apple Pay, Banken, Kreditkarten - Smalltalk und Spekulationen

Dieses Thema im Forum "Apple Pay" wurde erstellt von HennyD, 03.08.18.

  1. Monaco_rr

    Monaco_rr Auralia

    Dabei seit:
    29.04.15
    Beiträge:
    202
    Amex
     
  2. Watch

    Watch Gala

    Dabei seit:
    04.12.17
    Beiträge:
    51
    Die Visa Karte von der Hanseatic Bank
     
    NorbertM gefällt das.
  3. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Purpurroter Cousinot

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.838
    Warte jetzt exakt zwei Wochen auf die Karte von Hanseatic.
     
  4. c@p

    c@p Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.12.18
    Beiträge:
    10
    Hatte am 19.12 bei Hanseatic den Vertrag online abgeschlossen und unterzeichnet. Am 07.01 als ich aus dem Winterurlaub zurück kam war alles in der aufgelaufenen Post dabei. Fand ich akzeptabel über die Feiertage.
     
  5. HarzerRoller

    HarzerRoller Idared

    Dabei seit:
    03.10.18
    Beiträge:
    27
    Du Glücklicher. Hatte ebenfalls bei hanseatic am 19.12 online für eine star-Visakarte den Vertrag ausgefüllt, und am 20.12. bei der Post (wg Post-ID) abgegeben.
    Donnerstag kam eine eMail, das sie eine gültige Telefonnummer bräuchten.
    Unterlagen rausgekramt und nachgeschaut ob ich sie wirklich vergessen habe - hatte ich nicht. Allerdings hatte ich die Telefonnummer mit Landesvorwahl angegeben, dass war für den Bearbeitenden wohl zu kompliziert und er konnte es nicht entschlüsseln. :rolleyes:
    Gestern morgen dann dort angerufen und die Sache geklärt. Auf Nachfrage wie lange es noch etwa dauern könnte, murmelte er was von bis zu zehn Tagen.
    Bin mal gespannt wann sie nun wirklich eintrudelt.
     
  6. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Purpurroter Cousinot

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.838
    bei mir sind Pin und Zugangsdaten schon eine Woche hier aber die Karte noch nicht. Ohne die Karte kann man ja nicht loslegen denke ich. Werden wohl gerade etwas überrannt.
     
  7. HarzerRoller

    HarzerRoller Idared

    Dabei seit:
    03.10.18
    Beiträge:
    27
    Wunder erwarte ich auch nicht - gerade wg. Feiertag und den evtl. Ansturm. Aber die Sache mit der Telefonnummer finde ich schon schwach.
    Aber kommt Zeit, kommt Karte.
     
  8. echo.park

    echo.park Breuhahn

    Dabei seit:
    08.06.11
    Beiträge:
    8.655
    Hört sich ja nicht gerade prickelnd an.
     
  9. noxe

    noxe Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    321
    Frage an die Besitzer der Hanseatic Bank Visa:

    Kann man dort die PIN änder? Also eine Wunsch-PIN erstellen?

    Und lässt sich der Verfügungsrahmen zeitnah nach der Beantragung bereits erhöhen? Anfangs werden ja wohl nur max. 2500 angeboten, zumindest wird die Karte ja so beworben.

    Danke!
     
  10. Sequoia

    Sequoia Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    6.112
    Vielleicht für einige interessant, heute in der aktuellen die Welt
    6E9F7C38-E58F-434E-B0A3-CC45C74C995D.jpeg 08619116-42E9-4B71-BF13-676E01DE6B61.jpeg
    Auszug aus dem Interview mit N26
     
    echo.park und lucifer gefällt das.
  11. echo.park

    echo.park Breuhahn

    Dabei seit:
    08.06.11
    Beiträge:
    8.655
    Der Link wurde schon von mir gepostet. ;)
     
  12. MichaNbg

    MichaNbg Holsteiner Cox

    Dabei seit:
    17.10.16
    Beiträge:
    3.145
    Ohne jetzt das Wachstum und die Leistung in Abrede stellen zu wollen (möchte ich wirklich nicht, allen Applaus wert), sollte man bei diesem Interview auch erwähnen, dass es sich mehr um Werbung für das eigene Invest denn um ein Interview handelt ;) Axel Springer ist immerhin Investor ;)

    Hier mal ein Artikel aus der SZ:
    https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/n-internet-bank-start-up-bewertung-1.4282083

    Der Aufstieg von N26 hat Schönheitsfehler
    Was die Welt vielleicht zu sehr hoch jubelt, kritisiert die SZ vielleicht zu stark. Die Mischung aus beiden Artikeln dürfte der Wahrheit nahe kommen:
    - unglaublich großes Wachstum aber noch kein nachhaltiger Business Case
    - einfache Kontoeröffnung und Bedienung aber dafür einige Fragezeichen bei Sicherheit und Integrität

    Sind wir mal gespannt, wohin die Reise geht. In der WELT-Werbung wurden ja mal wieder features für dieses Jahr versprochen, welche sie schon seit zwei Jahren versprechen. Vielleicht wird es dieses mal ja was ;) Dann noch ein paar kleine Änderungen an der App und es könnte ein neues gemeinsames Ausgabenkonto werden.
     
    #1972 MichaNbg, 12.01.19
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.19
    member 232721 und saw gefällt das.
  13. R32er

    R32er Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    12.06.12
    Beiträge:
    1.250
    Mit Änderung meinst du ein gemeinschaftskonto bei N26?
     
  14. MichaNbg

    MichaNbg Holsteiner Cox

    Dabei seit:
    17.10.16
    Beiträge:
    3.145
    Bei der App? Nein, dass ich beispielsweise keinen Kontakt erstellen muss um eine Überweisung ausführen zu können. Selten etwas umständlicheres gesehen... Sollte eigentlich einfach zu ändern sein.
     
    iN.D. gefällt das.
  15. R32er

    R32er Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    12.06.12
    Beiträge:
    1.250
    Ich dachte damit meinst du etwas mit gemeinschaftskonto.

    Aber stimmt ist blöd gemacht mit der Überweisung
     
  16. Sequoia

    Sequoia Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    6.112
    Naja. Kontakt ist es ja nicht. Eher eine Verlaufliste. Man gibt nur Namen und IBAN an. Wie bei jeder anderen Bank auch.

    Ich würde es gut finden, könnte man daraus Namen und IBAN als Vorlage speichern, mit einer Memo zusammen.
     
  17. MichaNbg

    MichaNbg Holsteiner Cox

    Dabei seit:
    17.10.16
    Beiträge:
    3.145
    Naja. Bei einer Überweisung kriege ich meine "Kontaktliste" gezeigt und wenn da der Empfänger drauf ist muss ich einen "Kontakt" erstellen. Ist also ein "Kontakt" :) Was bei einmaligen Geschichten wie Handwerker Rechnungen ja unnötig ist.
    Wie gesagt, keine große Sache aber irgendwie unverständlich, dass das nur und ausschließlich so geht. Wird sich schon noch eine Lösung finden.

    Wie sieht es bei N26 mittlerweile eigentlich mit SCT-Inst aus?
     
  18. Martin Wendel

    Martin Wendel Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    40.869
    Das hatten wir doch schon. Du musst nur Name und IBAN eingeben, so wie bei jeder Überweisung auch. N26 hat halt keinen Scanner eingebaut, um Bankomatkarten oder Überweisungsbelege einzulesen. Aber was du als „Kontakt erstellen“ bezeichnest, ist nichts anderes als die bei jeder Bank notwendigen Empfägerdaten für eine Überweisung einzugeben.
     
    R32er und echo.park gefällt das.
  19. R32er

    R32er Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    12.06.12
    Beiträge:
    1.250
    Ein Vorteil des ganzen ist eigentlich das beim 2ten mal schon die Eingabe entfällt
     
    echo.park gefällt das.
  20. echo.park

    echo.park Breuhahn

    Dabei seit:
    08.06.11
    Beiträge:
    8.655
    Sehe ich nicht im Geringsten. Ich finde die gesamte Thematik sehr durchdacht bei N26. Und um Welten besser als bei der Volksbank, zum Beispiel.

    Um eine Überweisung zu tätigen ist es quasi sogar eine 3-Faktor-Authentifizierung (!). Passwort für Account, Bestätigungs-PIN und Push-Meldung, die bestätigt werden muss, auf dem verknüpften Smartphone. Und es kann nur ein Smartphone verknüpft werden.

    Will man irgendwelche Daten ändern, zum Beispiel den Bestätigungs-PIN, so ist die abgedruckte (Kunden-?) Nummer auf der Mastercard erforderlich. Eine Entkopplung des Smartphone benötigt erst eine Bestätigung einer Mail, dann die (Kunden-?) Nummer von der Mastercard, dazu auch wieder die Bestätigungs-PIN, und schlussendlich noch eine Bestätigungs-SMS.

    Social-Engineering über den Support-Chat wird ebenfalls entsprechend vorgebeugt.

    Ein Fremder mit Zugang zum Online-Banking kann bei N26 also keinen Schaden anrichten, er kann sich nur die Transaktionen anschauen und die IBAN in Erfahrung bringen. Das verknüpfte Smartphone zu entfernen ist unmöglich für einen Fremden, und ohne dieses und all die anderen Dinge ist keine Zahlung zu tätigen. Ist gar kein Smartphone verknüpft sind Funktionen gleich ganz deaktiviert.

    Und das alles bezieht sich so gleichbedeutend auf den Zugang über einen Browser, wie auch über die App. Auch wenn man Touch ID überlisten würde, kann mit der App auch nicht sonderlich viel angefangen werden, weil auch hier wieder bei allen möglichen Situationen nach PINs und Nummern gefragt wird. Und man diese auch nicht einfach so an Ort und Stelle ändern kann.

    Also ich konnte noch keine einzige nicht gut durchdachte "Lücke" in der Logik entdecken.

    Wie es bei N26 im Backend aussieht, das kann ich natürlich nicht beurteilen. Aber so ist es wohl bei jeder Bank. Wenn ich mir manchmal vorstelle, wie stümperhaft Geldautomaten mit Windows XP zusammengeschustert sind, das ist schon irgendwie gruselig.
     
    #1980 echo.park, 12.01.19
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.19
    Joa1462 und Watch gefällt das.