Apple Pay, Banken, Kreditkarten - Smalltalk und Spekulationen

Dieses Thema im Forum "Apple Pay" wurde erstellt von HennyD, 03.08.18.

  1. Cobra82

    Cobra82 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    03.10.13
    Beiträge:
    598
    Wie oft kann man die Pin der Karte kostenlose ändern?

    Und um NFC zu aktivieren reicht es am Automaten der Commerzbank Zb Geld abzuheben richtig?
     
  2. Sequoia

    Sequoia Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    6.112
    Die vergibt mal selbst, wenn man die Kreditkarte das erste mal über die App aktiviert.

    Man braucht das nicht machen. NFC geht direkt.
     
  3. R32er

    R32er Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    12.06.12
    Beiträge:
    1.250
    Dann werden die Pins bei mir wohl die gleichen sein. Ich kann mich jedenfalls nur einen einzigen pin vergeben zu haben erinnern.
     
  4. Zug96

    Zug96 Pomme Miel

    Dabei seit:
    28.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Man nennt es nicht Giro, aber ich kenne kein Land welches nur KK anbietet, das wäre extrem unsinnig. Weltweit ist einfach Maestro und VPay Standard und nicht Giro. Würde ein Land komplett auf KK umsteigen, würden Millionen Menschen gleichzeitig, keinen Zugang mehr zu einem solchen System haben und diese Leute müssten ihr Geld nur noch Bar am Bankschalter abholen können. Giro bzw. Debit Karten sind zumindest heute unabdingbar bei unserem System und weitaus relevanter als KK.
     
  5. MichaNbg

    MichaNbg Holsteiner Cox

    Dabei seit:
    17.10.16
    Beiträge:
    3.145
    Wie kommst du denn auf die Idee?

    Maestro und VPay wird mit der Einführung von MC debit und Visa debit jetzt in den nächsten 10 bis 15 Jahren in Europa langsam ausgeschlichen. Gibt keinen Grund mehr für maestro und vpay.
     
  6. Verlon

    Verlon Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    05.09.08
    Beiträge:
    5.156
    ändert aber nichts daran, dass es verschiedene Systeme sind. Wo mastercard akzeptiert wird, muss nicht maestro akzeptiert werden und umgekehrt. Daher, ich sehe Girocard nicht so als das Problem an. Problematischer sind eher die höheren Gebühren bei den Kreditkartensysteme, was Händler mehr kostet als die Girocard. Das bremst natürlich die Akzeptanz.
     
    Gwadro gefällt das.
  7. Warum sollte mich das interessieren? Händler bietet den Service an - fertig.
     
  8. Verlon

    Verlon Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    05.09.08
    Beiträge:
    5.156
    Das war die Begründung, warum die Händler in der Regel cashback nicht für Kreditkarten anbieten.
     
    NorbertM gefällt das.
  9. Cobra82

    Cobra82 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    03.10.13
    Beiträge:
    598
    Auf der CES wurde ein neues MasterCard Logo vorgestellt, nur zu Info.
     
  10. MichaNbg

    MichaNbg Holsteiner Cox

    Dabei seit:
    17.10.16
    Beiträge:
    3.145
    Das „neue“ Logo ist das „alte“ logo, nur ohne den Namen
     
    Zug96 gefällt das.
  11. Celestial

    Celestial Querina

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    185
    Hast du die Karte denn überhaupt aktiviert? Also die längere Nummer vorne auf der Karte (nicht die Karten Nummer selber, sondern eine kleinere) in der App selber eingetippt?
     
  12. Zug96

    Zug96 Pomme Miel

    Dabei seit:
    28.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Es geht mir darum, dass es DEBITKARTEN sind und das sind deine beiden Alternativkarten von denselben beiden Unternehmen ebenfalls.... Entweder hast du meinen Post nicht verstanden oder du erläuterst genauer was du aussagen willst. Es geht mir darum, dass auf der Welt Debitkarten unabdingbar sind und genau dies sind deine beiden genannten Karten. Die Debit Visa / Mastercard mischt schlussendlich die Maestro mit Vorteilen von Kreditkarten wie im Internet bezahlen zu können oder auch in Ländern bezahlen zu können wo Maestro und VPay nicht stark verbreitet sind.

    Das ist Konsequent, da sie es bei Maestro schon länger so gemacht haben.
     
    #1932 Zug96, 09.01.19
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.01.19
  13. R32er

    R32er Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    12.06.12
    Beiträge:
    1.250
    Ja klar hab ich sie aktiviert. Auch mit Apple Pay bezahlt. Aber es ist doch auf der Karte nur eine Nummer. Und die CVC. Von welcher anderen Nummer sprichst du denn jetzt ?
     
  14. Gwadro

    Gwadro Adams Parmäne

    Dabei seit:
    20.10.12
    Beiträge:
    1.301
    https://support.n26.com/de-de/erste-schritte/karten/wie-aktiviere-ich-meine-karte
    Dann hast du vermutlich zwei Mal die gleiche PIN vergeben. Einmal die Karten-PIN und dann die Bestätigungs-PIN
    Siehe:
    https://support.n26.com/de-de/erste-schritte/sicherheit/wie-lege-ich-meine-karten-pin-fest und
    https://support.n26.com/de-de/erste-schritte/sicherheit/wie-andere-ich-meine-bestatigungs-pin
     
    R32er gefällt das.
  15. XS°XR

    XS°XR Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.18
    Beiträge:
    377
    Bin jetzt boonPLus-Kunde. Mit automatischer Aufladung von meiner MasterCard funktioniert es bequem und ich muss als Sparkassenkunde die Bank nicht wechseln, nur um Apple Pay nutzen zu können. Hätte ich aber sowieso nicht gemacht. Dann hätte ich halt auf Apple Pay verzichtet.

    Einziger Nachteil, Beträge über 500€ kann ich nicht mit Apple Pay bezahlen weil ich jetzt nicht unbedingt dauerhaft 2000-3000€€ auf der virtuellen Boonkarte geparkt haben will. Aber für die alltäglichen Einkäufe reicht es.
     
  16. xxBlack

    xxBlack Roter Delicious

    Dabei seit:
    08.02.13
    Beiträge:
    93
    Bin auch sparkassen Kunde + Boon. Warum lädst du nicht am tag der großen Zahlung auf? Hab ich vor meinem Apple Watch kauf auch gemacht. Klar kannst einfach mit Karte zahlen, aber dann musst Karte wieder stecken und Pin eingeben etc. Und mit Push TAN ist das Geld innerhalb 20 sek auf meinem Konto
     
  17. XS°XR

    XS°XR Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.18
    Beiträge:
    377
    Das ist ja nicht mehr wirklich komfortabel. Klar gibt es Schlimmeres, aber so etwas wie Apple Pay muss schon ohne Aufwand funktionieren. Ansonsten kann ich auch einfach per Karte zahlen. Aber immerhin, für den normalen Alltag funktioniert das ja einwandfrei.
     
  18. echo.park

    echo.park Breuhahn

    Dabei seit:
    08.06.11
    Beiträge:
    8.655
    Hier wartet doch jemand schon etwas länger auf seine Karte von N26. Mich wundert es nicht.

    https://www.welt.de/finanzen/articl...auen-uns-zu-eine-globale-Marke-zu-werden.html

    Edit:
    Gleiches gilt dann auch für die Überlastung beim Support. Ich will gar nicht wissen was da aktuell abgeht. Die sind ja sogar außerplanmäßig an den Feiertagen und Sonntags live geschaltet, habe ich beobachtet. Der Ansturm muss enorm sein.
     
  19. Jerry86

    Jerry86 Gala

    Dabei seit:
    03.11.15
    Beiträge:
    52
    So, eben im Edeka ausprobiert:

    Für 13 Euro eingekauft, "mit Karte bitte", gefragt worden, ob ich auch Bargeld abheben möchte, das bejaht, Terminal bereit, iPhone drauf, Meldung "Kartennummer fehlerhaft" (oder so ähnlich).

    Also, das Terminal unterscheidet tatsächlich zwischen Giro- und Kreditkarte und die Barabhebung funktioniert tatsächlich auch nur mit Girocard, so wie es auch online nachzulesen ist bei Edeka, Rewe & Co.
     
  20. Gwadro

    Gwadro Adams Parmäne

    Dabei seit:
    20.10.12
    Beiträge:
    1.301
    Danke dir für die Rückmeldung. Das Verhalten ist auch technisch erklärbar, aber da hier ja genügend Profis unterwegs sind, spare ich mir das jetzt einfach.