Apple Pay, Banken, Kreditkarten - Smalltalk und Spekulationen

Misto

Damasonrenette
Mitglied seit
06.11.18
Beiträge
489
Aber es geht doch darum, dass @Cobra82 nur die normale Girocard von der comdirect bestellt hat. Die geht definitiv nicht mit Apple Pay. Auch nicht via V-Pay. Das wird in DE via Apple Pay auch nicht unterstützt. Zudem hat die comdirect selbst kommuniziert, dass sie nur die Visa-Kreditkarte via Apple Pay unterstützen.

Was in anderen Ländern da möglich ist, hilft dem Kollegen @Cobra82 daher auch nicht weiter ;)
 

HennyD

Hildesheimer Goldrenette
Mitglied seit
07.01.12
Beiträge
688
Aber es geht doch darum, dass @Cobra82 nur die normale Girocard von der comdirect bestellt hat. Die geht definitiv nicht mit Apple Pay. Auch nicht via V-Pay. Das wird in DE via Apple Pay auch nicht unterstützt. Zudem hat die comdirect selbst kommuniziert, dass sie nur die Visa-Kreditkarte via Apple Pay unterstützen.

Was in anderen Ländern da möglich ist, hilft dem Kollegen @Cobra82 daher auch nicht weiter ;)
Doch, das hilft ;)

In der Tat, bei der comdirect erstmal keine Integration der Girocard vorgesehen. Es ist - laut CoDi Community - bei denen angedacht 2019 diese bei Google Pay (und ich denke dann auch bei Apple Pay) reinzubringen. Dann aber wohl nur der VPay Teil der Karte.

Maestro ist übrigens in Deutschland beim Start dabei. Auf jeden Fall bei bunq und Gerüchteweise auch über die Deutsche Bank, wobei ich mir das nicht vorstellen kann.
 

Cobra82

Süsser Pfaffenapfel
Mitglied seit
03.10.13
Beiträge
673
Dann muss ich wohl nachträglich eine Kreditkarte bestellen.

Weiß jemand ob ich dann von der normalen Karte auf der Kreditkarte Geld überweisen kann? So dass es direkt dann Geld auf der Kreditkarte ist? Ich mag es nicht wenn Ende des Monat alles zusammen verrechnet wird.

Ich habe schon den Antrag unterschrieben an Comdirect geschickt ohne Kreditkarte, muss ich jetzt erstmal warten bis ich die Karte bekomme, und dann ein neuen Antrag auf Kreditkarte machen? Oder kann ich sowas telefonisch machen?
 

HennyD

Hildesheimer Goldrenette
Mitglied seit
07.01.12
Beiträge
688
Dann muss ich wohl nachträglich eine Kreditkarte bestellen.

Weiß jemand ob ich dann von der normalen Karte auf der Kreditkarte Geld überweisen kann? So dass es direkt dann Geld auf der Kreditkarte ist? Ich mag es nicht wenn Ende des Monat alles zusammen verrechnet wird.

Ich habe schon den Antrag unterschrieben an Comdirect geschickt ohne Kreditkarte, muss ich jetzt erstmal warten bis ich die Karte bekomme, und dann ein neuen Antrag auf Kreditkarte machen? Oder kann ich sowas telefonisch machen?
Genau, oder per E-Mail. Bei der comdirect wirst du auf jeden Fall eine Visa Karte bekommen, entweder eine Credit oder eine Prepaid. Die Prepaid wird (soweit ich informiert bin) auch nicht extra in die Schufa eingetragen und funktioniert nur auf Guthabenbasis. Da musst du immer was drauf haben. Interne Überweisungen bei der comdirect funktionieren problemlos.

Bei der Kreditkarte kannst du auch Guthaben drauf überweisen (bis max. 5.000€), wird in die Schufa eingetragen und du hast eben noch ein Limit bei dem du ins Minus kannst (und monatlich abgerechnet wird). Hast du nur das was im Plus ist verbraucht, muss auch nichts weiter vom Girokonto abgebucht werden.

Beide Karten funktionieren mit Google/Apple Pay.
 

bzzzer

Querina
Mitglied seit
24.10.10
Beiträge
187
Also muss ich nachträglich jetzt die kostenlose Kreditkarte von Comdirect bestellen? Heißt die normale EC Karte wird nicht funktionieren? Wo steht es denn das es nur mit Kreditkarte funktioniert?

Jetzt habe ich mich schon so gefreut und jetzt muss ich warten.

Apple Pay soll nicht nächste Woche kommen, sollen sich noch etwas Zeit lassen.
Ich glaub dir brennt der Hut. LOL warte du mal auf die Karte hast lange genug Zeit dafür gehabt
 

Naturbursche

Alkmene
Mitglied seit
09.07.16
Beiträge
30
Nein. Es gibt Kreditkarten, Prepaid-Kreditkarten und Debitkarten (Debit und Kredit schließt sich aus...).
Also wenn schon richtig, dann aber auch ganz korrekt. :eek:

Es gibt Kreditkarten, bei denen Dir der Herausgeber einen Kredit einräumt, den Du in regelmäßigen Abständen ausgleichst, und Debitkarten, bei denen das Geld direkt von einem Guthaben (oder ggf. Dispokredit) abgezogen wird.
Prepaid ist eine Unterkategorie von Debit, wobei „richtige“ Debit mit einem Girokonto verbunden sind, und Prepaid mit einer sonstigen Art von Guthabenkonto.
Seit ca. zwei (?) Jahren sind Kartenherausgeber in der EU verpflichtet, die Karten entsprechend zu kennzeichnen.
 

HennyD

Hildesheimer Goldrenette
Mitglied seit
07.01.12
Beiträge
688
Also wenn schon richtig, dann aber auch ganz korrekt. :eek:

Es gibt Kreditkarten, bei denen Dir der Herausgeber einen Kredit einräumt, den Du in regelmäßigen Abständen ausgleichst, und Debitkarten, bei denen das Geld direkt von einem Guthaben (oder ggf. Dispokredit) abgezogen wird.
Prepaid ist eine Unterkategorie von Debit, wobei „richtige“ Debit mit einem Girokonto verbunden sind, und Prepaid mit einer sonstigen Art von Guthabenkonto.
Seit ca. zwei (?) Jahren sind Kartenherausgeber in der EU verpflichtet, die Karten entsprechend zu kennzeichnen.
Sage ich doch. Aber etwa MasterCard oder Visa sind nicht ausschließlich Herausgeber von Kreditkarten. "Prepaid-Kreditkarte" ist zwar faktisch falsch, wurde aber zumindest bei allen mir bekannten Banken bisher so vermarktet. Vor allem die Sparkassen fangen an diese Karten nun auch (erneut falsch) als Debitkarten zu bezeichnen.

Ich weigere mich eben hier alles als Kreditkarten zu bezeichnen, das ist falsch. Mich nervt das schon wenn ich meine MasterCard Debit raus hole und dann die Kassenkraft mich panisch anschreit "WIR NEHMEN HIER KEINE KREDITKARTEN!".

Zwischen einer MasterCard Debit und einer Girocard herrscht in der Hinsicht kein Unterschied.
 

Cobra82

Süsser Pfaffenapfel
Mitglied seit
03.10.13
Beiträge
673
Wenn ich das Kreditkarte im Prepaid Format macht gibt es das bei Comdirect wird da ein Schufa Anfrage gemacht? Eigentlich habe ich ja kein negativ Schufa weiß nicht ob es sich das Auswirkungen hat.

Ich habe gerade angerufen bei Comdirect, ich muss erst warten bis das Konto eröffnet und erst dann kann ich die Kreditkarte beantragen.

Ich muss da unterschreiben und per Post schicken, ich denke per E-Mail wird es nicht funktionieren? Oder kann man von den Antrag per E-Mail senden?
 

Samson39

Meraner
Mitglied seit
15.10.17
Beiträge
233
Zu beiden Themen gibt es keine Neuigkeiten.
Zumal mal die Schufa-Geschichte beim Beantragen zu sehen bekommt. Einfach das Kleingedruckte lesen.
 

Cobra82

Süsser Pfaffenapfel
Mitglied seit
03.10.13
Beiträge
673
Das hat doch alles mit dem Thema zu tun was man alles Braucht. Da steht auch Banken etc. Also passt es alles zum Thema weiß jetzt nicht wo das Problem ist.
 
  • Like
Wertungen: Yiruma

Celestial

Klarapfel
Mitglied seit
03.03.08
Beiträge
274
Schöne und sehr ausführliche Antwort. Danke an HennyD. Richtig komplizierte Konstrukte gibt es da. Hab mich da auch erst im Rahmen von der Apple Pay Ankündigung tiefer mit beschäftigt.

Letzen Endes ist es ja dennoch so das es mit einer Girocard nicht funktioniert. Das wird bei der Einführung bestimmt noch richtig witzig. Ich seh es ja schon bei den News zu AP auf den diversen Apple Seiten die ich besuche wie wenig die Menschen darüber bescheid wissen.
 

Cobra82

Süsser Pfaffenapfel
Mitglied seit
03.10.13
Beiträge
673
Genau so wie ich wenig wusste. Naja ich werde es erstmal Testen wie es so ist mit Apple Pay. Jetzt muss ich doppelt warten aus Apple Pay und auf die neue Kreditkarte vom Comdirect.

Ich dachte Karte ist Karte egal werden beide unterstützen.
 

Sequoia

Swiss flyer
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
8.294
Dachte ich auch, aber irgendwann wurde wohl mal kurzerhand der Titel des Thread geändert, daher....
Nicht irgendwann, sondern gestern.
Banken standen seit jeher drin.

Da es hier nur noch rudimentär um den Start von Apple Play in DE geht, sondern jegliche Bankkonten und Kreditkarten diskutiert werden, habe ich den Threadtitel geändert, mit der Absicht, den Thread mit Veröffentlichung von Apple Pay in Deutschland zu schließen und einem neuen Thread Platz zu machen.
 

Gwadro

Wagnerapfel
Mitglied seit
20.10.12
Beiträge
1.579
Nicht irgendwann, sondern gestern.
Banken standen seit jeher drin.

Da es hier nur noch rudimentär um den Start von Apple Play in DE geht, sondern jegliche Bankkonten und Kreditkarten diskutiert werden, habe ich den Threadtitel geändert, mit der Absicht, den Thread mit Veröffentlichung von Apple Pay in Deutschland zu schließen und einem neuen Thread Platz zu machen.
DANKE SEHR!
 

echo.park

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
08.06.11
Beiträge
11.076
Konto bei der VR Bank ist nun gekündigt. Man fühlt sich befreit. Irgendwie bescheuert. Aber so ist es.

:p
 
  • Like
Wertungen: staettler